Wie man gemüse und grüns speichert

Wie viel, wo und wie Gemüse in der Wohnung gelagert wird, hängt davon ab, welche Temperatur, Feuchtigkeit und Lichtstärke eine bestimmte Art benötigt. So sollten zum Beispiel Kohl und Karotten im Kühlschrank aufbewahrt werden, Kartoffeln und Zwiebeln - in der Schublade des Küchenschranks sollten einige Produkte in verschlossenen Behältern untergebracht werden, andere in Netzen oder Papiertüten.

In diesem Material finden Sie nützliche Ratschläge sowie ein kurzes Memo für die Lagerung von großen und wöchentlichen Beständen an Gemüse, Kräutern und Grünzeug.

Ein paar allgemeine Prinzipien

  • Halten Sie das Gemüse von der Frucht getrennt. Tatsache ist, dass Äpfel, Birnen, Bananen und Aprikosen Ethylen absondern - ein Gas, das die Reifung und den Verderb von nahem Obst und Gemüse beschleunigt.
  • Tomaten, Kartoffeln und Paprika (getrennt voneinander) getrennt aufbewahren. Sie emittieren auch Ethylen und beeinflussen stark den Geschmack und die Qualität des restlichen Gemüses. So zum Beispiel, neben einer Tomate werden Karotten und Rüben bitter, und Kartoffeln werden schnell neben dem Pfeffer sprießen.
  • Schneiden Sie immer die Oberseiten der Wurzelfrüchte ab. Bevor Sie Karotten, Rüben, Radieschen, Rüben und andere Hackfrüchten im Kühlschrank kombinieren, müssen Sie ihre Spitzen schneiden, so dass nur ein kleiner Schwanz von 2,5 cm Länge übrig bleibt, um das Gemüse vor dem Austrocknen zu schützen. Auch vor der Lagerung sollten die Wurzeln mit einem weichen Pinsel von den Resten der Erde gereinigt werden.
  • Gemüse und Kräuter (außer Grün) nur vor Gebrauch und nicht im Voraus waschen. Waschen Sie alle Produkte auf einmal, bevor Sie in den Kühlschrank legen, ist sehr bequem, aber es stellt sich heraus, dass dies den Verderb von pflanzlichen Produkten beschleunigt. Aber die Grüns können vor der Lagerung gewaschen werden, indem sie in einem Waschbecken mit Wasser getränkt werden.
  • Bewahren Sie Gemüse in losen und perforierten Verpackungen auf. Stellen Sie sicher, dass der Gemüseaufbewahrungssack Löcher hat, um einen guten Luftstrom zu gewährleisten. Früchte sollten in der Packung frei sein, denn je näher sie einander sind, desto schneller beginnen sie zu verrotten.

Siehe auch das Material: Wie man Obst zu Hause aufbewahrt - allgemeine Prinzipien, Memo und Foto-Ideen.

Memo zum Aufbewahren von Gemüse

Kartoffeln

Wo und wie lagern Kartoffeln: Kartoffeln vertragen keine längere Lagerung im Kühlschrank, weil die Stärke bei niedrigen Temperaturen zu Zucker wird. Aber die Kartoffel liebt das Dunkle (es wird geschmacklos und sogar giftig im Licht), kühl (+ 5 ° C bis + 7 ° C) und trocken (nicht mehr als 85% Feuchtigkeit). Zur Lagerung großer Reserven eignen sich daher Keller, Vorratskammern, Garagen oder Balkone am besten. Kleine Kartoffeln können in einer Wohnung in einem Küchenschrank oder, zum Beispiel, unter einer Spüle gelagert werden. Eine Woche Vorrat von Kartoffeln kann auf dem untersten Regal des Kühlschranks leben. Bevor Sie die Knollen für die Lagerung versenden, müssen sie sortiert werden und nur gesunde und starke Kartoffeln übrig lassen (Winterbestände sollten im Winter noch 2 Mal sortiert werden).

Timing: 3 Wochen in einer Wohnung und bis zu 5-6 Monaten - unter idealen Bedingungen.

