Wie wählt man den richtigen elektrischen handtuchwärmer?

Das Badezimmer sollte so bequem wie möglich sein und alle notwendigen Gegenstände enthalten. Daher stellt sich sehr oft die Frage, wie man einen elektrisch beheizten Handtuchhalter wählt. Es ist von diesem Element des Badezimmers und hängt vom Mikroklima des Raumes ab. Es ist sehr wichtig, seine Entscheidung mit voller Verantwortung und Verständnis zu treffen.

Das Schema der korrekten Verbindung des beheizten Handtuchhalters

Das Schema der korrekten Verbindung des beheizten Handtuchhalters.

Grundlegende Informationen

Um die am besten geeignete Version der beheizten Handtuchhalter zu kaufen, lohnt es sich zu untersuchen, welche Arten von Arten es sind. In der Grundform ist dieses Element ein Rohr in Form von Zickzack, das an der Wand befestigt ist. Meistens ist dieses System an das allgemeine Wasserversorgungssystem angeschlossen.

Diese Art von Gerät wird Wasser genannt. Die Erwärmung dieses Elements erfolgt aufgrund des Durchgangs von heißem Wasser und hängt direkt von der Temperatur des Kühlmittels ab. Die zweite Möglichkeit, die während der Reparatur im Badezimmer installiert werden kann, ist ein elektrisch beheizter Handtuchhalter. Es funktioniert vom elektrischen Netzwerk. Dieser Gerätetyp wird am besten installiert, wenn die Wohnung einen Defekt an Warmwasser oder Heizung hat.

Ziele der Verwendung

Das Schema der Vorrichtung eines beheizten Handtuchhalters

Das Schema des Handtuchwärmers.

Anhand des Namens können Sie Rückschlüsse ziehen, für welche Zwecke dieses Element der Badanordnung verwendet wird. Da das Zimmer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit hat, trocknen nasse Handtücher, die einfach am Haken hängen, lange genug, und um solches Leinen nicht ständig auf dem Balkon zu ertragen, wird eine Spule verwendet. Auf einem solchen Rohr werden die Produkte ziemlich schnell trocknen.

Eine solche Spule übernimmt zudem die Rolle eines Wärmestrahlers im Badezimmer. Damit wird das notwendige Mikroklima und eine normale Lufttemperatur im Raum aufrechterhalten, so dass Sie sich sofort nach dem Duschen wohl fühlen. Richtig gewählt für die Größe oder Leistung, verhindert das Gerät die Bildung von Kondenswasser auf dem Spiegel und anderen Oberflächen, die später zur Bildung von Schimmelpilzen führen können.

Bis heute stellt der Markt der sanitären Ausrüstung zwei Arten von beheizten Handtuchhaltern dar - elektrisch und Wasser. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich mit den Eigenschaften beider Typen, ihren Vor- und Nachteilen vertraut machen.

Elektrische Analoga

Es ist ein Haushaltsgerät, das wie Trockentücher funktioniert, also eine ästhetische Funktion. Diese Variante ist sehr sparsam, da sie nicht mehr Strom verbraucht als eine herkömmliche Glühlampe, weshalb sie oft nach Reparaturen eingebaut wird.

Arten und Maße von beheizten Handtuchhaltern

Arten und Maße von beheizten Handtuchhaltern.

Sie können für lange Zeit ohne Herunterfahren verwendet werden. Wie üblich hat es die Form einer gekrümmten Röhre, während die Form der Biegung sehr unterschiedlich sein kann. Im Durchschnitt kann eine solche Vorrichtung auf 70 ° C erwärmt werden.

Der Temperaturmodus kann mit dem Thermostat eingestellt werden, mit dem das Gerät ausgestattet ist. Zur Befestigung an der Wand werden spezielle Befestigungen verwendet - Klammern. Ein solches beheiztes Handtuch kann nach Abschluss der Reparatur im Innenbereich installiert werden, da keine Verbindung zum Wasserversorgungssystem erforderlich ist. Der Vorteil eines solchen Heizelements ist, dass es unabhängig davon beheizt wird, ob sich heißes Wasser im Wasserhahn befindet oder nicht.

Diese Sorte hat zwei Unterarten:

  • mit verdeckter Verkabelung;
  • mit offener Verkabelung.

Die meisten Modelle verfügen über einen Thermostat, der eine Überhitzung verhindert. Wenn die Temperatur 65 ° C erreicht, wird das Gerät automatisch ausgeschaltet. Diese Funktion ist relevant, wenn die Familie kleine Kinder hat, verhindert dies die Möglichkeit einer Verbrennung. Strukturell können solche Vorrichtungen eine Ölflüssigkeit aufweisen, die als Kühlmittel wirkt, oder ein Heizkabel. Die erste Option ähnelt dem Funktionsprinzip und ähnelt einem Ölkühler.

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf mit den Anweisungen des Herstellers vertraut machen, die technische Indikatoren, Betriebsverfahren und Empfehlungen für die Installation angeben. Zusätzlich muss für das Produkt eine Garantie gegeben werden, die im Falle einer Panne für Reparaturen durch das Service-Center genutzt werden kann.

