Wie man eine fliese legt

Wenn Sie die Wände mit Keramikfliesen verkleiden, können Sie die ausgefransten Wände, die ständig repariert werden müssen, vergessen. Sie verderben das Innere. Keramik verursacht keine großen finanziellen Aufwendungen. Dank ihm werden die Wände und Böden oder ihre Bereiche ästhetischer.

Nachahmung von Holz mit Fliesen

Gut aussieht Fliesen, natürliche Materialien imitieren. Zum Beispiel, Holz.

Die neuesten Arten von Keramikfliesen imitieren:

  • das Alte;
  • teures Holz;
  • Mineralien.

Mit Erfolg ersetzen zahlreiche Ausrüstungsmaterialien. Dafür legen sie Fliesen, die jeder Person zu einem Preis zur Verfügung stehen. Um mehr zu sparen, können Sie die Fliesen selbst verlegen. Natürlich können Sie professionelle Meister einladen, aber es ist besser, die Frage zu verstehen: Wie legt man eine Kachel?

Berechnung der Fliese

Mit Planung und genauer Berechnung beginnt jede Arbeit. Zuerst wird das gesamte Gebiet gemessen. Es kommt vor, dass die empfangenen Daten nicht mit der BTI-Zeichnung übereinstimmen. Gewöhnliches Roulette misst alle notwendigen Dimensionen, mit Hilfe eines Dreiecks werden die Werte der Winkel der berührenden Oberflächen bestimmt. So wird ein zukünftiger Arbeitsplan erstellt.

Vor dem Verlegen der Fliese ist es notwendig, die Wände des Gebäudes genau zu untersuchen. Das Niveau wird durch die Steigung und falsche Winkel bestimmt.

Bestimmung der Wurzeln von Wänden

Die Glätte der Wände wird mit Hilfe einer Gebäudeebene bestimmt.

Wenn alle Dimensionen erreicht sind, wird die vorhandene Geometrie der Wände deutlich sichtbar sein. Es fordert, es ist nötig, die Einebnung der Wände vollständig oder nur bestimmter Stellen zu machen.

Wenn an der nach innen gerichteten Wand ein Winkel gefunden wird, können beim Verlegen der Fliesen einige Schwierigkeiten auftreten. Möglich ist die Bildung ungleicher Spalten, der Einbau einer Duschkabine wird komplizierter, es wird schwierig, eine Eckspüle zu installieren.

Methoden der Verlegung

Zuallererst müssen Sie einige der charakteristischen Fehler kennen, die mit der ersten Erfahrung beim Verlegen von Fliesen gemacht werden. Die Wände sind nicht nivelliert und das Verlegen der Fliese erfolgt direkt in einem Winkel mit einer Zahnkelle. Als Ergebnis wird eine Kachel mit einer Keildiskrepanz erhalten. An einigen Stellen sind Kachelvorsprünge sichtbar. Es befindet sich an der Wand unter verschiedenen Winkeln.

Ein weiterer Fehler ist der Versuch, Keramikfliesen mit Hilfe einer Leimschicht auf unebene Wände zu legen, was diese Ausrichtung verursacht.

Ausrichten der Wände mit Kitt

Wenn die Oberfläche zu ungleichmäßig ist, kleben Sie die Putzschicht auf.

Ich muss sagen, dass diese Methode zu einer Abnahme der Festigkeit der Klebeschicht führt. Es gibt nur einen Vorteil dieser Methode. Zeit ist gerettet: Verputze die Wände nicht und warte bis sie trocknen. Ein wesentlicher Nachteil dieses Ansatzes ist jedoch der enorme Klebstoffverbrauch.

Professionelle Meister wenden diese Methode nur dann an, wenn an einigen Stellen der Mauer kleine Unregelmäßigkeiten auftreten.

Die richtige Verlegetechnik ist die Vornivellierung der Wände und die Überprüfung des Niveaus.

Für die Arbeit wird eine Gipslösung verwendet.

Wenn Sie alle notwendigen technologischen Operationen durchführen, wird das Verlegen der Fliese sehr einfach sein. Die Dicke des Klebstoffs wird immer gleich sein. Der Verbrauch von Leim wird minimiert. So legen die echten Meister die Fliesen.

Besonderheiten beim Legen auf den Boden

Keramik wird je nach Schlagzähigkeit in mehrere Klassen eingeteilt. Am "schwächsten" wird es auf die erste Gruppe verwiesen, die meistens für das Badezimmer verwendet wird. Eine starke schlagfeste Fliese der vierten Gruppe wird üblicherweise vor dem Eingang des Gebäudes verlegt.

Der Bodenbelag ähnelt dem der Wände. Erstens gibt es einen Bezugspunkt, der mit der Vertikalen übereinstimmt. Nach dem Trocknen kann die Fugenabdichtung durchgeführt werden:

  • Dichtungsmittel;
  • Zementmörtel.

Für die Arbeit verwenden Sie einen Gummispatel. Zur Versiegelung von Nähten (mehr als 4 mm) wird der Zementschlamm mit Sand vermischt.