Kartoffeln lagern

Gurken

Wo und wie Gurken lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Tomaten

Wo und wie lagern Tomaten: bei Raumtemperatur, zum Beispiel auf einer Tischplatte oder in einem Schrank. In einem Kühlschrank, um Tomaten zu lagern, ist es unmöglich - bei einer Temperatur unter 10 Grad verlieren sie Aroma und werden fade. Wenn Sie Tomaten länger als drei Tage lagern müssen, können Sie sie auf dem unteren Regalboden des Kühlschranks zusammenfalten und dann den Geschmack und Geschmack wieder herstellen, indem Sie die Früchte etwa 1 Tag lang bei Raumtemperatur halten.

Timing: 3 Tage - die optimale Haltbarkeit für reife Tomaten.

Tipp: Damit unreife Tomaten reifen können, halten Sie sie bei Raumtemperatur in einer Papiertüte (siehe Foto unten).

Wie man Tomaten speichert

Knoblauch

Wo und wie man Knoblauch aufbewahrt: Knoblauch kann in einem Schrank oder auf einer Arbeitsplatte, in einer Speisekammer oder im Keller aufbewahrt werden. Hauptsache, die Luft drum herum zirkuliert frei herum. Im Kühlschrank kann Knoblauch nicht gelagert werden, da er bei niedrigen Temperaturen schnell seinen Geschmack und Geschmack verliert.

Zeitrahmen: 2 Monate.

Zwiebeln

Wo und wie Zwiebeln aufbewahrt werden: Zwiebeln können auch in einem Schrank oder auf einer Tischplatte, in einem Schrank oder Keller aufbewahrt werden. Hauptsache, die Luft drum herum zirkuliert frei herum.

Zwiebelspeicher

Es ist am besten, Zwiebeln in Netztaschen (in denen es oft im Laden verkauft wird) zu lagern, um diese sehr Belüftung zu bekommen. Wenn kein Netz vorhanden ist, können Sie die Zwiebeln in eine Schüssel geben und, falls gewünscht, mit einem "atmenden" Tuch abdecken, jedoch nicht mit einem Deckel.

Es ist unerwünscht, die ganze Zwiebel im Kühlschrank zu lagern, aber die gehackte Zwiebel wird dort am besten aufbewahrt und nicht länger als 4 Tage.

Zeitrahmen: 2 Monate.

Zwiebelspeicher в связках

Kohl (weiß und rot-Kopf)

Wo und wie man Kohl aufbewahrt: im Kühlschrank, auf jedem Regal.

Zeitrahmen: 2 Wochen.

Kohl Brüssel, Savoy und Peking, Blumenkohl

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Bedingungen: 1 Woche.

Karotten

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 2 Wochen.

Paprika

Wo und wie man Pfeffer aufbewahrt: im Kühlschrank, weg von anderem Gemüse.

Timeline: 1 Woche (grüner Pfeffer); 5 Tage (rote, gelbe und orange Paprika).

Chilischote (frisch)

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 2 Wochen.

Hinweis: Getrocknete Chilischoten bleiben 4 Monate in einem verschlossenen Behälter.

Brokkoli

Wo und wie man Brokkoli aufbewahrt: im Kühlschrank, auf jedem Regal.

Bedingungen: 1 Woche.

Rüben und ihre Blätter

Wo und wie man Rote Beete im Kühlschrank aufbewahrt. Vor dem Einfüllen des Kühlschranks müssen die (übrigens sehr nützlichen) Deckel abgeschnitten und in einen Plastikbeutel gefaltet werden.

Timing: 3 Wochen, Tops - 3 Tage.

Aubergine

Wo und wie lagern Sie Auberginen: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Kürbis, Zucchini und Kürbis

Wo und wie man Zucchini aufbewahrt: im Kühlschrank, im Keller oder an einem anderen trockenen, dunklen und kühlen Ort.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Avocado

Wo und wie Avocado lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 3 Tage.

Tipp: Damit die unreife Avocado reifen kann, halten Sie sie bei Raumtemperatur in einer Papiertüte, bis sie weich ist.

Artischocken

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Bedingungen: 1 Woche.

Ingwer

Wo und wie man Ingwer aufbewahrt: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 3 Wochen.

Совет: Ingwer может быть заморожен на срок до 6 месяцев. Если вы захотите натереть имбирь на терке, размораживать его не придется.

