So waschen sie die küche von fett und schmutz - 11 rezepte

Das Waschen der Küche ist eine ernste Angelegenheit. Bereiten Sie Ihre Gummihandschuhe und Ihre Begeisterung vor - in diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Küche zu Hause einfach und sicher reinigen können, um Fassaden, Tischplatten und Schürzen (auch aus Holz!) Zu bearbeiten.

Bevor Sie sich jedoch für ein Rezept entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich mit den folgenden universellen Regeln und Empfehlungen vertraut zu machen, die sowohl für lackierte / unlackierte Holzküchen als auch für laminierte, lackierte Kunststofffassaden aus MDF und Spanplatten relevant sind.

  • Denjenigen, die es eilig haben, empfehlen wir, sofort zu den Rezepten zu gehen, indem Sie eine schnelle Navigation (am Anfang des Artikels) benutzen.

Allgemeine Empfehlungen

  • Die wichtigste Regel: Bevor Sie mit der Reinigung der Küche beginnen, testen Sie IMMER das Reinigungsmittel an einer unauffälligen Stelle. Behandeln Sie es, wischen Sie es dann sauber und trocken ab, warten Sie 1-2 Minuten und prüfen Sie, ob sich die Farbe der Beschichtung verändert hat, ob der Glanz verschwunden ist und so weiter.
  • Fettbeschichtung auf Küchenmöbeln ist eine Mischung aus Staub mit Rauch und der kleinsten Fettansammlung, die während des Kochens entsteht. Je älter die Plaque ist, desto schwieriger ist es, sie loszuwerden. Daher ist der optimale Zeitplan für eine "allgemeine" Reinigung der Küche von Fett 1-2 mal pro Jahr, "Kapital" - alle 2 Monate mit weichen Mitteln und natürlich, wenn es notwendig ist.
  • Verwenden Sie zum Reinigen von schwer zugänglichen Stellen, Spalten oder Zierleisten eine Zahnbürste, die mit einem Reiniger aus unserem Artikel getränkt ist. Außerdem können schmale Schlitze mit einem in Stoff eingewickelten Messer gereinigt werden.

Eine hölzerne Küche mit einer Zahnbürste säubern

  • Verwenden Sie keine harten Schleifmittel, nur Soda, eine weiche Zahnbürste oder die harte Seite eines normalen Schaumschwamms ist zulässig. Insbesondere betrifft es Holzküchen sowie lackierte Sets ohne obere Schutzschicht.
  • Um die Küche zu reinigen, ist es besser, einen neuen Schwamm mit einer sauberen abrasiven Seite zu verwenden. Ein alter fettiger Schwamm kann mehr Schaden anrichten.
  • Am Ende der Reinigung sollte die Küche sauber gewischt werden: mit einem sauberen, feuchten Tuch aus Mikrofaser und mit einem sauberen, trockenen Tuch, ebenfalls aus Mikrofaser, trocknen. So vermeiden Sie die Flecken und Rückstände des Reinigungsmittels selbst.
  • Besondere Aufmerksamkeit beim Waschen der Küche sollte den Schränken über dem Ofen geschenkt werden.

Und jetzt ein paar spezielle Empfehlungen und Warnungen.

