Wie man einen warmwasserbereiter repariert ariston

Es ist einfacher und schneller, einen Warmwasserbereiter selbst zu reparieren, wenn Sie wissen, was die Haupttypen von Brüchen sind, und auch, wenn Sie theoretische Informationen zur Problembehandlung studieren. Früher oder später erfordert diese Technik das Reinigen der Elemente des Mechanismus. Dies kann in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines endgültigen Kesselausfalls verringert wird, aber häufiger denken die Benutzer nicht über die Wichtigkeit der Wartung nach, so dass Sie sich mit der Notwendigkeit von Reparaturen befassen müssen.

Schema der Installation des Wasserheizungsbehälters

Schema der Installation des Wassertanks.

Arten von Zusammenbrüchen

Oftmals ist die Reparatur des Speicherwasserbereiters nach seiner Fehlbedienung für eine gewisse Zeit erforderlich. Als Hauptgründe können wir unterscheiden:

Schaltplan des Warmwasserbereiters

Schaltplan des Warmwasserbereiters.

  1. Das Fehlen von Zwischenverbindungselementen, während das Gerät direkt an die Wasserversorgung angeschlossen ist. Manchmal gibt es Situationen, in denen es nicht nur Ventile gibt, sondern auch Verriegelungselemente. Das Ergebnis dieser Unachtsamkeit bei der Montage des Systems ist die Aussicht auf Reparatur. Dies ist auf Druckunterschiede im Steigrohr zurückzuführen, was zur ständigen Ausdehnung und Verengung des Tanks beiträgt. Und nach einer Weile bemerkt der Benutzer seine Leckage.
  2. Unerlaubter Austausch von Werksteilen, insbesondere eines Ventils, das die Bypass- und Reversierfunktion kombiniert. Wenn der Ariston-Durchlauferhitzer nur mit einem Rückschlagventil ausgestattet ist, führt der Überdruck fast unmittelbar zu einem Platzen des Metalls an den Nähten, da kein Überdruck ausgegeben wird.
  3. Das Verriegelungselement ist zwischen dem Tank und dem Ventil installiert. In diesem Fall ist das Ergebnis das gleiche wie im vorherigen Fall - Überdruck wird nicht ausgegeben, wenn der Hahn geschlossen ist. Und wieder wird die Frage der Reparatur entstehen.
  4. Die mangelnde Wartung des Ariston-Durchlauferhitzers, insbesondere die lange Betriebsdauer des Gerätes ohne Reinigung, führt zu einer Verschlechterung seines Wirkungsgrades, der auf die Bildung eines Maßstabes auf dem TEN zurückzuführen ist.

Jedes dieser Probleme kann alleine gelöst werden, besonders wenn die Installation ohne die Beteiligung eines Masters durchgeführt wurde. Die Reparatur des Ariston-Wassererhitzers, der ohne Druckentlastung schwer beschädigt wurde, ist wegen des Bedarfs an Spezialausrüstung schwierig durchzuführen.

Reinigungsfunktionen

Reparaturwerkzeuge für Warmwasserbereiter

Werkzeuge für die Reparatur von Warmwasserbereiter.

Wie bereits oben erwähnt, ist einer der Gründe für den Zusammenbruch dieser Technik und die Notwendigkeit, den Warmwasserbereiter mit eigenen Händen zu reparieren, der Abschaum, der auf dem Heizelement gebildet wird. Um dem Gerät einen hohen Wirkungsgrad zu verleihen, ist es erforderlich, die Heizung vom Tankkörper zu demontieren. Um dies zu tun, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Schraubendreher;
  • Schraubenschlüssel.

Um die Skala zu entfernen, muss man vorbereiten:

  • Zitronensäure;
  • Kapazität von genügend Volumen, um die Heizung unterzubringen.

