Korbflechten für 14 uhr aus jedem papier - meisterklasse für

Körbe und Körbe helfen Ordnung im Haus zu halten und dekorieren das Interieur, so dass sie nie viel sind. Schöne Zöpfe können im Geschäft gekauft werden, aber es ist viel rentabler zu lernen, wie man sie mit eigenen Händen webt.

  • Wenn Sie ein paar freie Abende und einen Ballen Papier haben, können Sie den Korb nicht nur ohne finanzielle Verluste, sondern in der richtigen Größe, Farbe und Form weben. Und das Weben von Körben mit unseren eigenen Händen ist ein sehr angenehmer und beruhigender Prozess, den Sie zum Beispiel während Ihres Lieblingsfilms machen können.

Und schämen Sie sich nicht, dass Körbe nicht aus Wein oder Rattan gemacht sind, denn wenn alles richtig gemacht wird, dann unterscheiden sich scheinbar selbstgemachte Körbe aus alten Papieren nicht von echten Zöpfen. Natürlich sind sie nicht so haltbar und feuchtigkeitsresistent, speichern aber dennoch die meisten Dinge, die perfekt passen.

Für Anfänger haben wir hier einen Schritt-für-Schritt-Meisterkurs zum Weben vorbereitet. So ein rechteckiger Korb aus Papier-Kraft mit Ledergriffen. Und am Ende des Artikels können Sie verschiedene Ideen für die Verwendung von Körben in verschiedenen Formen und Größen sehen.

Wie man einen Korb Papier macht

Meisterkurs zum Weben von Körben für Anfänger

In dieser Meisterklasse werden wir darüber sprechen, wie man einen Korb aus rechteckigem, quadratischem oder rundem Papier flechten kann.

Für die Arbeit brauchen wir:

Benötigte Materialien
  • Kraftpapier - Sie können auch Bäckereipapier, mehrere Papiertüten, Postpapier, Seiten von Zeitungen, Zeitschriften usw .;
  • 2 identische feste Papp- oder Faserplattenbasen in quadratischer oder rechteckiger Form geschnitten - Sie können Pappe wählen, wenn Sie nur einen Korb für die Aufbewahrung weben möchten, und wenn Sie die Idee eines Tablettkorbs wie in dieser Meisterklasse mögen, dann verwenden Sie eine Faserplatte der Größe 24 × 38 cm, eine Dicke von 2,5 mm.

Wichtig: Wenn Sie einen Korb mit höheren Wänden als in dieser Lektion weben möchten, benötigen Sie eine Hilfsvorlage, z. B. einen Schuhkarton. Die Vorlage wird Ihnen helfen, einen Korb der richtigen rechteckigen Form zu weben. Die Kartonbasis sollte in diesem Fall den Abmessungen der Schachtel entsprechen.

  • Holzspieße für Schaschlik oder dünne Nadel;
  • Schere;
  • Jeder Klebstoff für Papier und Klebstoff ist stärker, zum Beispiel "Moment", sowie doppelseitiges Klebeband;
  • Transparenter matter Acryllack auf Wasserbasis in Spray oder Glas;
  • Langer schmaler Ledergürtel (vorzugsweise Größe XL);
  • 8 Messing-Hutmuttern, 8 Messingschrauben mit einem flachen Kopf und kreuzförmigen Schlitz, 8 Messing-Unterlegscheiben (in Bau-Shops verkauft, wird der gesamte Satz von Verbindungselementen Sie etwa 70 Rubel kosten);
  • Eine elektrische Bohrmaschine oder eine Ahle, um Löcher in das Lederband zu machen;
  • Markierung

Anweisungen

Schritt 1. Machen Sie die Tubuli

Dazu müssen Sie das Papier zuerst in die gleichen Formate schneiden, zum Beispiel A4 oder A5. Angenommen, Sie haben sich entschieden, einen Korb mit alten Zeitungen zu machen, die bereits die Größe haben, die wir brauchen. Als nächstes müssen wir die Zeitungsseiten in Streifen schneiden - die Zukunftsrohre. So können Sie es schnell machen:

  • Öffne die Zeitung vollständig, falte sie in der Mitte und glätte die Falte.
  • Nehmen Sie nun ein Küchenmesser oder ein Messer und schneiden Sie die Zeitung an der Falzstelle. Es ist wünschenswert, dass die Schneidstellen glatt und ununterbrochen sind.
  • Von dem entstehenden Papierstapel trennen Sie die Hälfte, biegen Sie sie zusammen und schneiden Sie sie erneut. Sie erhalten Streifen mit einer Breite von ca. 10 cm und folgen nun dem gleichen Verfahren mit dem restlichen Papierstapel.
  • Als nächstes sortiere jene Streifen, die helle Kanten haben, ohne Text und Bilder - von diesen Tafeln erhält man weiße Röhren. Für die Arbeit sind sie bequemer, weil sie unter Rattan oder Wein leicht zu malen sind. Das bedeutet aber nicht, dass man keine farbigen Streifen verwenden kann, sondern nur die von ihnen verdrehten, und es ist wünschenswert, die Röhren mit einer leichten Farbe zu überziehen oder sie dichter zu streichen (wir werden etwas später über die Nuancen der Malerei sprechen).
  • Also, fang an, die Rohre zu verdrehen. Stellen Sie einen Holzspieß in den minimalen (!) Winkel am Rand des Streifens (aber nicht auf den weißen!) Und versuchen Sie, das Papier festzuziehen (Foto 1 und 2). Zuerst können Sie dies auf dem Tisch tun, indem Sie den Spieß drehen und das Papier festhalten. Wenn Sie die Mitte der Tube erreichen, können Sie sie anheben und weiterdrehen.

Wie man eine Tube aus der Zeitung zieht

Wenn Sie nur die Spitze haben, müssen Sie sie leicht mit Klebstoff kleben und dann bis zum Ende verschrauben (Foto 3). Woo-Ala, die erste Röhre ist fertig! Es bleibt nur noch ... weitere 100-500 solcher Rohre aufzuwickeln (die genaue Menge hängt von der Größe des Korbes ab). Hab keine Angst, es ist nicht zu schwer und lang, aber Geduld hier tut nicht weh.

Wer alle Feinheiten der Kunst der Tubenherstellung kennenlernen möchte, sollte eine Videostunde von Elena Tischtschenko besuchen.

Also haben wir gelernt, wie man aus Zeitungen Rohre herstellt. Aber gehen wir zurück zu den Anweisungen.

  • In dieser Meisterklasse wickelte der Dekorateur zuerst nur 24 Tuben Kraftpapierstreifen (7x45 cm) und dann etwa 120 weitere Tuben (aus Streifen mit den Maßen 7x90 cm). Warum hat er es getan? Wir lesen weiter.

Wie man die Rohre zum groben Korbflechten dreht

Schritt 2. Stellen Sie den Rahmen her

Als nächstes müssen wir ein Korbskelett machen. Dazu verwenden wir Pappe oder Hartfaserplatte und verwenden doppelseitiges Klebeband oder Kleber, um die Rohre zu befestigen, wobei das gleiche Intervall (2-5 cm) zwischen ihnen eingehalten wird. Sie sollten ungefähr das gleiche Design wie auf dem Foto unten haben, aber die genaue Anzahl der Röhren hängt von der Größe Ihrer Basis und dem gewählten Intervall ab.

  • Diese Röhren werden vertikale Stände genannt, da sie später "stehen" und als Rahmen für den zukünftigen Korb dienen.

Wie man einen Korb Papier macht - изготовление каркаса

  • Nach der Idee des Dekorateurs muss das Hauptweben des Korbes absichtlich grob sein, so dass dickere Rohre für die Wände verwendet wurden. Diese 24 Rohrstreben sind jedoch dünn, so dass sie in Zukunft leichter zu fliegen sind. Sie können den Empfang des Designers wiederholen, und Sie können einen Korb mit identischen Tuben weben.
  • Falls gewünscht, kann eine Papp- oder Faserplattenbasis mit einem Stoff, beispielsweise Leinen, vorbeschichtet werden.

Als nächstes, auf das resultierende Design, kleben Sie einfach ein zweites Stück Pappe oder Faserplatte und drücken Sie es. Es ist am besten, den Vorrat für 1 Tag trocken zu lassen.

Wie man einen Korb Papier macht - изготовление каркаса

Schritt 3. Beginne das Weben

Die Basis ist fertig, also ist es Zeit mit dem Weben anzufangen! Es gibt viele Arten zu weben, wir schlagen vor, das elementarste - "Seil" zu meistern.

  1. Biegen Sie das Rohr in zwei Hälften und wickeln Sie es mit einem beliebigen vertikalen Rohrgestell ein (Sie können von überall anfangen);
  2. Dann kreuzen Sie die Enden der Röhre wie auf dem Foto unten gezeigt. Sie erhalten die erste Schleife.

