Topiary von zapfen

Topiary von Zapfen, Eicheln und / oder Kastanien ist ein Öko-Dekor, das besonders gut im Herbst oder Winter Innenarchitektur oder einem Esstisch ist. Wir haben 2 Schritt-für-Schritt-Meisterkurse für die Herstellung von Zierbäumen mit unseren eigenen Händen sowie eine Auswahl an Foto-Ideen und Video-Unterricht vorbereitet.

Notiz über Grundmaterialien für Anfänger

Topiary besteht aus: einer Krone, einem Stamm und einer Basis in einem Topf. Bei der Krone ist alles klar - wir machen es aus Zapfen, Eicheln und / oder Kastanien. Und was kann als Basis verwendet werden? Meistens verwendet man zu diesem Zweck Schaumbälle (in Geschäften für Kreativität oder Schreibwaren verkauft) oder Kugeln aus Blumenschaum (in Blumenläden verkauft).

Als Fass können Sie jeden Stab anwenden: einen starken Zweig (vorgetrocknet), einen einfachen Bleistift, eine Speiche oder einen Holzstab. Wenn die ursprüngliche Form des Stammes Sie nicht mag, dann können Sie es mit Bändern, Bindfäden, nur Farbe oder Tönung wickeln. Finden Sie einen schönen Topf ist nicht schwer. In der Tat eignet sich ein gewöhnlicher Tontopf am besten für Topiari aus Kastanien, Zapfen und Eicheln. Wenn gewünscht, kann es lackiert oder künstlich gealtert werden.

Wie für die Basis, die den Baumstamm hält, können Sie hier eine beliebige Mischung (Zement-Sand-Mörtel, Kitt, Gips oder Alabaster) oder den gleichen floristischen Schaum / Schaum wählen. Wenn Sie die erste Option bevorzugen, empfehlen wir die Verwendung von Alabaster. Es ist verfügbar, leicht gezüchtet und knackt nicht. Und hier ist die Anweisung für seine Verwendung:

  • Um 1 Topf mit Alabaster zu füllen, werden ca. 1 kg der Mischung und ca. 3 Tassen Wasser benötigt. Rühre die Lösung für ein paar Minuten. Sobald die Mischung dickflüssig ist, gieße sie in den Topf, stelle das Fass auf und halte es für 2-3 Minuten in einer waagerechten Position. Lassen Sie die Mischung für 12-24 Stunden trocknen.

Siehe auch: Grundlegende Anweisungen für die Herstellung von Formschnitt mit eigenen Händen.

Meisterklasse 1. Runde Topiary von Zapfen und nicht nur

Da der Formschnitt grob nach dem gleichen Prinzip erfolgt, können Sie mit unserer Anleitung einen Formschnitt nicht nur aus Zapfen, sondern auch aus Kastanien und Eicheln erstellen.

Topiary von Zapfen

Was du brauchst:

  • Blumentopf;
  • Ball-Basis;
  • Beliebige Montagemischung oder Schaum / Blumenschaum zum Befestigen des Stiels im Topf;
  • Stifte mit Spitzen;
  • Kegel, Kastanien und / oder Eicheln;
  • Heißklebepistole;
  • Trockenes Moos (kann durch Sisalfaser ersetzt werden);
  • Holzstab (kann mit einem Bleistift ersetzt werden);
  • Band (optional).

Master Class:

Schritt 1. Zuerst müssen wir natürliche Materialien für die Arbeit vorbereiten.

  • Frisch gepflückte Tannenzapfen sollten in Wasser gewaschen und dann im Ofen bei 350 Grad für 10-15 Minuten getrocknet werden.
  • Eicheln und Kastanien sollten einfach gespült und natürlich getrocknet werden. Die Hauptsache ist, sie sorgfältig auf Risse zu untersuchen, die gefährlich sind, weil Insekten in ihnen leben können. Kleine Käfer und Würmer können sich schließlich zu anderen Früchten bewegen.

Schritt 2. Schneiden Sie den Holzstab auf etwa 45 cm (die Höhe des Laufs kann je nach Höhe des Topfes, dem Durchmesser des Balls und Ihren Wünschen für die Höhe des Produkts unterschiedlich sein). Wenn nötig, färben Sie den Kofferraum.

Schritt 3. Setzen Sie den Lauf in den Ball und fixieren Sie den Ort der Befestigung mit Klebstoff. Wenn Sie mit Styropor arbeiten, müssen Sie vorher mit einem Messer und einem Scherenloch schneiden.

Schritt 4. Malen Sie den Ballon in einer dunkelbraunen Farbe, so dass die Lücken in der Krone des fertigen Produkts kaum wahrnehmbar sind.

Schritt 5. Verdünnen Sie Ihre Mischung gemäß den Anweisungen des Herstellers oder gemäß unseren Anweisungen, verdünnen Sie den Alabaster (siehe Handbuch für Anfänger). Füllen Sie den Topf mit einer Mischung, nicht 2-2,5 cm bis zur Oberkante des Topfes zu erreichen. In diesem Projekt wurde anstelle der Mischung floristischer Schaum, gewürfelt, verwendet.