Die Hauptschwierigkeit liegt in der Arbeit, die getan werden muss, indem der Mechanismus des Geräts untersucht wird. Angesichts der Ähnlichkeit des Prinzips der Betrieb von Kesseln verschiedener Marken, ob Electrolux oder Ariston, dann ist es möglich, die Heizung von fast jedem Modell zu demontieren, geführt durch den folgenden Arbeitsplan:

    1. Die Befestigungsmuttern der Versorgungswasserleitungen werden gelöst.
    2. Die Schutzhülle ist entfernt. In diesem Stadium ist ein Kreuzschlitzschraubendreher ausreichend, da das Hauptbefestigungselement eine Schraube ist.
    3. Um die Sicherheit der Arbeit zu gewährleisten, ist die Stromversorgung der Heizung unterbrochen.
    4. Nicht alle Modelle sind mit einem Deckel ausgestattet. Wenn ein solches Konstruktionselement vorhanden ist, sollte es demontiert werden.
    5. Ein Temperaturrelais und ein Sensor werden aus dem Tank genommen.
    6. Und schließlich wird die Heizung selbst direkt extrahiert.

Danach wird der Zustand der Spirale bewertet. Wenn es durch Abschaum zu "gefressen" wird, dann wird die Reparatur des Wassererhitzers reduziert, um dieses Element durch ein neues zu ersetzen. In einer anderen Situation können Sie die Arbeitskapazität des Heizelements wiederherstellen und es für die Nacht in einer Zitronensäurelösung belassen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Gummidichtung vor dem Eintauchen in die Lösung entfernt wird, um vorzeitige Alterung zu vermeiden.

Zusätzlich zum Reinigen des Heizelements sollten Sie es auf das Vorhandensein eines Durchschlags prüfen.

Dies geschieht, um sicherzustellen, dass beim Anlegen von Spannung an den Tankkörper kein Kurzschluss entsteht. Die einfachste Art dieses Tests besteht darin, das TEN (nicht die Kontakte einweichend) in die Salzlösung einzutauchen, wonach es verbleibt, um den Widerstand zwischen dem Ende der Spirale und der Flüssigkeit selbst zu prüfen. Dies kann durchgeführt werden, nachdem das Heizelement entkalkt wurde. Nachdem Sie die Integrität der Elemente sichergestellt haben, können Sie alle Knoten sammeln.

Restaurierung des Tanks

Die Reparatur des Ariston Durchlauferhitzers ist oft erforderlich, nachdem das Gerät in Abwesenheit eines Druckentlastungsventils betrieben wurde. In Gegenwart von Lecks, die aus diesem Grund erhalten werden, sowie als Ergebnis der Selbstreinigung des Rostbehälters durch Brute-Force, sollten Sie einen professionellen Meister kontaktieren und eine beträchtliche Menge vorbereiten, da solche Reparaturen teuer sind. Tatsache ist, dass bei unsachgemäßer Handhabung die Wahrscheinlichkeit der Bildung korrosiver Prozesse auftritt. Da der Erhitzer aus Kupfer besteht, ist der Kontakt von Stahl mit diesem Material besonders gefährlich für das Auftreten von Rost.

Einige Benutzer versuchen mit dem "Schleifer" den Abschaum an den Wänden des Tanks zu bewältigen. Dies kann nicht gemacht werden, da jegliche mechanische Einwirkung auf das Metall es beschädigen kann. Um die Kalkablagerungen wirksam zu entfernen, entfernen Sie den Behälter wie zuvor beschrieben von der Wand, nachdem Sie ihn zuvor zerlegt haben. Die Wände werden genauso gereinigt wie das Heizgerät, nur dass die Zitronensäurelösung direkt in den Tank gelangt. Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal richtig installieren, müssen Sie sich in Zukunft nicht mehr mit dem unangenehmen Reparaturbedarf abfinden. Natürlich sollte die Reinigung des Heizelements und des Tanks von Zeit zu Zeit durchgeführt werden, aber die Festigkeit der Verbindungen des Tanks wird keinem übermäßigen Druck in dem System ausgesetzt sein.

Fügen sie einen kommentar hinzu