Wie man eine küchenuhr wählt oder sie selbst macht

Die Uhr in der Küche ist die Hauptuhr im Haus, weil sie während des Kochens und während der Versammlung aller Haushaltsmitglieder für ihre eigenen Angelegenheiten benötigt wird. Und sie können das Interieur dekorieren und den Geschmack der Gastgeberin demonstrieren, so dass sie bewusst ausgewählt werden sollten. Heute erzählen wir Ihnen, wie Sie in der Küche eine Uhr mit 6 Spitzen und 40 Foto-Beispielen wählen können. Aber für diejenigen, die gerne mit Kunsthandwerk arbeiten, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Meisterklasse vertraut zu machen, indem Sie Wanduhren für die Küche mit Ihren eigenen Händen herstellen, die Sie am Ende des Artikels finden.

6 Tipps für die Wahl einer Uhr

  1. Eine kleine Küche - eine kleine Uhr, eine große - groß

Große Stunden in einer kleinen Küche werden Platz füllen, aber in einer geräumigen Küche, Küche-Wohnzimmer oder Esszimmer wird sich in seiner ganzen Pracht zeigen und wird von jedem Ende des Raumes sichtbar sein.

Die mittlere und kleine Uhr in der großen Küche wird "verloren gehen" und nicht so spektakulär aussehen. Aber in einem kleinen Raum werden sie sowohl bequem als auch kompakt sein.

  • Große Uhr im Inneren einer geräumigen WohnkücheGroß im Inneren einer geräumigen Wohnküche
  • Kleine Uhr im Inneren einer kleinen KücheKlein im Inneren einer kleinen Küche
  • Die universelle Größe des Zifferblatts ist 33-36 cm im Durchmesser wie auf dem Foto unten.

Wanduhr im Inneren der Küche

  1. "Duty" Uhren sollten Quarz sein

Die mechanische Uhr ist ein ewiger Klassiker, sie sind langlebig und sind aufgrund der komplizierteren Mechanik und der manuellen Einstellung während der Montage wertvoller als Quarzuhren. Dennoch haben sie erhebliche Nachteile - hohe Kosten, eine kleine Auswahl an Designs, ungenaue Fortschritte und die Notwendigkeit für rechtzeitige Wicklung. Stimme zu, dass regelmäßig die Arbeit von "im Dienst" Küchenuhr zu überwachen und starten sie, es wird nicht sehr bequem sein, vor allem, wenn sie an der Wand montiert sind.

Quarzuhren auf Batterien und zu einem Preis sind erschwinglicher, und "gehen" genauer, und die Wicklung erfordert nicht, und geräuschlos. Und die Designpalette in dieser Kategorie ist heute viel größer. Sie können Instanzen von klassischen Modellen wählen, zum Beispiel mit einem Pendel - bis hin zu den modernsten, einschließlich der elektronischen.

  • Allerdings, wenn Sie eine Uhr im Speisesaal oder in erster Linie nicht die Bequemlichkeit der Verwendung, sondern Schönheit, Haltbarkeit und schick wählen, dann wählen Sie die mechanischen Modelle. Meistens haben sie sehr hochwertige Koffer, hervorragende Verarbeitung und klassische "Funktionen" von Kampf, Pendel oder Kuckuck.
  1. Achten Sie auf die Uhr mit zusätzlichen Funktionen

Wählen Sie eine Uhr in der Küche und überlegen Sie, welche zusätzlichen Funktionen Sie benötigen:

  • Wenn Sie sie zuerst zum Kochen brauchen, dann besorgen Sie sich eine kleine elektronische oder normale Uhr mit einem Timer wie das Foto unten.
  • Eine Retro- Uhr mit einem Timer im Kücheninnenraum
  • Eine Retro-Uhr mit einem Timer
  • Achten Sie auf die Uhr der Wetterstation, wenn Sie wachsen Zimmerpflanzen oder haben, sagen wir, Holzböden und eine Küche. Ein Hygrometer und ein Thermometer helfen Ihnen, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Luft zu kontrollieren.
  • Die Anzeige von Datum und Wochentag ist eine einfache, aber nützliche Funktion im Alltag.
  1. Die besten Uhren für die klassische Küche sind aus Holz, mit einem runden Zifferblatt und römischen Ziffern
  • Für klassische Innenräume von Küchen (im Stil Provence, Barock, Empire, Shibby Küken etc.) ist es besser, eine hölzerne Uhr mit einem runden Zifferblatt zu wählen, aber nicht unbedingt mit einem runden Gehäuse. So haben zum Beispiel Uhrengehäuse mit einem traditionellen Pendel die Form eines Rechtecks ​​oder einer Ellipse.
  • Am traditionellsten sind die Römer, aber die schönen Araber werden nicht verderben klassisches Design.
  • Корпус и циферблат часов в классическом стиле предпочтительнее из натурального дерева, а не из распространенного МДФ или пластика под дерево. При этом для нарядной и строгой классики, например, в дворцовом стиле, дерево должно быть полированным, а для стилей Provence и Shibby Küken – состаренным. Остальные детали (циферблат, стрелки и пр.) могут быть металлическими в цвете античной бронзы или золота.
  • Für ein Esszimmer im klassischen Stil oder für eine sehr geräumige Küche, können Sie keine Wanduhr wählen, sondern eine Bodenuhr mit einem Pendel, Gewichten, einem Kampf oder mit einem Buffet und einer Bar.
  • Vintage Tischuhr
  • Mechanische Uhr im Inneren der Küche-Esszimmer
  • Vintage-Stil Uhren im Inneren der klassischen Küche
  • Vintage-Stil Uhren im Inneren der klassischen Küche
  • Weinleseart passt in den Kücheninnenraum in der Dachbodenart auf
  • Часы на кухне в стиле Provence
  1. Die besten Uhren für die Küche im modernen Stil sind lakonisch, aber originell

