Selbstinstallierende küchenarbeitsplatten - vom sägen bis

Lassen Sie uns herausfinden, ob es sich lohnt, die Installation zu übernehmen, und wenn Sie sich entscheiden, was es wert ist, werden wir lernen, wie man die Arbeitsplatte repariert.

  1. Wenn Sie etwas Geschick haben, können Sie durch das Verlegen von Spanplatten, MDF, Holz oder furniertem Holz 1500-2500 Rubel sparen. Das ist der ganze Werkkomplex.
  2. Beton Arbeitsplatte "unter dem Stein", die Verkleidung der Oberfläche der Fliesen ist am besten von Ihnen selbst gemacht, wird die Arbeit besser sein.

Andererseits:

  • Wenn es keine Fähigkeit in der Arbeit mit Spanplatten, MDF gibt, gibt es keinen Baum, dann ist es besser, kein Risiko einzugehen. Es ist unmöglich, die vorherige Ansicht von den Spänen und anderen Deformationen wiederherzustellen;
  • Arbeitsplatten aus komplexen Materialien wie Glas müssen von Handwerkern installiert werden;
  • Manchmal ist die Installation im Preis der Arbeitsplatte enthalten.

Haben Sie sich entschieden, die Installation selbst durchzuführen? Die Installation von Arbeitsplatten umfasst:

  1. Demontage der alten Arbeitsplatte;
  2. Messen und Sägen eines neuen;
  3. Kantenbearbeitung;
  4. Befestigung einer Tischplatte und Andocken von zwei Blechen, falls erforderlich;
  5. Abdichtung und Installation von Sockel;
  6. Ausschnitt Öffnung für die Spüle und Mixer;
  7. Das fertige Produkt sollte sehr vorsichtig bewegt werden, damit an den Sägen keine zusätzlichen Spannungen entstehen - sonst können sie zu Rissen führen. Erhöhte Sprödigkeit hat glatte und glänzende Oberflächen.
  8. Messungen werden sehr sorgfältig durchgeführt, vorzugsweise an einem bereits zusammengebauten Küchenset.

Bevor Sie eine Arbeitsplatte bestellen, ist es am besten, eine Vorlage zu machen.

Die Komplexität der Arbeit, abhängig von den Materialien

Tischplatten aus Kunststein und Spanplatten

Selbstinstallierende Tischplatten - das Ereignis ist nicht zu kompliziert, aber hängt stark von der Art des verwendeten Materials ab:

  1. Laminierte Spanplatte (DVP) - das ist eigentlich die Spanplatte, die mit hochfestem Laminat beklebt ist. Die Komplexität der Installation liegt hauptsächlich nur im sauberen Schneiden der Tischplatte. Von den mechanischen Beschädigungen auf solchen Oberflächen bleiben unansehnliche Spuren.
  2. Traditionelles Material für das Küchenset ist Holz. Eine solche Oberfläche muss regelmäßig mit Schutzbeschichtungen oder mit Polituren geschmiert werden. Wenn nötig, kann die Holzoberfläche auch von Hand geschliffen werden - und sie wird wieder attraktiv.
  3. Oberflächen aus Metall werden immer beliebter - die Kombination von Arbeitsplatten aus diesem Material wird nicht schwierig sein. Bei mechanischen Einwirkungen entstehen jedoch Kratzer und Spuren, die mit den eigenen Händen geschliffen werden müssen.
  4. Steinplatte (aus Natur- oder Kunststein) ist resistent gegen Feuchtigkeit, Temperaturen, Kratzer. Die Befestigung der Tischplatte aus Naturstein kann jedoch aufgrund des großen Gewichtes des Produkts schwierig sein, und das Sägen und Öffnen der Löcher ist kompliziert und erfordert Geschicklichkeit.

Installation der Oberfläche von Spanplatten, MDF, Kunststein

Nach dem gleichen Prinzip wird eine Tischplatte aus Kunststein, Spanplatte, MDF aus eigener Hand hergestellt.

Befestigung der Tischplatte bietet auch die Installation von zusätzlichen feuchtigkeitsisolierenden Elementen - Jumper, Stecker, Ecken aus Aluminium und Kunststoff. Sie werden für Oberflächen aus Span- und Kunststein benötigt.

  1. Zu Beginn werden Sie wahrscheinlich Messungen durchführen und dann auf ihrer Grundlage ein Blatt sägen. In diesem Fall wird die Länge unter Berücksichtigung des Balkens gemessen, der die Enden überlappt. Schneiden Sie das überschüssige Blatt kann mit einer Säge auf Holz oder elektrische Stichsäge handgemacht werden. Wenn sich an der Wand Vorsprünge befinden, werden auf der Tischplatte alle erforderlichen Kerben im Voraus ausgeschnitten.

Installation von Arbeitsplatten - abgeschnitten Überschuss

  1. Jetzt schmieren wir die Enden mit Silikondichtstoff, tragen einen Aluminiumstreifen auf und glätten ihn bündig. Dann müssen Sie die Stange mit kleinen Schrauben befestigen. Überschüssiges Silikon kann mit Aceton abgewischt werden.

Schmieren Sie die Enden mit Silikon und tragen Sie einen Aluminiumstreifen auf die Tischplatte auf

  1. Die Kante der Oberfläche, die geschlossen blieb, muss mit Kantenband versiegelt werden. Um es selbst zu befestigen, müssen Sie zuerst das Band aufwärmen, dann kleben und den Überschuss abschneiden. Nach dem Verkleben werden die Kanten des Bandes geschliffen.