Die Grundlage für Formschnitt aus floristischem Schaum

Die Grundlage für Formschnitt aus floristischem Schaum

Schritt 6. Setzen Sie den Kofferraum in die Mitte des Topfes. Wenn Sie ein Montagemisch verwenden, sollte das Fass sofort nach dem Mischen eingesetzt werden und halten, bis die Masse im Topf aushärtet.

Beschaffung von Formschnitt

Schritt 7. Heizen Sie die Klebepistole vor und kleben Sie die Buckel / Eicheln / Kastanien an die Stecknadeln wie auf dem Foto unten gezeigt. Bevor Sie mit dem Entwurf der Baumkrone beginnen, ist es wünschenswert, Ihre Materialien in drei Gruppen zu teilen - groß, mittel und klein.

Pin auf einer Nadel

Befestigungsaugen auf Leim

In der Tat ist es nicht notwendig, Stifte zu verwenden, um die Zapfen / Kastanien / Eicheln am Stiel zu befestigen, weil sie einfach geklebt werden können. Es ist jedoch am einfachsten, mit Hilfe von Stiften eine ordentliche runde Krone zu erstellen.

  • Übrigens können frische und weiche Eicheln und Kastanien an Zahnstochern befestigt werden. Wenn Ihre Früchte bereits gehärtet sind, versuchen Sie, sie für eine Weile in Wasser einweichen.

Schritt 8. Jetzt ist es am interessantesten - das Design der Baumkrone. Unsere Aufgabe ist es, Stifte in den Ballon einzuführen, so dass die Zapfen / Eicheln / Kastanien so nah wie möglich und gleichmäßig sind, so dass die Krone rund ist. Wenn die Kegel verschiedene Größen haben, müssen Sie zuerst große Kegel auf den Ball kleben, dann mittlere und dann kleine Kegel. Wenn das Material ungefähr gleich groß ist, können sie nach dem Bienenwabenprinzip in Reihen geklebt werden.

Montagekegel an der Basis

Montagekegel an der Basis

Schritt 9. Bedecken Sie den "Boden" im Topf mit einem trockenen Moos (siehe Foto unten) oder einem anderen Material, das Sie haben, und verwenden Sie einen Heißkleber, um es zu fixieren.

Dekoration des Topfes

Schritt 10. Sie können den Formschnitt mit Dekorationen, zum Beispiel mit einem um den Stamm gebundenen Band, ergänzen.

Beuge dich am Stamm

In der nächsten Fotosammlung präsentieren wir weitere Ideen für die Gestaltung von Herbst- und Winter-Formschnitt aus natürlichen Materialien.

Topiary von Eicheln

Topiary von Eicheln

Topiary von Eicheln

Topiary von Eicheln

Topiary von Tannenzapfen

Topiary mit einer Krone von Tannenzapfen auf einem Kerzenständer

Topiary von Zapfen без ствола

Dieser Formschnitt hat keinen Stamm und seine Krone bildet nur die Hälfte der Zapfen, nämlich die Spitzen. Nehmen Sie die Idee für eine Notiz, wenn Sie wollen, dass die Krone Ihres Baumes überhaupt keine Lücken hat

Weihnachts-Topiary

Silvester topiarius der Kegel, der Bänder und der künstlichen Blätter und der Stechpalmenbeeren

Topiary von Zapfen и листьев

Topiary aus Tannenzapfen und Blättern

Zusammensetzung eines Paares Topiary in der festlichen Dekoration einer Tabelle

Zusammensetzung eines Paares Topiary in der festlichen Dekoration einer Tabelle

Und hier ist ein Baum mit einer Krone aus Kastanien. Die Besonderheit der Arbeit mit ihnen ist, dass zwischen den Früchten zusätzliche Dekorationen angebracht werden müssen, um die Lücken zu bedecken. Zum Beispiel können Beeren von Eberesche, Sisal oder kleine Zapfen sein. Bedenken Sie auch, dass sie aufgrund der Härte der Kastanien wünschenswert und geklebt und an den Stiften befestigt sind.

Topiary aus Kastanien, Satinbänder und Perlen

Topiary aus Kastanien, Satinbänder und Perlen

Topiary aus Kastanien, Zapfen und Vogelbeeren

Topiary aus Kastanien, Zapfen und Vogelbeeren

Topiary von Kastanien, Zapfen und Sisal

Topiary von Kastanien, Zapfen und Sisal

Übrigens können Kastanien nicht nur für die Dekoration der Krone verwendet werden. Unten sind Fotos von Beispielen von lebenden Topiary mit Kastanien in einem Topf.

  • Topiari mit Kastanien in einem Topf
  • Topiari mit Kastanien in einem Topf

Siehe auch: Blumen aus Bändern mit eigenen Händen - 6 Meisterkurse für Anfänger.

Jetzt bieten wir an, ein Video darüber zu sehen, wie man mit seinen eigenen Händen einen Formschnitt aus Zapfen, Kastanien und Eicheln macht.

