Wie man wählt und wie man einen siphon für eine spüle

Der Siphon soll sicherstellen, dass schmutziges Wasser in den Abwasserkanal gelangt. Beim Austausch der Spüle für Anfänger stellt sich die Frage: Wie baut man einen Siphon für die Spüle auf, bei der es sich um ein kniegebogenes Rohr handelt? Dank dieser Krümmung ist ein unangenehmer Geruch aus der Kanalisation praktisch nicht zu spüren.

Arten von Sanitärsiphonen

Arten von Sanitärsiphonen.

Die Gefahr besteht darin, dass das Abwasserrohr für eine Weile geöffnet wird und die darin enthaltenen Gase giftig sein können. Die Montage und Installation eines Siphons für Waschbecken erfordert keine speziellen Werkzeuge, und alle notwendigen Materialien werden mit einem Siphon im Kit geliefert. Um zu installieren, benötigen Sie:

  • Siphon;
  • Zangen;
  • Schraubendreher;
  • Messer;
  • Dichtmittel.

Die Zuverlässigkeit des Siphon-Designs und seine Lebensdauer hängen vom Herstellungsmaterial und der Sorte ab. Je nach Modell unterscheidet sich die für die Installation aufgewendete Zeit und ihre Komplexität. Grundsätzlich sind die Siphons aus Kunststoff und Metall. Kunststoff ist kostengünstiger und einfacher zu installieren, zudem weniger anfällig für Fäulnis und hält praktisch kein Fett und Schmutz zurück.

Sorten

Zeiten, in denen die Küche ausschließlich gewaschen wurde, verschwinden allmählich in der Vergangenheit. Derzeit ist es notwendig, den Geschirrspüler an die Kanalisation in der Küche und manchmal eine Waschmaschine anzuschließen. Oft gibt es zwei Arten von Waschmaschinen, in denen ein Teil gewaschen wird, und in der anderen - Gemüse. Es gibt nicht viele Arten von Siphons:

Siphon Gerät Layout

Schema der Siphonvorrichtung.

  1. Rohrsiphon. Erinnert an Wellpappe, aber praktischer. Es ist ein Guss- oder Stahlrohr, das auf besondere Weise gebogen ist. An einem Ende wird es in die Buchse des Abwasserrohrs und das andere in die Buchse der Spüle eingeführt. Nachteile dieser Option sind, dass sie häufig gereinigt werden müssen und viel Platz benötigen. Manchmal, um die Reinigung im Rohr zu erleichtern, wird ein spezielles Loch mit einem Deckel hergestellt. Sie treten wie gewöhnlich auf, im Halbkreis gekrümmt und flach, mit einem Knie in "P" -Form.
  2. Flaschensiphon. Das häufigste, ähnelt einer Flasche seiner Form. Sein Design enthält eine Flasche und eine Sedimentschale darunter. Jedes kleine Ding, das in die Schale fällt, wie etwa eine Kette oder ein Anhänger, wird wahrscheinlich aus dem Deckel der Ölwanne entfernt. In der Wanne befindet sich immer Wasser, da das Auslaufrohr an der Mitte oder Oberseite des Glases an der Seite befestigt ist. Wasser schafft eine Burg mit seiner Anwesenheit, und im Dienst ist ein solcher Siphon einfacher als andere. Es wird von der Spüle entfernt, aufgedreht und dann jedes Detail gewaschen, bevor es an Ort und Stelle gesetzt wird.
  3. Siphon Faltenbalg. Plastikgefaltetes Rohr, das zickzackförmig gebogen wird, um dadurch einen Wasserstau zu bekommen. Diese Biegung wird einfach mit Plastikclips befestigt. Plus, die Montage des gewellten Siphons ist, dass es sehr plastisch ist, verbiegt und dehnt sich in allen Richtungen. Dies ist ein besonderes Plus, wenn Sie die Waschanlage an einen anderen Ort bringen möchten. Aber die gewellte Oberfläche füllt schnell das Innere mit Fett, und dies macht die gewellte Version kurzlebig. Und mit der falschen Stelle der Biegung können die Gase aus den Rohren den Wasserstopper passieren und in den Raum eintreten. Der Anschluss von Haushaltsgeräten an einen solchen Siphon ist nicht möglich, er ist auch nicht für Spülen mit Überlauffunktion geeignet.
  4. Doppelsiphon. Wenn die Spüle zwei Paletten hat, wird dafür ein Doppelsiphon benötigt. Sie sind in verschiedene Ebenen und Ebenen unterteilt. Es ist einfacher, einen solchen Siphon als zwei unabhängige zu erwerben und zu installieren.

Die Installation eines Geschirrspülers oder einer Waschmaschine erfordert eine spezielle Konstruktion eines Siphons mit einem zusätzlichen Hahn auf dem Rohr. Es gibt auch Siphons mit einem Überlaufloch und einen Autoklaven. Sie sind nicht nur für Waschtische geeignet, in der Küche besteht oft die Notwendigkeit, die Spüle zu füllen. Für den Abstieg von Wasser genügt es, einen speziellen Griff zu drücken, der die entsprechende Öffnung öffnet.

Installation

Flaschensiphon-Verbindungsschema

Schema der Verbindung eines Flaschensiphons.

