Wie man eine badezimmer- und toilettentür wählt

Was unterscheidet die Tür zum Bad und zur Toilette mit gewöhnlichem Interroom? Bis vor kurzem war der Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten ihre Größe. Jetzt werden die Türen zum Badezimmer nach Kriterien wie Ästhetik, Zweckmäßigkeit, Wartungs- und Benutzungsfreundlichkeit, Haltbarkeit und Kompatibilität mit der gesamten Stilistik des Innenraums beurteilt.

Türen für Badezimmer und Toilette

Holztüren für Bad und Toilette müssen feuchtigkeitsresistent sein.

Überlegen Sie, wie Sie eine Tür für solch ein besonderes Zimmer im Haus, wie eine Toilette und ein Badezimmer, wählen können.

Geeignete Konstruktionen

Die Feuchtigkeit der Atmosphäre in den Badezimmern aufgrund der Besonderheiten dieser Räumlichkeiten ist immer über der Norm, auch wenn das Lüftungssystem im Badezimmer und in der Toilette für ausreichende Belüftung sorgt. Daher ist es sinnvoll, solche Türkonstruktionen zu berücksichtigen, die keine Angst vor Feuchtigkeit oder Dampf haben, eine lange Lebensdauer haben und gleichzeitig ihr ursprüngliches dekoratives Aussehen behalten können.

Optionen

Lassen Sie uns die Varianten von Produkten auflisten, die alle Anforderungen erfüllen.

Wählen Sie nach Material aus

  1. Glastüren zum Badezimmer und zur Toilette. Glas unter dem Gesichtspunkt der Wasserbeständigkeit ist natürlich das optimale Material, um unter feuchten Bedingungen zu finden. Er hat keine Angst vor Veränderungen und Schichtung unter dem Einfluss von Wasser und hoher Temperatur.
Das Schema der Installation der Tür zum Badezimmer oder zur Toilette

Das Schema der Installation der Tür zum Badezimmer oder zur Toilette.

Darüber hinaus zeichnet sich Glas durch eine hygienische, ökologische, ausreichende Schall- und Wärmedämmung aus.

Türen für diese Art von Räumen bestehen nicht aus gewöhnlichem Glas, sondern aus gehärteten hochfesten. Daher wird es nicht leicht sein, sie zu brechen.

Glastüren sind in letzter Zeit sehr gefragt, da sie fast alle möglichen Vorteile haben, einschließlich stilvollem Design und Eleganz.

Ihre Oberfläche kann geprägt, getönt, matt oder mit einer Verspiegelung unterschiedlicher Transluzenz sein. Teure Optionen aus Glas können Einsätze aus Holz, Kunststoff, Metall, farbenfrohem Mosaik, herrlichen Zeichnungen und Ornamenten verzieren.

Es ist das Glas, das für die Schaffung der elegantesten Modelle von Leinwänden verantwortlich ist. Wegen ihrer trügerischen Leichtigkeit und Leichtigkeit wird der Raum heller und breiter wahrgenommen.

Glaseingangsprodukte für Bad und WC ergänzen das Interieur des Hauses perfekt und schmücken es mit seiner Präsenz. Verdient hoch sind ihre Kosten.

  1. Türen im Badezimmer aus Kunststoff gelten als eine der akzeptablen Optionen für Nasszellen. Kunststoffkonstruktionen haben keine Angst vor Fäule und Verformung durch Feuchtigkeit und heiße Luftmassen. Sie zeichnen sich durch geringes Gewicht, Hygiene, Langlebigkeit und Bedienungsfreundlichkeit aus.
Werkzeuge zum Installieren von Türen

Werkzeuge zum Installieren von Türen.

Ihre Eigenschaften der Wärme- und Schalldämmung sind ziemlich gut. Dank spezieller Beschichtungen sind Kunststoffkonstruktionen eine geschickte Simulation der Oberflächen vieler natürlicher Materialien.

PVC-Konstruktionen sind sowohl bei Konfigurationen als auch bei Farbentscheidungen vielfältig. Trotz der Tatsache, dass Kunststoffprodukte in der Ästhetik von Holz und Glas Analoga verlieren, sind sie bei der Mehrheit der Verbraucher gefragt. Und all das, weil solche Türen - dies ist eine kostengünstige Option, erschwinglich im Preis für jeden Vermieter.

Für das unprätentiöse Design eines Badezimmers in einem demokratischen Stil ist eine akzeptablere Option einfach nicht zu finden. Wenn Sie herausfinden möchten, welche Türen im Badezimmer besser geeignet sind, achten Sie unbedingt auf die PVC-Konstruktion.