Wasserspule

Schema des Anschlusses eines beheizten Handtuchhalters aus Edelstahl

Schema der Verbindung der beheizten Handtuchhalter in Edelstahl.

Am häufigsten in den Badezimmern finden Sie genau solche Geräte, besonders wenn das Zimmer nicht renoviert wurde. Dieser Typ kann als der einfachste und wirtschaftlichste bezeichnet werden. Ein solches Gerät ist an eine Heizungsanlage oder Warmwasserversorgung angeschlossen. Es sollte verstanden werden, dass eine solche Vorrichtung Tag und Nacht von Tag zu Tag arbeiten wird, daher ist es bei der Auswahl eines Modells besonders wichtig, auf Zuverlässigkeit und Qualität der Konstruktion und des Materials, aus dem sie hergestellt ist, zu achten. Im Betrieb ist eine solche Vorrichtung anfällig für sehr hohe Temperaturen und ausreichend hohe Drücke.

Solche Vorrichtungen können in zwei Gruppen unterteilt werden: U-förmig und M-förmig. Um die erste Option zu machen, wird ein dicker Stahl verwendet - verzinkt oder rostfrei. Dieses Design ist sehr einfach während der Reparatur zu installieren. Außerdem hat dieses Handtuch geringe Kosten. Für die Herstellung der zweiten Gruppe von Instrumenten können verschiedene Materialien verwendet werden:

  • Nichteisenmetalle - Aluminium, Kupfer, Messing;
  • schwarzer Stahl - solche Geräte im Inneren sind mit Korrosionsschutzmitteln behandelt, wodurch eine Schutzschicht entsteht;
  • Edelstahl;
  • schwarzer Stahl mit Wärmetauscher.

Unter allen erwähnenswerten Produkten sind Produkte aus Edelstahl, die am beliebtesten sind. Sie sind die langlebigste unter allen vorgestellten Optionen.

Kombinierte Ansicht

Es gibt eine Art Handtuchwärmer, der die Hauptvorteile von Wasser und elektrischer Art beinhaltet. Das Aussehen eines solchen Produkts ähnelt einem Wassermodell, ist jedoch zusätzlich mit Heizelementen ausgestattet, die von einem elektrischen Netzwerk aus arbeiten. Für solche Modelle werden dünnwandige Rohre verwendet.

Die Verbindung zum Wasserversorgungssystem erfolgt ausschließlich über Zwischenwärmetauscher.

Schema für den Anschluss eines elektrisch beheizten Handtuchhalters

Schema verbindet den elektrisch beheizten Handtuchhalter.

Der Preis solcher Geräte ist relativ höher. Mit Hilfe eines solchen Produkts können Sie die Räume aufwärmen und das Handtuch trocknen. Da die Erwärmung durch Heizelemente erfolgt, kann die Temperatur über einen Thermostat eingestellt werden.

Der Handtuchwärmer erfüllt heute nicht nur die Hauptfunktion der Wärmeerzeugung und Trocknung, sondern kann auch ein hervorragendes Dekorelement werden. Dies liegt daran, dass die Hersteller dem Aussehen große Aufmerksamkeit schenken. Es kann eine klassische Form einer Serpentine, ein Halboval, eine Ellipse, ein Hufeisen sein.

Sie können auch Modelle finden, die in Form eines Asts oder eines Wellenkamms hergestellt werden. Solche Geräte für die Bequemlichkeit können mit verschiedenen Regalen und Haken ausgestattet werden, auf denen Sie Gegenstände und Badzubehör leicht platzieren können. Um dieses Element des Innenraums attraktiver zu machen, ist es mit Chrom, Nickel, verschiedenen Farben bedeckt, die für verschiedene Arten von Badezimmern geeignet sind.

Wichtige Empfehlungen

Haben Sie sich mit den vorhandenen Sorten dieses Gerätes vertraut gemacht und haben Schlüsse gezogen, was besser zu kaufen ist, können Sie sicher für einen Kauf gehen. Wenn Sie das richtige Modell im Geschäft auswählen, lohnt es sich, auf diese Punkte zu achten:

  1. Allgemeine Ansicht und Design des Geräts. Es lohnt sich, nach innen zu schauen und, wenn möglich, den Zustand der inneren Schicht zu beurteilen. Bei elektrischen Optionen lohnt es sich, die Isolationsqualität aller Orte zu überprüfen.
  2. Es ist sehr wichtig, auf den Durchmesser der Rohre zu achten. Falls notwendig, ist es notwendig, einen Adapter zu kaufen, der es ermöglicht, das Rohr der Wasserleitung während der Reparatur qualitativ mit dem Produkt zu verbinden.
  3. Es ist notwendig, sich mit dem technischen Pass des Produktes vor Ort vertraut zu machen, um alle seine Eigenschaften zu studieren. Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass das Gerät druckbeständig ist und diese Indikatoren verdeutlicht.

Wenn Sie diesen Empfehlungen folgen, können Sie einen qualitativ hochwertigen Handtuchwärmer kaufen, der eine sehr lange Zeit hält, Komfort im Raum schafft und ihm ein vollständiges Aussehen verleiht.

Fügen sie einen kommentar hinzu