Wie man fliesen an eine wand legt

Fliesen an die Wand legen - das Verfahren ist nicht so kompliziert wie es erfordert extreme Sorgfalt und Liebe zum Detail.

Badezimmerfliesen mit keramischen Fliesen

Ideale Boden- und Wandverkleidung für das Badezimmer ist eine Keramikfliese, es ist feuchtigkeitsbeständig.

Nachdem Sie sich die Übung angeeignet und die Hand "gefüllt" haben, werden Sie in der Lage sein, mit dieser Angelegenheit fertig zu werden, aber zuerst mag Ihnen die Arbeit als eine mühsame Arbeit erscheinen. Nichtsdestoweniger "es sind nicht die Götter, die Töpfe verbrennen", und es ist für jeden Hausbesitzer völlig erschwinglich, einen Ziegelstein zu legen.

Werkzeuge und Materialien

Um die Fliese qualitativ und für lange Zeit zu verlegen, benötigen Sie bestimmte Werkzeuge:

Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen

Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen.

  • Niveau;
  • Maßband;
  • Fliesenschneider (Glasschneider);
  • Rolle;
  • Schneider;
  • Bleistift;
  • Marker;
  • der Bulgare;
  • ein Spatel für Gummi;
  • Spatel Spatel;
  • Spachtel einfach;
  • Schwamm;
  • Schraubenzieher oder Bohrer und ein Satz Kronen zum Bohren von Löchern in die Fliese.

Darüber hinaus ist es notwendig, Materialien zu verwenden wie:

  • Grundierung;
  • Fliesen;
  • Kreuze für Fliesen;
  • Klebstoff für Fliesen;
  • Zatirka.

Berechnung der Menge

Wenn Sie planen, eine Kachel mit Mustern zu verlegen, dann zeichnen Sie eine Skizze und überprüfen Sie Ihre Berechnungen mit den zu versichernden Geschäftsverkäufern.

Kombinieren des Layouts von Kacheln

Eine interessante Lösung ist die Kombination der Kachel selbst und ihres Layouts.

Wenn Sie planen, Fliesen bis zur Decke an die Wand zu legen, und gleichzeitig die Decke klappbar ist, müssen Sie die Fliese nicht ganz nach oben verlegen. Nachdem Sie die richtige Menge an Fliesen berechnet haben, kaufen Sie sie mit einer Marge, 10% mehr als nötig.

Wege zu legen

Optionen zum Verlegen von Fliesen an der Wand

Optionen zum Verlegen von Fliesen an der Wand.

Es gibt drei Möglichkeiten, die Fliese an die Wand zu legen: diagonal, im Verband und "Naht in der Naht". Bei der Verlegung der Fliese "Naht in der Naht" wird sie horizontal und vertikal nacheinander angeordnet. Bei der zweiten Verlegung wird jede Reihe um eine halbe Platte zur Seite verschoben. Die Installation von Keramikfliesen in diagonaler Weise wird als die schwierigste und arbeitsintensivste angesehen, da sie Schneiden erfordert. Diese Art der Verlegung sieht sehr schön und originell aus, aber es ist nicht empfehlenswert, Meister dafür zu beginnen.

Die erste und äußerst wichtige Voraussetzung dafür, dass die Fliesen gut aussehen und die Ausführung der Arbeiten fehlerfrei erfolgte, war eine flache Wand. Und Gebäudewände kommen fast nie vor, auch wenn sie so scheinen. An einer gebogenen Wand, bei aller Geschicklichkeit des Meisters, wird das Verlegen der Fliesen Mängel aufweisen und alle Bemühungen werden schief gehen. Für Qualitätsreparaturen ist es immer notwendig mit der Nivellierung der Wände zu beginnen.

Wenn Ihre Wand bereits eingeebnet ist, muss sie sorgfältig vorbereitet werden. Wenn Sie die Fliese an die Stelle der vorherigen alten Fliese legen, müssen Sie nach dem Entfernen den Zustand des alten Putzes beurteilen und eventuelle Defekte an der Wand entfernen.

Wand Layout

Also, die Wände wurden vorbereitet, die Grundierung ist gemacht, und Sie sind bereit, mit dem Verlegen der Fliese zu beginnen. Dieser Prozess beginnt nicht von der untersten Zeile, sondern von der zweiten, da die Höhe der Wand selten eine ganzzahlige Anzahl von Kacheln hat, müssen sie beschnitten werden. Markieren Sie die Höhe, mit der das Mauerwerk geplant ist, legen Sie die Ziegel an die Wand und markieren Sie deren obere Begrenzung.

