Blumen aus papier mit ihren eigenen händen - 4 meisterkurse

Blumen aus Papier sind angenehm, nicht nur zu sehen, sondern auch von ihren eigenen Händen zu tun. Darüber hinaus haben sie einige Vorteile gegenüber ihren natürlichen Gegenstücken - sie sind viel günstiger und langlebiger. Übrigens, wenn Sie gelernt haben, Blumen selbst zu machen, werden Sie niemals Ihren Kopf verlieren, wenn Sie plötzlich brauchen:

  • Geschenke packen;
  • Dekoriere das Haus für den Urlaub;
  • Festlich Platzieren Sie die Tabelleneinstellung;
  • Mache Requisiten für ein Fotoshooting;
  • Geschenke für Verwandte, Freunde, Kollegen oder Lehrer / Erzieher des Kindes machen;
  • ... oder aktualisiere einfach das Interieur.

Aus diesem Material lernen Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen Blumen aus Well-, Bunt- oder Seidenpapier herstellen (Stille). Sie warten auf 4 Schritt-für-Schritt-Meisterkurse mit Bildern und Vorlagen sowie einer Auswahl von 70 schönen Fotos und nützlichen Videos.

Ideen der Anwendung

Später werden wir Ihnen über die Techniken der Herstellung von Blumen aus Papier erzählen, aber zuerst schlagen wir vor, dass wir uns von Foto-Beispielen ihrer Anwendung inspirieren lassen.

  • Blumensträuße aus Papier können nicht nur in Vasen, sondern auch in süße Blumentöpfe gepflanzt werden. Dazu müssen sie zunächst in die Schaum- oder Florschaumbasis eingelegt werden. Dann sollte das Fundament zadekorirovat trockenes Moos oder kleine Steine ​​sein.
  • Blumen aus Papier in einem Topf
  • Blumen aus Papier in einem Topf
  • Blumen aus Papier in einem Topf
  • Blumen aus Papier in einem Topf
  • Blumen aus Papier in einem Topf
  • Blumen aus Papier in Vasen, Töpfen oder einfach Knospen ohne Stiele dekorieren Tisch für den Geburtstag, 8. März, Ostern, Valentinstag oder eine Hochzeit.
Blumen still aus Papier на столе

Blumen still aus Papier

Blumen von einem Papier in einem Topf auf einer Tabelle

Blumen aus Wellpappe auf einem festlichen Tisch

  • Wie macht man Servietten für ein festliches Gedeck? Legen Sie einfach die kleinen Blumen oben oder falten Sie sie in Ringe mit hellen Knospen.
Ring für Servietten mit einer Blume aus Papier mit Schimmel

Ring für Servietten mit einer Blume aus Papier mit Schimmel

Servietten machen

  • Und hier ist ein weiteres Attribut für die festliche Dekoration der Tischhalter für Gästekarten.

Kartenhalter

  • Dekorieren Sie das Haus für den Urlaub oder nur so können Sie hier solche Girlanden oder Kaskaden von Blumen.

Kaskade von Papierblumen

Blumengirlande

Blumengirlande

Um eine solche Blumengirlande mit Ihren eigenen Händen zu machen, verwenden Sie Ribbonblanks von Blütenblättern (siehe MC # 1 unten, Schritt 3) und überspringen Sie die Schritte zur Herstellung des Stängels und des Stößels

  • Nehmen Sie ein Blatt Pappe oder Leinwand auf eine Bahre, kleben Sie Knospen darauf und rahmen Sie es ein. Voila, das Panel ist fertig! Sie können es an die Wand hängen oder es einem Freund geben.

