Wie man wände richtig malt

Einige Leute, wenn sie in ihrem Haus Reparaturen machen, bevorzugen, einfach interessante Wände zu malen, anstatt Tapeten zu kleben. Im Vergleich zu Tapeten ist Farbe viel einfacher zu verwenden, und es gibt auch die Möglichkeit, den perfekten Farbton zu wählen, um ein schönes Interieur zu schaffen. Es besteht keine Notwendigkeit, Spezialkleber zu kaufen. Aber du musst wissen, wie man Wände streicht.

Malen Sie die Wände im Badezimmer

Das Malen der Wände ist viel einfacher und schneller, die Tapete zu kleben, außerdem gibt es die Möglichkeit, die perfekte Farbe für das Innere zu wählen.

Farbe wählen

Wenn Sie sich entscheiden, die Wände in der Küche oder in einem anderen Raum zu streichen, dann ist die beste Option Wassersprühfarbe. Es enthält Wasser und kleine Polymerpartikel. Nach dem Auftragen dieser Farbe auf die Oberfläche trocknet es zu einem Film. Dieser Film ist eine zuverlässige Beschichtung, die mechanischen Beschädigungen, hoher Feuchtigkeit und UV-Strahlung standhält. So können Sie die Wände mit einer solchen Farbe in einem sonnigen Raum ohne Probleme malen. Wenden Sie diese Substanz an, die auf fast jeder möglicher Oberfläche angewendet werden kann:

  • Gipsplatten;
  • Beton;
  • Trennwände aus Sperrholz;
  • Holzwerkstoffe.
Vergleichstabelle von Farben

Vergleichstabelle für Farben.

Denken Sie daran, dass diese Farbe nicht für Metalloberflächen geeignet ist. Wasserdispersionsfarbe ist vielfältig. Die Eigenschaften werden von ihrer Basis beeinflusst. Die Basis ist Acrylat, Latex, Polyvinylacetat. Es hängt von den technischen Parametern der Beschichtung ab. Acrylatbasen haben praktisch keine Angst: keine hohe Luftfeuchtigkeit, keine plötzlichen Temperaturschwankungen, keine mechanischen Einflüsse. Polyvinylacetat-Basis ist perfekt auf unebenen Oberflächen platziert.

Im Gegensatz zu anderen Produkten erzeugen Wasserdispersionsfarben keinen scharfen Geruch, und dies ist am wichtigsten beim Arbeiten. Sie können mit einfachem Wasser verdünnt werden, dank ihrer flüssigen Konsistenz werden sie schnell und einfach aufgetragen. Die Trocknungszeit beträgt nur ein paar Stunden.

Palette zum Färben

Jeder möchte interessante Wände malen. Um dies zu tun, müssen Sie eine Farbpalette auswählen. In wasserdispersiver weißer Farbe können Sie die Farben der gewünschten Farbe hinzufügen, die auch die gewünschte Sättigung und Farbtiefe ergeben. Denken Sie daran, dass Sie sofort die Farbe in die Menge der Farbe einfüllen müssen, die für die Bemalung aller Wände notwendig ist, sonst können Sie den Farbton nicht wiederholen. Denken Sie auch daran, dass die Farbe nach dem Trocknen die Farbe ein wenig ändert. Es empfiehlt sich, Testaktionen an einem kleinen Abschnitt der Wand durchzuführen. Nach dem vollständigen Trocknen können Sie den Schatten genießen.

Zeichnungsfarbe auf den Wänden der Fliesen

Sie können mit einer Farbe nicht nur an den Wänden, sondern auch auf der Fliese malen.

Manche Leute eilen nicht, um die Wände zu streichen, nachdem sie den gewählten Farbton mögen. Sie warten auf die Nachtzeit des Tages, um zu sehen, wie die Farbe in der Dunkelheit aussehen wird. Oft sieht der Schatten bei Tageslicht viel attraktiver aus als in der Nacht. Daher brauchen viele eine lange Zeit, um die richtige Farbe zu wählen, die Tag und Nacht schön aussieht. Tatsache ist, dass die Sonnenstrahlen die Schirme ein wenig aufhellen können. Es ist besser, mehrere Stunden damit zu verbringen, die Palette zu überprüfen, als später alles neu zu streichen.

