Wie setze ich die fliese richtig?

In den Ausbauarbeiten im Bad erscheinen meist Fliesen. Selten, wenn Sie sich auf den Tapetenwänden treffen, auch wenn es feuchtigkeitsresistent ist. Wie für den Boden, können Sie immer noch Linoleum verwenden.

Badezimmerdesign mit Fliesen

Aufgrund der Verschleißfestigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit wird die Fliese zur Veredelung des Badezimmers verwendet.

Bevor Sie die Fliese selbst verlegen, sollten Sie sagen, warum dieses Material im Badezimmer vorzuziehen ist.

Für die Wahl dieses Materials werden folgende Punkte sprechen:

  • hohes Maß an Abriebfestigkeit, wodurch die Fliese nicht nur für die Wände, sondern auch für den Bodenbelag geeignet ist;
  • Feuchtigkeits- und Dampfbeständigkeit. Er hat keine Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen sowie Wasser auf der Oberfläche. Aus dem gleichen Grund werden Fliesen oft bei der Gestaltung von Pools verwendet;
  • lange Lebensdauer. Wenn Sie die Wände und den Boden im Badezimmer mit Fliesen auslegen, können Sie Reparaturen für mehrere Jahrzehnte vergessen;
  • große Auswahl. Es gibt keine Probleme bei der Auswahl von Farben und Texturen.

Aber in diesem Honigfass gibt es auch einen Löffel Teer. Stellen Sie die Fliesen im Badezimmer mit ihren eigenen Händen in einem hübschen Penny. Und wie viel solch ein Job kosten würde, wenden Sie sich an das Konstruktionsteam um Hilfe. Aber wenn Sie es für sich nehmen, können Sie sparen.

Wege zu legen

Legen Sie Muster für Fliesen

Schema, das Fliesen legt: a - diagonal, b - grundlegend, c - entwirren.

Bevor Sie mit der Verlegung beginnen, müssen Sie die Parameter der Arbeitsfläche kennen, für die die Messungen durchgeführt werden. Basierend auf den erhaltenen Zahlen wird die Fläche berechnet. Dies ist notwendig für den Kauf von Material, da es in qm verkauft wird. Es ist am besten, wenn die Kacheln 5-7 mehr Interesse bekommen, als berechnet, denn wenn ein Laie arbeitet, kommt es oft zu materiellem Schaden.

Nachdem das Gebiet bekannt ist, muss man sich für die Methode entscheiden, da dies auch die Anzahl der Kacheln beeinflusst. Bis heute gibt es folgende:

  1. Gerade.

Alle Verlegung folgt einer Richtung: horizontal oder vertikal. Wenn die Fliesen zum ersten Mal verlegt werden, ist dies die beste Methode. Diese Methode empfiehlt sich auch für Räume mit niedrigen Decken. Und es ist wünschenswert, eine hohe rechteckige Form zu nehmen, die optisch die Decke "anhebt".

  1. Die Diagonale.

Es ist am besten, es zu benutzen, wenn das Badezimmer eine quadratische Form hat. Mit dieser Methode können Sie die schrägen Wände visuell begradigen. Aber dann ist es sofort erwähnenswert, dass ohne Erfahrung mit ihm nicht fertig werden kann.

  1. Schach-Muster.

Auf diese Weise wurden viele Bäder zu Sowjetzeiten hergestellt. Es verwendet eine Kachel in zwei verschiedenen Farben.

  1. Verschiebung.

Es ist vergleichbar mit Mauerwerk, wenn die nächste Reihe eine Verschiebung zur Seite hat. Sie können rechteckige Räume zeichnen. Bei dieser Methode ist es am besten, eine rechteckige Fliese zu verwenden, wobei die Abmessungen ihrer Seiten ein Verhältnis von 2 zu 1 haben sollten, zum Beispiel 60 × 30 cm.

  1. Mosaik.

Diese Methode erfordert eine bestimmte Fähigkeit. Natürlich können Sie mit ihm ein wirklich exklusives Design schaffen, da dabei nicht nur bunte Elemente, sondern auch unterschiedliche Formen involviert sind.

Schachplan von Fliesen auf dem Boden

Meistens besteht das Schachlayout aus Stockwerken.