Wand mit Papierblumen

Wand mit Papierblumen

  • Sie können eine schöne Fotozone von den Meistern bestellen, aber Sie können ein paar Tage auswählen und es selbst machen, was erheblich spart. In der zweiten Meisterklasse gibt es eine Anleitung, wie man große Blumen mit eigenen Händen macht.
  • Photozone mit Blumen
  • Photozone mit Blumen

Hochzeitsfotozone mit Blumen

Baby Photozone mit Blumen zum Geburtstag

Photozone mit Blumen für den Geburtstag des Kindes

  • Für ein Fotoshooting können große Papierblüten hergestellt werden.

Große Blumen

  • Aus Blumen aus Wellpappe erhalten Sie luxuriöse Kränze. Sie können als Attribut für eine Themenparty und auch für ein Fotoshooting verwendet werden.
  • Kranz aus Papierblumen
  • Kranz aus Papierblumen
  • Selbst die einfachste Geschenkverpackung wird elegant, wenn Sie sie mit hausgemachten Papierknospen dekorieren (siehe Meisterklasse Nr. 1 und Nr. 4). In dieser Sammlung von Foto-Beispielen können Sie einige originelle Ideen lernen.
  • Geschenke mit Blumen aus Papier verpacken
  • Geschenke mit Blumen aus Papier verpacken
  • Geschenke mit Blumen aus Papier verpacken
  • Geschenke mit Blumen aus Papier verpacken
  • Geschenke mit Blumen aus Papier verpacken

Meisterklasse №1 - Blumen aus Wellpappe (Grundausbildung)

Blumen aus Wellpappe, die mit eigenen Händen hergestellt werden, können überraschend glaubwürdig aussehen. Obwohl in einigen Phasen ihrer Herstellung ein bisschen basteln wird, kann selbst der Anfänger das Handwerk auf Anhieb bewältigen.

In dieser Fotosammlung finden Sie Beispiele für Farben aus Papier, die Sie selbst nach dem Schritt-für-Schritt-Meisterkurs selbst gestalten können.

  • Pfingstrosen aus Wellpappe
  • Ranunkel aus Wellpappe
  • Wellpapier Blumen
  • Wellpapier Blumen
  • Wellpapier Blumen
  • Wellpapier Blumen

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Wellpapier der gewünschten Farbe (für Knospen);
  • Grünes Wellpapier (für Stiele, Blätter, Kelchblätter) und / oder Bänder aus Wellpapier;
  • Blumendraht (Draht in grüner Wicklung, in Geschäften für Kreativität, auf Alyekspress verkauft) oder Holzspieß / Draht / Zeitung Rohr / Speiche;
  • Schere;
  • Kleber (beste Heißklebepistole);
  • Ein Bleistift.

Master Class

Obwohl aus Wellpappe fast alle Blumen - von Rosen bis Tulpen - hergestellt werden können, ist das Prinzip ihrer Herstellung in etwa gleich. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, die richtigen Blütenblätter zu machen: geben Sie ihnen die gewünschte Form, Volumen, Größe, wählen Sie die Farbe des Papiers, raten Sie mit der Menge.

  • Im Anschluss an unsere Meisterklasse beherrschen Sie die Grundfertigkeiten der Herstellung von Blumen aus Wellpappe und können Rosen, Pfingstrosen, Tulpen, Lilien, Gänseblümchen, Chrysanthemen und Dahlien herstellen.

Schritt 1. Also, zuerst müssen wir einen Stamm machen. Wenn Sie einen Blumendraht verwenden, dann schneiden Sie ihn einfach auf die gewünschte Länge: um einen Strauß zu bilden, eignet sich eine Stiellänge von etwa 30 cm, und zum Beispiel ist das Knopfloch ausreichend und 15 cm.

  • Wenn Sie keinen speziellen Draht haben, ist das egal. Ein exzellenter Stiel kann aus einem Holzspieß, einem flexiblen Draht oder einer Zeitung, die mit einer Stricknadel / einem Spieß in ein dünnes Rohr gefaltet werden, hergestellt werden. In der letzten Phase sollte Ihr improvisierter Stiel mit grünem Wellpapier umwickelt sein (wir werden unten darüber sprechen).