Wandvorbereitung

Schema der Wandvorbereitung für das Malen

Schema der Vorbereitung der Wand für das Malen.

Derzeit raten viele Meister, die Wände mit Tapeten zum Bemalen vorher zu tapezieren. Eine hervorragende Option sind dicke Tapeten auf Vliesbasis. Sie haben die Eigenschaft, die Wände zu nivellieren. Mit dieser Malweise können Sie sich vor einer großen Menge komplizierter Arbeit retten. Es sollte beachtet werden, dass die Farbe nicht alle Unregelmäßigkeiten der Oberfläche vollständig abdecken kann. Daher müssen alle Wände vorbereitet und in einen normalen Zustand gebracht werden.

Entfernen Sie dazu die alte Beschichtung, wonach die Betonwände mit einem einfachen Reinigungsmittel gereinigt werden und die Gipsplatten einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Warten Sie, bis die Oberfläche vollständig trocken ist. Dann schleifen Sie die Oberfläche mit einem einfachen Bimsstein oder nazhdachku. Trage die erste Schicht der Bodenmischung auf. Überprüfen Sie sorgfältig alle Dellen und Gruben. Sie können sie mit gewöhnlichem Kitt entfernen.

Um eine ideale Oberfläche zu erzielen, müssen 2-3 Schichten gemahlener Lösung aufgetragen werden. Wenn die Wände aus Gipskartonplatten sind, achten Sie besonders auf ihre Nähte. Die Schrauben- und Schraubenstellen sind ebenfalls mit Kitt versiegelt. Es sollte nicht zu dicke Konsistenz sein, da mit einer solchen Masse wird es schwer zu arbeiten. Gleichzeitig sollte es aber nicht zu flüssig sein, denn nach dem Trocknen können Risse auftreten. Primer wählen Sie die Art der Farbe. Oft wird neben der Farbe auch eine Grundierung angeboten.

Technologie

Wie bei anderen Reparaturarbeiten hat das Gemälde seine richtige Reihenfolge. Installieren Sie zunächst das Farbband. Es wird helfen, die Grenzen zu markieren und jene Orte zu behalten, die nicht sauber gefärbt werden müssen. Es wird viel einfacher für Sie zu malen, da Sie nicht an Grenzen denken werden.

Technologie покраски стен ванной комнаты

Technologie покраски стен ванной комнаты.

Verdünne die Farbe. Dispergieren Sie die Wasserdispersion in 2 Schichten. Normalerweise verdünnen Sie die Substanz im Verhältnis zu Wasser 1: 9. Durch solche Proportionen können die Wände gleichmäßig gestrichen werden. Wir beginnen mit dem Malen an Stellen, an denen die Walze nicht eindringen kann. Malen Sie mit Pinsel die Fugen der Decke und Wände, Fußböden, Eckstücke, etc.

Bevor Sie die Walze verwenden, überprüfen Sie sie. Haare sollten nicht zerfallen. Tauchen Sie die Rolle in das Fach und rollen Sie sie so, dass die gesamte Rolle einweichen kann. Die richtige Lackierrichtung - von oben nach unten bei Querbewegungen.

Malen Sie nicht mit horizontalen oder vertikalen Linien, da Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit viele unlackierte Teile hinterlassen oder Spuren oder Streifen von Übergängen hinterlassen.

Beachten Sie die folgenden Regeln:

  1. Tragen Sie die Farbe mit kreuzförmigen oder W-förmigen Bewegungen auf.
  2. Die Wände sollten vom Fenster in Richtung des Eindringens der Sonnenstrahlen gemalt werden.
  3. Tragen Sie mehrere Farbschichten auf.
  4. Übertreibe es nicht mit Layern.
  5. Keine Panik, wenn Sie nach dem Malen Flecken, Unregelmäßigkeiten und vieles mehr sehen. Wenn die Oberfläche trocknet, wird die Farbe ausgeglichen.
  6. Die Batterie sollte mit einem Pinsel mit einem langen Griff lackiert werden, nachdem die Batterien mit einer Plastikfolie abgedeckt wurden.

Wenn Sie ein Anfänger sind und immer noch keine Ahnung davon haben, wie man Wände malt, dann fangen Sie an, mit der Oberfläche zu arbeiten, die so nah wie möglich am Innenraum ist.

Zunächst ist Training notwendig.

Fügen sie einen kommentar hinzu