So waschen sie den kühlschrank in 7 schritten und beseitigen

Wir alle mögen es, wenn der Kühlschrank innen, außen sauber ist und nicht stinkt. Aber da die Reinigung des Kühlschranks nicht die angenehmste und schnellste Beschäftigung ist, beginnen wir manchmal damit. Und manchmal gibt es Notfälle, bei denen es aufgrund von verdorbenen Produkten oder einer langen Leerlaufzeit des Kühlschranks zu einem anhaltenden Geruch von Fäulnis oder Schimmelpilz kommt. Lassen Sie uns herausfinden, wie man sich richtig darum kümmert, wie man den Gefrierschrank schnell auftaut, was in schwierigen Fällen zu tun ist und wie man Gerüche dringend und regelmäßig entfernt.

Ein bisschen über Prävention

Wie oft sollte ich den Kühlschrank waschen? Zusätzlich zu den täglichen Inspektionen der Produkte und dem Abwischen der Wände der Kamera ist es periodisch notwendig, eine größere Reinigung durchzuführen.

  • Die Wartung des Kühlschranks ohne Auftauen ist 1 Mal pro Woche optimal - er sollte von außen und innen abgewischt werden, einschließlich der Gummidichtung, um alles, was sich seit einer Woche angesammelt hat, zu entsorgen;
  • Eine gründliche Reinigung des Kühlschranks mit Auftauen wird idealerweise einmal im Monat durchgeführt, dann wird im Gefrierschrank kein Reif gebildet, was die Effizienz der Arbeit verringert und der Kühlschrank keine unangenehmen Gerüche hat. Wenn Sie jedoch kein Perfektionist sind und Ihr Kühlschrank ordnungsgemäß funktioniert und sogar keine Frostfunktion hat, reicht eine Reinigung pro Viertel aus.

Kapitalreinigung in 7 Schritten

Also, wie man den Kühlschrank richtig spült?

  1. Leeren Sie den Kühlschrank und überprüfen Sie. Alles, was abgestanden und verdorben ist - werfen, verderbliche und gefrorene Lebensmittel in einen Behälter, und dann an einem kühlen und dunklen Ort oder in einem Becken mit kaltem Wasser und Eis. Banken und Produkte in Verpackungen, die auch wischen wollen, beziehen wir uns auf die Seite der Spüle.
  • Kühlschrank reinigen - Schritt 1
  • Kühlschrank reinigen - Schritt 1
  1. Entfrosten Sie den Kühlschrank, indem Sie zunächst die Temperatur auf Null einstellen und dann vom Netz trennen. Halten Sie die Türen des Kühlschranks und der Gefrierschränke offen. In der Regel dauert das Abtauen 3 bis 10 Stunden. Wie schnell den Kühlschrank auftauen? Die folgenden Methoden helfen dabei, den Prozess zu beschleunigen:
  • Lege in einem leeren Kühlschrank einen kleinen Topf mit kochendem Wasser und schließe die Tür. Sobald das Wasser abgekühlt ist, abgießen und den Topf mit kochendem Wasser auffüllen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Gefrierschrank aufgetaut ist;
  • Schneiden Sie ein kleines Loch in den Deckel der Plastikflasche und füllen Sie die Flasche mit kochendem Wasser, dann gießen Sie sie richtig mit Eis - das wird helfen, schneller aufzutauen und zu bröckeln.

Lesen Sie mehr im Material: Wie man den Kühlschrank in 8 Schritten richtig auftaut.

  1. Weiter gehen wir zum Waschen der Regale, Behälter und ... der verschmutzten verpackten Produkte. Während der Gefrierschrank auftaut, entfernen wir alle Regale, Behälter und Seitenregale und falten sie in der Nähe der Spüle oder im Badezimmer.
  • Kühlschrank reinigen - Schritt 3
  • Kühlschrank reinigen - Schritt 3

Wenn es eine Geschirrspülmaschine gibt, dann können Sie ein Teil darin waschen, indem Sie in den PMM zwei obere Stufen abheben. Wenn der Geschirrspüler nicht da ist und der Schmutz nicht zu kompliziert ist, dann waschen wir alles von Hand mit einem Schwamm, Bürsten, heißem Wasser und Reinigungsmitteln und lassen es dann trocknen. Wenn es verschmutzte Gläser mit Marmelade und Gurken, Flaschen, einige Produkte in Schachteln usw. gibt, ist es auch besser, sie sauber zu wischen.

