Wie man fliesen auf gipskarton legt

Trockenbau (GKL) gilt als einer der vielseitigsten Baustoffe, der eine breite Palette von Anwendungen bietet. Es wird für die Fertigstellung von Privathäusern, Wohnungen, Büros, Einkaufszentren usw. verwendet. Der große Erfolg dieses Baumaterials wird durch seine einzigartigen physikalischen und hygienischen Eigenschaften erreicht.

Gipsplatte

Trockenbau ist feuchtigkeitsbeständig, daher wird es bei der Verlegung von Fliesen verwendet.

Trockenbau kann in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden, zu denen auch das Badezimmer gehört. Facing gipsokartonnogo Basis Fliesen ermöglicht es Ihnen, ein tadelloses Aussehen des Badezimmers zu erreichen. Das Verlegen von Fliesen auf Gipsplatten ist keine schwierige Aufgabe, so dass selbst ein Neuling damit zurechtkommt. Die Hauptsache ist, allen Anweisungen und Empfehlungen von Spezialisten zu folgen. Als nächstes werden wir überlegen, wie wir die Fliese auf eine Trockenmauer legen.

Vorbereitende Arbeiten

Vor der Verlegung der Keramikfliesen auf der Gipskartonplatte im Badezimmer müssen Sie die richtige Material- und Leimzusammensetzung auswählen, da die Qualität der Arbeiten von ihrer Qualität abhängt. Beim Kauf eines Ziegels müssen Sie seine Eigenschaften berücksichtigen:

Phasen der Verlegung von Fliesen auf dem Boden von Gipskartonplatten

Stadien des Legens von Fliesen auf den Boden von Gipskartonplatten.

  1. Ebenheit der Fliese. Trotz der Tatsache, dass es absolut keine Fliesen gibt, sollten Sie keine unebenen Fliesen kaufen, da dies den Installationsprozess erheblich erschweren wird und die verlegte Oberfläche kein attraktives Aussehen haben wird. Um die Gleichmäßigkeit des Materials zu bestimmen, müssen zwei Fliesen aufeinander gelegt und der Abstand zwischen ihnen bestimmt werden.
  2. Vorhandensein eines Musters. Die Oberfläche der Keramikfliesen sollte glatt sein und kein verschmiertes Muster, Scheidung und andere Mängel aufweisen.
  3. Härte des Materials. Um diesen Parameter zu bestimmen, drücken Sie leicht auf die Kachel. Wenn Sie einen tauben Ton hören, dann ist die Fliese gut.
  4. Qualität der Rückseite. Wenn auf der Seite, auf der der Kleber aufgetragen wird, kein Bild, keine Marke und kein Name vorhanden ist, dann ist das Material von schlechter Qualität, so dass es nicht für die Wandverkleidung im Badezimmer geeignet ist.

Bei der Verlegung von Fliesen auf Gipskartonplatten spielt die Qualität des Klebers eine wichtige Rolle. Es lohnt sich also, sie mit aller Ernsthaftigkeit zu wählen. Folgende Leimmischungen können verwendet werden:

  1. Flüssige Nägel. Sie sind ziemlich teuer Art von Klebstoff, so ist es besser, es zu verwenden, wenn ein Element abfällt.
  2. Kleber auf Zementbasis hat einen niedrigen Preis, aber auch durchschnittliche Leistungsmerkmale, so dass es besser ist, es nur zu verwenden, wenn Sie keinen teureren Kleber kaufen können.
  3. Elastischer Klebstoff ist sowohl als Fertigmörtel als auch als Trockenmischung erhältlich. Es hat bessere Leistungsmerkmale als die zweite Option, daher ist seine Verwendung ratsam.

Installation von Gipskartonplatten

Das Verlegen von Fliesen im Badezimmer erfolgt mit solchen Werkzeugen und Materialien:

Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen

Benötigtes Werkzeug zum Verlegen von Fliesen: eine Zahnkelle, ein Flachschneider, eine Zehn-Zentimeter-Kelle, eine "Balerinka", ein Gummispachtel.

  • Fliesenschneidemaschine;
  • Bohrer mit einer Düse zum Mischen von Leim;
  • Niveau;
  • Behälter zur Herstellung von Leim;
  • Spachtel mit einer flachen und gerippten Kante;
  • Bürsten;
  • Rolle;
  • Fliesenkleber;
  • Tiefpenetrations-Primer;
  • Führungsschienen;
  • PVA;
  • Wabenmischung;
  • Polypropylen-Putzgewebe;
  • Gekachelte Kreuze.

