Wie man mit dem pilz an der decke im badezimmer umgeht

Das Badezimmer wurde immer als ein Ort angesehen, an dem Feuchtigkeit gesammelt wird. Daher versuchen die Menschen, während der Reparatur solche Beschichtungen zu wählen, um das Auftreten von Pilzen und Schimmel an den Wänden und Decken dieses Raums zu verhindern.

Schimmel

Schimmel an der Decke im Badezimmer entsteht durch heißen Wasserdampf.

In der Regel ist Schimmelpilz einer der gefährlichsten Faktoren, der alle Arten von Krankheiten hervorruft. Aber es ist sehr schwierig, den Pilz zu bekämpfen, wenn Sie nicht die grundlegenden Maßnahmen kennen, um es zu beseitigen. Daher ist es ratsam zu überlegen, wie man den Pilz nicht im Badezimmer erscheinen lässt und wie man die bereits vorhandene Form zerstört.

Der anfälligste Ort für Schimmel ist die Decke. Dort dampft heißes Wasser. Kondensation an der Oberfläche, Feuchtigkeit kann dort lange verweilen. Und dies trägt zur Reproduktion von Pilzsporen bei, die auch bei der Belüftung in die Wohnung gelangen können. In einer feuchten Umgebung können sich einige Schimmelpilze erfolgreich vermehren. Aus diesem Grund sollte bei der Reparatur auf die Decken im Badezimmer geachtet werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem möglichen Pilz an der Decke geschenkt werden, wenn das Dach fließt.

Antimykotische Maßnahmen

Schema des Wachstums von Schimmelpilzen

Schema des Wachstums von Schimmelpilzen.

Also, zuerst müssen Sie die alte Beschichtung abbauen: Farbe, Tapete oder Deckenfliesen. Selbst wenn Sie den Pilz vorher nicht bemerkt haben, können seine Sporen erfolgreich in der Dicke der alten Beschichtung leben, und dann, nach der Reparatur, mit dem gleichen Erfolg multiplizieren und die bereits neue Reparatur verderben.

Nach der Demontage sollten Sie die Decke komplett klopfen und sich die Stellen sichern, an denen beim Klopfen ein sonores Geräusch zu hören ist. Dies ist bereits der Grund, die Putzschicht zu entfernen. Sonst wird es bald von selbst fallen.

Als nächstes müssen Sie die Decke mit einer Metallbürste bürsten und mit einer speziellen Grundierung abdecken, die ein starkes Antiseptikum gegen Schimmel enthält. Dies ist perfekt, um nicht nur das Auftreten von Pilzen an der Decke im Badezimmer zu verhindern, sondern auch die bereits vorhandenen winzigen Poren zu zerstören. Experten raten gleichzeitig, die Decke mehrmals zu grundieren, ohne die Mittel zu bereuten.

Dann stellen Sie auf normale Weise die normale glatte Abdeckung der Decke wieder her (mit Hilfe von Mörtel und Kitt). Wenn all dies greift, bedecken Sie die Oberfläche wieder mit einem antiseptischen Primer. Und erst nach seiner vollständigen Aufnahme kann sicher für das dekorative Grunddekor der Decke gesorgt werden.

Methoden des Kampfes

Tabelle der Mittel zur Bekämpfung von Pilzen

Tabelle der Mittel zur Bekämpfung des Pilzes.

Sehr oft gibt es Fälle, in denen die Reparatur bereits durchgeführt wurde und nach einiger Zeit trat ein Pilz an der Decke auf. Was ist in diesem Fall zu tun? Wir müssen so schnell wie möglich handeln. So können Sie die alte dekorative Hülle im Kampf gegen Schimmel so gut wie möglich erhalten.

Heutzutage können Sie viele verschiedene Mittel anwenden, um Schimmel zu bekämpfen (sowohl für Menschen als auch für Menschen). Daher ist es notwendig, die effektivsten von ihnen zu betrachten, deren Ergebnis bereits von mehreren Generationen getestet wurde.

Oberflächenvorbereitung

Also, zuerst müssen Sie sich vor Schimmel schützen. Verwenden Sie dazu eine Atemmaske und gute Gummihandschuhe. Tragen Sie unnötige Kleidung, die dann nichts dagegen hat, in eine Desinfektionslösung zu werfen oder zu waschen.

Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen Sie sorgfältig die Oberfläche der Decke vorbereiten.

Der Herstellungsprozess selbst hängt vollständig von der dekorativen Beschichtung ab und davon, wie stark er bereits von sichtbarem Schimmel betroffen ist.

Also, wenn die Decke Tapeten oder ein Wachstuch, dann in der betroffenen Gegend und in einem Radius von ca. 10-20 cm um die Tapete sollte abgerissen werden. Bedaure sie nicht, denn du kannst ein neues Stück Stoff an diesen Ort legen. Ziehe vorsichtig ab, so dass unsichtbare Sporen nicht im Raum verstreut werden und nicht gegen die Wände schlagen.

