Wie man die fliese von der decke entfernt

Bei der Reparatur von Wohnungen müssen viele Menschen die alten Deckenplatten abbauen. Um dies schnell und mit minimalem Aufwand zu tun, ist es notwendig, sich mit dem Entfernen der Fliese von der Decke vertraut zu machen. Dieser Prozess kann nicht schwierig genannt werden, es ist mit unseren eigenen Händen durchaus machbar, aber wenn die Grundregeln nicht beachtet werden, kann es den Eigentümern einer Wohnung oder eines Hauses viele Schwierigkeiten und Mühen liefern. Alle Arbeiten zum Entfernen der alten Fliesen sollten in mehreren aufeinanderfolgenden Phasen durchgeführt werden.

Fliesen an der Decke

Da die Fliese mit einem speziellen Kleber an der Deckenfläche befestigt wird, ist es besser, sie mit einem Fliesenschneider zu entfernen.

Da es mit einem speziellen Kleber an der Decke befestigt ist, können Sie es nicht mit den Händen abreißen. Für seine Entfernung sind bestimmte Geräte erforderlich.

Demontage

Alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Reparatur der Decke müssen ausgeführt werden, bevor die Wände und Böden repariert werden, da sonst die neue Tapete und das Laminat irreparabel beschädigt werden. Aber, um den Ersatz der Fenster und der Türen in der reparierten Prämisse zu gewährleisten, ist es in jedem Moment, sowohl vor der Abnahme der Deckenplatte, als auch danach möglich. Vergessen Sie nicht die Sicherheitsregeln, um Kurzschlüsse oder Unfälle während der Arbeit zu vermeiden: Die elektrische Verkabelung im Raum während der Demontage der Fliesen muss spannungsfrei sein.

Ohne Staub bei der Reinigung der Decke funktioniert nicht, so muss der Meister sorgfältig die Möbel, Kronleuchter und Boden mit einer dichten Polyethylen-Folie oder einem anderen wasserdichten Material im Voraus abdecken. Nach Abschluss der Arbeiten muss es sorgfältig mit dem ganzen Schmutz entfernt und entsorgt werden. Der ganze Prozess sollte in einem Raum mit einer fest verschlossenen Tür stattfinden, sonst verteilt sich der Staub in der ganzen Wohnung.

Es ist sehr wichtig, auf Ihre eigene Sicherheit zu achten: Um die Augen und Atmungsorgane vor Staub zu schützen, muss eine Person, die die Fliese von der Decke entfernt, eine spezielle Schutzbrille tragen, die bei der Konstruktion verwendet wird, und ein Beatmungsgerät. Handschuhe und ein Hut werden nicht überflüssig sein - sie werden Hände und einen Kopf des Meisters schützen.

Alte Fliesen entfernen

Fliese im Badezimmer von der Decke kann mit einem Hammer oder einer Beule geschlagen werden.

Bevor Sie die Deckenplatten entfernen, müssen Sie alle Werkzeuge und Materialien vorbereiten, die zu diesem Zweck vom Master benötigt werden. Ihre Liste ist wie folgt:

  • Spatel;
  • Meißel mit einem Hammer;
  • eine Schleifmaschine, die mit einer Schleifscheibe oder einer Schleifmaschine ausgestattet ist;
  • ein Behälter mit sauberem Wasser;
  • Spray oder Bürste zum Auftragen von Wasser auf die Decke.

Zusätzlich benötigen Sie:

  • starke Pakete für Müll von großer Kapazität;
  • stabile Trittleiter;
  • nasses Tuch, das beim Verlassen des Zimmers verlegt werden sollte (es sollte von den Füßen abgewischt werden, das renovierte Zimmer verlassen, um den Dreck nicht in der ganzen Wohnung zu zertrümmern).

