Wie man mücken in blumen loswird

In diesem Artikel werden wir erzählen, wie man Mücken in den Innenfarben durch Volk und spezielle Mittel, nämlich von den folgenden 3 Arten loswerden kann:

  • Drosophila, die auch Obst- oder Fruchtmücken genannt wird. Sie sehen mehr wie kleine Fliegen aus.
  • Ssirid, andere Namen - Fliegen oder Pilzmücken, und sie sind wirklich sehr kleinen schwarzen Mücken ähnlich.
  • Weiße Fliege oder Aleroide, die wie kleine weiße oder hellgraue kleine Blattläuse aussehen. Sie leben meist unter den Blättern.
Arten von Simuliidae

Arten von Simuliidae

Die Methoden zur Bekämpfung von Obst- und Blütenfliegen werden wir im ersten Kapitel betrachten, wenn sich weiße Fliegen in Ihren Pflanzen angesiedelt haben, können Sie lernen, wie Sie diese im zweiten Teil des Materials loswerden.

Wie man Früchte und Fliegen loswird (Drosophila und Sciarid)

Moos in Blumen fliegen nicht nur kleine Fliegen, sondern auch ihre Larven, die im Boden leben. In einem Topf können sich mehrere Generationen von Insekten gleichzeitig entwickeln - von Eiern bis zu Erwachsenen. Beachten Sie außerdem, dass Pilzmücken sich sehr schnell von einer Pflanze zur anderen ausbreiten können. Um Insekten für immer zu entfernen, ist es daher notwendig, sie umfassend und oft wiederholt zu bekämpfen.

Aufgrund dessen, was die Mücken in den Raumfarben erscheinen: ein häufiger Grund - sie könnten beim Umpflanzen der Pflanze in das erworbene Land erscheinen, das bereits mit Eiern und Larven infiziert war. Darüber hinaus können Mücken im Sommer oder Herbst einfach aus dem Fenster fliegen und sich in Ihren Blumen niederlassen. Auf die eine oder andere Weise ist der Hauptfaktor für die Entstehung und Vermehrung der Trauermücken und Drosophila feuchter, transplantierter Boden, der Simuliidae anzieht und günstige Bedingungen für die Umwandlung von Schlafeiern in Larven schafft. Übrigens könnte Drosophila zusammen mit gekauften Gemüsen, Früchten in Ihre Wohnung kommen oder zum Geruch abgestandener Produkte fliegen und danach Ihre Blumentöpfe täuschen.

Verursachter Schaden: Erwachsene Individuen sind an sich harmlos, aber ihre Larven, die sich von Wurzelsaft ernähren, zerstören die Pflanze. Besonders gefährlich sind die Fliegen für Jungpflanzen und Jungpflanzen.

Vorbeugung: Bewässerung von Pflanzen wie die Trocknung von 2 cm der oberen Erdschicht, sowie periodische Lockerung und rechtzeitige Entfernung von erkrankten Blättchen. Eine mäßige Bewässerung wird den Boden für die oviparen erwachsenen Simuliidae weniger attraktiv machen und für die Entwicklung von Larven weniger fruchtbar sein.

Methoden des Kampfes

Anleitung 1. Mit Hilfe von Volksmedizin

Schritt 1. Lassen Sie den Boden nach der letzten Bewässerung trocknen, so dass mindestens 2 cm der oberen Schicht trocken sind.

Schritt 2. Fang alle Erwachsenen an. Sie können dies tun mit:

  • Fallen: spezielle (z. B. ein gewöhnliches Band, das zum Fangen von Fliegen geeignet ist) oder selbstgemachte. Um Fallen für Mücken mit eigenen Händen zu machen, benötigen Sie gelben Karton (oder Karton, gelb gestrichen) sowie Honig. Gelbe Karten sollten mit einer dünnen Honigschicht überzogen und in der Nähe der Töpfe gewogen (platziert) werden. Vergessen Sie nicht, die Fallen nach Bedarf zu wechseln.
Hausgemachte Falle für Blume Simuliidae

Hausgemachte Falle für Blume Simuliidae

  • Staubsauger: Entfernen Sie die Düse oder setzen Sie eine kleine Düse ohne Bürste auf den Schlauch und behandeln Sie sie einfach mit dem Boden und der Fensterbank. Der Staubsauger wird die Insekten sogar im Flug leicht anziehen. Danach sollte der Beutel weggeworfen werden (wenn es wegwerfbar ist) oder außerhalb der Wohnung geleert und dann mit Dichlorvos behandelt werden.

