Gebrochene spülmaschine - kann ich es selbst reparieren

Wenn Ihre Geschirrspülmaschine kaputt geht - schaltet sich nicht ein oder spült schlecht das Geschirr, dann hetzen Sie nicht, um den Mechaniker zu rufen. Schließlich können die meisten Fehler mit ihren eigenen Händen beseitigt werden. Zuerst müssen wir jedoch verstehen, wie das Gerät funktioniert, welche Hauptelemente davon versagen könnten.

Arbeitsprinzip

Geschirrspüler Reparatur durch eigene Hände - Anweisung

Bevor wir unsere eigenen Hände reparieren, benötigen wir natürlich eine Anleitung. Wenn wir über das Prinzip der Operation im Allgemeinen sprechen, lohnt es sich zu wissen, dass es in jeder Maschine mehrere Standardmodi mit einem ähnlichen Algorithmus gibt - und die Abfolge der Operationen (wie das Ausführungsprinzip) wird sich je nach Modell nicht wesentlich unterscheiden.

Die Anweisung beschreibt die folgenden Operationen:

  1. Die Maschine wird aus dem zentralen Netzwerk durch einen Salzenthärter gepumpt.
  2. Der Wasserfluss wird durch den Filter unter Druck gesetzt und durch ein spezielles Schwimmerventil reguliert.
  3. Wenn die Maschine genügend Wasser gesammelt hat, wird die Versorgung unterbrochen und die Heizung gestartet.
  4. Nach dem Erhitzen wird Wasser durch Pomp in die Arbeitskammer gepumpt und durch die oberen und unteren Elemente gespritzt.
  5. Das Abwasser wird in einem 2-stufigen Filtrationssystem gereinigt, danach wird es erneut zum Waschen verwendet.
  6. Während des Waschens wird ein spezielles Pulver hinzugefügt.
  7. Wasser wird mehrmals "im Kreis" benutzt und erst am Ende der Maschine verschmilzt es. Der Abfluss wird auch durch eine spezielle Pumpe zur Verfügung gestellt.
  8. Wenn der Waschvorgang beendet ist, wird getrocknet - es kann kondensierend oder turbo sein. Im letzteren Fall ist der Prozess schneller, da ein Ventilator zum Trocknen verwendet wird.

Kurz gesagt, der gesamte Prozess sieht so aus: Wasseraufnahme, Vor- und Hauptwäschen, Entwässern, Trocknen.

Beratung! Wenn das Benutzerhandbuch verloren geht, laden Sie es auf der Website des Herstellers oder einem größeren Baumarkt herunter.

Problem 1. Das Geschirr ist schlecht gewaschen, Flecken, Schmutz, Plaque, weißer Film oder Klebrigkeit

Wenn das Geschirr nach dem Waschen ein unbefriedigendes Aussehen hat, bedeutet dies nicht, dass der Geschirrspüler repariert werden muss.

Stellen Sie zuerst sicher, dass:

  • die Maschine ist nicht überlastet;
  • Geschirr, einschließlich Besteck richtig geladen - stören Sie nicht die Drehung der Düsen und nicht den Spender (Dispenser Geschirrspülmittel) blockieren;
  • das Wasser ist sauber;
  • Reinigungsmittel wird nicht verdorben.

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nicht darin liegt, dann verstehen wir weiter, was wir selbst tun können:

  1. Wenn Flecken und weiße Flecken auf dem Geschirr liegen, dann ist es sinnvoll, All-in-One-Tabletten aufzugeben, da sie keine einwandfreie Qualität garantieren, besonders wenn das Leitungswasser zu steif ist.
  2. Mängel des "Aussehens" von Geschirr nach dem Waschen können signalisieren, dass für den normalen Prozessablauf nicht genügend Klarspüler oder Salz vorhanden ist.
  3. Wenn der Klarspüler zu viel ist, ist das Geschirr trübe. Eine erhöhte Menge an Klarspüler provoziert die Erzeugung von zu viel Schaum, der durch ein Pulver unterdrückt werden kann. Oder Sie müssen den Spender konfigurieren. Beginnen Sie mit dem Abwasch, aber mit weniger Klarspüler und für eine kürzere Zeit.
  4. Die Düsen der Drehwippe können verstopfen - sie werden unter fließendem Wasser gereinigt.

So reinigen Sie eine schwenkbare Wippe

  1. Vielleicht haben Sie das falsche Programm gewählt, wählen Sie ein anderes - intensiver.
  2. Durch die Nähe zu den Aluminiumschalen während des Waschvorgangs können dunkle Flecken auf dem Geschirr entstehen. Die Flecken lassen sich leicht mit Schleifmitteln von Hand waschen.
  3. Eine braune oder gelbliche Beschichtung tritt aufgrund der Ablagerung von Drüsen auf, die in Leitungswasser enthalten sind. In diesem Fall müssen Sie den entsprechenden Filter setzen. Dies muss von einem Installateur durchgeführt werden.

Was tun, wenn nach dem Geschirrspülen das Geschirr verschmutzt wird?

Problem 2. Wasser überflutet den Boden der Maschine oder tritt aus

Wenn das Wasser den Boden überflutet hat, ist in diesem Fall keine Reparatur erforderlich - in den meisten Fällen sind dies die verstopften Filter.

So erhalten und reinigen Sie den Filter in der Spülmaschine

Im unteren Bereich gibt es Filter - an der Stelle, wo der Abfluss passiert. Sie bekommen es einfach, die Anleitung wird hier nicht benötigt. Es ist wünschenswert, sie vor jedem Start der Maschine zu reinigen.

Die Ansammlung einer kleinen Menge reinen Wassers um die Austrittsöffnung des hinteren Abteils herum ist normal. Somit bleiben die Dichtungen feucht.

Wenn Wasser oder Schaum fließt, ist dies höchstwahrscheinlich die Ursache in dem überfüllten Spender oder dem verschütteten Klarspüler, aufgrund dessen sich Schaum gebildet hat.

Es gibt einen Geschirrspüler

Die entstandene Pfütze sollte einfach abgewischt werden und beim nächsten Mal den Dispenser nicht überfüllen. In anderen Fällen kann das Problem der Verschleiß / Beschädigung der Dichtungen oder Rohre sein.

Problem 3. Die Maschine funktioniert nicht, laut, die Ablasspumpe schaltet sich nicht aus oder Dampf tritt aus

  • Wenn die Maschine nicht startet und Sie sicher sind, dass die Steckdose, an der die Maschine angeschlossen ist, richtig funktioniert und die Aktivierung korrekt ist, kann das Problem in der niedrigen Wasserhöhe liegen. Überprüfen Sie dann die Anschlüsse aller Schläuche und stellen Sie sicher, dass der Hahn geöffnet ist.

Achtung bitte!

Wenn der Programmierer defekt ist, dann hilft weder das Handbuch noch die Reparatur mit den eigenen Händen - nur eine spezialisierte Werkstatt.

Überprüfen Sie auch, dass die Tür fest schließt, der Schnappmechanismus könnte gebrochen sein. In diesem Fall ist es auch besser, das Gerät nicht selbst zu reparieren, sondern das Servicecenter zu kontaktieren.

  • Wenn die Abflusspumpe nicht abschaltet, bedeutet dies, dass Sie die Maschine neu gestartet haben, wodurch die Umwälzpumpe automatisch abgeschaltet und die Ablasspumpe eingeschaltet wurde;
  • Erschrecken Sie nicht durch den Dampf, der aus der Spülmaschine kommt - das ist normal beim Trocknen oder Ablassen des Wassers;
  • Beim Zerkleinern von Speisen und Spendern kann es zu Geräuschen aus der Maschine kommen - das ist normal. Wenn Sie längere Zeit keine Schreibmaschine benutzt haben, kann das Geräusch vom Motor ausgehen. Versuchen Sie in Zukunft von Zeit zu Zeit, Wasser aus dem Auto zu gießen und zu gießen, oder waschen Sie das Geschirr einmal pro Woche, damit die Pads feucht bleiben. Außerdem kann die Geräuschursache ein kleiner Gegenstand sein, der in den Korb gefallen ist oder ein schlecht befestigtes Besteck.

Achtung bitte! Стук может быть и сигналом к ремонту, тогда заменяются изношенные и поврежденные детали:

  • Beschädigte Lager der rotierenden Kipphebel;
  • Lager der Haupt- oder Ablasspumpe - dann tritt das Klopfen periodisch oder nur am Ende jedes Zyklus auf, wenn der Abfluss durchgeführt wird.

Wenn Sie sicher sind, dass alle gleich ein ernstes Auto-Reparatur-Service-Center benötigt wird, dann ist das erste, was Sie tun sollten, wenn eine kaputte Spülmaschine - seine Demontage zu halten. Sie können es selbst tun. Dazu wird die Stromversorgung unterbrochen, der Wasserzulaufschlauch und der Ablaufkanal werden getrennt. Sie benötigen außerdem eine schematische Anweisung, um das Entfernen der Frontblende durchzuführen - nur so können Sie auf die Bedienelemente zugreifen. Die untere Abdeckung muss auch von selbst entfernt werden - dies ermöglicht den Zugang zu Pumpe, Schläuchen, Ventilen und Motor.

Geschirrspüler zerlegen

Welche Teile versagen am häufigsten

Meistens bricht der Schwimmerschalter zusammen - das elektrische Gerät im Boden der Maschine. Es ist ein Schwimmer in Form eines Plastikzylinders, der sich in der Kammer befindet und aufspringt, wenn das Wasser die Maschine vollständig füllt. Der Schalter kann Wasser blockieren - in diesem Fall empfiehlt die Anweisung, es zu reparieren oder zu ersetzen.

Ventile können auch fehlerhaft sein. Das Einlassventil befindet sich auf der Unterseite - es kann verstopfen und kein Wasser fließen lassen. Fehlfunktionen der Geschirrspülmaschine können auch durch einen Ausfall der elektromagnetischen Steuerspule auftreten.

Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Motor ohne Reversierung ausgestattet ist, wird ein weiteres Ventil eingebaut, das das Wasser ablässt. Ihre Störungen sollten von Spezialisten beseitigt werden.

Es kann Probleme mit dem Vernebler geben, obwohl dies normalerweise eine Seltenheit ist. Am häufigsten entstehen sie wegen zu hartem Wasser oder wegen der Verunreinigung mit Speiseresten.

Und solche Ausfälle wie ein ausgebrannter Motor oder eine Fehlfunktion in einer Pumpe, die Abfluss oder Strömung bereitstellt, erfordern einen qualifizierten Eingriff.

Probleme können auch während der Trocknungsphase auftreten. Hier kann ein elektrisches Heizelement verbrannt werden oder der Lüfter kann beschädigt werden (es erfordert Schmierung, Reinigung, Austausch). Wenn der Thermostat ausfällt, wird er nicht repariert, sondern ersetzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bewerten Sie das Material! Bereits abgestimmt:12 Durchschnittliche Bewertung: 4,33 von 5) Wird geladen ...

Unterstütze das Projekt - teile das Material mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken:

Fügen sie einen kommentar hinzu