Für eine Holzküche (bemalt mit Beize, Emaille oder anderen Farbarten, unlackiert, aber mit Öl / Wachs behandelt / Politur / Spezialimprägnierung / Mattlack usw.Für alle anderen Küchen: glänzende, lackierte, Kunststoff-, laminierte und lackierte MDF- und Spanplattensätze
Holzküche erfordert die feinste Pflege. Die meisten "Volksheilmittel" wie Peroxid, Ammoniak, Alkohol oder Zitronensäure sind kontraindiziert, ebenso wie herkömmliche Haushaltschemikalien auf Alkalibasis.Verwenden Sie teure oder billige Haushaltschemikalien, die Hauptsache ist, dass sie Alkali enthalten. Sie ist es, die am effektivsten mit Fett und Schmutz fertig wird.
Hersteller von Holzküchen empfehlen, Fassaden nur mit speziellen Produkten mit neutralem Ph oder einer Lösung von warmem Wasser und Seife (Spülmittel) im Verhältnis 5: 95 zu waschen. Aber wie kommt es, wenn die "Fairy" -Lösung kein abgestandenes Fett und abgestandene Flecken hat? Im Idealfall sollte auf eine gründliche Reinigung der Küche durch spezielle Reinigungsdienste vertraut werden, besonders wenn die Küche relativ neu ist, mit teurer Ausrüstung. Unsere Rezepte sind in den meisten Fällen sicher für den Baum, aber immer noch gibt es einen Teil des Risikos in ihnen.Es ist bequem, ein Spray für das Waschen der Küche zu verwenden.
Reiben Sie die Küche, versuchen Sie, sich entlang des Holzmusters zu bewegen, nicht gegen oder über. Dies wird eine bessere Reinigung der Poren des Materials ermöglichen und die Fasern empfindlich beeinflussen.Vor dem Auftragen auf den kontaminierten Bereich des Reinigungsmittels, z. B. mit einem Spray, befeuchten. Die Feuchtigkeit wird die Chemikalie etwas beschleunigen. Reaktion und erleichtert die Reinigung.
Der Lappen sollte nicht zu nass sein. Überschüssige Feuchtigkeit ist schädlich für Holzoberflächen.
Nach dem Waschen und Reinigen der Holzmöbel, vergessen Sie nicht, es mit Schutzwachs, Öl oder Politur zu behandeln.

Methode 1. Express-Reinigung und Polieren für vernachlässigte Fälle (Soda + Pflanzenöl)

BEZEICHNUNG: unlackierte Küchen und Arbeitsplatten aus Holz (bedeckt mit Mattlack, Öl, Wachs, Politur, beliebige Imprägnierung), lackierte und laminierte Küchen aus MDF und Spanplatten, Schürzen aus beliebigen Materialien.

Holzküche

Besonders hilft dieses Rezept, wenn Sie eine alte Küche oder Arbeitsplatte für minimale Zeit und Geld wieder zum Leben erwecken müssen.

  • Mit seiner Hilfe können Sie zunächst festsitzende Fetttropfen, Plaque und Flecken einfach entfernen. Zweitens "versiegeln" Sie die Poren des Baumes, schützen Sie ihn vor Feuchtigkeit und Schmutz. Und drittens - den Fassaden einen natürlichen Glanz und Helligkeit zu geben. Dieses alte Hausrezept ersetzt sowohl Reinigungsmittel als auch Möbelpolitur.

ACHTUNG: lackierte Holzküchen und helle Holzküchen (Ölkanne leicht gelb).

REINIGUNGSZEITRAUM: Es ist wichtig, dass die Reinigung mit einem Soda-Öl-Mittel regelmäßig durchgeführt wird - mindestens alle 2 Monate. Tatsache ist, dass das Öl die Eigenschaft hat zu oxidieren und schützende Eigenschaften zu verlieren, es ist möglich, in der Farbe zu variieren.

Speisesoda

Anleitung:

Schritt 1. Mischen Sie 1,5 Esslöffel Soda mit 1 Esslöffel Pflanzenöl (kann in einer größeren Menge im Verhältnis von 1,5: 1 verwendet werden).

Schritt 2. Besorgen Sie sich die "Schrubben" auf den kontaminierten Oberflächen, achten Sie besonders auf die Schränke im Bereich der Platte. Soda wird leicht gegossen und Öl einweichen wie eine Politur. Sie werden sehen, dass der Baum in den Augen klarer und heller wird.

Schritt 3. Wischen Sie die behandelten Bereiche mit einem sauberen, feuchten Tuch aus Mikrofaser oder einem weichen Tuch ab.

Schritt 4. Wischen Sie den Rest der Schränke mit einem feuchten Tuch von Staub und leichten Verunreinigungen ab. Bei Bedarf kann das Soda-Öl-Mittel die gesamte Küche verarbeiten.

Methode 2. Wie man lokale Flecken, Fett und Schmutz entfernt (6% Essig + warmes Wasser)

VERWENDUNGSZWECK: Für alle Arten von Oberflächen, aber für Holzoberflächen, ist Vorsicht geboten.