In modernen Interieurs (im skandinavischen Stil, im Stil von Minimalismus, High-Tech usw.) können Uhren durch die Textur, die Farbe, die Form des Zifferblattes und des Gehäuses und auch ein lakonisches oder, im Gegenteil, komplexes, aber auf jeden Fall originelles Design haben ungewöhnliche Divisionen und Pfeile. Moderne Uhren können sowohl aus Kunststoff als auch aus Holz und Metall hergestellt werden.

  • Wir empfehlen den Kauf von Uhren in der Küche ohne Aufteilungen nicht - sie sind interessant anzuschauen, aber die Kochzeit durch sie zu markieren oder zu orientieren, wie viele Minuten vor dem Verlassen des Hauses liegen, ist unbequem.

Im Schieberegler sehen Sie ein Foto der Uhr in modernen Kücheninterieurs.

  • Uhr im Inneren der Küche im skandinavischen Stil
  • Uhr im Inneren der Küche im skandinavischen Stil
  • Sehen Sie im Inneren der modernen Küche zu
  • Sehen Sie im Inneren der modernen Küche zu

Sehen Sie im Inneren der modernen Küche zu

  1. Stellen Sie die Uhr an einem Ort auf, an dem Sie sie während des Kochens und während des Essens sehen können

Wo ist eine Küchenuhr am bequemsten? Die häufigsten Orte sind:

  • Über dem Esstisch oder über den Bartheke;
  • Über der Tür, Bogen oder Eingangsöffnung;
  • Über der Haube (wenn sie ein Visier hat oder das Gerät hoch hängen lässt);
  • Auf dem Regal ist ein Headset (aber weiter / oben vom Herd und Waschbecken).

Versuchen Sie, einen Ort zu wählen, an dem das Gerät tagsüber keine direkte Sonneneinstrahlung bekommt. In der nächsten Auswahl von Fotos sind einige Beispiele für die Platzierung von Uhren in der Küche.

  • Beobachten Sie im Inneren der Küche
  • Beobachten Sie im Inneren der Küche
  • Beobachten Sie im Inneren der Küche
  • Beobachten Sie im Inneren der Küche
  • Beobachten Sie im Inneren der Küche
  • Beobachten Sie im Inneren der Küche

Master Class

Abschließend präsentieren wir eine Meisterklasse, wie man mit den eigenen Händen eine Wanduhr für die Küche bauen kann.

Pass auf dich auf

Schritt 1. Bereiten Sie eine Basis für die Herstellung des Zifferblattes vor. Es kann alles sein: Holz, Teller, Vinylplatte, Karton, Polyurethanschaum oder sogar ein altes Sieb. Die Hauptsache ist, dass das Werkstück der Größe der Zeiger des Uhrwerkmechanismus entspricht und Sie ein Loch bohren können, um es darin zu befestigen.

Schritt 2. Markieren Sie die Mitte des Zifferblatts und bohren Sie es mit einem Bohrschrauber (bei niedriger Geschwindigkeit, um das Werkstück nicht zu beschädigen) oder nähen Sie es. Der Durchmesser des Bohrers muss dem Durchmesser der Schraube im Uhrwerk entsprechen.

Schritt 3. Wenn das Material bearbeitet und dekoriert werden muss, müssen Sie dies vor der Installation des Mechanismus tun. Sobald der Hintergrund des Zifferblattes fertig und getrocknet ist, müssen Sie darauf Linien oder Zahlen zeichnen (vorzugsweise mit einer Schablone, um es ordentlich zu bekommen). Wenn Sie jedoch möchten, können Sie ohne sie auskommen. Am Ende der Zeichnung sollte das gesamte Zifferblatt mit einem matten Acryllack auf Wasserbasis in 2 Schichten bedeckt werden. Dann wird das ganze Dekor haltbarer und toleranter gegenüber Nassreinigung.

Schritt 4. Jetzt ist es Zeit, den Uhrmechanismus zu installieren (er kann separat gekauft oder aus alten / billigen Uhren entfernt werden). Dazu wird der Mechanismus vom Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger getrennt und von der falschen Seite des Zifferblattes in das vorbereitete Loch eingeführt. Dann, auf der Vorderseite der Uhr, die Schraubenmutter, Stunde, Minute und zuletzt Sekundenzeiger (wenn es ist).

Schritt 5. Hurra! Die Küchenuhr ist bereit, Sie müssen nur die Pfeile drehen, um sicherzustellen, dass nichts ihre Drehung behindert, legen Sie die Batterie ein und hängen Sie das Produkt an die Wand.

Aber solche Foto-Ideen von Design und Dekor der selbstgemachten Küchenuhr können als eine Notiz genommen werden.

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Pass auf dich auf - идеи

Fügen sie einen kommentar hinzu