Wie man infrarotboden warm macht

Eines der Hauptelemente eines gemütlichen Hauses ist ein schöner und warmer Boden. Seit der Antike haben Menschen versucht, Komfort in ihrem Zuhause zu schaffen. Moderne Entwicklungen ermöglichen es heute, mit eigenen Händen einen warmen Bodenbelag zu schaffen.

Das Schema der Vorrichtung des Infrarotwarmbodens

Das Schema der Vorrichtung des Infrarotwarmbodens.

Es gibt viele Verfahren zum Erwärmen von Fußböden, aber alle basieren in der Regel auf der Verwendung von Heizelementen in Form von Rohren mit einem erwärmten Kühlmittel oder Kabeln für die elektrische Heizung. Die meisten haben merkliche Dimensionen, sie sind teuer in der Bedienung und unwirksam in Sachen Energieeinsparung. All das kann vermieden werden, wenn wir mit unseren eigenen Händen einen warmen Infrarotboden machen.

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip рекомендуемой конструкции основан на нагреве помещения с помощью инфракрасного излучения. Такое излучение обеспечивается при прохождении электрического тока через специальное вещество. Широкое применение в качестве инфракрасного излучателя нашла углеродная (карбоновая) паста. Она активируется уже при прохождении небольших токов, имеет высокую теплопроводность и надежно показала себя в качестве элемента теплого пола.

Das Schema des Infrarotwarmbodens

Das Schema des Infrarotwarmbodens.

Strukturell ist der infrarotwarme Boden ein flexibler Polymerfilm, in dem eine Kohlenstoff emittierende Paste eingeschlossen ist. Als Polymerbasis werden üblicherweise zwei Polyesterfolien verwendet, zwischen denen die Paste platziert wird. Die Verwendung von Polyester beruht auf den hohen Festigkeitseigenschaften des Materials, sogar in Form von sehr dünnen Filmen.

Elektrischer Strom wird durch Kupferdrähte geleitet, die eine Silberbeschichtung aufweisen, um ihre Größe zu verringern und die Zuverlässigkeit an der Kontaktstelle mit der Paste zu erhöhen. Die Einstellung des Wertes der elektrischen Spannung wird von einem Transformator (Thermostat) zur Verfügung gestellt, um die Möglichkeit zu schaffen, die Leistung der Infrarotstrahlung und die Heiztemperatur zu ändern. In den modernen Designs des warmen Fußbodens wird die automatische Aufrechterhaltung der eingestellten Temperatur infolge der Anlage auf der Oberfläche des Filmes der Sensoren der Temperatur angewandt.

Vorteile

Infrarotwarmboden hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen im Vergleich zu den bisher verwendeten Methoden der Fußbodenheizung. Das Prinzip der Heizung ohne Heizelemente (mit erhöhter Temperatur) basiert auf der Verwendung von Infrarotstrahlen, die biologisch und ökologisch mit dem menschlichen Körper kompatibel sind, was den Komfort erhöht. Auch Verfahren zur medizinischen Anwendung von Infrarotstrahlung sind bekannt.

Moderne Technologien ermöglichen die Serienfertigung von Folienböden mit einer Dicke von nur 1 mm, die deutlich kleiner ist als die Abmessungen anderer Strukturen (einschließlich Elektroheizungen). Es ist möglich, einen warmen Boden unabhängig mit jedem Bodenbelag Design zu erstellen. In diesem Fall erlaubt die geringe Dicke der Folie, dass sie ohne wesentliche Zunahme der Dicke des gesamten Bodens verlegt wird.

Vorteile инфракрасного теплого пола

Vorteile инфракрасного теплого пола.

Infraroter warmer Fußboden ist eine tragbare Struktur. Gegebenenfalls kann das Folienelement nach der Demontage des Bodenbelags aufgerollt, an einen anderen Ort gebracht und wieder zusammengesetzt werden. Der Infrarotstrahler kann sowohl auf der gesamten Bodenfläche als auch nur an der richtigen Stelle (z. B. in der Nähe einer Babykrippe) installiert werden. In ähnlicher Weise kann die Strahlungsleistung sowohl im gesamten Raum als auch in verschiedenen Teilen des Bodens bereitgestellt werden. Die Installation eines warmen Bodens mit eigenen Händen ist einfach und kann von jeder Person durchgeführt werden. Wenn die Infrarotsender parallel angeordnet sind, beeinträchtigt der Ausfall eines der beiden die Funktion der anderen nicht.

Infrarotwarmer Boden kann dem Energiesparsystem zugeschrieben werden. Ausreichende Strahlung wird bei geringem Stromverbrauch bereitgestellt. Ein solcher Boden ist absolut harmlos für Menschen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorarbeiten an der Installation eines warmen Fußbodens mit eigenen Händen beginnen besser mit der Vorbereitung eines Kanals für die elektrische Verkabelung. Aus der Verteilerdose wird ein vertikaler Kanal (shtroba) für den Draht hergestellt. In einer bequemen Höhe wird eine Öffnung für den Einbau eines Thermostats geöffnet.