Sobald die Methode definiert ist, lohnt es sich, auf das Layout des Badezimmers zu wechseln. Bevor Sie die Fliese legen, sollten Sie eine Bleistiftlinie im Bleistift machen. In derselben Phase ist es erforderlich, die Lage der Bordsteine, Einsätze und anderer ähnlicher Teile zu bestimmen.

Idealerweise, wenn in den Oberflächen von Oberflächen schmale Abschnitte vermieden werden können, um die Fliesen auf ein Minimum zu schneiden.

Jetzt können Sie die endgültige Menge an Arbeitsmaterial berechnen.

Materialien und Werkzeuge

Alle Bauarbeiten werden nur mit speziellen Werkzeugen durchgeführt. Obwohl einige Teile noch ersetzt werden können. In diesem Fall können Sie nicht ohne:

  • Klebstoff (aber Sie sollten nur einen kaufen, der speziell für Fliesen ausgelegt ist);
  • Fugen für Gelenke;
  • Behälter für klebrige Lösung;
  • Bohrer + Düse zum Mischen von Mörtel;
  • Gebäudeebene;
  • eine Zahnkelle;
  • Schwämme, um überschüssigen Leim beseitigen zu können;
  • Fliesenschneider, aber als Alternative ist der Bulgar auch geeignet;
  • Korundstab zum Schleifen der Kanten von Fliesen;
  • Leuchtfeuer in Form von Kunststoffkreuzen.
Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen

Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen.

Bevor Sie die Fliesen mit Ihren eigenen Händen verlegen, muss die Oberfläche der Wände vorbereitet werden. Wie gewissenhaft dieser Moment behandelt wird, hängt direkt davon ab, wie lange die neue Fliese an den Wänden dauern wird.

Vor allem sollten Sie die alten Schichten von Beschichtungen loswerden. Vernachlässige keinen gründlichen Sweep, auch wenn es lange dauert. Die resultierende Oberfläche muss gereinigt und entfettet werden.

Danach muss die Vertikalität ermittelt werden, für die die Gebäudeebene verwendet wird. Dieser Moment kann auch mit einem Lot überprüft werden. In den meisten Fällen ist es notwendig, die Wand zu nivellieren, daher müssen Sie eine Gipsmischung vorbereiten. Nachdem die Ausrichtungsarbeiten beendet sind, sollten die Oberflächen für 10-14 Tage "ruhen", so dass die gesamte Schicht gründlich getrocknet ist.

Einer der wichtigsten Momente in der Vorbereitungsphase ist die Grundierung der Mauer.

Viele Leute vergessen das. Eine solche Beschichtung bietet eine zusätzliche Reinigung von Schmutz, zusätzlich füllt der Boden alle Poren und Mikrorisse auf der Oberfläche aus, was zu einer zuverlässigeren Haftung des Klebers bzw. der Wand und der Fliese selbst beiträgt. Zu diesem Zweck sind Primergemische mit erhöhter Feuchtigkeitsbeständigkeit vorgesehen.

Stapeltechnologie

Vergleichstabelle der Eigenschaften von Fliesenbeschichtungen

Vergleichstabelle der Eigenschaften von Fliesenbeschichtungen.

Der Hauptpunkt, von dem das Endresultat abhängt, ist die Kontrolle der Horizontalität und Vertikalität der gestapelten Reihen.

Es gibt mehrere Empfehlungen, dass Sie darauf achten sollten, die Fliesen mit Ihren eigenen Händen richtig zu legen:

