Wie man ein fliesenmosaik richtig kachelt

Mosaikfliesen sehen in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit wunderschön aus. Es ist nicht schwierig, ein Mosaik zu kleben, aber diese Arbeit erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln, so dass das Aussehen des Finishs ordentlich ist. Um mit Mosaikfliesen arbeiten zu können, sind hohe Anforderungen an die Zuverlässigkeit der Haftung der Mosaikelemente an der Basis gestellt.

Mosaikfliesen im Badezimmer

Mosaikfliesen sind ideal für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Bevor Sie die Fliese mit einem Mosaik verkleben, müssen Sie die Wand vorbereiten, hochwertiges Material, die notwendigen Werkzeuge kaufen und die richtige Wahl des Klebers treffen.

Dies hilft Ihnen, sich vor dem Ablösen der Beschichtung zu schützen. Beim Kauf eines Mosaiks erhalten sie 10% mehr der benötigten Menge im Lager, um genug Material zu haben, um Fehler zu korrigieren und kleinere Reparaturen im weiteren Betrieb durchzuführen.

Qualität und teures Mosaik können eine Dekoration der Küche, des Badezimmers oder der Toilette werden, wenn Sie die Technologie bei der Installation beobachten. Nur mit dieser Bedingung können Sie ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen.

Grundregeln

Werkzeuge zum Verlegen von Mosaikfliesen

Werkzeuge zum Verlegen von Mosaikfliesen.

Vor dem Verkleben der Fliesen muss die Arbeitsfläche der Wand vorbereitet werden. Die Arbeit beginnt nach der idealen Ausrichtung der Wandfläche, die für Ausbauarbeiten vorgesehen ist. Wenn eine große Fliese kleine Unregelmäßigkeiten der Wand verbergen kann, haben die kleinen Quadrate des Mosaiks diese Fähigkeit wegen der kleinen Fläche nicht und betonen alle Unregelmäßigkeiten.

Achten Sie beim Kauf eines Fliesenmosaiks auf den Hersteller und das Material, aus dem er hergestellt wurde. Berühmte Hersteller machen es aus Glas, Keramik oder Naturstein. Im Angebot finden Sie eine Fälschung aus Epoxidharz. In einer handgefertigten Party werden sich die Farben des Mosaiks so sehr voneinander unterscheiden, dass es an der Wand alles unordentlich aussehen lässt. Auch bei den Produkten namhafter Fliesenhersteller in einer Charge unterscheiden sich die Module geringfügig in der Farbe.

Fliesen vom Hersteller werden in Form von kleinen Modulen geliefert, die auf Papier oder transparente Polyethylenfolie kleben, mit denen es bequemer zu arbeiten ist. Papier verhindert, dass Sie Fehler sehen, und lässt nicht zu, dass Sie selbst Nähten zwischen Modulen und in ihnen widerstehen können. Die resultierende Arbeit kann in einzelne Quadrate unterteilt erscheinen, was ihr ein sorgloses und unordentliches Aussehen verleiht.

Wenn Sie mit mit Papier bedeckten Modulen arbeiten, müssen Sie diese sofort nach dem Kleben entfernen und die Platten vorsichtig ausrichten. Das Papier wird am besten nach dem Aufkleben von 6 Modulen gereinigt, nachdem die Oberfläche mit einem feuchten Tuch benetzt wurde. Das Papier aus den Ecken nehmend, wird es vorsichtig von der Basis getrennt. Es ist notwendig zu beobachten, dass sich so Stücke eines Mosaiks nicht bewegt haben.

Kleber für Fliesen

Montieren Sie die Fliese am besten mit einem speziellen Kleber.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  1. Spachtel einfach breit.
  2. Spatel mit gezackten Rändern.
  3. Gummiwalze zum Tapezieren.
  4. Kleber für Arbeiten in feuchten Räumen.

