Wie man eine fliese in das badezimmer legt

Fliese ist die Dekoration der Wände und des Bodens des Badezimmers. Es ist eine ausgezeichnete und ziemlich funktionelle Beschichtung, weil leicht zu reinigen und kann lange halten. Aber wie legt man es richtig hin? Jeder Meister hat seine eigenen Geheimnisse beim Verlegen von Fliesen, jemand denkt, dass es besser ist, dieses Geschäft vom Boden aus zu starten, und jemand legt die Fliese von den Wänden weg. Welche Regeln müssen beim Fliesenlegen beachtet werden? Jetzt werden wir die richtige Reihenfolge dieser Arbeit enthüllen. Lass uns anfangen, unsere Fliesen von den Wänden zu legen. Dies ist eine allgemein akzeptierte Regel. Zuerst müssen Sie einige Zentimeter aus dem Boden heraustreten und diesen Ort mit einem Bleistift an der Wand markieren. Jetzt messen wir die Länge der Fliese selbst, und diese Entfernung verschiebt sich von der vorherigen Markierung. Wir verbinden diese beiden Linien mit einer Ebene an einem Punkt. Wir verwenden eine Holzschiene entlang der Linie mit ihrem oberen Teil und bohren Löcher mit einem Durchmesser von 6 mm alle 60 mm. Wenn diese Arbeit abgeschlossen ist, müssen Sie die Schiene von der Wand entfernen und die Bohrlöcher bohren. Der nächste Schritt besteht darin, die Dübel in die Löcher einzuführen und die Schiene mit Schrauben so an der Wand zu befestigen, dass ihr oberer Teil vollständig mit der zuvor gezeichneten Linie übereinstimmt. Wir setzen diese Arbeiten am Rand des Raumes fort, in dem die Fliesen verlegt werden. Nun nimm die Fliese, klebe mit dem Kleber von der falschen Seite und lege sie an die Wand, lege die Kalibrierungskreuze, dann die nächste, und so machen wir weiter, bis die Wand fertig ist. Während Ihrer "Aktivität" müssen Sie daran denken, das Level zu überprüfen, damit es nicht schief herauskommt und für jedes Plättchen ein Kalibrierungskreuz, um die Verbindungen zwischen den Plättchen zu bilden. Jetzt kannst du Sex machen. Das Verlegen von Fliesen auf dem Boden beginnt mit der Tatsache, dass wir es in der Mitte kleben. Messen Sie nun die Höhe von der Fliese zur Fliese an der Wand. Es ergibt sich die Größe der Länge der Fliese selbst plus einige Zentimeter der Länge des Kalibrierungskreuzes. Jetzt setzen wir die Fliese in dieser Höhe gleich und ziehen sie an. Hier ist die horizontale Ebene wichtig. Sie müssen es ständig überprüfen, damit Sie eines Tages nicht feststellen, dass Sie alle Arbeiten wiederholen müssen. Nach dem Ende der Verlegung warten wir auf das Trocknen der Fliese. Die letzte Stufe beim Verlegen der Fliesen auf dem Boden ist das Herausziehen der Kalibrierungskreuze aus dem Pfosten und das Maischen der Fliesen. Alles, jetzt ist die Arbeit erledigt, du kannst bewundern und stolz auf dich sein und vielleicht die Arbeit zeigen, die du deinen Freunden gemacht hast.

Fügen sie einen kommentar hinzu