Die Oberfläche des Bodens wird gründlich von Staub und Schmutz gereinigt. Nach der Reinigung ist es notwendig, die Nivellierung der Oberfläche mit einem Niveau zu überprüfen. Die Abweichung von der Horizontalen sollte nicht mehr als 3 mm betragen. Wenn die Abweichung größer ist, sollte die Oberfläche nivelliert werden. Vor dem Auftragen des Films sollte der Boden getrocknet werden.

Substratherstellung

Das Schema der Heizfolienvorrichtung

Das Schema der Heizfolienvorrichtung.

Die Installation des Bodens mit eigenen Händen wird empfohlen, um mit der Anwendung einer wasserabweisenden Schicht zu beginnen. Dieses Element ist nicht obligatorisch, aber es ist ratsam, wenn Sie den Boden in einem privaten Haus oder in der ersten Etage eines Gebäudes installieren. Die Abdichtung schützt den Bandboden vor Feuchtigkeit von unten.

Die nächste Stufe ist die Auferlegung der Wärmedämmung. Es ist notwendig, Wärmeverluste zu reduzieren, wenn Infrarotstrahlen abgestrahlt werden. Als Wärmeisolierung ist es besser, wärmereflektierende (speziell metallisierte, aber nicht Aluminiumfolie) Folien zu verwenden. Meistens ist die empfohlene hitzereflektierende Folie in dem Satz Infrarotwarmem Boden enthalten. Bei einem warmen Boden unter einem schweren Bodenbelag (Fliesen) empfiehlt es sich, einen weicheren Untergrund aus dem technischen Stopfen als Wärmedämmung zu verwenden. Sie kann anstelle des wärmereflektierenden Films oder zusätzlich dazu überlagert sein. Die Dicke der Wärmedämmung sollte 3-5 mm betragen.

In der wärmeisolierenden Schicht ist es notwendig, Kanäle (Öffnungen) für Drähte vorzusehen, die Infrarotstrahlern elektrische Energie zuführen. Die Enden der Wärmedämmfolie werden mit Hilfe eines Bauklebebandes befestigt. Der Wärmeisolationsfilm wird mit einer Lücke hin und her gelegt, ein Überlappen der Filme ("Überlappung") ist nicht erlaubt. Bei der Herstellung eines Substrats muss sichergestellt werden, dass die horizontale Oberfläche der Oberfläche nicht gebrochen ist, d.h. Die Dicke des Substrats sollte gleichmäßig über die gesamte Bodenfläche sein.

Anforderungen für die Verlegung

Anschlussplan des Infrarot-Bodens

Schaltplan des Infrarot-Bodens.

Die Verlegung beginnt mit der Definition des Layouts der Infrarotstrahler. Ein solcher Plan wird unter Berücksichtigung der folgenden Empfehlungen erstellt. Der strahlende Film wird in Richtung der Wand platziert, wo der Thermostat platziert wird, d.h. von wo die Stromversorgung geeignet ist. Es ist nicht wünschenswert, den Film in Bereichen zu platzieren, in denen großformatige stationäre Möbel vorgesehen sind. Der warme Boden ist in einem Abstand von 10 bis 40 cm von den Wänden installiert. Wenn der Raum eine andere Wärmequelle haben soll, wird der Abstand von ihm bis zum Beginn des warmen Bodens mindestens 1 m betragen.

Die Installationsdichte eines Infrarotwarmbodens wird durch seinen Zweck bestimmt. Wenn es die einzige Quelle der Raumheizung ist, sollte die Packungsdichte der Bandelemente mindestens 70-80% der gesamten Bodenfläche betragen. Bei Verwendung einer Infrarotquelle als Zusatzheizung wird die Fläche auf 40-50% reduziert. Wenn das Band als lokale Heizung verwendet wird, wird es in einem bestimmten Bereich an der richtigen Stelle platziert.

Um die Anzahl der Anschlüsse der Versorgungsleitungen zu den Anschlüssen des Heizkörpers zu reduzieren, ist es ratsam, die Folie in einer Länge zu verlegen.

Die maximale Länge eines Filmstücks sollte 8 m nicht überschreiten.Wenn Sie die Stapelung planen, denken Sie daran, dass Sie die Folie nur an den markierten Stellen schneiden können, um den strahlenden Füllstoff nicht zu beschädigen.

Installation

Installation ленточных элементов производится по составленному плану. Пленка укладывается медной контактной полосой вниз. К нижней поверхности пленки крепятся тепловые датчики (при автоматическом регулировании температуры). Место крепления датчика изолируется.