Klebstoff

Räume mit hohem Feuchtigkeitsgehalt erfordern Ausrüstungsmaterialien mit hohen wasserabweisenden Eigenschaften. Konventionelle Zementmörtel für die Mosaikverlegung sind nicht immer geeignet. Die Lösung verdunkelt sich bei der Einwirkung von Feuchtigkeit, die Farbe des Finish ändert sich. Um die wasserabweisenden Eigenschaften der Lösung zu erhöhen, sollten spezielle hydrophobe Verbindungen hinzugefügt werden, die keine Feuchtigkeit aufnehmen.

Layout von Fliesen auf dem Boden

Layout von Fliesen auf dem Boden.

In dieser Situation ist es am besten, einen Klebstoff zu verwenden, der speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Die klebrige Lösung muss die Fixierung verstärkt und die hydrophoben Indizes erhöht haben. Es soll eine starke Haftung der Verkleidung an der Unterlage erzeugen und eine Elastizität aufweisen, die es ermöglicht, das Mosaik auf gekrümmte Flächen zu legen.

Im Verkauf finden Sie einen speziellen Kleber für Glasmosaik. Es hat eine weiße Farbe, die dem Mosaikbelag keine unerwünschten Farbtöne verleiht.

Tragen Sie den Kleber auf die Wand zuerst glatt, und dann eine Zahnspachtel mit einem kleinen Zahn 3-4 mm. Der Kleber wird in Teilen auf den Arbeitsbereich aufgetragen. Dies verhindert ein Austrocknen und verschlechtert die Qualität der Verbindung. Die Lösung sollte eine dichte Konsistenz haben, damit die Fliese stabil ist und beim Arbeiten nicht verrutscht.

Anleitung zum Kleben

Es wird empfohlen, das Mosaik an der prominentesten Stelle der Wand zu kleben, wobei man sich allmählich vom Zentrum zur Peripherie bewegt.

Bevor Sie das Mosaik verkleben, teilen Sie die Wandfläche in flache Quadrate, deren Abmessungen den Modulen entsprechen. Die Oberfläche muss flach, sauber und trocken sein. Dies wird dazu beitragen, alle Phasen der Endbearbeitung perfekt durchzuführen.

Auf die Wandfläche, gleich 6 Module, eine gleichmäßige Schicht Kleber auftragen. Nach dem Bearbeiten des Wandabschnitts den Kleber mit einem gleichmäßigen Spachtel gleichmäßig auf die Fliesenrückseite auftragen. Die Seite mit dem eingeklebten Papier ist die Vorderseite.

Das behandelte Modul wird so schnell wie möglich an die Wand geklebt, da die Lösung sehr schnell trocknet. Das Modul wird nivelliert, die Ebenheit aller Linien wird geprüft und dann fest mit einer Kelle oder einer Gummiwalze, die zum Kleben der Tapete bestimmt ist, gedrückt. Diese Arbeit muss getan werden, um die Oberfläche der Fliese perfekt glatt zu machen. Besonderes Augenmerk wird auf die Verbindung von zwei separaten Mosaikplatten gelegt. Führen Sie ein Klopfen durch, um die Luftblasen, die zwischen der Fliese und dem Mörtel verbleiben, zu entfernen.

Nachdem die Fliese in einem bestimmten Bereich der Wand an das Mosaik geklebt wurde, entfernen Sie das Papier und überprüfen Sie die Nähte. Korrigieren Sie gegebenenfalls Fehler und gehen Sie erst dann zum nächsten Quadrat über.

Nach dem Verlegen der Module lassen Sie die Arbeit trocknen. Der Zeitpunkt dieses Vorgangs wird vom Hersteller auf der Verpackung angegeben.

Wenn der Kleber aushärtet, beginnen Sie mit dem Verfugen der Nähte. Auf das Mosaik eine einheitliche Schicht aus Kitt, für Nähte ausgelegt, und reiben Sie es über die gesamte Oberfläche. Wenn der Kitt trocknet, wischen Sie das Mosaik mit einem feuchten Lappen ab.

Fügen sie einen kommentar hinzu