  1. Klassisch ist die Einstellung im Badezimmer von Holztüren. Jeder ist sich der Tatsache bewusst, dass Holz kein Wasser mag und daher bald in einer warmen und feuchten Umgebung ungeeignet wird. Dies bedeutet nicht, dass die Türen aus Holz nicht in das Badezimmer und die Toilette gestellt werden können. Insbesondere werden sie durch kein anderes Material im luxuriösen Design der Klassiker ersetzt, wo Natürlichkeit und Natürlichkeit so sehr geschätzt werden.

Herstellung solcher Produkte aus Holz bester Qualität (Buche), nach allen Regeln der Technik vorbereitet. Holzmodelle sind mit antiseptischen Mitteln imprägniert und lackiert. Für ihre Installation ist es wünschenswert, dass die Öffnung in den Raum nicht in der Nähe der Wasser- und Dampfversorgungsvorrichtungen liegt. Diese Option ist auch ziemlich teuer.

Türscharnier-Einstellschema

Diagramm der Türscharniereinstellung.

  1. Laminierte Spanplatten (MDF) Türen sind beliebt bei den Käufern. Diese Modelle sind unverzichtbar für nasse Bedingungen. Ihr Design ist vielfältig und modern. Aber ihr Hauptvorteil ist die Verfügbarkeit.
  2. Legen Sie keine Türen aus natürlichem Furnier in die Toilette und das Badezimmer, da das feinste Furnier nicht lange mit der heißen feuchten Luft in Berührung kommt.
  3. Wenn die Installation von Türen in einem Badezimmer neben der Küche oder dem Wohnzimmer geplant ist, sollte in einer solchen Situation die Möglichkeit des bequemen Öffnens beider Türen berücksichtigt werden. Denn die Türen des Abteiltyps und "Akkordeon" sind bei so beengten Platzverhältnissen die erfolgreichste Option. Darüber hinaus wird die Originalität der Konstruktion einer solchen Tür nicht von den Haushaltsmitgliedern und den Gästen unbeachtet bleiben.

Berücksichtigen Sie, aus welchem ​​Material die Tür zum Badezimmer gemacht wurde, muss es mit einem Entlüftungsloch ausgestattet sein. Sie können eine Lücke zwischen dem Boden und dem Türblatt machen. Bei der Suche nach einem geeigneten Produkt sollte auf die Zuverlässigkeit der Scharniere, Griffe und Schlösser geachtet werden, da sie während des Betriebs die größte Belastung erfahren.

Die Tür für das Badezimmer wird aufgrund der eigenen Materialwahl sowie einer stilistischen Ausrichtung des Interieurs ausgewählt.

Feinheit der Installation

Layout der Tür vor der Installation

Layout der Tür vor der Installation.

Die Türöffnung im Badezimmer ist in der Regel mit einer Tür mit einer Höhe von bis zu 5 cm ausgestattet, die die Wohnung im Falle eines Hochwassers schützt. Daher sind die Türen zum Badezimmer im Vergleich zum Rest ein wenig höher eingestellt, dieser Unterschied beträgt ca. 10 cm.

Oft neigen die Besitzer dazu, die gleiche Art von Produkten im ganzen Haus zu installieren und ähnliche typische zwei Meter lange Innenanstriche im Badezimmer zu kaufen. Die Standard-Sanitärinstallation hat jedoch eine Türöffnungshöhe von nur 1,90 m, daher wird eine der beiden - oder eine Tür oder eine Öffnung eingebaut, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Die Wände in einem typischen Badezimmer sind dünn und sind nur 4-5 cm, deshalb sollten Sie bei der Wahl der Türen auch die entsprechende Box wählen. Ideale Version der Box, wenn ihre Dicke die Wand nicht mehr als 1,5 cm überschreitet (notwendig für eine Schicht Zement und Fliesen).

In dieser Situation wird die Seite der Schachtel von der Innenseite in die gleiche Ebene mit der Oberfläche der Wände gebracht, die mit Fliesen versehen sind. Andernfalls müssen Sie entweder die Wand verdicken oder einige Zentimeter aus der Box entfernen.

Empfehlen Sie nicht, Zentimeter von einer Furnierschachtel abzuschneiden, da sich das restliche Furnier nach einiger Zeit ablösen wird. Ebenso können die Kästen mit Koniferen, die mit furnierter Hartfaserplatte (MDF) beschichtet sind, beschädigt werden. Das Färben des Ortes wird nicht den anfänglichen Farbeffekt ergeben, der die Sägelinie selbst dann sichtbar macht, wenn sie mit ihrem Clypeus maskiert ist.

Aufgrund dieser Überlegungen ist es besser, keine Experimente mit Sägeboxen durchzuführen. Signifikante Risse (etwa 1-2 cm) zwischen der Wanddicke und dem Clypeus sind mit Gips bedeckt.

Berücksichtigen Sie den vorgeschlagenen Ratschlag und erhalten Sie eine anständige Tür.

Fügen sie einen kommentar hinzu