Schritt 2. Da die Stempel und Staubblätter aller Farben verschieden sind, und manchmal gar nicht, besteht die Technik, "Kerne" aus künstlichen Blumen herzustellen.

  • Um ein Gänseblümchen oder ein Gänseblümchen zu machen, benötigen Sie eine Herzknospe in Form eines gelben Knopfes. Stricken Sie auf den Stiel einen Wattebausch, wickeln Sie ihn dann in ein Paar aus Wellpappe geschnittene gelbe Quadrate ein, wickeln Sie den unteren Teil des Knopfes mit grünem Wellband ein und fixieren Sie das Band schließlich mit Klebstoff.
  • Um einen Kern für eine Rose zu machen, müssen Sie ein 9x9 cm großes Quadrat aus farbigem Wellpapier ausschneiden, zu einem Dreieck zusammenfalten und dann die beiden Ecken des Dreiecks mit seiner Oberseite verbinden. Als nächstes den resultierenden fackelförmigen Barren, halten Sie das grüne Wellband an die Spitze des Stiels und fixieren Sie es mit Klebstoff.

Das folgende Foto zeigt die Rohlinge für die Herstellung von Kernen unterschiedlicher Farben.

Techniken zur Herstellung von Kernen aus künstlichen Blumen aus Wellpappe

  • Möchten Sie einen Blumenstrauß als süßes Geschenk präsentieren (siehe Foto unten)? Verwenden Sie als Kern eine Süßigkeit! Legen Sie dazu einfach oben auf den Stiel und fixieren Sie es mit Klebeband / Papierband.
  • Blumenstrauß mit SüßigkeitenBlumen aus Süßigkeiten, von eigenen Händen gemacht - lecker und aufrichtiges Geschenk
  • Blumenstrauß mit SüßigkeitenBlumen aus Süßigkeiten, von eigenen Händen gemacht - lecker und aufrichtiges Geschenk

Schritt 3. Wir fangen an, Blütenblätter und Knospenbildung zu machen. Dieses Stadium ist das wichtigste, deshalb sollte es mehr Aufmerksamkeit schenken. Abhängig von der Blume, die Sie herstellen möchten, wählen Sie eine von zwei Methoden der Operation.

Ein-Blütenblatt-Methode (geeignet für Rosen, Pfingstrosen, Lilien und andere Blumen mit einer kleinen Anzahl von Blütenblättern)

Wie der Name schon sagt, besteht die Methode darin, die Knospe einzeln zu bilden, das Blütenblatt hinter dem Blütenblatt.

  1. Zunächst wird ein Muster der gewünschten Form und Größe gezeichnet und geschnitten (siehe Vorlagen unten).
  2. Dann wird das Wellpappe mehrmals gefaltet, eine Schablone wird darauf aufgetragen, der Umriss des Musters wird mit einem Bleistift gezeichnet, und dann wird es mit einer Schere geschnitten. Am Ende erhalten Sie mehrere Lücken auf einmal. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, um die gewünschte Anzahl an Blütenblättern zu erhalten.
Muster von Blumenblättern für Blumen vom Papier

Diese Vorlagen helfen Ihnen bei der Navigation in den Größen, Formen und Anzahl der Blütenblätter. Beachten Sie, dass die Länge der Blütenblätter der Rose, der Pfingstrose und der Tulpe etwa 9-11 cm und die Lilien 13,5-15,5 cm betragen sollten

  1. Als nächstes müssen alle Blütenblätter mit einem Volumen und einer Biegung versehen werden: etwas strecken und ein- und ausbiegen, ggf. die Spitzen auf einen Zahnstocher / Spieß (z. B. für eine Rose) wickeln. Um zu verstehen, welche Art von Form Sie den Blütenblättern geben müssen, schauen Sie sich einfach das Foto dieser Blume an und experimentieren Sie ein wenig.
Bildung eines Blütenblattes einer Tulpe

