Wie man die toilette richtig säubert

Die Sauberkeit der Eigentümer des Hauses wird durch den Zustand des Badezimmers beurteilt. Wie man die Toilette sauber macht, damit er Sie mit Sauberkeit zufrieden stellt, wird im Folgenden beschrieben.

Toilettenschüssel

Wöchentliche Reinigung der Toilette hilft, das Auftreten von schwer zu entfernender Plaque zu vermeiden.

Wenn Sie zu der Kategorie der Personen gehören, die täglich gereinigt werden, brauchen Sie Ihre Sanitäranlagen nicht lange zu waschen. Es reicht aus, gewöhnliche Reinigungsmittel zu verwenden, um seine Sterilität aufrechtzuerhalten.

Aber was tun für diejenigen, die keine hygienische Reinigung durchführen können? Mit der Zeit können sich Schadstoffe an Wänden und an schwer zugänglichen Stellen ansammeln. Dies kann zur Bildung einer harten Beschichtung führen. Seine Entfernung ist keine leichte Aufgabe.

Zunächst sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser im Abwassertank nicht sehr steif ist. Im Verkauf ist es möglich, spezielle Mittel zu finden, die nicht nur ein angenehmes Aroma bei Kontakt mit Feuchtigkeit ausstrahlen, sondern auch seinen schädlichen Einfluss abschwächen. Sie können beide in den Tank getan werden und hängen an der Kante des Sitzes.

Zweitens ist es notwendig, die Art der Kontamination zu bestimmen. In einigen Fällen reicht warmes Wasser, in dem eine kleine Menge "WC-Ente" verdünnt wird. Aber um die dicke versteinerte Schicht zu reinigen, werden Methoden ernster gebraucht.

Reinigung von einfacher und mittlerer Verschmutzung

Wege zur Reinigung der Toilette:

Reinigen Sie die Toilettenschüssel mit Handschuhen

Alle Arbeiten zur Reinigung der Toilette werden in Schutzhandschuhen durchgeführt.

  1. Der erste Weg ist die Weiße. Sie müssen eine ganze Flasche kaufen. Es wird in jeder Abteilung von Haushaltschemikalien verkauft. Zuerst schalten Sie die Leitungen stromlos, dh entfernen Sie alle internen Flüssigkeiten. Sie können den Kolben verwenden.

Dann den Deckel des Behälters mit dem Produkt aufdrehen und auf die gesamte Oberfläche der Toilettenschüssel auftragen. An schwer zugänglichen Stellen einen Pinsel oder Schwamm verwenden.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollte die Lösung über Nacht stehen gelassen werden. Daher wird die Reinigung spät in der Nacht durchgeführt.

Wenn der Raid zum ersten Mal vollständig gelöscht wurde, kann der Vorgang mehrere Tage hintereinander wiederholt werden.

  1. Die zweite Methode erfordert Zitronensäure. Sie kommt perfekt mit einem Harnstein zurecht.

Sie sollten ein paar große Säcke mit körnigem Pulver einlagern. Ihr Inhalt fließt hinein. Warte ein paar Stunden. Während dieser Zeit sollte sich der Überfall auflösen. Behandeln Sie dann die Oberfläche mit einer Toilettenbürste. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf das Waschbecken.

Folk Heilmittel für die Reinigung der Toilettenschüssel

Volksmedizin für die Reinigung der Toilette.

Dieses Verfahren kann auch für 2-3 aufeinander folgende Tage angewendet werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

  1. Die dritte Methode ist die beliebteste Methode. Es ist Essig zu verwenden. Es ist erlaubt, verdünnte Essigessenz zu verwenden.

Nehmen Sie ein Glas Essig, erhitzt auf einem Dampfbad. Die optimale Temperatur beträgt 40 ° C.

Damit Sie den unangenehmen Geruch nicht stören, decken Sie den Behälter am besten mit einem Deckel ab.

In eine warme Flüssigkeit etwas Backpulver und ein paar Tropfen Jod geben. Verwenden Sie dann einen Pinsel, um die Toilettenschüssel zu behandeln. Nach 3 Stunden können Sie die Reste der Lösung entfernen. Es reicht, nur das Wasser ablaufen zu lassen.

