Wie man ein massenbad macht

Nach einer Weile verliert das Bad seine ursprünglichen Eigenschaften: Der Glanz verschwindet, Kratzer und Späne treten auf. Ich möchte nur einen neuen kaufen. Aber wenn diese Sanitärtechnik von ausgezeichneter Qualität ist, dann kann das Bad mit seinen eigenen Händen erneuert werden, sogar das Geld wird gespart.

Das Schema des Badgerätes

Das Schema des Gerätebades.

Wiederherstellung

Eine ausgezeichnete Art der Restaurierung ist ein Füllbad. Das Produkt ist mit Acryl bedeckt. Dieses Bad hat die folgenden positiven Eigenschaften:

  • beim Berühren gibt es ein Gefühl von Wärme;
  • Wenden Sie die Technologie auf Produkte jeder Form und Größe an;
  • die Beschichtung hat keine Poren;
  • Pflege kann durch flüssige Mittel, ohne die Verwendung von Reinigungspulver begrenzt werden;
  • das Produkt ist absolut glatt und glatt;
  • Die Acrylbeschichtung ist haltbar und bei richtiger Pflege lange haltbar;
  • Jede andere Farbe kann dem Produkt gegeben werden.
Oberflächenbeschichtung des Bades mit Acryl

Die Oberflächenbeschichtung des Bades mit Acryl wird in Masse durchgeführt.

Zugunsten dieses Verfahrens und der Tatsache, dass ein Flüssigkeitsbad ohne Demontage der Artikel erhalten werden kann. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 3-4 Stunden und der Betrieb des Produktes kann nach 1-2 Tagen begonnen werden, alles hängt von der gewählten Zusammensetzung ab. Die Acrylbeschichtung hält mehr als 15 Jahre.

Darüber hinaus kann flüssiges Acryl - ein umweltfreundliches Produkt - Geräusche absorbieren. Im Laufe der Zeit eignet es sich nicht zum Tragen, und wenn Kratzer auftreten, kann es leicht mit einer speziellen Paste wiederhergestellt werden.

Um ein massives Bad zu machen, ist es möglich, Stakril oder flüssiges Acryl zu verwenden. Für diese Arbeit benötigen Sie:

  • Gummihandschuhe;
  • jedes Pulver zur Reinigung;
  • chemische Lösung zur Entfernung von Plaque und Rost;
  • Zusammensetzung aus zwei Komponenten: ein Härter und eine Base;
  • a mahlende Häute;
  • Lumpen;
  • Pinsel oder Farbroller.

Alles, was Sie vorbereitet haben, können Sie zur Sache bringen. Zuerst müssen Sie die Oberfläche der Küvette behandeln. Wie das gemacht wird, hängt von der Langlebigkeit des Füllbades ab. Ein spezielles Mittel entfernt Plaque und Rost, und dann ist die Haut gut poliert Küvette. Die Oberfläche wird mit einem Pulver gereinigt, reichlich mit Wasser gewaschen und trocknen gelassen. Entfetten mit Aceton oder Lösungsmittel.

Wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, können Sie mit der Oberflächenbeschichtung mit Acryl weitermachen. Der Härter wird mit der Basis vermischt und für 5-10 Minuten gemischt. Die Lösung 10 Minuten stehen lassen und erneut mischen. Dann müssen Sie vorsichtig das Bad gießen, beginnend an den Seiten.

Reihenfolge der Anwendung von Acrylbeschichtung

Reihenfolge der Anwendung von Acrylbeschichtung.

In Ermangelung von Fähigkeiten in dieser Angelegenheit müssen Sie eine Mischung mit einer Marge kaufen.

Sie sollten wissen, dass nach einer Stunde die Zusammensetzung dicker ist, also müssen Sie schnell arbeiten.

Diese Methode der Rückgewinnung der Küvette hat mehrere Vorteile:

  • Das Füllbad ist haltbarer als emailliert;
  • muss das Produkt nicht zerlegen;
  • wenn die Formulierung angewendet wird, ist es nicht notwendig, den Siphon zu ersetzen;
  • Methode ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen;
  • Arbeit braucht wenig Zeit;
  • Einfachheit der Methode.

Auswahl der Mischung

Es gibt 2 Versionen der Zusammensetzung zum Beschichten der Küvette mit dieser Methode: flüssiges Acryl und Stakril.

Mischungen sind in gewisser Hinsicht ähnlich, aber sie haben auch Unterschiede. Stakril während des Schäumens, müssen Sie die Blasen ständig mit einer Rolle oder Bürste reinigen. Wenn dies nicht gemacht wird, wird beim Trocknen die Porosität bemerkbar. Flüssiges Acryl schäumt nicht auf, es ist leichter aufzutragen, es trocknet schneller aus, wenn weniger Defekte getrocknet werden, aber es kostet mehr.

Stakril für die Wiederherstellung von Bädern wird seit mehr als 10 Jahren seit langem verwendet. Er hat sich ziemlich gut gezeigt. Aber in den letzten Jahren sind ultramoderne Materialien aufgetaucht, die mehr Verdienst haben.

Stakrilowaja trocknet das Bad im Laufe von 4 Tagen auf, die ganze Zeit verbreitet den unangenehmen schweren Geruch. Es gibt auch einige Einschränkungen bei der Verwendung: Es wird nicht empfohlen, Metallgegenstände (Becken, Eimer) darin zu platzieren, um Tiere mit scharfen Krallen zu baden.

Flüssiges Acryl ist das neueste Material, das vor 3 Jahren erschien. Es ist glatter, reflektierender als Stakril und resistenter gegen alle Arten von mechanischen Mikrobeschädigungen. Darüber hinaus trocknet es innerhalb von 2 Tagen und verbreitet keinen Geruch.

Die Vorteile eines Badtanks

Die Vorteile eines Badtanks.

Der Hauptunterschied zwischen Email und einer Mischung für Füllbäder ist die unterschiedliche Anwendung. Um den Zahnschmelz aufzutragen, wird die Küvette zuerst gut gereinigt und dann in zwei Schichten mit Zahnschmelz bedeckt. Wenn dieser Gegenstand einige Fehler hat, sagen wir, minderwertiges Gießen, dann wird die Schicht aus Emaille sie nicht verstecken, sie werden immer noch sichtbar sein. Und wenn der Boden Rost war, dann wird er sich nach einem Jahr der Operation wieder manifestieren und den Boden wieder mit Emaille bedecken müssen.

Aber das Glas wird in einer dicken Schicht aufgetragen und dadurch werden alle Defekte verborgen und dienen einer solchen Küvette für eine lange Zeit. Die vorgefertigte Oberfläche ist mit Acryl bedeckt und füllt unter ihrem Gewicht alle Risse und Sprünge. Darüber hinaus unterscheidet sich das Stakril-Bad in Springing-Effekt, da unten die Dicke der Zusammensetzung 6-7 mm erreicht, und auf der Seitenfläche - bis zu 3 mm. Wenn Sie versehentlich den Duschkopf fallen lassen, wird es keine Absplitterung geben.

Grundlegende Mythen

Es gibt einige Mythen über flüssige Acrylbadewannen. Der erste von ihnen erzählt, dass solch ein Thema von Sanitärkeramik in 1 Stunde produziert werden kann. Dies ist natürlich unmöglich. Und wenn jemand Erfolg hat, bedeutet das, dass die Arbeit von schlechter Qualität ist, die Reinigung der Küvette sollte nicht durchgeführt werden, und wenn es durchgeführt wurde, aber nicht auf dem richtigen Niveau. Natürlich ist die Dauer der Arbeit auf den Zustand des Bades zurückzuführen, aber es kann nicht weniger als 3 Stunden dauern. Dies ist die Zeit, die für Qualitätsarbeit benötigt wird.

Der zweite Mythos: Einige glauben, dass es einfacher ist, ein neues Produkt zu kaufen, als sich mit der Restaurierung des alten zu beschäftigen.

Dies ist auch nicht wahr. Wenn Sie zählen: Demontage des alten Produkts, Kauf, Lieferung und Installation eines neuen, und dann Kauf von mehr Material zur Reparatur der Schäden an den Wänden, auf dem Boden - all dies kostet 1,5-mal den Preis eines Acrylbades. Ja, und die Zeitersparnis steht außer Frage.

Der dritte Mythos: Es gibt eine Meinung, dass nach einer Weile das Glas wie eine Haut aus der Küvette entfernt wird.

Wenn das wahr wäre, wäre es längst aufgegeben worden. Die Hauptsache ist, alles richtig zu machen: Vor dem Auftragen der Verbindung ist es gut, die Oberfläche der Küvette zu reinigen und zu entfetten und nur auf ein trockenes Bad aufzutragen. Stakril härtet aus und trocknet wie ein Film aus, kann einfach nicht.

Der vierte Mythos: Der angeblich Acryl-Liner ist zuverlässiger als ein Füllbad.

Ja, es hat die Überlegenheit: Haltbarkeit (mehr als 10 Jahre), eine glatte Oberfläche, nach einem Tag kann man einen Graben benutzen. Es gibt jedoch signifikante negative Punkte. Um den Acrylliner einzubauen, müssen Sie die Fliese neben dem Bad demontieren, um die Kanten des Liners hinter dem Bad zu wickeln.

Nach einer solchen Wiederherstellung ist es notwendig, eine Fliese wiederherzustellen, und hier erfordert das Masseschwimmbad keine zusätzlichen Installationsarbeiten. Beim Betrieb des Acrylliners treten nach einiger Zeit Risse auf, in denen sich verschiedene Bakterien ablagern, was eine Verletzung der Küvettenhygiene darstellt. Acrylbadewannen haben keine Mikrorisse oder Poren, und nichts dergleichen wird ihnen passieren.

Außerdem können Sie nicht zulassen, dass die Einfügung fälschlicherweise eingefügt wird, da sie sonst schräg wird oder anschwillt. Darüber hinaus ist es verboten, einen Kolben zu verwenden. Die Überlegenheit des Füllbades liegt also auf der Hand. Die Hauptsache ist, einige der Nuancen zu kennen und alles richtig zu machen, und Sie werden das vorhandene Stück Sanitärkeramik und damit das Badezimmer umwandeln.

Fügen sie einen kommentar hinzu