Schritt 3. Also, von der erwachsenen oviparous Simuliidae wurde los, jetzt müssen wir den Boden verarbeiten, um die Larven loszuwerden. Lockern Sie dazu den ausgetrockneten Boden und gießen Sie die Pflanze mit einem der folgenden Volksheilmittel:

  • Knoblauch-Infusion: Knoblauch-Infusion mit der Rate: 1 geriebener Knoblauch-Kopf + 600 ml kochendes Wasser für 1 Blumentopf. Lassen Sie das Mittel für 2-4 Stunden brühen, dann gießen und streuen Sie die Pflanze und das restliche Fruchtfleisch in den Boden. Außerdem kann man den Kopf in den Boden jeder infizierten Pflanze einschneiden. Mach dir keine Sorgen, der Geruch von Knoblauch in der Wohnung wird nicht erscheinen.
Knoblauch als natürliches Insektizid für Blütenmücken

Knoblauch als natürliches Insektizid für Blütenmücken

  • Eine Lösung von Kaliumpermanganat: Es muss so schwach sein, dass es in der Handfläche farblos erscheint. Wasser und sprühen Sie die Pflanzenlösung nicht öfter als 1 Mal pro Woche für einen Monat.
  • Seifenlösung: 20 Gramm Waschseife raspeln und in einem Liter warmem Wasser auflösen, dann die Pflanze mit der resultierenden Lösung gießen und bestreuen.
  • Schwefel: Setze 4 Streichhölzer in den Boden mit dem Kopf im gleichen Intervall und gieße die Pflanze ein wenig Wasser. Während der Woche wechseln Sie die Spiele jeden zweiten Tag.
  • Eine Lösung von Antiparasitika für Haustiere: kaufen Anthelminthika in der Tierhandlung, zum Beispiel Drontal. Dosiermittel, das für Katzen oder Welpen geeignet ist, in Wasser verdünnen und die Pflanze wie gewohnt wässern. Nach einer Woche ist es wünschenswert, den Vorgang zu wiederholen.

Anleitung 2. Mit Hilfe von Insektiziden und der Schaffung eines "giftigen Gewächshauses"

Diese Methode ist effektiv, wirtschaftlich und, wenn sie richtig durchgeführt wird, ist sie sicher für Menschen und Pflanzen. Damit können Sie sowohl Larven als auch Erwachsene töten.

Schritt 1. Warten Sie, bis der Boden nach der letzten Bewässerung trocken ist.

Schritt 2. Lockern Sie vorsichtig den Boden.

Schritt 3. Setzen Sie den Topf mit der Pflanze in eine normale Verpackung, sprühen Sie etwas "Dichlorvos" in den Boden und binden Sie den Beutel fest, so dass der Topf vollständig bedeckt ist. Nach 4-5 Stunden muss die Mücke im Boden sterben.

Giftiges Gewächshaus
  • Wenn die Läuse nicht nur das Land befallen, aber unter oder über den Blättern angesiedelt, müssen Sie alle die gleichen Schritte tun, aber ein Paket dieser Größe wählen, so dass sie die gesamte Anlage „full-length“ passt, und Dichlorvos Spray nicht nur in Boden, aber auch auf dem Paket (!). Um Schäden an der Anlage zu vermeiden, ist es wichtig, dass die Mittel nicht auf die Blätter fielen und so sind sie nicht zu verletzen, ist es erforderlich, das Bandpaket in der richtigen Höhe für Möbel, Türen oder Stehlampe zu beheben. Eine weitere Möglichkeit, ein „Gewächshaus“ zu schaffen, ist in der Abbildung auf der rechten Seite gezeigt. Das Mittel wird Insekten sowohl im Boden als auch auf den Blättern in 7-10 Stunden zerstören.
  • Dichlorvos kann Raptor, Neo oder Raid ersetzen. Darüber hinaus können Sie anstelle des Sprühens auch Lösungen von speziellen Insektiziden für Pflanzen verwenden, zum Beispiel Groma-2, Aktary, Bazudin, Actellika und Carbophos. In diesem Fall muss die Pflanze, bevor sie in Polyethylen eingewickelt wird, gegossen und mit einem Heilmittel bestreut werden.