Löschregeln

Nachdem Sie alle notwendigen Werkzeuge und Geräte vorbereitet haben, können Sie mit dem Entfernen der alten Deckenplatten fortfahren. Sie müssen anfangen, von der Ecke des Raumes zu demontieren.

Fliesenentfernung mit Spachtel

Entfernen Sie die Fliesen von der Decke, die Sie von der Ecke des Raumes beginnen müssen. Der Spatel sollte eingehakt werden und die Kante der Fliese anheben.

  1. Sehr oft ist es möglich, die Fliese mit einem Spachtel allein zu entfernen. Das Werkzeug nimmt die Kante jeder Platte auf, wonach es leicht vollständig von der Oberfläche fallen sollte. Gleichzeitig müssen Sie nicht versuchen, die Paste vom Klebstoff zu entfernen, der anstelle der entfernten Platten verbleibt. Sie werden am besten abgeschabt, nachdem die Decke vollständig vom Fliesenboden befreit wurde.
  2. Für den Fall, dass die Deckenplatte fest mit der Unterlage verklebt ist und bei der Demontage teilweise abgebrochen wird, lohnt es sich, anstelle eines Spatels einen Meißel und einen Hammer zu verwenden. Nachdem alle Fliesen entfernt worden sind, ist es notwendig, fortzufahren, um den getrockneten Kleber, auf dem er gehalten wurde, zu entfernen.
  3. Deckenklebstoff wird zusammen mit der Putzschicht entfernt, und Unregelmäßigkeiten sind abgesplittert über Schleifers oder Schleifer mit Düsen Schleifen. Wenn diese Werkzeuge auf der Farm nicht gefunden wird, dann können Sie einen einfachen Spachtel, aber in diesem Fall dauert der Prozess viel länger und beträchtliche Kraft erfordern. Reinigen der Decke von Fliesenkleberreste - sehr staubig Ereignis, so, bevor Sie beginnen, empfehlen Experten die Arbeitsfläche mit warmem Wasser zu dämpfen. Dieser kleine Trick reduziert die Staubmenge und erleichtert das Arbeiten.
  4. Wenn nur eine oder mehrere Platten ersetzt werden müssen, geschieht dies folgendermaßen: Mit einem Spatel die Decken vorsichtig von der Oberfläche abreißen und von der Oberfläche entfernen. Die darunter liegende Decke wird vom getrockneten Leim gereinigt und poliert. Auf den freien Platz kleben Sie eine neue Fliese und drücken Sie sie fest.
  5. Oft werden nach dem Entfernen der alten Fliesen von der Decke schimmlige Stellen darunter gefunden, die darauf hindeuten, dass die Decke von dem Pilz befallen ist (besonders im Badezimmer, in der Küche und in anderen Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit). Lassen Sie die Form einfach so, dass es unmöglich ist, muss es unbedingt mit einigen antimykotischen Mitteln behandelt werden, die frei in den Läden gekauft werden können.

Nachdem die Decke vollständig von der Fliese befreit ist, bleibt der Leim und behandelt mit einem Antimykotikum, muss mit einer Grundierung bedeckt und verputzt werden (dies sollte getan werden, wenn sie später mit einer neuen Deckenplatte tapezieren, bleichen, streichen oder bedecken). Wenn der Wohnungseigentümer nach der Demontage der Fliesen plant, um die Spannung oder abgehängte Decke auszustatten, dann ist es nicht notwendig, die gereinigte Fläche zu grundieren und zu kitteln.

Wenn die Deckenplatte fest an der Decke befestigt ist und Sie sie nicht mit den eigenen Händen entfernen können, ist der beste Weg aus der Situation, einen professionellen Meister zu kontaktieren, der ihn in wenigen Stunden demontieren wird.

Der Dienstleistungsspezialist wird die Eigentümer von Wohnungen in einer bestimmten Menge kosten, aber dies wird sie vor der Notwendigkeit verstaubener Arbeit bewahren.

Fügen sie einen kommentar hinzu