Schema der Markierung und Installation von Stützen für die Verlegung von Fliesen

Schema der Markierung und Installation von Stützen für die Verlegung von Fliesen.

Nach der Markierung, mit der Ebene, ziehen Sie eine glatte horizontale Linie entlang der gesamten Länge der Wand und genau entlang dieser Linie, installieren Sie ein Aluminiumprofil oder eine Leiste, auf der die zweite Reihe halten wird. Wenn ein Profil verwendet wird und die Oberfläche der Wände kleine Unregelmäßigkeiten aufweist, sollte es an Orten mit engem Kontakt mit der Wand befestigt werden, andernfalls kann es gebogen werden. Das Profil dient als Basis für die untere Mauerreihe. Seine Anwesenheit ist notwendig, um die Fliese in einer bestimmten Höhe zu halten. Nachdem der Leim getrocknet ist, wird das Profil entfernt. Vergiss nicht, deine Guides auf das Level auszurichten, sonst wird die Fliese krumm liegen.

Montageprozess

Wie legt man eine Fliese? Beginnen Sie an der Ecke. Sie müssen bestimmen, mit welchem ​​Winkel Sie beginnen sollen. Markieren Sie die Grenzen des Bereichs, in dem Sie die Kachel verlegen möchten, markieren Sie die Ecken. Die Fliese an den Ecken muss in der Regel geschnitten werden. Wenn dem Mauerwerk Rosetten und Rohre im Weg stehen, denken Sie daran. Planen Sie Ihr Mauerwerk so, dass Sie die Fliese so wenig wie möglich schneiden müssen. Für die Endbearbeitung der Ecken ist es besser, spezielle Ecken zu kaufen. Dekorative Ecken verbergen Abschnitte verkürzter Kacheln.

Schneidwerkzeuge

Schema des Schneidens von Fliesen mit einem Glasschneider

Schema des Schneidens von Fliesen mit einem Glasschneider.

Zum Schneiden von Fliesen ist es besser, ein spezielles Werkzeug zu verwenden - Fliesenschneider. Es ist einfach zu bedienen. Es ist notwendig, die Linie des Schnitts mit einem Bleistift zu notieren und die Fliese in den Fliesenschneider zu legen, entlang der Linie von unten nach oben zu halten und dann die Leiste über der Fliese zu drücken. Wenn Sie die Fliese nicht nur halbieren, sondern die Form z. B. für ein Rohr ausschneiden müssen, verwenden Sie eine Schleifmaschine mit einer Diamantscheibe. Um Löcher in eine Kachel zu bohren, zum Beispiel für einen Draht, verwenden Sie einen Bohrer, bohren Sie einen speziellen Bohrer. Wenn Sie die Kante einer 1 cm breiten Kachel, die klein ist, schneiden müssen, verwenden Sie einen Glasschneider. Zeichnen Sie eine Linie und spalten Sie die Kante mit einer Zange oder einer Zange ab. Glasschneider werden manchmal zum Schneiden von Fliesen anstelle von Fliesenschneider verwendet, aber dies ist kein ideales Werkzeug. Mit ihrer Hilfe ist die Fliese entweder schwer zu brechen, wenn sie dick ist, oder sie ist leicht zu brechen, nicht durch den Schnitt.

Verdünnung der klebrigen Lösung

Verdünnen Sie den gekauften Klebstoff gemäß den Anweisungen. Viel Zucht ist nicht nötig, denn es härtet schnell aus. Der Kleber wird auf zwei Arten aufgetragen: direkt an der Wand oder direkt an der Fliese - für die es bequem ist.

Im ersten Fall wird der auf die Wand aufgetragene Kleber mit einer Zahnkelle eingeebnet, wodurch eine Zone zum Befestigen von 2-3 Fliesen geschaffen wird. Die Dicke der Schicht beträgt nicht mehr als 5 mm.

Bei der zweiten Methode die erforderliche Menge Klebstoff mit einem herkömmlichen Spachtel einhaken und gleichmäßig auf die Oberfläche der Fliese auftragen, dann eine spezielle Kelle mit Zähnchen nehmen, überschüssigen Klebstoff von der Oberfläche der Fliese abreißen und die notwendigen Rillen zum Ankleben der Fliesen an der Wand hinterlassen. Die Größe der Schneidezähne dieses Spatels: für Fliesen an den Wänden - 4 mm, für den Boden - 6-8 mm.