Wellpapier dehnt sich leicht, dreht sich und nimmt die gegebene Form an

Pfingstrose aus Wellpappe

Um eine Pfingstrose zu machen, müssen Sie 35 Blütenblätter und einen Stiel mit einem Knopf machen. Wie man Blütenblätter macht: Konzentriere dich auf das Foto, schneide die Blütenblätter der gewünschten Form aus, dehne sie leicht und biege sie nach innen, die Basis der Blütenblätter leicht granatfarben. Kleben Sie die zentralen Blütenblätter müssen niedriger, und der Rest - höher. Wenn die Blume fertig ist, einfach die Spitzen der Blütenblätter hineinstecken

Rose aus Wellpappe

Um eine Rose herzustellen, verwenden Sie 5 kleine und 7 große Blütenblätter (siehe Vorlage oben). Rund um die Blütenblätter knapp unterhalb der Mitte und die oberen Kanten am Spieß / Zahnstocher nach außen legen. Befestigen Sie zuerst die kleinen Blütenblätter an den Kern, und dann große.

Lily aus Wellpappe

Um eine Lilie zu machen, verwenden Sie 5 Blütenblätter (siehe die Vorlage oben) und einen Stößel mit Staubblättern aus rotem und weißem Wellpappe. Falte die Blütenblätter zur Hälfte, um Falten zu bilden, und falte sie dann auseinander. Beuge die Blütenblätter und stelle sie an der breitesten Stelle aus

Tulpe von der Welle

Tulpen aus Wellpappe werden am einfachsten hergestellt. Blütenblätter brauchen nur sechs, sie müssen leicht gerundet sein, und die Enden zu falten

  1. Wenn alle Blütenblätter fertig sind, kleben Sie sie einzeln nacheinander an den Stamm und dann nacheinander an die Schachordnung. Das Beste für diesen Zweck ist eine Heißklebepistole. Wenn die Blütenblätter nicht zu viel sind, können Sie anstelle des Klebers das gleiche grüne Wellpapierband verwenden (siehe Foto).

Bildung einer Knospe einer Tulpe

Ribbon-Methode (geeignet für Kamille, Margeriten, Nelken und andere "mehrschichtige" Farben)

Der Unterschied zwischen dieser Technik liegt in der Tatsache, dass die Blütenblätter nicht einzeln geschnitten werden, sondern von dem Streifen aus Wellpappe, wenn das Werkstück wie eine Franse wird. In diesem Fall erhalten die Blütenblätter erst nach dem Befestigen der Franse am Stiel Volumen und Biegung (manchmal gleichzeitig mehrere Schichten).

  1. Schneiden Sie einen Streifen der gewünschten Länge und Breite von der Wellpappe aus, falten Sie ihn in mehrere Schichten und schneiden Sie die Blütenblätter in der gewünschten Form aus (siehe Vorlage unten).
Muster von Bandblumenblättern für Blumen vom Papier

Muster von Bandblumenblättern für Blumen vom Papier

Bandknüppel und Blumen

  1. Die entstandene Franse fest um den Stößel wickeln und mit grünem Wellband, Klebeband oder Kleber befestigen. Wenn es zu viele Schichten gibt, dann, damit die Knospe nicht aus Ihren Händen rutscht, sollte der Pony in mehrere Stücke geschnitten werden.

Daisy aus Wellen

Daisy aus Wellen

Chrysantheme aus Papier

Die zentralen Blütenblätter der Chrysantheme müssen ziemlich fest um den Stempel gewickelt werden, der Rest - freier und etwas höher

Gartennelke aus Papier

Die Nelken bestehen aus drei Streifen (siehe Vorlage). Der erste Streifen sollte einfach zu einem Bündel verdichtet und mit Klebeband fixiert werden. Der zweite und dritte Streifen sollte um ihn herum gewickelt werden, wobei der untere Teil der Knospe gehalten und eingeebnet wird. Weiter wird die Knospe mit Wellband oder Kleber fixiert. Am Ende ziehen Sie die Blütenblätter nach außen, um der Nelke eine runde Form zu geben