  1. Reinigen Sie den Kondensator von der Rückseite des Kühlschranks vor Staub. Dies kann mit einem Staubsauger oder einer langen schmalen Bürste erfolgen.
  2. Nachdem der Kühlschrank aufgetaut ist, waschen wir den Kühlschrank weiter. Aber zuerst müssen Sie das Schmelzwasser aus der Pfanne ablassen, wenn es reichlich vorhanden ist (wenn das Eis klein war, dann kann dies nicht getan werden, weil das Wasser selbst mit der Zeit verdunsten wird).

Kühlschrank reinigen - Schritt 5

Ablaufloch des Kühlschranks
  • Das Waschen sollte von oben nach unten erfolgen, wobei besonders auf die Wände, Ecken und Rillen zu achten ist.
  • Achten Sie darauf, das Abflussloch auf der Rückseite der Kamera zu reinigen und zu desinfizieren (rechts) - es ist oft eine Quelle für unangenehmen Geruch im Kühlschrank. Dazu kann eine medizinische Birne oder Spritze mit einer Reinigungslösung direkt in den Kanal gefüllt werden.
  • Zuletzt reinigen wir die Gummidichtung mit einer alten Zahnbürste und wischen dann die Kamera trocken. Die Tür sollte offen bleiben, bis die Wände des Kühlschranks vollständig getrocknet sind.

Den Kühlschrank mit einer Lösung im Vernebler reinigen

Mittel für die Pflege des Kühlschranks können und sollten zu Hause zubereitet werden, und für die Bequemlichkeit können Sie selbstgemachte Lösungen in den Zerstäuber gießen.

  • Sodalösung Rezept: Wir bereiten das Präparat mit einer Rate von 2 EL vor. l pro 1 Liter Wasser. Beim Waschen des Kühlschranks benötigen Sie ca. 5 Liter Wasser. Mit der resultierenden Lösung waschen wir die ganze Kammer, und dann entfernen wir die Reste der Soda selbst mit einem sauberen Lappen;
  • Rezept für Essig-basierte Produkte: eine Lösung mit einer Rate von 2 EL pro 1 Liter Wasser, dann wischen Sie die gesamte Kammer.

Achtung bitte!

  • Gummidichtungen können nicht mit Essigmörtel abgewischt werden, da sie gerissen und verdorben sind.
  • Um den Geruch im neuen Kühlschrank zu beseitigen, ist die Essiglösung besser geeignet.

Wie unangenehme Gerüche im Kühlschrank beseitigt werden können, wollen wir im Folgenden näher beschreiben.

  1. Jetzt ist mein Kühlschrank draußen. Sie können dies mit der gleichen Lösung tun.
  2. Wir geben alle Regale und Behälter an den Platz zurück, lagern alle Produkte und schalten den Kühlschrank ein.

Kühlschrank reinigen - Schritt 7

Es ist wichtig, dass alle Boxen, Gläser, Flaschen, Säcke und Kartons trocken sind - keine Notwendigkeit, die Bildung einer neuen Eisschicht im Gefrierschrank zu fördern und die Luftfeuchtigkeit im Kühlraum zu erhöhen.

8 beliebte Möglichkeiten, den Geruch im Kühlschrank loszuwerden

Wie man einen unangenehmen Geruch aus dem Kühlschrank beseitigt

Um den unangenehmen Geruch im Kühlschrank zu beseitigen, können Sie einen gebrauchsfertigen Duftabsorber kaufen, der in einem Haushalt verkauft wird oder ein ähnliches Heilmittel zu Hause herstellt.

Um unangenehme Gerüche von Schimmel, abgestandenem Fisch, Fleisch, Zwiebeln usw. zu entfernen, benötigen Sie:

  1. Waschen Sie die Kamera mit einer Lösung aus Weinessig und Wasser (die Methode eignet sich zum Entfernen von starken Gerüchen);
  2. Das in den Regalen ausgebreitete Schwarzbrot in Scheiben schneiden und den Kühlschrank für einen Tag schließen;
  3. Legen Sie eine Untertasse mit Aktivkohle-Tabletten auf das Regal (Sie können es in einem Gazetui binden);
  4. In den Kühlschrank 2 Hälften einer geschnittenen Zitrone geben;
  5. Legen Sie eine Gazetüte mit Zucker oder Reis in die Kammer.
  6. In den Regalen Teebeutel oder Gazetaschen mit losem Schwarztee auslegen;
  7. Gießen Sie ein Glas Soda und legen Sie es auf das Regal des Kühlschranks;
  8. Um den unangenehmen Geruch im Kühlschrank schnell zu entfernen, müssen Sie den Vanilleextrakt in ein Glas oder eine Untertasse gießen und in den Kühlschrank stellen.

Siehe mehr: Wie man den Geruch für 6 Schritte aus dem Kühlschrank entfernt

Fügen sie einen kommentar hinzu