  1. Bevor Sie anfangen, die Reihen zu kleben, ist es besser, sie auf "trocken" zu stellen. Dadurch können Sie mögliche Mängel erkennen. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass am Ende der Serie eine kleinere Lücke als bei der festen Kachel vorhanden ist, was die Vorbereitung von Materialstücken erforderlich macht. Spezialisten empfehlen das Schneiden am Anfang der Reihe, da es am Ende schwieriger ist, die erforderliche Größe zu finden.
  2. Mit Hilfe eines Stiftes werden die Punkte der Lage der ersten und letzten Platte auf der Oberfläche markiert. Dies wird helfen, das Wahrzeichen zu bewahren.
  3. Die Lotlinie wird verwendet, um Punkte von vertikalen Reihen zu erzeugen. Ein kleiner Tipp: Unabhängig von der Wahl des Layouts der Fliesen an der Kreuzung der Details der Basis der Fliese Naht sollte nicht sein.
  4. Versuchen Sie nicht, die gesamte Wand 1 Mal zu verlegen. Erstens, die Kacheln sind schwer genug, so dass sie sich nach unten bewegen und die unteren Reihen deformieren. Zweitens ist es schwieriger, die Zeichnung zu steuern. Es ist am besten, wenn die Grundstücke 4x4 sind. Es ist besser, solche Quadrate mit Kreide an der Wand auszurichten.
  5. Arbeiten Sie mit dem Material, sollten Sie ständig das Niveau verwenden, um die Gleichmäßigkeit des Mauerwerks zu kontrollieren. So ist es immer möglich, Abweichungen bereits im Anfangsstadium zu erkennen und sofort zu beseitigen.
  6. Nachdem jedes Element verlegt wurde, werden Baken entlang seiner Kanten eingefügt, die helfen, sich in der Dicke der Naht zu orientieren.
  7. Der Kleber selbst wird auf die Wandoberfläche aufgetragen, nicht auf den Ofen. Und während des Mischens der Lösung ist die Konsistenz der Zusammensetzung von nicht geringer Wichtigkeit. Es ist am besten, wenn die verwendete Marke schnell eingestellt ist. Diese Empfehlung ist besonders für Anfänger geeignet, denn beim Kleben einer Reihe gibt es manchmal Situationen, in denen die nachfolgende Kachel die vorherige verschiebt, dann ist die ganze Ansicht verdorben.
  8. Wenn Sie die Fliese an der Wand anbringen, sollte sie fest gedrückt werden. Aber hier ist die Hauptsache, es nicht zu übertreiben, zuerst wird die gesamte Lösung an den Rändern herauskommen, und zweitens kann sich die Oberfläche einfach teilen.
  9. Überschüssige Bindemittellösung wird mit einem Schwamm entfernt. Es kommt aber auch vor, dass dieser Defekt nach Abschluss der Arbeiten gefunden wird. Verwenden Sie dann einen Holz- oder Kunststoffspachtel, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.
  10. Oft hat das Badezimmer ein Rohrsystem, das sich auf den Wänden befindet. In diesem Fall benötigen Sie spezielle Pinzetten, die die Fliese brechen. Sie helfen, die notwendigen Kerben zu schaffen.
  11. Der letzte Schritt beim Verlegen von Fliesen ist das Verfugen von Fugen. Zu diesem Zweck ist ein spezielles Werkzeug in Form einer Kelle vorgesehen, die sich entlang der Nähte bewegt.

Kelle braucht nicht viel Zeit zum trocknen, daher kann die Fliese schon nach kurzer Zeit friedlich gewaschen werden.

Layout von Fliesen auf dem Boden

Auf dem Boden liegen

Dieser Prozess ist ähnlich wie an Wänden. Die einzige Sache, dass der Boden in diesem Fall nicht nur nivelliert wird, sondern auch Maßnahmen für das Imprägnieren werden ausgeführt. Zu diesem Zweck wird Kitt oder eine ähnliche Klebstoffmischung verwendet, die mittels eines Spatels mit Zähnchen aufgetragen werden. Vor jeder Verpackung wird es in Wasser angefeuchtet.

Die Dicke der aufgetragenen Lösung sollte die Dicke des Arbeitsmaterials nicht überschreiten, sonst führt es zu einem erheblichen Nachlauf und die Qualität der Befestigung hat keinen Einfluss. Damit eine Fliese besser hält, kann sie geklebt werden, aber nur wenn das Werkzeug einen Gummigriff hat, sonst knackt es.

Wenn Sie auf dem Boden liegen, können Sie den Faden ziehen, um die gerade Reihe zu halten. Wenn die Fliesen zum ersten Mal verlegt werden, ist es am besten, Kleber und nicht Zementmörtel zu verwenden. Es ist viel einfacher, es zu kochen. In diesem Zusammenhang sollte auch beachtet werden, dass es notwendig ist, sich mit den Anweisungen zum Auftragen von Klebstoff vertraut zu machen, da jeder Hersteller seine Anforderungen vorbringen kann.

Im Allgemeinen stellt die Arbeit der speziellen Arbeit nicht dar, damit jeder auf der Schulter zurechtkommen kann.

Fügen sie einen kommentar hinzu