Nach diesem Ort, wo es ein Stück Tapete gab, ist es notwendig, gut mit einem Pinsel für Metall zu reinigen. Zuvor wird die Bürste mit einem antiseptischen Mittel benetzt, so dass die Sporen nicht zu den Seiten streuen. Nachdem die Bürste getrocknet ist, kann der Pilzentfernungsprozess gestartet werden.

Bei einer bemalten Decke ist alles ein bisschen einfacher. Wenn die Oberfläche nicht leicht beeinträchtigt wird, macht es keinen Sinn, die gesamte Farbe abzuziehen. Sie können einen Platz mit einem feuchten, harten Schwamm, der von einem Pilz befallen ist, abwischen, dann mit einer zusätzlichen Bürste abbürsten und trocknen lassen.

Schimmelpilze

Mittel von der Form: Soda, Essig, Natriumlösung, Zitronensäure.

Wenn es sich um eine Deckenplatte handelt, ist es wichtig, den Moment nicht zu verpassen, in dem sich die Form gerade erst entwickelt. Andernfalls müssen Sie alle Kacheln vollständig entfernen und ihre Rückseite auf Läsionen überprüfen. In jedem Fall müssen Sie mehrere Kacheln entfernen.

Die Orte, wo sie waren, sind gebürstet. Dieselben Fliesen, die vom Pilz befallen sind, können auch gereinigt, mit der Hauptmethode neutralisiert und dann wieder geklebt werden, wenn sie teuer sind, und sie mitleidig wegwerfen. Reinigen Sie die Seitennähte vor der Verarbeitung nur sorgfältig, da sich die meisten Schimmelpilze dort ansammeln.

Ganz einfach alles mit einer Decke, die mit dekorativem Putz bedeckt ist. Wenn es normal ist, müssen Sie nichts abreißen. Es ist genug, um ein ähnliches Bürsten, Trocknen, dann können Sie sicher den Pilz an der Decke mit den grundlegenden Methoden entfernen.

Nur dann, am Ende des Prozesses, müssen Sie möglicherweise den Farbton wiederherstellen, wenn es farbigen Putz gab.

Kompositionen für die Zerstörung

Und jetzt ist es an der Zeit, zu den wichtigsten Werkzeugen zu gehen, mit denen Schimmelbildung an der Decke und an Wänden im Badezimmer bekämpft wird. Man muss sich mit den Methoden beschäftigen, die für alle Pilzarten am sparsamsten, kostengünstigsten und universellsten sind:

Mold-Spreading-Schema

Mold-Spreading-Schema.

  1. Verwendung von modernen antimykotischen Seren und Primern. In der Regel werden bei der Bekämpfung eines vorhandenen Pilzes keine gewöhnlichen, sondern spezielle Primer verwendet. Auf dem Etikett muss darauf hingewiesen werden, dass diese Flüssigkeit nicht nur Schimmelpilze vorbeugt, sondern auch den bereits vorhandenen Pilz effektiv abtötet. Es ist notwendig, die Regeln für die Anwendung und Pflege der auf dem Paket angegebenen Mittel einzuhalten.
  2. Eine Lösung von Chlorwasser. Dazu nehmen und verdünnen Sie in Wasserkonzentrat oder Chlorpulver. Der Anteil beträgt etwa 50:50. Die Lösung wird für 10-15 Minuten auf die Oberfläche aufgetragen, dann sorgfältig mit Wasser gewaschen und mit einem offenen Fenster getrocknet.
  3. Eine Lösung von Kupfersulfat wird als sehr wirksam bei der Bekämpfung des Pilzes angesehen. Es ist notwendig, den Anteil (ungefähr 100 Gramm Vitriol pro 10 Liter Wasser) zu beobachten. Es ist wünschenswert, das Wasser so zu erwärmen, dass es warm ist. Nach vollständigem Auflösen des Glaspuders in Wasser die resultierende Flüssigkeit etwa 25 Minuten auf die betroffene Stelle auftragen und anschließend mit warmem Wasser abspülen.
  4. Wenn die Form leicht auf die Oberfläche trifft, können Sie kochendes Wasser verwenden. Aber die Arbeit mit ihm sollte vorsichtig sein, wenn die Oberfläche der Decke sehr anfällig für Verformung ist. Bei kochendem Wasser muss die Oberfläche mehrmals behandelt werden, um die maximale Menge an Sporen des Pilzes zu zerstören.

Es ist wichtig, auch einige Maßnahmen zu kennen, die zur Verhinderung der Schimmelpilzbildung beitragen. Sie sollten versuchen, zu beobachten, auch wenn Sie den Pilz im Raum vollständig getötet haben. Zu solchen Maßnahmen gehört das häufige Lüften und Lüften des Badezimmers. Um dies zu tun, ist es am besten, spezielle Feuchtigkeitsabsorber und gute Entlüftungsstellen zu installieren.

So werden die wichtigsten effektiven Methoden zur Bekämpfung von Schimmel an der Decke betrachtet.

Wenn Sie alle vorbeugenden Maßnahmen richtig beobachten und den gebildeten Pilz in einem Badezimmer an der Decke rechtzeitig zerstören, werden Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, und neue Reparaturen werden Ihnen immer gefallen.

Fügen sie einen kommentar hinzu