Dahlie aus Papier

Um eine Dahlie zu machen, fange an, das Werkstück direkt unter dem Stempel zu wickeln, aber dann wickle die Blütenblätter höher und höher. Geben Sie den Blütenblättern eine runde Form, verdrehen Sie die Spitzen ein wenig und ziehen Sie schließlich die Spitze jedes Blütenblattes zu einer Falte fest

  1. Bei Bedarf die Blütenblätter biegen.

Daisy aus Wellen

  1. Jetzt, wo die Blume fast fertig ist, muss sie mit Kelchblättern und Blättern am Stiel ergänzt werden. Schneiden Sie dazu die Blanks der Blätter in der entsprechenden Menge, Form und Größe aus (siehe Fotos oder Vorlagen) und fügen Sie sie einfach an den richtigen Stellen ein.
Blatt-Muster

Blatt-Muster

  • Kelchblätter werden unter die Knospe geklebt, dann erhalten sie eine Biegung und Volumen.
  • Um die Blätter für einige Arten von Blumen, zum Beispiel Tulpen oder Lilien, zu machen, schneide einfach die Rohlinge aus und klebe sie an den Stiel. Einige Blumen haben Blätter mit Stecklingen und sie müssen etwas anders gemacht werden. Schneiden Sie die Blätter aus (mit einem kleinen Rand zum Befestigen), kleben Sie sie dann auf ein kleines Stück Draht, wickeln Sie den Draht in grünes Papier, dann kleben Sie den Stiel auf den Stiel. Falls gewünscht, können Papierblätter durch künstliche ersetzt werden.
Das Prinzip der Befestigung der Blätter am Stiel

Das Prinzip der Befestigung der Blätter am Stiel

  1. Hurra, deine Wellpappe Blume ist fast fertig! Es bleibt nur übrig, den gesamten Stamm mit einem Streifen / Band aus grüner Welle zu rollen, beginnend mit Sepalen und gleichzeitig den Ort der Fixierung der Blätter einwickeln. Am Anfang und am Ende des Schaftes sollte die Wicklung mit Klebstoff fixiert werden.
  2. Blumen, die mit eigenen Händen gemacht wurden, haben ein noch realistischeres Aussehen bekommen und haben ihre Schönheit länger behalten, sie mit geschmolzenem Bienenwachs bedeckt und trocknen lassen.

Behandlung von Papierblumen mit Wachs

Es ist besser zu verstehen, wie man Blumen aus Wellpappe mit eigenen Händen macht, die nächste Videolektion hilft dir dabei.

Siehe auch das Material: Wie man Blumen aus Tissue macht - 4 Meisterkurse für Anfänger.

Master Class № 2 - Große Rose von Wellpappe

Große Blumen aus eigener Hand sind gut für die Dekoration von Fotozonen, Decken und Wänden im Urlaub (zum Beispiel bei einer Hochzeit oder Geburtstag). Und sie können auch zu effektiven Requisiten für ein Fotoshooting werden.

Große Rose von Wellpappe

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Eine Rolle Wellpappe der gewünschten Farbe 50 × 200 cm (1 Rolle / 1 Blume);
  • Eine Rolle Wellpappe ist grün (für den Stiel und die Kelchblätter);
  • A4-Papier (Sie können Büropapier verwenden);
  • Heißklebepistole;
  • Schere.

Wie man große Blumen aus Papier macht:

Schritt 1. Zuerst einen Stamm machen. Nehmen Sie ein Blatt weißes A4-Papier, legen Sie einen Bleistift auf die Ecke und rollen Sie das Papier in die Röhre.