Wenn das Design zusammengebaut geliefert wird, wird empfohlen, die Installation vor der Installation zu demontieren, um die Verfügbarkeit aller notwendigen Komponenten und deren Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Besonderes Augenmerk wird auf alle Gewindeverbindungen gelegt, auf denen sich keine Späne befinden sollen. Scharfe Teile und Grate werden vor der Endmontage vorsichtig abgeschnitten, da sie die Dichtungen beschädigen können. Vorbereitende Vorbereitung erfordert Abwasserrohre, die gereinigt werden müssen, und am Ende, Gummidichtungen installieren. Das Siphon-Kit für Flaschen sollte Folgendes enthalten:

  • aufnehmendes Abzweigrohr;
  • dicke Gummidichtung;
  • Gitter;
  • Klemmschraube;
  • Befestigungsmutter für Schraube;
  • Siphonflasche;
  • Kunststoff-Überwurfmutter;
  • konische Dichtungen;
  • Abzweigrohr, Abfluss;
  • Flachdichtung;
  • Kunststoffadapter;
  • dekorative Abdeckung für die Verbindung.

Wenn die Qualität der Siphon-Teile nach ihrer Überprüfung so ist, dass sie keine ausreichend dichte Verbindung zulässt, können Sie die Situation mit einem speziellen Sanitär- und Dichtungsmittel beenden. Der Durchmesser der Siphonsockel ist unterschiedlich und je kleiner der Durchmesser, desto kleiner ist der Durchsatz der Spüle.

Zusammenbau des Siphons

Siphon-Montagediagramm

Schema der Siphonanordnung.

Beim Kauf ist es notwendig, ein komplettes Set zu überprüfen. Mit Hilfe entsprechender Werkzeuge wird dann die alte Konstruktion demontiert, wenn dies nicht früher geschehen ist. Dazu die Schraube in die Spüle, die den Siphonauslass mit dem Eisengitter in der Spüle verbindet, mit einem flachen Schraubendreher festschrauben. Das Design selbst muss vorsichtig von unten gehalten werden, um ein Umfallen zu vermeiden. Nach dem Abschrauben des Oberteils ist die Wellung aus dem Kanal zu entfernen und ein Siphon für die Spüle und neue Teile zu sammeln.

Um den Siphon zu montieren, ist es in erster Linie erforderlich, eine Dichtung in die Nut des Sammelbehälters einzuführen und sie von der Unterseite des gesamten Aufbaus an die richtige Stelle zu schrauben.

Nehmen Sie dann das Auslassrohr, und ziehen Sie darauf die Überwurfmutter und die konische Dichtung an, die vom Rand der Düse in einem Abstand von 3-5 cm entfernt sein sollte. Das Rohr darf nicht bis zum Anschlag eingeschoben werden, da sonst das Wasser austreten kann.

Die Überwurfmutter muss von Hand angezogen werden. Werkzeuge können auch einen Siphon sammeln, aber es ist sehr einfach, die Mutter festzuziehen, die dann zu lecken beginnt oder platzt. Wenn während des Anziehens eine übermäßige Kraft ausgeübt wird und die Mutter gedreht wird, bedeutet dies fast immer eine Beschädigung der Dichtungen und der Leckage der Verbindung.

Dann wird der Siphon für die Spüle durch ein Wellrohr mit einem Abwasserhahn verbunden. Das Auslaufrohr ist zusätzlich mit einer Überwurfmutter ausgestattet, in die eine Flachdichtung eingelegt werden soll.

Am Rand des Rohres ist zusätzlich eine Konusdichtung angebracht. Das in den Bogen eingeführte Rohr wird mit einer Mutter mit dem Siphon verschraubt.

Merkmale der Installation

Siphon-Verbindungsschema

Verbindungsschema für den Siphon.

In das Auswaschloch der Spüle wird ein spezielles Metallgewebe eingelegt, das beim Kauf mit jedem Siphon ausgestattet werden muss. Darunter lag eine dünne weiße Dichtung. Wenn dies nicht ausreicht, können Sie die Fugen zusätzlich schmieren, bevor Sie sie mit einem Dichtungsmittel einpacken. Als nächstes legen Sie eine dicke Gummidichtung 3-5 mm dick. Eine lange Metallbefestigungsschraube wird in das Sieb eingesetzt, der Zapfen wird damit verschraubt. Die Anziehung sollte nach und nach erfolgen, wobei die gesamte Struktur für eine Verzerrung kontrolliert wird.

Die Position aller Schläuche nach ihrer Installation sollte überwacht werden und unnatürliche Biegungen oder scharfe Windungen verhindern, da dies einen freien Wasserfluss verhindert.

Es ist wichtig, die Höhe der Installation zu beachten, da sich der Siphon über den Abwasserrohren befinden muss. Andernfalls wird der Wasserabfluss problematisch. Sind an Haushaltsgeräten Ablaufschläuche angeschlossen, sind diese an den Siphon angeschlossen.

Ein besserer Halt wird durch die Verwendung von Klemmen ermöglicht, die verhindern, dass das Rohr unter einem zu starken Wasserstand fliegt.

Gofra wird mit einer Gummimanschette in das Abwasserrohr eingeführt. Danach schaltet der Sumpf die volle Leistung des Wasserdrucks ein und das System wird auf Lecks überprüft. In jedem Fall ist es ratsam, zu diesem Zeitpunkt einen leeren Behälter unter die Spüle zu stellen, um zu vermeiden, dass Lecks vom Boden gewischt werden.

Sie werden eliminiert, wenn sie durch den Austausch von Dichtungen oder undichten Teilen des Systems erkannt werden. Der Siphon hält, wie andere Komponenten des Wasserversorgungs- und Abwassersystems, länger, wenn Sie sich um ihn kümmern und zeitnah kleinere Mängel beseitigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu