Wie man eine duschkabine richtig zusammenbaut

Wie man die Dusche zusammenbaut? Viele Leute stellen diese Frage. Sie können die Hilfe eines Spezialisten nutzen oder selbst bauen.

Duschschema

Das Schema einer Duschkabine.

Vorbereitung auf die Arbeit

Das Assembly enthält eine Assembly-Anweisung, aber es ist ziemlich schwierig zu verstehen, besonders wenn es das erste Mal war, dass ein ähnliches gefunden wird. Deshalb ist es notwendig, diesen Prozess zu verstehen, es wird erlauben, die Duschkabine selbst zu montieren.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, bereiten Sie sich vor. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Bodenfläche den Anforderungen entspricht. In diesem Stadium ist es notwendig, es gegebenenfalls zu nivellieren und abzudichten. Duschkabine ist nur auf einem flachen Boden installiert.

Werkzeuge zur Montage der Duschkabine

Werkzeuge für die Montage der Dusche.

Nachdem Sie die Probleme mit dem Badezimmer beseitigt haben, müssen Sie Werkzeuge und Materialien erwerben, die Ihnen beim Zusammenbau des Produkts helfen:

  • scharfes Messer;
  • Satz Schraubenschlüssel;
  • Kreuzschlitzschraubendreher;
  • Gebäudeebene;
  • Silikon-Dichtstoff;
  • Unterlegscheiben mit einem Loch M16;
  • guter und hochwertiger Siphon;
  • Handschuhe;
  • Bürsten;
  • malen.

Bewaffnet mit Inventar können Sie mit der Arbeit beginnen.

Starten Sie die Montage

Nach dem Kauf des Produkts sollte nicht sofort die Frage stellen: Wie montiert man die Dusche? Wenn Sie Waren ins Haus bringen, müssen Sie sie auspacken und die Verfügbarkeit aller Gegenstände überprüfen, die enthalten sein sollten. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Produkt sicher geliefert wurde und die Elemente nicht defekt sind. Die Brille verdient besondere Aufmerksamkeit, weil sie sehr zerbrechlich sind. Wenn sie bereits Risse oder Beschädigungen haben, ist es besser, sie zu ersetzen. Dies vermeidet Probleme während des Betriebs.

Wie für andere Komponenten, zum Beispiel Zubehör, kommt es komplett mit einer Dusche. In einigen Fällen ist es notwendig, Unterlegscheiben und andere Verbindungselemente separat zu kaufen. Im übrigen sollten die gleichen Probleme nicht auftreten, und die Versammlung wird nicht problematisch sein.

Das Schema der Installation der Duschwanne

Das Schema der Installation der Duschwanne.

Wie man die Dusche zusammenbaut? Die Lösung des Problems beginnt mit der Montage der Palette. Das Verfahren ist wie folgt. Die Tropfschale muss umgedreht werden, Löcher vor Ihnen erscheinen. Sie sind notwendig für die Installation von Beinen. Sammle sie, indem du die Stollen an diese Stellen schraubst. Bei der Arbeit muss man genau sein. Die Bolzen sollten bis zum Ende geschraubt werden, ohne die Basis der Palette zu beschädigen. Wenn Sie die Dusche weiter zerlegen müssen, sind die Stollen nicht erforderlich. Sie können sie bis zum Maximum schrauben. Unterlegscheiben werden auf den installierten Bolzen montiert.

Nach Abschluss dieser Arbeiten muss der Rahmen auf die Palette gestellt werden. Bei Duschräumen, deren Palette aus Fiberglas besteht, müssen Sie eine Auskleidung anbringen. Es ist geschweißt, aber so, dass die Hauptseite nicht der Duschwanne zugewandt ist. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die gesamte Struktur verzerrt wird. Für den Sitz des Hauptbeins, der sich in der Mitte befindet, gibt es eine spezielle Mutter. Es befindet sich auf der kurzen Stütze der Kabine.

Als nächstes müssen Sie an den Holzleisten Befestigungselemente ziehen, für die selbstschneidende Schrauben verwendet werden. Ziehen Sie die Schrauben nicht sofort fest. Dies muss nach dem Verschrauben aller Schrauben geschehen. Wenn dieser Schritt nicht richtig ausgeführt wird, ist die Duschkabine schief. Danach können Sie zu den Beinen gehen und sie anpassen. In diesem Fall ist es besser, die Arbeit mit Hilfe einer Gebäudeebene durchzuführen.

Siphoninstallation

Die Palette ist im zusammengebauten Zustand, ihre Beine sind angepasst worden. Jetzt müssen Sie sich um die Installation des Bildschirms kümmern. Dies kann auch in den Anweisungen zur Montage der Dusche abgelesen werden. Es ist jedoch besser, den Rat, der von den Herstellern im Handbuch vorgeschlagen wird, aufzugeben. Dies wird durch eine praktische Einstellung erklärt: Während der Montage des Rests des Designs wird der Bildschirm überflüssig sein, was Schwierigkeiten bei der Entnahme verursachen wird. In diesem Stadium müssen nur die Klammern vorbereitet werden, reparieren Sie sie.

Als nächstes müssen Sie auf ein so kleines Element wie einen Fußsiphon achten. Es ist notwendig, die geschlossene Oberfläche der Palette sicherzustellen. Um es zu installieren, benötigen Sie nur einen Wasserschlüssel.

Wandinstallation

Duschkabine zusammenbauen

Montage der Dusche.

Vor dem Duschen kann jeder mit einem Problem konfrontiert werden: Die Cockpitfenster haben kein Markup, was den Umgang mit den Seiten erschwert. Die Antwort auf dieses Problem ist einfach: Es gibt mehr Löcher im oberen Teil des Glases. Eine ähnliche Situation mit Guides. Im oberen Teil kommen breite Elemente zum Einsatz, im unteren Teil dünnere Produkte. Durch das Vorhandensein einer speziellen Kante können Sie das Einsetzen von Glas in die Führungen problemlos bewältigen.

Nach dem Einsetzen müssen die Führungen mit einem Dichtungsmittel behandelt werden. Diese Bedingung ist obligatorisch. Dies schützt die Kabine, verlängert ihre Lebensdauer und gibt ihr Sicherheit. Nach der Verarbeitung mit einem Dichtungsmittel ist es möglich, das Glas mit Schrauben zu verschrauben.

Dann müssen Sie zu den Bögen und Gestellen weitergehen. Ihre Bindung erfolgt von unten und von oben, wofür auch selbstschneidende Schrauben benötigt werden. Auf dem Glas müssen Sie Siegel anbringen. Danach wird die Palette an den Stellen, an denen sie den Führungen benachbart ist, der Behandlung unterzogen. In diesem Fall sollten Sie vorsichtig sein: Das Dichtungsmittel sollte den Abfluss nicht überlappen. Das Material wird auf die Fugen der Seitenwände und dann auf die gesamte Oberfläche der Palette an den entsprechenden Stellen aufgetragen.

Nach Abschluss der vorherigen Arbeit können Sie sicher fortfahren, die Seitenwände zu sammeln. Um ihre Installation durchzuführen, benötigen Sie Unterlegscheiben, Schrauben und die Werkzeuge, die für die Arbeit mit ihnen notwendig sind. Auf der Palette sind Löcher zum Anschrauben von selbstschneidenden Schrauben vorhanden. Mit den selbstschneidenden Schrauben und Scheiben werden die Paneele montiert. Nach ihrer Installation werden die Rückwand und das Gelenk der Kabine mit Silikondichtungsmittel bestrichen. Wenn Sie selbstschneidende Schrauben befestigen, ziehen Sie sie nicht sofort auf die maximale Position fest. Bei der Beantwortung der Frage, wie die Dusche zerlegt werden soll, ist es sehr mühsam, sie abzuschrauben, ohne die Oberflächen zu beschädigen. Ziehen Sie sie nicht sofort fest, weil Sie zunächst eine Einstellung benötigen. Bei der Einstellung ist darauf zu achten, dass die Oberflächen der Kabine sehr empfindlich sind.

Danach müssen Sie die Rollenteile installieren und an der Tür - die Dichtungen anbringen. Erst nach diesen Schritten erfolgt die Installation von Elementen. Wenn die Türen an ihren Plätzen sind, müssen sie angepasst werden, um sicherzustellen, dass die Teile fest geschlossen sind. Am Ende sind die für den Rollenmechanismus erforderlichen Stecker installiert.

Der letzte Teil der Kabine ist ein Dach. Beeile dich nicht, es zu installieren, weil es besser ist, es zuerst zu bauen. Um dies zu tun, müssen Sie eine Hintergrundbeleuchtung, eine Gießkanne, ein Belüftungssystem und einen Lautsprecher installieren. Danach können Sie den Deckel bereits an der richtigen Stelle anbringen und mit Schrauben und Schrauben befestigen. Um eine größere strukturelle Festigkeit zu verleihen, können mehrere Löcher in der Abdeckung hergestellt werden. Dies wird das Produkt zuverlässiger machen.

Herunterfahren

Die Montagearbeiten sind abgeschlossen. Wenn im Laufe des Betriebs irgendwelche Fehlfunktionen festgestellt werden, die mit einer unsachgemäßen Montage zusammenhängen, können Sie jederzeit die Dusche zerlegen, indem Sie dem umgekehrten Algorithmus folgen. Jetzt müssen wir den Prozess der Montage beenden.

Die Armaturen werden installiert, wenn sie bei der Montage der Hauptelemente des Produkts noch nicht installiert wurden. Mit Griffen, Regalen und Spiegeln wird es keine Probleme geben, da ist nichts schwierig. In der Befestigung an der Gießkanne des Rohres, die den Wasserzufluß bietet, ist nichts zu kompliziert. Es ist jedoch notwendig, auf die Wasserentnahme zu achten, und wenn es keine entsprechenden Kommunikationsleitungen gibt, ist es notwendig, in das bestehende System zu schneiden.

Das Anschließen des Geräts an die Kommunikation ist in diesem Stadium nicht das letzte. Es ist wichtig zu arbeiten, um die gesamte Kabine noch einmal zu versiegeln, wenn der Verdacht besteht, dass einige Teile schlecht behandelt wurden.

Als nächstes müssen Sie den Standort der Dusche überprüfen: Wenn es eine unebene Position nimmt, müssen Sie die Beine der Palette justieren oder einen hölzernen Stab unter ihnen legen.

So ist die Dusche montiert und bereit für den weiteren Betrieb. Bei der ersten Verwendung muss man auf ihre Lage achten, sie schwankt oder ist genau. Bei richtiger Ausführung der Arbeit und Anschluss aller Funktionen des Gerätes wird die Duschkabine nur Freude bereiten.

Fügen sie einen kommentar hinzu