Es ist notwendig, das Verfahren spät in der Nacht durchzuführen, so dass die Sanitärkeramik bis zum Morgen unberührt bleibt. Während dieser Zeit ist der Überfall besser aufzulösen und das Entfernen wird viel einfacher. Bei Bedarf kann die Behandlung wiederholt werden.

Anspruchsvolle Optionen

Toilettenbürste für Toilette

Um die Oberfläche der Toilettenschüssel nicht zu beschädigen, sollte die Bürste mittlere Härte haben.

Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, seien Sie nicht verärgert. Natürlich werden die üblichen Mittel hier nicht helfen. Aber es gibt mehrere effektive Möglichkeiten:

  1. Verwendung einer Speicherflüssigkeit.

Mit anderen Worten, Sie benötigen einen Elektrolyten. Arbeiten mit dieser Chemie sollte sehr vorsichtig sein. Achten Sie darauf, Schutzkleidung zu tragen. Achten Sie darauf, Ihre Hände mit Handschuhen und Augen mit Brille zu bedecken. Vernachlässigen Sie nicht die Atemschutzmaske. Vermeiden Sie das Verspritzen des Elektrolyten. Lass es mit größter Sorgfalt.

Diese Methode kann der Kategorie der kardinalen Maßnahmen zugeordnet werden. Wenden Sie es an, falls Sie die alten Rohrleitungen nicht ersetzen können.

Verwenden Sie keine Chemikalien, wenn Kunststoffrohre an die Leitungen angeschlossen sind.

  1. Es gibt einen anderen Weg: Es reinigt mit Hilfe eines weltberühmten Getränks, Coca-Cola. Seltsamerweise, nachdem Sie die Oberfläche mit einer Cola bearbeitet und für mehrere Stunden in diesem Zustand belassen haben, können Sie ein erstaunliches Ergebnis erzielen. Außerdem können Sie den Pinsel verwenden.
  2. Ein sehr effektives Werkzeug, mit dem Sie auch alten Schmutz, das Sanox Gel, entfernen können.
Gel "Sanox"

"Sanox" ermöglicht es Ihnen, auch die alten Flecken von der Oberfläche der Toilette zu entfernen.

Es enthält Säure. Daher können Sie es nicht mehr als zweimal im Monat verwenden. Andernfalls kann die Beschichtung beschädigt werden. Mit einer Toilettenbürste die Zusammensetzung auf die Wände und die Leisten auftragen.

Lass es für ein paar Stunden. Dann mit Wasser abspülen.

  1. Bei dichten und mehrjährigen Ablagerungen ist Oxalsäure erlaubt.

Es wird in verpackter Form verkauft. Passen Sie auf die Haut Ihrer Hände auf, indem Sie Gummihandschuhe anziehen. Auf einen Schwamm oder dichten Stoff eine Handvoll Puder auftragen und mit Wasser befeuchten. An den Stellen der Ansammlung von Harnsteinen den resultierenden Brei auftragen. Eine Stunde später können Sie die Säure abwaschen.

Empfehlungen

Im Angebot finden Sie eine riesige Auswahl an Waschmittelzusammensetzungen für Sanitärarmaturen. Aber wie viele Menschen studieren die Zusammensetzung oder Gebrauchsanweisung genau? Die meisten wirken auf das Guckloch.

Bei der Wahl eines Reinigungsmittels für die Toilette sollten Sie die Form der Flasche berücksichtigen. Die gebogene Nase ermöglicht es Ihnen, komplexe und versteckte Elemente zu erreichen.

Dichte Flüssigkeit behandelt die Plaque viel länger als das flüssige Mittel

Denken Sie daran, sich zu erinnern: Um die meisten Bakterien und Infektionen zu töten, sollte das Medikament mindestens eine Stunde auf der Oberfläche bleiben.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Volksmethode mit Salzsäure zu verwenden, vergessen Sie nicht die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen. Achten Sie darauf, Schutzkleidung und Zubehör zu tragen.

Natürlich ist das Reinigen der Toilette nicht der angenehmste Prozess. Damit die Ernte ein Minimum an Zeit in Anspruch nimmt und keine Abneigung verursacht, ist es besser, sie regelmäßig durchzuführen. Wenn Sie das Personal für die Nacht verlassen, können Sie morgens ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen. Die Sauberkeit des Badezimmers ist der Garant für die Gesundheit der ganzen Familie.

Fügen sie einen kommentar hinzu