Wie man einen Korb Papier webt

  1. Wickle dann den zweiten Ständer und überquere die Enden erneut. Sie werden die ersten acht bekommen.
  2. Weben Sie weiter, bis die horizontalen Rohre erschöpft sind. Sobald dies der Fall ist, tropft man etwas PVA-Kleber hinein und fügt neue Röhrchen bis zu einer Tiefe von 2-3 cm hinzu (ihre Spitzen können leicht gebogen werden).
  3. Sie müssen also 7 Reihen weben, wenn Sie einen kleinen Korb wie in unserer Meisterklasse machen möchten.
Wie man die Pfosten mit Wäscheklammern in aufrechter Position fixiert

Wie man die Pfosten mit Wäscheklammern in aufrechter Position fixiert

  • Wenn Sie einen Korb mit höheren Wänden weben möchten, müssen Sie nach den ersten zwei oder drei Reihen eine Box-Vorlage verwenden und diese schon umschlingen. Dabei sollten Sie die Webart regelmäßig anpassen - die Racks ausrichten, die gewebten Reihen anziehen usw. Um die Handhabung zu erleichtern, können Sie das Rack wie in der Abbildung rechts gezeigt mit Stiften in vertikaler Position befestigen. Übrigens, wenn Sie einen runden Korb weben wollen, dann passen ein Topf, eine runde Dose, Töpfe, etc. als Vorlage.

Schritt 4. Beenden Sie das Weben

Schließlich haben wir die letzte Reihe fertig getrimmt und korrigiert und die Template-Box herausgenommen. Jetzt müssen wir die Arbeit wunderschön beenden. Dafür werden die horizontalen Kanäle, mit denen wir die Wände verwebt haben, einfach abgeschnitten, nur 5-10 cm von ihrer Länge entfernt, und wir verstecken die Enden innerhalb der Weberei (linkes Foto unten).

Wie man die Korbflechterei beendet

Großartig, jetzt nehmen wir die Racks. Sie können einfach abgeschnitten werden, indem Sie die Kanten mit Leim bestreichen oder eine einfache, aber schöne Einfassung machen:

  • Biegen Sie den ersten vertikalen Ständer um 90 Grad und drehen Sie ihn um den benachbarten Ständer auf der rechten Seite und ziehen Sie ihn auf der Außenseite der dritten Säule heraus. Schließlich, verstecken Sie sich dahinter und kleben Sie es. Wiederholen Sie die Aktion mit dem nächsten vertikalen Ständer und mit dem Rest.

Schritt 5. Mit Lack schmieren

Hurra! Der Korb ist fast fertig, es bleibt nur um ihn mit Lack zu bedecken. In dieser Meisterklasse wird Acryllack in einem Spray verwendet, aber Sie können mit einem Pinsel auf Ihrem Zopf gehen.

Den Korb mit Lack bedecken

  • Wenn gewünscht / notwendig, kann vor dem Auftragen des Lacks der Korb lackiert werden, aber es ist am besten, die Tuben noch vor dem Beginn des Webens zu streichen, so dass die Beschichtung qualitativer sein wird. Für das Malen sind Acrylfarben auf Wasserbasis ideal, sie geben dem Papier eine Dichte und trocknen schnell aus. Weitere Informationen zum Färben von Zeitungsröhren finden Sie in der nächsten Videolektion von Elena Tishchenko.

Schritt 6. Montieren Sie die Stifte

  1. Schneiden Sie die Gürtelschnalle und das Ende mit den Löchern ab. Schneiden Sie dann den mittleren Teil des Riemens in zwei gleiche Teile. Das solltest du bekommen.

Wie man Stifte für einen Korb macht

  1. Auf der falschen Seite der resultierenden Bänder markieren Sie die Position der 2 Schrauben an jedem Ende der beiden Streifen.

Wie man Stifte für einen Korb macht

  1. Verwenden Sie eine elektrische Bohrmaschine, eine Ahle oder nur einen Nagel, um Löcher in die Bänder an jeder Markierung (insgesamt 8 Löcher) zu bohren.

Wie man Stifte für einen Korb macht

  1. Auf der Vorderseite des Bandes die Unterlegscheibe auf das gebohrte Loch setzen und die Schrauben mit einem Schraubenzieher hineinschrauben.

Wie man Stifte für einen Korb macht

  1. Befestigen Sie anschließend die Griffe an der Außenseite des Korbs. Jede Befestigungsschraube muss dann zwischen zwei Webreihen eingreifen, wie im nächsten rechten Foto gezeigt. Schrauben Sie dann die Endkappen von der Innenseite des Korbs auf jede der 8 Schrauben.

Wie man Stifte für einen Korb macht

Woo-Ala, der Papierkorb ist fertig!

Papierkorb mit Ihren eigenen Händen

Ideen zum Aufbewahren und Auftragen von Körben in der Küche

Und jetzt bieten wir an, sich von Kreativität zu inspirieren und die Ideen von "Korbflechten" und die Verwendung von Flechtwerk in der Küche (drehen Sie das Foto) zu betrachten.

  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche
  • Ideen für die Verwendung von Körben in der Küche

Fügen sie einen kommentar hinzu