REGELMÄSSIGE REINIGUNG: wenn nötig, aber nicht öfter als einmal alle zwei bis drei Monate.

Anleitung:

Fügen Sie 6% Essig in einem Verhältnis von 1: 1 zu warmem Wasser hinzu, entfernen Sie dann die Schwammverunreinigung oder sprühen Sie das Produkt aus der Spritzpistole und wischen Sie die behandelte Stelle mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Zum Schluss die Oberfläche mit einem trockenen weichen Tuch oder einem Mikrofasertuch trocknen.

Methode 3. Ein universelles Rezept für eine gründliche und gründliche Reinigung (6% Essig + Isopropylalkohol)

BEZEICHNUNG: Zur allgemeinen Reinigung von Altfett und anderen komplexen Verschmutzungen von lackierten und unlackierten Holzküchen, laminierten, lackierten, glänzenden Kunststofffassaden aus MDF und Spanplatten, allen Arten von Tischplatten und Schürzen.

Gemalte hölzerne Küche

REINIGUNGSZEITRAUM: 1-2 mal pro Jahr.

Anleitung:

Schritt 1. Mischen Sie 6% Essig mit Isopropylalkohol im Verhältnis 7: 1 und fügen Sie der Lösung einige Tropfen Flüssigseife hinzu.

Abwischen Isopropylalkohol kann an Punkten für den Verkauf von Verbrauchsmaterialien für Drucker, Unternehmen im Verkauf von Fasern und spezielle Online-Shops gekauft werden. Bei anderen Alkoholsorten sollten Sie nicht experimentieren.

Schritt 2. Wischen Sie die Schränke mit der Mischung mit einem Mikrofasertuch ab.

Schritt 3. Wischen Sie nun die Küche mit einem in warmem Wasser getränkten Lappen ab.

Schritt 4. Zum Schluss ein spezielles Öl für Holzmöbel einreiben, das Bienenwachs enthält. Diese Aktion "dichtet" die Poren und schützt Ihre Küche für lange Zeit vor Flecken, Schmutz, Feuchtigkeit und Fett.

Methode 4. Ammoniakalkohol + warmes Wasser

BEZEICHNUNG: Für alle Arten von Oberflächen, aber für Holzoberflächen - mit großer Sorgfalt.

REGELMÄSSIGE REINIGUNG: wenn nötig, aber nicht öfter als einmal alle zwei bis drei Monate.

Anleitung:

Fügen Sie Ammoniak im Verhältnis 1: 1 zu warmem Wasser hinzu, entfernen Sie dann den Schwamm oder das Spray aus der Sprühpistole und wischen Sie die behandelte Stelle mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Zum Schluss die Oberfläche mit einem trockenen weichen Tuch oder einem Mikrofasertuch trocknen.

Methode 5: Wasserstoffperoxid + Wasser

BEZEICHNUNG: Nur für Küchen, Schürzen und Arbeitsplatten aus MDF und Spanplatten. Das Mittel wird nicht nur die Küche von Fett und Schmutz reinigen, sondern auch die behandelten Bereiche desinfizieren.

  • Wasserstoffperoxid ist akzeptabel, um die hölzerne Küche zu reinigen, aber nur, wenn Sie die Form entfernen müssen.

REINIGUNG PERIODIZITÄT: Wenn nötig.

Peroxid

Anleitung:

Mischen Sie diese Zutaten im Verhältnis 1: 2, behandeln Sie die resultierenden Bereiche mit Hilfe eines Lappens (am besten sprühen Sie das Produkt aus dem Spray).

Methode 6. Wie gebrannte dunkle Flecken von Zigaretten entfernt werden (Leinsamenöl)

Bezeichnung: Zur Entfernung von Verbrennungen an unlackierten Holzfassaden, Tischplatte oder Schürze.

REINIGUNG PERIODIZITÄT: Wenn nötig.

Anleitung:

Reiben Sie das Leinöl mit einem weichen, sauberen Tuch in den Fleck, bis es verschwindet.

Methode 7. Entfernen Sie Flecken und Kratzer (6% Essig + Pflanzenöl)

BEZEICHNUNG: Zum Entfernen kleiner Kratzer, zum Entfernen von Fett und Flecken von Küchenmöbeln aus Holz, Arbeitsplatten und Schürzen.