Dann wird ein Lineal gegen die Wand gedrückt, an die eine Ecke angelegt wird. Ein Roulette wird so lange gestreckt, bis eine senkrechte Linie zur gegenüberliegenden Wand gerichtet ist.

Dann schneiden Sie kleine Fliesenstücke, um sie in die verfügbaren Ecken zu legen. Geschnittene Stücke werden geklebt, wobei die Symmetrie der Reihen von Wand- und Bodenfliesen erhalten bleibt.

Alle Arbeiten stammen von den Türen des Raumes und der hintersten Ecke. Geschnittene Fliesen sind wünschenswert, um entlang der Wände zu installieren.

Layout von Fliesen auf dem Boden

Layout von Fliesen auf dem Boden.

Jede Reihe von Fliesen muss auf der gleichen Ebene gestapelt werden. Um die Fliese zu binden, können Sie einen Hammer verwenden. Kleine Striche können eine absolut gerade Zahl erhalten. Nachdem Sie die Fliese auf den Boden gelegt haben, müssen Sie nicht sofort darauf gehen. In extremen Fällen können Sie ein massives breites Brett zum Laufen legen.

Manchmal behindert der untere Teil des Türpfostens die glatte Verlegung der Fliese. In diesem Fall können Sie zwei Dinge tun. Sie können einfach den störenden Boden des Türpfostens abschneiden oder den Pfosten aus der Fliese formen. Alle erforderlichen Abmessungen werden auf die vorbereitete Fliese angewendet. Für genaues und genaues Schneiden ist es besser, einen Fliesenschneider zu verwenden.

Das gekerbte Stück wird von der Zange abgebrochen, die Ränder werden vom Schmirgelblock bearbeitet, man kann auch die Haut verwenden.

Bevor Sie die Fliese kleben, ist es ratsam, zuerst das geschnittene Stück anzuprobieren. Das Dichtungsmittel wird in der äußersten Ecke in Bezug auf die Tür platziert. Eine Menge Dichtungsmittel ist nicht notwendig, um anzuwenden. Bis zum vollständigen Trocknen ist das Laufen auf dem Keramikboden nicht ratsam.

Wandverkleidung

Auf der Innenseite der Keramikfliese wird eine Bindemittellösung mit einer Dicke von 5 mm aufgebracht. Damit die Lösung gut auf der Oberfläche verteilt wird, wird sie mit einer Zahnkelle eingeebnet. Als ein Ergebnis wird die Klebstoffzusammensetzung keine leeren Räume und Auslassungen aufweisen.

Die Fliese ist in der Ecke der Wand befestigt. Um die Haftung zu erhöhen, wird es fest gegen die Wand gepresst und mit einem Gummihammer abgeklebt. Nach dem Drücken von unter der Fliese wird beginnen, überflüssiger Kleber zu handeln. Es muss sofort vollständig entfernt werden.

Layout von Fliesen an der Wand

Layout von Fliesen an der Wand.

Dann wird die zweite Reihe gestapelt und so weiter, bis sie die gegenüberliegende Ecke erreicht. Das Verlegen von Ziegelreihen sollte nur von unten beginnen und nach oben gehen. Wizards empfehlen, nach dem Verlegen von drei Reihen ein wenig zu warten, bis sich die Klebstoffzusammensetzung verfestigt hat. Dann kann die Arbeit fortgesetzt werden.

Um die Stoßnähte absolut gleichmäßig zu verlegen, sind die Nachbarplatten durch Kunststoffkreuzungen getrennt.

Die Vertikale wird durch eine Lotlinie, die Horizontale durch eine Gebäudeebene überprüft. Das Ende der Arbeit ist die Verbreitung der Nähte, die durch den Dichtstoff und den Mörtel gebildet werden, was das Aussehen des Finishs schöner macht.

Materialien verwendet

Um die Arbeit durchzuführen, müssen Sie die folgenden Werkzeuge im Voraus vorbereiten:

  • Grundierung;
  • Zatirka;
  • Fliesen;
  • Frösche aus Kunststoff;
  • Trimes (zum Bilden von Ecken);
  • Profile;
  • selbstschneidende Schrauben.
Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen

Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen

Auf die folgenden Tools kann nicht verzichtet werden:

  • Fliesenschneidemaschine;
  • bohren;
  • Bohrer;
  • Spatel Spatel;
  • ein Spatel für Gummi;
  • Vaterpas;
  • nazhdachka;
  • Kapazität.

Natürlich ist das Verlegen von Keramikfliesen nicht sehr einfach. Dies ist eine sorgfältige Arbeit, die erfordert, dass der Meister vorsichtig, fleißig und aufmerksam ist. Self-Styling macht es jedoch möglich, Geld zu sparen und auch Freude an der Arbeit zu haben. In Übereinstimmung mit allen Empfehlungen, die oben beschrieben wurden, kann fast jede Person die Fliese richtig kacheln. Es spielt keine Rolle, ob er Erfahrung mit solchen Arbeiten hat.

Fügen sie einen kommentar hinzu