Ein Blatt Papier verdrehen

Schritt 2. Klappen Sie die Wellpappe vollständig aus. Falte es zuerst zweimal, dann noch einmal, dann wieder ... hast du ein Rechteck bekommen? Jetzt falten Sie es in der Mitte zu einem Quadrat von etwa 25 × 25 cm.

Wie man Papier faltet

Schritt 3. Schneiden Sie das gefaltete Papier in allen Falten mit einer Schere. Sie erhalten zwei identische Stapel von quadratischen Blättern, aus denen wir die Blütenblätter weiter schneiden werden.

Zwei Stapel quadratische Blätter Wellpappe

Schritt. 4. Falten Sie jeden Stapel in zwei Hälften. Aus dem ersten Stapel in einem Rechteck eines Stapels ausgeschnitten die Form, ähnlich einem halben Herzen, wie in der Abbildung unten gezeigt. Vom zweiten Stapel, schneiden Sie die gleiche Form, aber kleiner aus.

Schneiden von Blütenblättern

Erweitern Sie den Stapel, um diese Blütenblätter zu erhalten.

Große und kleine Stücke von Rosenblättern

Schritt 5. Drehen Sie die Spitzen des Blütenblattes mit einem Bleistift oder Stift, und das Blütenblatt selbst ein wenig strecken und nach innen biegen.

Bildung eines Rosenblatts

Schritt 6. Geben Sie dem Blütenblatt eine noch rundere Form, indem Sie im unteren Teil zwei Falten machen und diese mit Heißkleber fixieren.

Bildung eines Rosenblatts

Schritt 7. Lassen Sie uns die Knospenbildung beginnen. Falten Sie eines der kleinen Blätter um den Stiel fest genug.

Entstehung der ersten Rosenknospe

Schritt 8. Fange an, die anderen kleinen Blütenblätter anzukleben und halte dich an die Schachordnung. Wenn die kleinen Blütenblätter zu Ende sind, wächst die Knospe mit großen Blütenblättern weiter. Total wird Ihre Rose mit 15 Blütenblättern "überwachsen" (+1 Blütenblatt in der Mitte der Knospe).

Rosenknospenbildung

Schritt 9. Fügen Sie ein quadratisches Blatt grünes Wellpappe (25 × 25 cm) diagonal hinzu, um ein Dreieck zu bilden, und fügen Sie dann das Dreieck noch zweimal zur Hälfte hinzu. Aus dem resultierenden mehrschichtigen Dreieck, beginnend mit der Faltlinie (!), Schneiden Sie die Form wie im Bild unten aus. Wenn Sie das ausgeschnittene Stück ausbreiten, haben Sie ein vier Blatt.

GREAT ROSE CHALCHISTEN

Schritt 10. Machen Sie einen kleinen Kreuzschnitt in der Mitte des Vierblattes, (siehe die Abbildung oben), durch das entstandene Loch, legen Sie es auf den Stiel bis zur Knospe, dann kleben Sie die Blätter mit Heißkleber.

Kelchblätter verkleben

Schritt 11. Hurra, unsere große Rose ist fast fertig. Es bleibt nur übrig, den Stamm in Grünpapier zu wickeln. Um dies zu tun, müssen Sie es zu einer Rolle rollen, dann schneiden Sie von ihm etwa 2 cm in der Breite (das heißt, als ob Sie ein Stück von einer Rolle schneiden). Lösen Sie nun das entstandene Farbband und wickeln Sie es mit einem Stiel ein, wobei Sie das obere und untere Ende des Klebers fixieren.

Der Stamm einer großen Rose

  • Große Rose von Wellpappe
  • Große Rose von Wellpappe
  • Große Rose von Wellpappe

Ab dem nächsten Video wirst du lernen, wie du mit deinen eigenen Händen tolle Blumen vom Papier zum Schweigen bringst.

Siehe auch: Blumen aus Bändern mit eigenen Händen - 6 Meisterkurse für Anfänger.