REGELMÄSSIGE REINIGUNG: Bei Bedarf und mit Sorgfalt.

Anleitung:

Reiben Sie eine Mischung aus Essig und Pflanzenöl (1: 1 verdünnen) mit einem weichen, sauberen Tuch, bis die Kratzer verschwinden.

Methode 8. Entfernung von komplexen Flecken (6% Essig + Salz)

BEZEICHNUNG: Um komplexe und abgestandene Flecken wie Beerensaft, Ketchup oder Schokolade von Küchenmöbeln aus Holz, Tischplatten und einer Schürze zu entfernen.

Anleitung:

Machen Sie eine cremige Paste aus Essig und Salz. Tauchen Sie die Zahnbürste in die Paste und reiben Sie die verschmutzte Stelle leicht ein. Die Paste mit klarem Wasser abwaschen und mit einem sauberen Tuch trocknen.

Methode 9. Entfernung von komplexen Flecken (Soda + nassen Schwamm)

BEZEICHNUNG: Um komplexe und abgestandene Flecken wie Beerensaft, Ketchup oder Schokolade von Küchenmöbeln aus Holz, Tischplatten und einer Schürze zu entfernen.

Anleitung:

Gießen Sie einfach etwas Soda auf einen feuchten Schwamm und wischen Sie den Fleck ab. Sie können auch eine weiche Zahnbürste verwenden.

Siehe auch: Reinigen Sie die Mikrowelle in 5 Minuten - 6 Express-Wege

Methode 10: Entfernen Sie Fett mit einem Dampfgarer

VERWENDUNGSZWECK: Zum Entfernen der alten Fettschicht auf allen Küchenoberflächen außer Holz (!).

Dampfer

Anleitung:

Wenn Sie einen Dampfgarer für Kleidung haben, dann können Sie alle Küchen von den Fassaden bis zum Vorfeld verarbeiten. Die Methode ist gut für ihre Einfachheit und Effizienz. Nach einer solchen "Bad" Küche sollte mit einer Seifenlösung und dann mit einem sauberen feuchten und trockenen Tuch aus Mikrofaser abgewischt werden.

  • Es ist wünschenswert, die Kanten nicht zu bedampfen, weil dies der Schwachpunkt jedes Möbels aus MDF und Spanplatten ist.

Methode 11. Entfernung komplexer Verunreinigungen mit einem Melaminschwamm

Sicher haben Sie schon von dem Melaminschwamm gehört oder hatten sogar Zeit, es in dem Fall auszuprobieren. Dieser Schwamm besteht aus vielen feinsten Fasern aus Melamin-Gummi, wie ein Radiergummi, es haftet leicht und rollt Schmutz von jeder Oberfläche. Im Gegensatz zu Mythen ist ein Melamin Wunder Radiergummi nur schädlich, wenn es eingenommen wird.

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Innenböden, Schubladen und Schränke nicht mit einem Schwamm zu reinigen. Nach der Ernte müssen die Krümel sorgfältig zusammengebaut und alle Fassaden sauber gewischt werden. Und natürlich sollte der Schwamm von Kindern und Tieren ferngehalten werden.

Melamin-Schwamm

VERWENDUNGSZWECK: Zum Entfernen alter Fettbeläge auf allen Küchenoberflächen außer Holz (!) Und allen Arbeitsplatten. Auf bemalten Fassaden mit großer Sorgfalt zu verwenden - es gibt Fälle, wenn zusammen mit Flecken Melaminschwamm gewaschen und lackiert.

Anleitung:

Befeuchten Sie den Schwamm in Wasser, wringen Sie überschüssige Feuchtigkeit aus und wischen Sie die schmutzigen Stellen damit ab. Den restlichen Schmutz vorsichtig aufrollen und wegwerfen.

So reinigen Sie Metallgriffe und Küchenzubehör

Metallteile und Zubehörteile können mit allen im Artikel aufgeführten Mitteln gereinigt werden, außer bei Verwendung von: Essig, Wasserstoffperoxid, Zitronensäure, Alkalien.

Fügen sie einen kommentar hinzu