Es gibt eine Empfehlung, die Fliese vorher zu legen, bevor sie verlegt wird. Es wird vermutet, dass Fliesen, die für ein paar Stunden in Wasser eingeweicht sind, besser an die Wand gelegt werden. Aber viele praktizierende Meister, obwohl sie dieser Empfehlung nicht widersprechen, verkleiden sich nicht selbst und behaupten, dass sie gut genug an der Wand und ohne dieses vorbereitende Verfahren haften.

Layout von Fliesen an der Wand

Layout von Fliesen an der Wand.

Die Fliese mit dem darauf aufgetragenen Kleber wird auf die Stelle gelegt, an der sie angebracht ist, so dass sie sich auf dem festen Profil "angesammelt" hat. Bringen Sie die Fliese an der Wand an, drücken Sie sie. Es ist besser, mit der Hand vorsichtig zu klopfen, um die Fliese nicht zu beschädigen.

Nehmen Sie dann die Ebene und stellen Sie die vertikale und horizontale Position der Ebene ein. Beginnen Sie, den Rest der Fliesen in der vorgesehenen Reihe zu legen. Nebenbei kontrollieren wir das Niveau der vertikalen und horizontalen Ebene. Zwischen den Fliesen müssen spezielle kreuzförmige Streben (sie werden auch als Kreuze bezeichnet) eingefügt werden. Diese Kreuze dienen dazu, dass die Abstände zwischen den Fliesen exakt gleich sind. Wenn die Kachel falsch ist, die das eingefügte Kreuz zeigt, können Sie sofort ihre Position direkt an der Wand anpassen.

Es ist notwendig, die Fliese an die Wand zu legen, wobei sie vermieden wird, dass sie herausragt. Sie können die Einheitlichkeit der Kacheln überprüfen, indem Sie einen flachen Balken oder eine Ebene auf die gesamte Reihe anwenden und nach Lücken suchen. Wenn Sie eine finden, richten Sie die Kacheln aus, indem Sie den Klebstoff bei Bedarf hinzufügen oder verringern.

Nach dem Auslegen aller Reihen das Aluminiumprofil entfernen und die untere Reihe verlegen. Schneiden Sie die Fliese bei Bedarf ab. Das Profil sollte entfernt werden, nachdem der Klebstoff getrocknet ist, d.h. nach einem Tag.

Der letzte Punkt der Arbeit - Fugen verfugen. Zum Füllen der Fugen werden spezielle Mischungen verkauft. Entfernen Sie die linken Kreuze und tragen Sie die erforderliche Menge der Mischung mit einem Gummispatel auf. Nehmen Sie die Mischung mehr, ihr Überschuss kann leicht mit einem Tuch oder Schwamm entfernt werden.

Sicherstellen, dass der Mörtel gleichmäßig über die Fuge verteilt wird. Warten Sie ein paar Minuten, und nachdem der Mörtel ein wenig getrocknet ist, nehmen Sie ein Stück Draht oder Kabel ein bisschen breiter als der Abstand zwischen den Fliesen, und drücken Sie sie mit Druck durch alle Lücken.

Es bleibt übrig, die Fliese zu reinigen - und die Arbeit ist erledigt.

Fassen wir zusammen, worauf Sie beim Verlegen achten müssen:

  1. Die ursprüngliche flache Oberfläche der Wand.
  2. Perfekt fixiertes Profil.
  3. Genau berechnete Anzahl der benötigten Fliesen, um so wenig Steine ​​wie möglich zu reduzieren.
  4. Verkürzen Sie die Fliese, nehmen Sie maximale Sorgfalt und Genauigkeit. Anfänger können besser auf einer unbrauchbaren Kachel üben.
  5. Konstante Einstellung des Niveaus der horizontalen und vertikalen Oberfläche.
  6. Die gleiche Breite der Lücken und Gleichförmigkeit der Mauerreihe.
  7. Gleichmäßiges Verfugen von Nähten.

Sparen Sie nicht an Materialien und notwendigen Werkzeugen, besonders wenn Sie ein Anfänger, kein Profi sind.

Spezialwerkzeuge helfen, unnötige Schäden an den Fliesen zu vermeiden. Die Qualität von Leim und Fliesen ist der bestimmende Faktor für Langlebigkeit und Qualität Ihrer Arbeit. Der Mangel an Fliesen während der Verlegung kann zu einem echten Problem werden, wenn das Geschäft nicht das Material der richtigen Farbe hat, die Sie kaufen und melden können.

Wenn alle obigen Anforderungen erfüllt sind, erhalten Sie eine gute Fliesenverlegung. Sie können stolz Ihre Freunde einladen, Ihre Fähigkeiten und Ihren Geschmack zu bewundern.

Fügen sie einen kommentar hinzu