Schritt 4. Hängen Sie spezielle oder hausgemachte Fallen auf die Fensterbank, damit die restlichen Käfer auf ihnen sitzen können, die nicht unter die Tasche fallen.

Schritt 5. Wiederholen Sie den Vorgang nach 8 Tagen, um die Möglichkeit eines erneuten Auftretens von Simuliidae auszuschließen.

Wenn die Larven im Boden sehr viel, und Sie sicher sind, dass die Pflanze die Transplantation überleben, ist es am besten, diese, transplantiert Blume in einem neuen, bisher kultiviertes Land zu tun. Um dies zu tun: der Boden lockern und vorsichtig herausziehen, dann von Hand oder mit einem kleinen Pinsel mit den Wurzeln aus dem kontaminierten Boden zu reinigen, spülen Sie dann schnell die Wurzeln mit Wasser oder einem der Hausmittel oben aufgeführt ist, und schließlich verpflanzen die Anlage in einen sauberen Topf mit nicht infizierten Land. Um den Boden vorzubereiten, hat es in den Ofen bei 100-120 Grad für 1 Stunde gezündet werden, und dann die Mikroflora in einigen Dünger wieder herzustellen.

Wie man Weiße Fliege los wird

Um die Weiße Fliege loszuwerden, müssen auch komplexe Maßnahmen zur Vernichtung von adulten Insekten und Larven 3-4 mal im Abstand von einer Woche durchgeführt werden.

Blatt mit weißen Kotflügeln geschlagen

Blatt mit weißen Kotflügeln geschlagen

Schaden: Die weißen Fliegen selbst schädigen die Pflanze nicht, aber aufgrund ihres Fäkums können Salbeipilze auf den unteren Blättern erscheinen, die die Blüte stark beschädigen können. Darüber hinaus können weiße Mücken eine Pflanze mit einer Virusinfektion infizieren. Auf der rechten Seite ist ein Foto von einem Blatt mit weißen Flügel infiziert.

Methoden des Kampfes

Schritt 1. Zuerst müssen Sie alle erwachsenen Fliegen fangen. Sie können dies folgendermaßen tun:

  • Ordnen Sie spezielle oder hausgemachte Fallen an, die in der ersten Anleitung beschrieben sind.
  • Fange alle Mücken mit einem Staubsauger.
  • Die Marmelade in die Untertasse geben, neben den Topf stellen und warten, bis die weißen Fliegen nicht auf den Köder fallen und nicht darin hängen bleiben.
  • Am Morgen, schaffen Sie eine leichte Abkühlung in dem Raum, in dem die Blumen sind, zum Beispiel, indem Sie die Batterien ausschalten oder das Fenster öffnen. Die abgesenkte Temperatur verhindert, dass die Fliegen abheben. Befolgen Sie dann das unten beschriebene Verfahren.

Schritt 2. Sobald die meisten weißen Fliegen gefangen sind, bringen Sie die Pflanze ins Badezimmer und spülen Sie die Blätter der restlichen Insekten, Eier und Nymphen.

Weißholz

Schritt 3. Behandeln Sie nun die Pflanze mit Bewässerung und Besprühen mit Lösungen von systemischen Insektiziden ("Actellik", "Confidor", "Mospilan" oder "Fufanon") und erstellen Sie dann ein "giftiges Gewächshaus", indem Sie die Pflanze für 4-5 in einen Plastikbeutel schließen Stunden.

  • Wenn die weiße Fliege nicht so viel ist, dann kann man anstelle der speziellen Mittel die Knoblauchinfusion verwenden, die in der ersten Instruktion beschrieben ist.

Schritt 4. Wenn gewünscht, verpflanzen Sie die Pflanze in nicht infizierte Land und verwerfen Sie den kontaminierten Boden.

Es gibt eine andere Möglichkeit, die Weiße Fliege in den Raumfarben zu zerstören. Wenn die infizierte Pflanze Temperaturen unter 14 Grad verträgt, dann lassen Sie sie mindestens eine Woche oder etwas länger kalt. Unfähig, der niedrigen Temperatur standzuhalten, sterben die weiße Fliege und ihre Larven ab.

Fügen sie einen kommentar hinzu