  1. Auf der Gebäudeebene müssen Sie die Füße der Sockel des Küchensets einstellen. Wenn die Beine nicht verstellbar sind, können Sie darunter Keile und Kunststoffdichtungen anbringen.
  2. Füllen Sie nun das Dichtmittel mit der hinteren Oberkante der Schränke wie auf dem Foto gezeigt. Das hintere Ende der Tischplatte ist ebenfalls reichlich mit dem gleichen Silikon geschmiert. Im Schrank unter der Spüle befestigen wir Kunststoff- oder Metallecken.

Die Rückseite der Tischplatte sollte mit Silikon geschmiert werden

  1. Stellen Sie nun die Arbeitsplatte genau auf die Schränke und drücken Sie sie fest gegen die Wand, wie auf dem Foto gezeigt, oder lassen Sie die Vertiefung an der Wand mit 5 mm stehen, je nachdem, wie hoch die Arbeitsplatte unter Berücksichtigung der Fassaden über die Schränke ragen soll.

Extrudiertes Silikon von unter der Arbeitsplatte mit einem Finger

  1. Jetzt machen wir die Befestigung der Tischplatte an der Küchengarnitur (nicht an der Wand). Dazu unter der Arbeitsplatte in die vorhandenen Löcher die Schrauben 30 mm und 16 mm unter die Spüle schrauben.

Befestigung der Tischplatte am Küchenset

  1. Jetzt können Sie einen Sockel zwischen der Schürze und der Oberseite und den Seiten installieren.
  • Wenn die Arbeitsplatte winkelig befestigt ist, ist es notwendig, die Verbindungsnaht mit einem Aluminiumprofil zu verdecken. Weitere Informationen finden Sie in diesem Video:

  • In Küchen, unter der Bestellung, ist die Arbeitsfläche am häufigsten für die unteren Schränke, aber wenn Sie eine Küche Montage von der Fabrik Montage kaufen, werden Sie wahrscheinlich eine Verbindung der Arbeitsplatten benötigen, da in diesem Fall gibt es eine separate "top" für jedes Schließfach. Also, in der Ebene alle erforderlichen Schnitte durchführen, nach denen die Stecker in die Nuten eingefügt werden und sie fest zusammenziehen.
  1. Auf der letzten Stufe wird geschnitten Öffnung zum Waschen.

Visuell zur Installation einer Kunststeinoberfläche:

Wie man eine Ersatztabelle herstellt

Wenn es sich darum handelt, die Oberfläche eines bereits installierten Headsets zu ersetzen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  1. Die alte Oberfläche wird ohne Beschädigung der Kücheneinheit demontiert - die Spüle, der Sockel wird entfernt und alle Befestigungselemente werden entfernt.

Die alte Arbeitsplatte mit eigenen Händen demontieren

  1. Die neue Oberfläche muss an der Wand und unter den vorhandenen Möbelabmessungen angebracht werden.
  2. Die Höhe wird sehr sorgfältig kontrolliert, da es wichtig ist, dass die Struktur von vorhandenen Möbelstücken gleichmäßig unterstützt wird.
  3. Die resultierenden Kanten auf der Oberfläche von Spanplatten, Kunststein, Holz sind notwendigerweise versiegelt. Dies ist besonders wichtig für laminierte Oberflächen - das Eindringen von Feuchtigkeit führt zu Schwellung und Zerstörung der Struktur.
  4. Das Befestigen der Tischplatte bedeutet auch, dass mehrere Elemente zu einer Einheit verbunden werden, so dass ihre Höhe entlang der Wand gleich ist und keine Lücke zwischen den Elementen besteht.

In diesem Video zeigt der Meister, wie man die Oberflächen von Standfüßen auf einer einzigen Tischplatte ohne Gelenke ersetzt.

Wie montiere ich eine Betonplatte?

In der Küche können Sie eine Arbeitsplatte aus Beton einbauen, diese mit einer Fliese verkleiden oder unter einem Kunststein polieren. Herstellung und Installation erfolgt in diesem Fall gleichzeitig. Hier ist, wie es geht:

  1. Die Schränke sind so ausgerichtet, dass ihre Höhe entlang der Wand gleich ist. Danach werden sie auf den Boden gelegt (aus Sperrholz oder Spanplatten). In diesem Beispiel wird Beton vollständig auf die alte Fliese gegossen.

Tischplatte aus Beton mit eigenen Händen

  1. Die Basis wird sicher an der Oberseite des Möbels befestigt, wonach eine Schalung entlang der Seiten installiert wird.
  2. Die Schalung ist mit Polyethylen abgedichtet und innen sind Armaturen verlegt. Der Bereich, in dem die Waschanlage installiert wird, ist von einem Metallstreifen umgeben.
  3. Ein Zementmörtel - Zement M400, Sand und Schotter im Verhältnis 1: 2: 2 wird hergestellt, und ein Weichmacher wird notwendigerweise hinzugefügt.
  4. Für eine Arbeitsplatte, die einen Stein simuliert, werden Farbstoffe zu der Lösung hinzugefügt.
  5. Die Lösung wird in die Schalung gegossen, eingeebnet (so dass die Höhe entlang der Wand keine Unterschiede aufweist) und mit Polyethylen bedeckt. Die Lösung wird getrocknet - das dauert etwa eine Woche.
  6. Die Endbearbeitung der Betontischplatte beginnt mit einem Grobschliff, danach werden die Fliesen geklebt und die Nähte gerieben. Wenn ein Imitationsstein geschaffen wird, wird der Beton mit einer Mühle behandelt, wonach er auf den Füller aufgetragen wird.

Tischplatte aus Beton mit eigenen Händen - шлифовка и результат

Fügen sie einen kommentar hinzu