Master Class № 3 - Гиацинты из цветной бумаги (подходит для детского творчества)

Diese Hyazinthen sehen aus, als wären sie mit einer speziellen Quilling-Technik hergestellt worden. In der Tat kann sogar ein Kind solche Blumen aus Papier von Hand machen! Die Produktion der ersten Hyazinthe wird einige Zeit dauern, aber für jede nachfolgende Blume werden Sie nicht mehr als 5 Minuten verbringen.

Ein Blumenstrauß aus Papier in einer Vase

Um einen solchen Blumenstrauß mit eigenen Händen zu machen, braucht man etwas mehr als eine halbe Stunde

Um Blumen aus Papier zu machen, brauchst du:

  • Farbpapier oder nicht zu dichtes Karton (für Knospen);
  • Grünbuch (für Stängel);
  • Schere;
  • Herrscher;
  • Bleistift;
  • Klebstoff-Bleistift;
  • Speichen- oder Holzspieß.

Master Class

Schritt 1. Schneiden Sie einen Streifen von etwa 21 × 2,5 cm.Wenn Sie A4 farbiges Papier / Papier verwenden, müssen Sie nur das Blatt quer schneiden.

Hyazinthen aus Papier

Schritt 2. Nachdem Sie von der oberen Kante von 1 cm getreten sind, zeichnen Sie eine Linie entlang des Streifens mit einem Bleistift mit einem Lineal. Verwenden Sie als nächstes die Schere, um Ihr Werkstück in Streifen von etwa 5-7 mm Breite zu schneiden, ohne die zuvor gezeichnete Linie zu erreichen. Sie werden so etwas wie ein Band mit Fransen bekommen. Versuchen Sie, das Papier auf glatten und parallelen Streifen zu schneiden, aber machen Sie sich keine Gedanken über Fehler, weil sie in der gefalteten Form nicht auffallen.

Hyazinthen aus Papier

Schritt 3. Mit einer Stricknadel oder einem Holzspieß vorsichtig jeden Streifen bis zum Anschlag zu einer Rolle falten. Stellen Sie sicher, dass die Bleistiftlinie auf der Rückseite des Papiers ist.

Hyazinthen aus Papier

  • Hyazinthen aus Papier
  • Hyazinthen aus Papier

Schritt 4. Jetzt gehen wir auf den Stiel. Aus dem grünen Papier (der Karton passt nicht!) Den Streifen 21 × 2,5 cm ausschneiden.

Hyazinthen aus Papier

  • Übrigens, wenn Sie Zeit sparen möchten, dann verwenden Sie einfach grüne Halme als Stängel.

Schritt 5. Schrauben Sie eine der Ecken Ihres Streifens diagonal, dann streifen Sie den gesamten Streifen mit einem Klebestift (siehe Foto) und falten Sie den gesamten Streifen schließlich zu einem dünnen Röhrchen.

  • Hyazinthen aus Papier
  • Hyazinthen aus Papier

Wenn Sie fertig sind, wird es in etwa so aussehen:

Hyazinthen aus Papier

Schritt 6. Es ist Zeit, die Knospe zu falten und auf den Stiel zu kleben. Um dies zu tun, nehmen Sie wieder die Werkstückknospe (Streifen mit Locken) und tragen Sie Klebstoff von der falschen Seite auf die Basis auf.

Hyazinthen aus Papier

Dann beginnen Sie, den Stiel fest in einem Streifen mit Locken in einer Richtung von oben nach unten und in einer Spirale zu wickeln, wie in den folgenden Fotos gezeigt.

Hyazinthen aus Papier

Hyazinthen aus Papier

Wenn sich die Knospe bildet, fügen Sie die Spitze der Spitze mit Klebstoff hinzu.

Hyazinthen aus Papier

Schritt 7. Hurra, deine erste Blume Papier ist fast fertig, es bleibt nur, um den Stiel mit Blättern zu ergänzen. Schneiden Sie dazu ein Stück von ca. 2,5 × 8 cm aus dem Grünpapier und falten Sie es entlang der Länge eines ca. 1 cm breiten Akkordeons.

