Wie wählt man ein gusseisenbad

Eines der Hauptmerkmale des Badezimmers ist das Vorhandensein eines Bades. Richtig ausgewähltes Bad schafft nicht nur die Gestaltung eines Raumes, sondern bietet auch alle Voraussetzungen für eine angenehme Erholung in warmem Wasser.

Fußbad aus Gusseisen

Ein gusseisernes Bad an den Beinen wird den Innenraum attraktiver machen, aber nur in einem geräumigen Raum.

Die Wahl eines neuen Bades ist eine sehr wichtige und schwierige Aufgabe. Um zu verstehen, wie man ein gusseisernes Bad wählt, das Ihnen lange dienen wird, müssen Sie die grundlegenden Parameter der Wahl kennen. Wenn Sie sie in der Anlage betrachten, können Sie ein Qualitätsprodukt zum niedrigsten Preis kaufen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Wahl des Herstellers wird als ein sehr wichtiger Parameter angesehen. Davon hängen die Preispolitik und der Schutz vor zahlreichen Fälschungen ab. Um Fälschungen zu vermeiden, müssen Sie daher das Vorhandensein von Schutzhologrammen auf Verpackungen, Anweisungen, manchmal auch auf dem Bad selbst überprüfen.

Das Gerät aus einem Gusseisenbad

Die Vorrichtung eines gusseisernen Bades.

Für sich selbst müssen Sie entscheiden, welche Art von Geld Sie für ein Bad bezahlen möchten. Definieren Sie die obere Preisgrenze, um zu vermeiden, dass bei der Auswahl auf sehr teure Modelle geachtet wird. Heute gibt es unterschiedliche Preise für Bäder. Die Mindestkosten betragen in der Regel etwa 1.600 Rubel, und das Maximum beträgt etwa 35.000 Rubel.

Sie legen also das Preislimit für Sie fest. Wähle nun den Hersteller aus. Jetzt produziert fast jedes entwickelte Land Bäder. Der profitabelste Produzent wird als Russland angesehen. Aufgrund der Tatsache, dass heimische Rohstoffe und Technologien verwendet werden, werden die Kosten solcher Bäder nicht zu hoch sein.

Die teuersten Bäder werden in Frankreich hergestellt. In diesem Land, ungewöhnlich in Aussehen Bäder. Wie die Praxis zeigt, sind französische Bäder eher für geräumige Räume geeignet. Demokratischer sind türkische, deutsche und chinesische Produzenten.

Bitte beachten Sie, dass jedes Land mehrere Firmen hat, die in der Produktion tätig sind. Daher ist es ratsam, ein gusseisernes Bad eines bekannten Unternehmens zu kaufen, dessen Produkte bereits nach Zeit und Praxis getestet wurden. Weniger bekannte Firmen produzieren preiswerte Bäder, garantieren aber in der Regel keine Qualität.

Wahl von Form und Design

Der nächste wichtige Parameter für die Auswahl ist das Baddesign. In dieser Ausgabe müssen Sie solche Probleme wie die Gesamtfläche des Badezimmers, den Wunsch, Platz zu sparen oder zu reduzieren, sowie die Notwendigkeit zusätzlicher Plätze zum Aufbewahren von Haushaltsgegenständen berücksichtigen.

Verstecktes Gusseisenbad

Ein verstecktes gusseisernes Bad ist für diejenigen geeignet, die den Raum nach eigenem Ermessen dekorieren möchten.

Also, bevor Sie ein Bad wählen, müssen Sie das Innere des Raumes entwerfen. In diesem Fall berücksichtigen Sie alle kleinsten Details, da es die kleinen Teile sind, die in der endgültigen Entscheidung entscheidend sein können. Bestimmen Sie den Ort der Rohre und andere notwendige Kommunikation, nach denen Sie zu den Möbeln gehen können.

Wählen Sie zuerst den Ort aus, an dem das Bad sein soll. Davon hängt direkt ab, was es Formen und Designs haben wird. Die Form des Bades ist in gerade und abgewinkelt geteilt, und je nach Design - auf Einbau und separat installiert.

Was die Form betrifft, ist hier alles sehr einfach. Gewöhnliche rechteckige Bäder gelten als Standard. Sie sind einfach in der Nähe einer Wand zu installieren, wobei der übrige Raum frei bleibt. Rechteckige Badewannen eignen sich für kleine Räume. Die Breite des Bades kann variieren. Sie können ein Bad bei begrenzten Platzverhältnissen enger wählen.

Eckbäder gelten als schöner und origineller. In gewissem Maße sind sie sogar noch bequemer. Diese Form ist ideal für einen quadratischen Raum. Wie für rechteckige Räume ist es ratsam, die Eckbadewanne nur dann zu installieren, wenn sie unter jede Wand passt. Das Design sollte die Gänge nicht blockieren.

Ebenso wichtig ist das Design der Badewanne. Am bequemsten ist das eingebaute Bad. Mit diesem Design können Sie einen speziellen Bildschirm anbringen, hinter dem Sie die verschiedenen notwendigen Elemente verbergen können.

Schimmel eines Gusseisenbades

Gusseiserne Bäder erzeugen normalerweise eine klassische Form, aber manchmal treffen sie auf Biegungen.

Wenn Sie nicht so eine Notwendigkeit haben, können Sie anstelle des Bildschirms eine dekorative Fliese machen, die der Textur und dem Schatten des Bodens und der Wände entspricht. Die eingebaute Badewanne kann verschiedene Formen haben. In jedem Fall gilt dieser Typ für kleine Räume als am zweckmäßigsten.