Meisterklasse 2. Weihnachtsbaum der Kegel

Zusätzlich zu den traditionellen runden Topiary von Zapfen, Kastanien und Eicheln, können Sie einen Topiary Baum machen. Eine solche Weihnachtsdekoration können Sie auf einen festlichen Tisch, auf einen Kaminsims oder am Eingang des Hauses stellen.

Fischgräte von Zapfen

Folgendes brauchen Sie:

  • Tannenzapfen in verschiedenen Größen - von groß bis klein.
  • Basis in Form eines Schaumkegels oder floristischen Schaums. Wenn Sie keine fertige Basis haben, können Sie es mit Ihren eigenen Händen aus Papier, Zeitungsklumpen und Pappe herstellen.
  • Heißklebepistole.
  • Kleber PVA.
  • Dunkelbraune Acrylfarbe oder braunes Papier.
  • Pailletten (optional).
  • Pinsel.

Master Class:

Schritt 1. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie eine fertige Basis für den Weihnachtsbaum haben. Wenn es keine Grundlage gibt, schlagen wir vor, es selbst zu tun. Falten Sie ein Blatt Papier (z. B. A3-Format) in einen Kegel der gewünschten Größe. Fixieren Sie den Kegel mit Klebeband und schneiden Sie überschüssiges Papier an der Basis und oben ab (dort ist ein Kegel). Nun stopf das Werkstück mit Kugeln aus zerknittertem Zeitungsblatt fest zusammen.

Füllen Sie den Kegel mit Zeitungsklumpen

Als nächstes schneiden Sie einen Karton Kreis, dessen Durchmesser 2-3 cm mehr ist als der Durchmesser der Basis des Kegels, die Sie bekommen haben. Kleben Sie den Kegel auf den Kreis mit Klebeband, wie im folgenden Foto gezeigt. Woo-Ala! Die Basis für den Wintergarten ist fertig.

Erstellen eines Rahmens für Formschnitt in Form eines Weihnachtsbaumes

Schritt 2. Um die ursprüngliche Farbe der Basis zu verbergen, können Sie sie mit einer dunkelbraunen Farbe malen oder einfach mit braunem Papier, wie Kraftpapier, einwickeln.

Schritt 3. Wenn die Farbe auf dem Konus getrocknet ist oder vollständig in Papier eingewickelt ist, kleben Sie die Konen weiter. Kleben Sie zuerst die erste Reihe der größten Kegel auf den Boden der Basis.

Die erste Reihe der Kegel

Das Prinzip, einen Weihnachtsbaum aus Zapfen zu formen

Schritt 4. Die Kegel der zweiten Reihe beginnen, verkehrt herum zu kleben (mit den Spitzen nach unten) und die Schachreihenfolge zu beobachten (siehe Foto rechts). Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Lücken zwischen den "Nadeln" minimal sind. Fahren Sie fort, die Unebenheiten auf dem gleichen Prinzip zu kleben: alternierende Reihen und von den umgekehrten und unbeschnittenen Kegeln und die Schachreihenfolge zwischen den Reihen beobachtend.

Schritt 5. Wenn die Lücken zwischen den Zapfen zu auffällig sind und Sie es nicht mögen, dann können Sie den Formschnitt mit Kastanien, Eicheln, künstlichen Beeren oder trockenem Moos ergänzen.

Topiary von Zapfen и сухого мха

Schritt 6. Es bleibt nur, um den Baum auf einem massiven Kerzenhalter oder "Pflanze" in einem Topf zu installieren.

In der nächsten Fotosammlung präsentieren wir weitere interessante Ideen zur Dekoration des Neujahrs-Formschnitts mit Tannenzapfen in Form eines Weihnachtsbaumes.

  • Крепление зубочисток к шише
  • Montieren Sie die Zapfen auf dem Kegel
  • Neujahrs-Formschnitt auf dem StandDie Zapfen dieses Formschnitts werden nicht durch Kleben, sondern mittels "Pins" an der Basis befestigt. Ihre Rolle wurde von Zahnstochern gespielt, die mit Fäden an den Boden der Zapfen gebunden waren
  • Neujahrs Topiary
Weihnachtsbaum von kleinen Kegeln

Weihnachtsbaum von kleinen Kegeln

Weihnachtsbaum von kleinen Kegeln

Tannen von Zapfen

Zusammensetzung eines Paares Weihnachtsbäume

Topiary ohne Basis

Dieser Baum hat kein Fundament, er war mit zusammengeklebten Zapfen ausgekleidet. Der Nachteil dieser Art der Formgebung ist der erhöhte Klebstoffverbrauch und seine Sichtbarkeit

Topiary von Eicheln

Topiary von Eicheln

Topiari von Nüssen und Zapfen, mit Goldfarbe bedeckt

Topiari von Nüssen und Zapfen, mit Goldfarbe bedeckt

Topiary aus Nüssen, Zapfen, Beeren

Topiary aus Nüssen, Zapfen, Beeren

Lesen Sie auch: Wie man aus Kaffee einen Formschnitt macht

Fügen sie einen kommentar hinzu