Hyazinthen aus Papier

Sammle das Akkordeon und, nachdem es etwa 1,5 cm vom unteren Rand entfernt ist, gib ihm die Form eines Blattes mit einer Schere.

  • Hyazinthen aus Papier1
  • Hyazinthen aus Papier2

In erweiterter Form sollte Ihr Werkstück 3-4 Blätter haben und wie auf dem Foto aussehen.

Hyazinthen aus Papier

Schritt 8. Fetten Sie den Boden der Blätter mit Leim und platzieren Sie die Ecke etwa 5 cm unterhalb der Knospe und in einem Winkel, wie auf dem Foto unten gezeigt. Wickeln Sie dann das Werkstück fest um den Schaft.

Hyazinthen aus Papier

Hyazinthen aus Papier

Nun, das ist alles, Hyazinthe ist fertig! Wiederholen Sie den Vorgang mit Papier in verschiedenen Farbtönen, um einen Strauß Papierblumen zu machen.

Hyazinthen aus Papier

Blumenstrauß aus Papier

Blumenstrauß aus Papier mit eigenen Händen

Master Class № 4 - Rosen aus Papier (экспресс-способ)

Dieser Meisterkurs ist nützlich für Sie, wenn Sie Blumen selbst super schnell, einfach, preiswert und in großen Mengen herstellen möchten.

Rosen aus Papier

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Jedes hübsche Papier (sogar Buchseiten passen);
  • Grünbuch für Blätter;
  • Kleber (am besten thermoadhäsiv);
  • Schere;
  • Ein Bleistift.
  • Holzspieße (benötigt, wenn Sie einen Blumenstrauß machen möchten).

Wie man Rosen aus Papier macht:

Schritt 1. Schneiden Sie ein quadratisches Stück Papier etwa 12 × 12 cm aus.

Schritt 2. Zeichnen Sie einen Kreis auf Ihr Quadrat und zeichnen Sie dann eine Spirale hinein. Es sollte nicht perfekt sein, damit sich die Rosen in Rechnung stellen. Wenn Sie es wünschen, können Sie es sogar wellig machen, dann wird die Rose ausgeprägte Blütenblätter haben.

Schritt 3. Schneiden Sie Ihren Kreis aus und schneiden Sie das Werkstück entlang der Linie der Spirale. Am Ende wirst du etwas wie eine Feder bekommen.

Rosen aus Papier

Schritt 4. Nehmen Sie das äußere Ende Ihrer "Feder", drehen Sie es in eine Rolle (locker), dann beginnen Sie, das gesamte Band um es zu drehen. Halten Sie die Blume von unten, damit das Papier nicht blüht.

Schritt 5. Wenn Sie den Boden (im Inneren des Werkstücks) erreichen, kleben Sie eine Knospe mit genügend Leim daran. Voila, die erste Blume ist fertig!

Schritt 6. Falls gewünscht, kann die Rose mit Blättern ergänzt werden. Sie sind in beliebiger Form ausgeschnitten und geklebt.

Schritt 7. Wenn Sie einen Strauß machen möchten, kleben Sie die Knospen an Spieße oder Zeitung / Papierrohr. Es ist wünschenswert, die Stiele in ein grünes Papierband einzuwickeln.

Rosen aus Papier

Hier noch ein paar Ideen, wie Sie selbst Blumen machen können, die Sie mit Hilfe unserer Meisterklasse realisieren können.

Garland von Rosetten

Hochzeitsgirlande von Farben von farbigen Papier- und Buchseiten

Blumenstrauß aus blauen Rosen

  • Blumenstrauß aus Papierrosen
  • Blumenstrauß aus Papierrosen
  • Blumenstrauß aus Papierrosen

Dekoration aus Zweigen und Papierrosen

Fügen sie einen kommentar hinzu