Ein separates Badezimmer ist ein Möbelstück für geräumige Zimmer. In der Regel können diese Strukturen selbst in der Mitte des Raumes gut aussehen und bieten ausreichend Freiraum um sie herum. Üblicherweise sind solche Bäder trotz der geringen Funktionalität teurer. Das Vorhandensein von dekorativen geschnitzten Beinen verleiht diesem Bad eine majestätische Erscheinung.

Achten Sie bei der Auswahl eines Bades auf zusätzliche Funktionselemente. Dazu gehören Armlehnen, Kopfstützen und andere solche Befestigungen. Seltsamerweise haben einige Modelle eingebaute feste Elemente, aber mit anderen Designs sind sie enthalten.

Wenn Sie nicht zu viel bezahlen möchten, können Sie mit dem Verkäufer verhandeln, damit er Ihnen ein Bad ohne Zubehör verkauft. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie bei einem anderen (standardmäßigen, kostengünstigen) Modell anhalten.

Korrespondenz zur Kommunikation

Badewanne Siphon

Platzieren Sie die Entwässerung des Badezimmers muss unbedingt mit der Verteilung der Rohre übereinstimmen.

Der nächste wichtigste Parameter für die Auswahl eines Bades ist die Übereinstimmung mit der technischen Kommunikation. In der Regel unterscheidet sich jedes Modell des Bades in seiner besonderen Anordnung von Löchern zum Ablassen des Wassers, um den Kran zu montieren.

Wenn Sie unten einen Abfluss haben, muss darunter auch ein Loch sein. Diese Struktur hat die Mehrheit der Badmodelle. Das Vorhandensein eines Lochs für die Installation des Krans ist nur erforderlich, wenn Sie eine separate Wasserversorgung der Badewanne bevorzugen. Es ist notwendig, ein solches Loch auf separat installierten Strukturen zu haben.

Vergessen Sie nicht, dass einige Modelle eine Vorder- und Rückseite haben. Besonders betrifft es Bäder, in denen es einen besonderen Platz zum Sitzen gibt (besonders üblich für eckige Konstruktionen). Dieser Teil des Bades gilt als der Rücken. Denken Sie im Voraus an die Korrespondenz der Kommunikation mit den Löchern auf der Vorderseite des Badezimmers.

Abdeckung für Bad

Der letzte Parameter ist schließlich die Auswahl der Badabdeckung. Heute gibt es eine Vielzahl von Technologien, die Gusseisen für den Sanitärbereich abdecken. Diese Beschichtungen unterscheiden sich in Farbe, Struktur und Dicke.

Also, in Bezug auf Textur und Farbe. Der Standard ist eine weiße halbglänzende Oberfläche. Ebenfalls erhältlich sind Farbbäder. Es sieht im Interieur originell aus, ist aber in Sachen Funktionalität nicht sehr gut. Ein weißes Bad kann fast jeder (im Gegensatz zu einem Farbbad) gereinigt werden. Und farbiges Email wiederherzustellen ist nicht so einfach wie das Standard-Weiß. Die Textur ist normalerweise glatt, mit einer leichten Welligkeit. Ideale Laufruhe bedeutet maximale Einhaltung der Normen und die Verwendung von Gusseisen von höchster Qualität.

Die Dicke der Emaillierung spielt ebenfalls eine Rolle. Je dünner es ist, desto größer ist die Einsparung des Innenvolumens des Bades. Jetzt haben die Hersteller die Möglichkeit, moderne Technologien so dünn zu lackieren, dass selbst dicke Schichten nicht mehr entstehen.

Schließlich müssen Sie die Oberfläche des Bades auf die Abwesenheit von Spänen, Rissen, großen Gruben oder Unebenheiten, Kerben untersuchen. Das Fehlen der aufgelisteten Defekte bedeutet, dass dieses Bad sicher und dauerhaft in Gebrauch ist.

Neben dem Hauptschmelz wurden zwei weitere Arten von Badabdeckungen entwickelt. Dies ist eine spezielle Beschichtung, die ein Abrutschen auf dem Boden und eine antibakterielle Beschichtung im Bad verhindert, die die Bildung von Pilzen und die Vermehrung aller Arten von Bakterien verhindert.

Anti-Rutsch-Beschichtung der Hersteller gilt ausschließlich für den Boden der Struktur.

Es wird Sie nicht fallen lassen, wenn Sie ins Bad gehen oder es verlassen.

Die antibakterielle Schicht wird auf die gesamte innere Oberfläche einschließlich der Seitenwände des Bades aufgetragen. Diese Eigenschaft ist Voraussetzung für teure Hotels und Sanatorien, verschiedene Salons und medizinische Einrichtungen. Für gewöhnliche Wohnräume ist es wünschenswert. Es sollte angemerkt werden, dass die Kosten für ein solches Bad hoch sind.

Der unbestrittene Vorteil einer solchen Beschichtung ist nicht nur der Schutz vor Keimen und Pilzen. Antibakterielle Schicht schützt das Email selbst. Daher müssen Sie das Bad viel seltener gründlich reinigen. Das Risiko der Rissbildung ist deutlich reduziert.

So, wie man ein gusseisernes Bad wählt, wissen Sie jetzt.

Wenn Sie diese Parameter berücksichtigen, können Sie leicht die richtige Wahl treffen, die Sie später nicht bereuen müssen. Die Hauptsache ist, alle Faktoren rechtzeitig zu berücksichtigen und die Qualität mit dem Preis zu vergleichen. Ein gutes Gusseisenbad ist gewährleistet!

Fügen sie einen kommentar hinzu