Wie wählt man den richtigen handtuchwärmer?

Wie wähle ich einen Handtuchwärmer? Es ist ein gebogenes Rohr, das sich an der Wand im Badezimmer befindet. In alten Häusern ist es an Rohre mit Wasser angeschlossen. Bei der Neugestaltung eines Badezimmers müssen die Menschen dieses Element ersetzen.

Handtuchhalter

Handtuchtrockner - ein unentbehrliches Attribut des Badezimmers, kann Kleidung und Handtücher trocknen, aber auch das Mikroklima im Raum wesentlich beeinflussen.

Wenn Sie sich für ein Handtuch entscheiden, sollten Sie nicht nur auf den ästhetischen Aspekt des Geräts achten, sondern auch auf die Stärke des Grundmaterials. Dies ist wichtig, da dieses Thema später stark von Druckverlusten betroffen sein wird, insbesondere wenn es sich um eine Wohnung in einem mehrstöckigen Gebäude handelt. Dieser Wert kann einen Wert von 10 Atmosphären erreichen. Darüber hinaus kann der Installationsprozess selbst für Einsteiger in dieser Angelegenheit kontroverse Probleme verursachen, da die Installation des beheizten Handtuchhalters vor Abschluss des Finishs durchgeführt werden muss.

Arten von beheizten Handtuchhaltern

Bevor Sie sich für einen Handtuchwärmer entscheiden, sollten Sie sich mit den verfügbaren Modellen vertraut machen. Es gibt drei Hauptgruppen:

Arten von beheizten Handtuchhaltern

Arten von Handtuchwärmern.

  1. Wasser. Dies ist die Standardausstattung von Badezimmern. Es sieht aus wie ein gebogenes Rohr, in dem heißes Wasser fließt. Diese Konstruktion ist nicht sehr praktisch: Wenn die Heizung plötzlich ausgeschaltet wird, dann wird ein solcher beheizter Handtuchwärmer seine Funktionen nicht erfüllen. Darüber hinaus hängt die Arbeit dieses Elements direkt von der Heizperiode ab, was auch nicht sehr praktisch ist, da die Rohre im Sommer kalt bleiben.
  2. Elektrisch. Dies ist ein bequemeres Modell. Sie arbeiten autonom und sind nicht von anderen Systemen im Haus abhängig. Die Installation solcher Geräte kann absolut überall stattfinden, so dass Sie sie nicht nur in Badezimmern, sondern auch in Küchen oder Fluren platzieren können. Die einzige Voraussetzung für solch ein erhitztes Handtuch ist die Verfügbarkeit von permanenten Lebensmitteln. Bei der Auswahl eines solchen Modells sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass der Stromverbrauch steigt. Dies wird sich entsprechend auf die Konten auswirken.
  3. Kombiniert. Diese Modelle kombinieren die beiden vorherigen Ansichten. Dies ist wiederum sehr praktisch, wenn sie von einem Modus zu einem anderen wechseln. Bemerkenswert sind die hohen Kosten solcher Produkte.

Um ein Handtuch richtig zu wählen, lohnt es sich, seine Vor- und Nachteile sorgfältig zu vergleichen. Darüber hinaus ist es notwendig, die Merkmale der Wohnung oder des Hauses zu berücksichtigen, für die sie erworben wurden. Schließlich sollte dieses Heizgerät schön, profitabel und funktional sein.

Merkmale der Wahl

Tabelle der Wahl der Rohre des beheizten Handtuchhalters

Tabelle der Wahl der Rohre des beheizten Handtuchhalters.

Die Wahl eines Handtuchwärmers wird durch das Niveau der Arbeits- und Druckprüfung abgestoßen. Gemäß den GOST-Anforderungen ist der beheizte Handtuchhalter Teil der sanitären und technischen Einrichtungen, daher sollte sein Betrieb im Wasserversorgungssystem nur bei einer Druckanzeige von 6 und mehr Atmosphären erfolgen. Der Hauptarbeitsparameter ist 4 Atmosphären, aber es kann auf 2,5 fallen und auf 7,5 steigen. An diesem Punkt beeinflusst es, wie viele Stockwerke es im Gebäude gibt, wo genau es sich befindet, in welchem ​​Zustand sich die gesamte technische Kommunikation befindet. Natürlich ist die Wahl eines Handtuchwärmers für ein Haus viel einfacher als für eine Wohnung, weil in diesem Fall der Wasserdruck nur 2-3 Atmosphären ist.

Bei der Auswahl eines Modells sollten Sie den Verkäufer über den Arbeitsdruck des Geräts befragen. Diese Zahl muss mit dem Index des "Home" -Drucks korreliert sein, während Experten empfehlen, Werte hinzuzufügen. Diese Erhöhung hilft, das Gerät während des Betriebs vor möglichen Wasserhämmern zu schützen.

Jede Qualitätsarmatur hat immer Dokumente, in denen die Hersteller die technischen Eigenschaften des Produkts angeben.

Auch ausländischen Produkten sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zuallererst sollten Sie auf den Durchmesser achten. Die Wasserversorgungssysteme "hier" und "da" sind noch unterschiedlich, weshalb für importierte Geräte der Querschnitt nicht der gleiche ist wie für inländische. Dies ermöglicht wiederum, dass solche Produkte eleganter und expressiver erscheinen. Solche Handtuchwärmer werden häufiger in modernen Innenräumen verwendet, da sie eine breitere Palette haben, die es ermöglicht, jegliche Ideen des Designers umzusetzen.

Import Produktion hat eine Vielzahl von Variationen nicht nur in Farbe, sondern auch in Form:

  • MP-förmig;
  • M-förmig;
  • U-förmig;
  • «Lesenki».
Arten der Verbindung von beheizten Handtuchhaltern

Arten der Verbindung von beheizten Handtuchhaltern.