Pilze

Wo und wie man Pilze aufbewahrt: im Kühlschrank, vorzugsweise in einer Papiertüte.

Bedingungen: 1 Woche.

Repa

Wo und wie man eine Rübe lagert: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 2 Wochen.

Tipp: Die Blätter der Rübe sind sehr nützlich, daher werden sie oft zur Zubereitung von medizinischen Brühen verwendet. Die Blätter von der Wurzel trennen und separat in einer Plastiktüte aufbewahren. Die Blätter bleiben für 3 Tage frisch.

Radis

Wo und wie Rettich lagern: im Kühlschrank.

Timing: idealerweise bis zu 3 Tagen, aber möglicherweise 2 Wochen.

Tipp: Entfernen Sie die Blätter von den Wurzeln, um ihre Frische zu verlängern.

Spargel

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank. Перед хранением необходимо обрезать концы спаржи (см. фото), а затем завернуть ее во влажное полотенце и сложить в полиэтиленовый пакет.

Zeitrahmen: 3 Tage.

Spargel обрезанная

Lauch

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank. Перед хранением необходимо отрезать и выбросить темно-зеленые верхушки порея, а корни оставить нетронутыми (см. фото).

Bedingungen: 1 Woche.

Wie man Lauch speichert

Senf

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 3 Tage.

Bamiya

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank, in einer Papiertüte.

Zeitrahmen: 3 Tage.

Erbsen, Englisch und Huhn

Wo und wie zu lagern: Im Kühlschrank, vor dem Verzehr in den Kapseln aufbewahren.

Dauer: 4 Tage.

Rhabarber

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Bedingungen: 1 Woche.

Tipp: Rhabarberblätter werden nicht zum Verzehr in großen Mengen empfohlen, da sie giftig sein können.

Брюква

Wo und wie lagern: im Kühlschrank oder im Schrank.

Bedingungen: 1 Woche - bei Raumtemperatur, 2 Wochen - bei niedriger Temperatur.

Memo zum Aufbewahren von Kräutern und Grüns

Grün (Petersilie und Dill)

Wo und wie lagern Sie Greens: im Kühlschrank. Kleine Balken können in Gläsern mit Wasser als Blumensträuße aufbewahrt werden (siehe Foto).

Zeitrahmen: 5 Tage.

Wie man Grüns speichert

Schalotte Zwiebel

Wo und wie Schalotten lagern: Sie können in einem Schrank oder auf der Arbeitsplatte, in der Speisekammer oder im Keller lagern. Hauptsache, die Luft drum herum zirkuliert frei herum.

Zeitrahmen: 1 Monat.

Spinat

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Tipp: Unabhängig davon, wie frische Blätter aussehen, folgen Sie dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum, da sich Bakterien entwickeln können.

Salat Salat

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Tipp: Auch wenn die Blätter frisch aussehen, folgen Sie dem Verfallsdatum auf der Verpackung.

Brunnenkresse

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Dauer: 4 Tage.

Sellerie

Da der Sellerie porös ist, ist er besonders anfällig für Gerüche aus anderen Lebensmitteln.

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 2 Wochen.

Kräuter laubabwerfend (Basilikum, Koriander, grüne Zwiebeln, Estragon, Petersilie, Minze)

Wo und wie lagern Sie Greens: im Kühlschrank.

Timing: 3 Tage (Basilikum, Koriander, Frühlingszwiebeln, Estragon); 5 Tage (Petersilie, Minze).

Tipp: Wickeln Sie eine Menge Grünzeug in ein feuchtes Papiertuch, bevor Sie es lagern, damit es länger frisch bleibt.

Kräuter Holz (Rosmarin und Thymian)

Kühlschrank: 2 Wochen.

Rukkola

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Radiccio-Salat

Wo und wie zu lagern: im Kühlschrank.

Dauer: 4 Tage.

Fenchel

Wo und wie lagern Sie Greens: im Kühlschrank.

Zeitrahmen: 5 Tage.

Und schließlich schlagen wir vor, Ideen für die Aufbewahrung von Gemüse in der Wohnung und andere nützliche Informationen im nächsten Video zu bekommen.

Fügen sie einen kommentar hinzu