Arten der Installation von Infrarot-Boden

Arten der Installation von Infrarot-Boden.

Die Kontaktklammern sind am Ende des Kupferkontaktstreifens der Folie angebracht. Clips führen zu und befestigen Drähte. Das Ende der Folie, der Kupferstreifen, die Klemme und die Enden der Drähte sind sorgfältig mit Bitumenkitt oder Bändern mit Bitumenbeschichtung isoliert. Es empfiehlt sich, die Verbindungsstelle der elektrisch leitfähigen Teile in die Schicht des Wärmedämm-Substrats zu drücken und mit einem Bauband oben zu befestigen.

Es ist notwendig, eine unabhängige parallele elektrische Verbindung aller Bandelemente vorzusehen. Drähte werden in einem wärmeisolierenden Substrat erhitzt und zu der Sockelleiste gestreckt. Dann werden sie zu Bündeln gruppiert und unter der Sockelleiste zu dem in der Wand kanalisierten Kanal geführt und durch diesen hindurch zum Ort des Thermostaten gebracht. Wenn Drähte durch die Wärmedämmung gezogen werden, werden sie mit einem Klebeband befestigt. Der Draht sollte nicht über die Oberfläche des Substrats hinausragen.

Пленочный пол укладывается встык или с зазором в зависимости от необходимой плотности укладки. Installation пленки внахлест недопустим. Стыки пленки, а также крайние кромки пленки и теплоизоляция соединяются скотчем.

Abschluss der Arbeit

Ein Thermoregulator ist in einem speziell in der Wand vorbereiteten Loch installiert und befestigt. Die Drähte von den Heizkörpern sind mit dem Thermostat verbunden und in den erforderlichen Anschlüssen verbunden. Die Standardverbindung umfasst zwei Anschlüsse für Thermosensoren, die die Heizkörper mit Strom versorgen und die allgemeine Stromversorgung liefern. Eine Erdung ist obligatorisch.

Vor dem endgültigen Bodenbelag wird der infrarote warme Boden getestet. Dazu wird der Strom geliefert und der Betrieb der Heizungen wird in verschiedenen vom Thermostat eingestellten Modi überprüft. Die Prüfung gilt als erfolgreich, wenn an den Stellen der elektrischen Kontakte keine Funkenbildung und keine Erwärmung auftritt. Die Fußbodenheizung sollte gleichmäßig und in einem bestimmten Temperaturregime erfolgen.

Overlaying der äußeren Schicht

Nach Abschluss des Tests des gesamten Systems wird der letzte Vorgang durchgeführt - das Aufbringen einer äußeren Schutzschicht. Das Design dieser Schicht hängt von der Art des Bodenbelags ab, da dies die Gefahr einer Beschädigung des warmen Bodenfilms bestimmt.

Elemente eines warmen Infrarotbodens

Elemente eines warmen Infrarotbodens.

Die günstigsten Bedingungen werden bei der Herstellung von Holzböden eingehalten. In diesem Fall wird die Last gleichmäßig verteilt. Um den warmen Fußboden der Folie zu schützen, genügt es, eine Schicht Polyethylenfolie darauf aufzutragen.

Bei weichen Bodenbelägen (Linoleum) besteht die Gefahr, dass lokale Belastungen unter Druck gesetzt werden, die zu einer Beschädigung des warmen Bodens führen können. Um die strahlende Folie zu schützen, ist es erforderlich, ein festes Element aufzubringen: Sperrholz, Spanplatten usw.

Ein komplexerer Schutz ist bei der Herstellung von Fliesenbelägen erforderlich. In diesem Fall ist dem strahlenden Film eine Schicht aus Polyethylenfolie überlagert.

Auf dem Verlegegitter (nicht aus Metall), das an der Betonsohle befestigt ist, um den Heizkörper und die Stelle der elektrischen Verbindung nicht zu beschädigen. Die Fliese wird mit einem speziellen Kleber am Gitter befestigt. Nach dem Aufbringen einer äußeren Schutzschicht ist die Installation des warmen Fußbodens abgeschlossen.

Sie können mit der Herstellung des letzten Bodenbelags beginnen.

Werkzeuge

Um den Infrarot-Warmboden selbst zu montieren, müssen Sie folgende Werkzeuge vorbereiten:

  • bohren;
  • Zangen;
  • Schneider;
  • Schraubendreher;
  • Messer;
  • Schere;
  • Pinsel;
  • Niveau;
  • Maßband;
  • Linienmesser.

Der warme Boden im Haus ist Komfort und Gemütlichkeit. Praktisch jeder kann einen warmen Boden selbst montieren. Mit modernen Infrarot-Warmböden können Sie viele Probleme in Ihrem Zuhause lösen. Sie sind effizient und wirtschaftlich.

Fügen sie einen kommentar hinzu