Abhängig von der Form kann das Produkt eine Seitenverbindung, Rippen verschiedener Typen und andere Konfigurationen aufweisen.

Aber bevor Sie einen ausländisch gemachten Handtuchwärmer wählen, sollten Sie auf seine Größe achten. Ein solches Gerät wird Platz beanspruchen. Also, wenn Sie Reparaturen machen, sollten Sie über die Situation im Badezimmer nachdenken, damit es nicht stört. Um ein solches Problem zu lösen, können Sie Rotationsmodelle verwenden. Solche Produkte können von deutschen (DM), italienischen (Global Ship), finnischen (Korin), schweizerischen (LVI), norwegischen (Varmos) Firmen gefunden werden. Solche Strukturen können an Wänden installiert werden, und es ist möglich, sie in beide Richtungen zu drehen, da der Drehwinkel 180 ° beträgt.

Die Beschichtung kann aus Vergoldung, Silber oder Chrom bestehen.

Es gibt Modelle eines beheizten Handtuchhalters, die ein Absperrventil haben, mit dem Sie das Druckniveau durch Absenken der Luft steuern können. Dies wird wiederum dazu beitragen, die entstehende Luftstauung zu beseitigen. Wofür ist es? Ein solches Steuersystem trägt zu einer gleichmäßigeren Erwärmung des Produkts während des Betriebs bei.

Aber beim Kauf von importierten Geräten ist es notwendig, inländische Systeme zu berücksichtigen, da es immer noch einen Unterschied gibt. Die richtige Lösung gewährleistet die lange Lebensdauer des beheizten Handtuchhalters.

Materialien für die Herstellung

Um den Handtuchwärmer lange Zeit zu tragen und war mit seinem Besitzer zufrieden, sollte man das Material sorgfältig auswählen. Die Qualität des Wassers in den Wasserrohren ist nicht die beste, und dies wiederum beeinträchtigt die Rohrleitungen. Das Vorhandensein schädlicher Komponenten trägt dazu bei, dass die Materialien korrodieren, weshalb für diese Zwecke rostfreier Stahl verwendet wird. Das Außendesign kann verchromt, poliert oder lackiert werden. Letztere haben übrigens einen optimalen Preis.

Wenn Sie einen beheizten Handtuchhalter aus Messing, Aluminium, Kupfer wählen, sollten Sie sofort beachten, dass ein solches Produkt eine kürzere Lebensdauer hat.

Schema der Befestigung der beheizten Handtuchhalter an der Wand

Das Schema der Befestigung der beheizten Handtuchhalter an der Wand.

Die Dringlichkeit der Verwendung von rostfreien Stählen für solche Vorrichtungen führte zu der Tatsache, dass Fälschungen auftraten. Um solche Probleme zu vermeiden, sollte vor der Auswahl eines beheizten Handtuchheizers besonderes Augenmerk auf die Qualität der Schweißnähte gelegt werden. Es ist nicht überflüssig, den Verkäufer nach Dokumenten zu fragen, die die Echtheit dieses Produkts bestätigen.

Die Verwendung von Edelstahl beeinflusst die Lebensdauer erheblich. Deshalb empfehlen Experten, ihre Wahl auf diesen Modellen zu stoppen, besonders wenn die Ausrüstung in einem privaten Haus ausgewählt wird. Wie für mehrstöckige Häuser und Wohnungen, dann ist es besser, keine Eisenmetalle zu verwenden, weil das Wasser Salze und andere Verunreinigungen enthält, die in Form von Korrosion und Sediment schädlich sind. Wenn Sie diese Empfehlung nicht beachten, können Sie unter einem Leitungsleck und einem plötzlichen Drucksprung leiden - durch einen Ausfall.

Konzentrieren Sie sich auf das Material, aus dem das Handtuch hergestellt wurde, und berechnen Sie, wie lange das Produkt halten wird.

Sicherheit im Einsatz

Elektrische Handtuchwärmer werden gekauft, wenn keine Möglichkeit besteht, ein Wassergerät anzuschließen.

Vorteile der Heizung:

  1. Es hat eine ästhetische Erscheinung, die es ermöglicht, sich harmonisch in das Interieur einzufügen.
  2. Die Konstruktion ist so konstruiert, dass Leckage ausgeschlossen werden kann.
  3. Es gibt keine Verbindung zum Steigrohr mit Wasser. Dies wiederum ermöglicht die Wahl des Standorts und der Installation des Geräts.
  4. Wenn es sich um ein importiertes Modell handelt, können Sie die geeignete Temperatur auswählen.
  5. Schalten Sie das Gerät nach Bedarf ein und aus.

Allerdings gibt es eine Nuance, nämlich die Schwierigkeit der Verbindung, vor allem wenn der elektrische Trockner im Badezimmer installiert ist, wo es eine konstante Wirkung von Feuchtigkeit gibt. Es ist besser, die Installation Profis anzuvertrauen, da dies die Arbeit mit versteckter Verkabelung und speziell eingebauten Steckdosen impliziert.

Zusätzliche Punkte

Für diejenigen, die beim Stromverbrauch nicht unwichtig sind, lohnt es sich zu sagen: Je leistungsfähiger das Heizelement eines solchen beheizten Handtuchhalters ist, desto höher ist der Verbrauch. Diese Zahl reicht von 100 bis 2000 Watt.

Experten empfehlen, beim Kauf eines Gerätes interessiert zu sein: Bietet der Installationsservice ein Verkaufsargument? Natürlich ist es besser, wenn die Wahl eines beheizten Handtuchs Installateuren anvertraut wird. Dieser Ansatz wird bei der Lösung aller Probleme optimal sein.

Fügen sie einen kommentar hinzu