Die Hauptschwierigkeit, die bei der Installation von Keramikfliesen auf dieser Oberfläche auftreten kann, besteht darin, dass die Klebstoffzusammensetzung eine Verformung der Trockenbauwand verursachen kann. Um dies zu verhindern, müssen Sie alle 0,4 m Führungsschienen verwenden, die zusätzlich zu den Racks mit PVA und speziellen Halterungen auf der Trockenbauwand mit einem Polypropylengitternetz versehen sind, das die Basis zusätzlich vor Verformung schützt. Dann wird die Basis vorbereitet. Grundmauern werden zweimal empfohlen. Die zweite Schicht wird 30-60 Minuten nach dem Auftragen der ersten Schicht aufgetragen.

Danach können Sie mit der Vorbereitung der Klebstoffzusammensetzung beginnen.

Die optimale Option ist der Kauf einer Trockenmischung, die speziell für die Verarbeitung von Trockenbau ausgelegt ist.

Layout von Fliesen auf Gipskartonplatten

Das Schema der Verlegung von Fliesen auf Gipskartonplatten.

Trockenes Pulver wird in einen Behälter gegossen, in den Wasser gegeben wird. Die benötigte Wassermenge ist auf der Verpackung unter dem Leim angegeben. Alles wird gründlich mit einem Bohrer mit einer speziellen Düse gemischt. Kleben Sie nicht viel Leim auf einmal, da es schnell aushärtet und unbrauchbar wird.

Der Einbau von Keramikfliesen beginnt mit der zweiten Reihe, unter der die Führungsschiene installiert wird. Seine Ebenheit wird mit Hilfe einer Gebäudeebene überprüft. Zuerst wird ein Putzleim mit einem flachen Spachtel auf die Gipskartonplatte aufgetragen, der mit einer Zahnkelle auf die Oberfläche gestrichen wird. Nach dem Legen des ersten Elements wird eine vertikale Reihe und dann eine horizontale Reihe montiert.

Um den gleichen Abstand zwischen den einzelnen Elementen beizubehalten, werden Kreuze verwendet, die in den Fugen von vier Fliesen montiert sind. Nach dem Verlegen der Fliese werden die Kreuze entfernt und die Nähte werden von überschüssigem Kleber gereinigt und mit einer Spachtelmasse gefüllt. Nähte können auch mit Silikondichtstoff oder Flüssigglas behandelt werden, um das Substrat vor Feuchtigkeit zu schützen.

Installationsdiagramm

Schema der Installation von Fliesen auf Gipskartonplatten

Schema der Installation von Fliesen auf Gipskartonplatten.

Die Wahl dieses oder jenes Installationsschemas erfolgt in Abhängigkeit vom Umfang der gegenüberliegenden Oberfläche. Zuerst müssen Sie die gewünschte Anzahl von horizontalen Reihen von Fliesen berechnen und dann die Länge der Wand durch die Breite der Fliesen unter Berücksichtigung der Breite der Nähte dividieren. Wenn die resultierende Anzahl mehr als die Hälfte der Breite der Fliese beträgt, sollte die Installation von der Vorderseite der Wand aus beginnen und die getrimmte Fliese in der Ecke des Raums platzieren. Wenn der berechnete Wert weniger als die Hälfte der Breite der Fliese beträgt, beginnt die Verlegung von der Mitte der Wand aus. Das Verlegen von Keramikfliesen erfolgt in kleinen Portionen (3-5 Reihen), zwischen denen Sie eine Pause von 1 bis 1,5 Stunden machen sollten.

Nach dem Ende der Installationsarbeiten müssen Sie etwa einen Tag warten, bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist. Danach können Sie mit dem Reinigen und Spachteln von Fugen beginnen. Nach dem Verfugen der Nähte müssen Sie noch einen Tag warten und dann mit einem Pinsel eine schützende Beschichtung auf die Nähte auftragen.

Das Verlegen der Fliesen auf Gipskarton ermöglicht es, eine homogene Oberfläche und einzigartige Dekorelemente zu erhalten, die es ermöglichen, mögliche Defekte des Badezimmers und der Kommunikationssysteme zu verbergen.

Fügen sie einen kommentar hinzu