Wie man die fliese in das badezimmer und die toilette legt

Eines der beliebtesten Materialien für die Verkleidung von Wänden und Böden in der Toilette und im Bad sind Keramikfliesen. Dies liegt an der Tatsache, dass die Fliese ausgezeichnete technische Eigenschaften hat, leicht zu pflegen ist und die Vielfalt der Farben und Texturen es jedem ermöglicht, eine Fliese nach Geschmack zu wählen. Der einzige Nachteil dieses Materials ist die Komplexität der Installation. Daher werden wir weiter überlegen, wie wir die Fliesen mit unseren eigenen Händen platzieren können.

Gefliestes Badezimmer

Wenn die Fliesen im Bad nicht qualitativ liegen, kann es nach einiger Zeit einfach abfallen.

Untergrundvorbereitung

Für selbstverlegende Fliesen in einem Badezimmer können Sie Werkzeuge und Materialien verwenden wie:

  • eine elektrische Bohrmaschine mit einer Düse zum Mischen der Lösung;
  • der Bulgare;
  • Fliesenschneidemaschine;
  • Maßband;
  • Niveau;
  • lotrecht;
  • ein Satz Spachtelmesser;
  • Schaber;
  • Regel;
  • Gummihammer;
  • Bleistift;
  • Keramikfliesen;
  • Fliesenkleber;
  • eine Mischung zum Nivellieren von Wänden und Boden;
  • Zatirka;
  • Kreuze für Fliesen;
  • Befestigungsmittel.
Layout von Fliesen auf dem Boden

Layout von Fliesen auf dem Boden.

Vor dem Verlegen der Fliesen ist es notwendig, die Unterlage vorzubereiten, dh die alte Verkleidung abzubauen und die Wände und den Boden zu ebnen. Typischerweise ist eine alte Beschichtung eine Farbe oder Fliese, die in einem teilweise zerstörten Zustand ist. Um sie zu entfernen, können Sie einen Perforator mit einer speziellen Düse verwenden.

Danach überprüfen Sie die Glätte der Oberfläche. Überprüfen Sie die Vertikalität der Wände mit einer Lotlinie. Dazu wird eine Schraube in die Wand unter der Decke geschraubt oder ein Nagel eingetrieben, an dem der Zopf des Lotes befestigt ist. Gruzik, in der Nähe des Bodens, wird die Unebenheiten der Mauer zeigen. Dieser Vorgang wird mit allen Wänden ausgeführt.

Zur Bestimmung der Ebenheit des Bodens werden Wasser- und Laserniveaus verwendet. Das Laserlevel wird auf eine Höhe von ca. 100 cm vom Boden eingestellt und danach waagerecht gleichmäßig über die Wasserwaage gelegt. Nach dem Einschalten des Gerätes projiziert der Strahl eine horizontale Ebene an die Wände, die mit einem Bleistift markiert ist. Mit der resultierenden Ebene können Sie den Höhenunterschied bestimmen. Wenn die Bodenunebenheit 2 cm nicht überschreitet, ist die optimale Nivellierungsmöglichkeit eine selbstnivellierende Mischung. Andernfalls empfiehlt es sich, einen Zement-Sand-Estrich zu verwenden.

Die vorbereitete Mischung wird gleichmäßig auf den Boden gegossen und mit einer Nadelwalze gerollt. Dadurch werden Luftblasen aus der Lösung entfernt, wodurch die Festigkeit der Basis erhöht wird. Wenn die Höhenunterschiede signifikant sind, ist es notwendig, einen Zement-Sand-Estrich entlang der Leuchttürme zu verwenden.

Wenn Sie vorhaben, eine Fliese an die Wände zu legen, dann können Sie Putz oder Gipskarton auftragen, um sie zu glätten. Die erste Methode ist ziemlich mühsam und staubig. An den Wänden werden mit Hilfe einer Gipslösung Metalllamellen befestigt, an denen Zementmörtel zusammengezogen wird. Nach dem Austrocknen der Unterlage, die mehr als einen halben Monat dauern kann, kann mit dem Verlegen der Fliese begonnen werden. Im zweiten Fall werden Gipsplatten mit einem Fliesenkleber an die Wände geklebt. Zur besseren Fixierung können sie auch mit Dübeln gesichert werden.

Wege zu legen

Berechnungsschema für Badezimmerfliesen

Berechnungsschema für Badezimmerfliesen.

Nach der Vorbereitung des Fundaments ist es notwendig zu berechnen, wie viele Fliesen zur Auskleidung einer Oberfläche gehen und wie sie ausgelegt werden. Um die erforderliche Menge an Fliesen zu berechnen, müssen Sie zuerst den Boden und die Wände vermessen und dann ihre Gesamtfläche berechnen, da die Fliesen in m verkauft werden2. Kaufen Sie das Finishing-Material wird mit einem kleinen Vorsprung empfohlen (5-7%), da in jeder Reparaturarbeit Abfälle gebildet werden.

Bei der Auswahl der Fliesenleger sollten Sie wissen, dass die beliebtesten sind:

  1. Gerades Styling. Dies ist die einfachste Methode der Installation, daher wird empfohlen, dieses Schema zu verwenden, wenn keine Erfahrung in Bezug auf Arbeiten vorhanden ist.
  2. Diagonales Styling. Es wird in einem quadratischen Raum gut aussehen. Der Hauptvorteil dieses Schemas ist, dass mit seiner Hilfe Sie die schrägen Wände verstecken können.
  3. Stapeln mit Offset. In diesem Fall wird die Kachel jeder aufeinanderfolgenden Reihe relativ zu der vorherigen Reihe um einen bestimmten Betrag verschoben.
  4. Stapeln in gestaffelter Reihenfolge. Dieses Schema wird als klassisch angesehen, wenn ein Material mit zwei Farben verwendet wird. Es sieht in quadratischen Räumen sehr schön aus.

Nach dem Auswählen des Schemas auf der vorbereiteten Basis mit einem Lineal und einem Stift werden die Stellen zum Platzieren von Fliesen entlang von Reihen, Einsätzen, Rändern und anderen Elementen der Verkleidung angezeigt. Machen Sie einen Plan so, dass in den Ecken des Raumes keine schmalen Streifen von Fliesen waren.

Prozessmerkmale

In den meisten Fällen werden ein kleines Bad und eine Toilette vom Boden aus gestartet. Unmittelbar vor Beginn der Installationsarbeiten die Klebstofflösung gemäß den Angaben auf der Verpackung aus der Trockenmischung vorbereiten.

Das Hauptgeheimnis des schönen Mauerwerks sind glatte Nähte.

Für ihre Herstellung werden Kunststoffkreuze verwendet.

Optionen zum Verlegen von Fliesen

Optionen zum Verlegen von Fliesen.

Zunächst wird mit einer Zahnkelle die Klebermischung auf die Fliesenrückseite und auf den Boden aufgetragen. Die Fliese wird mit etwas Mühe gegen die Basis gedrückt. Wenn ein Element über die gemeinsame Reihe hinausragt, können Sie einen Gummihammer verwenden. Wenn Sie eine Absenkung sehen, dann muss ein solches Element entfernt werden, ein wenig Kleber hinzufügen und erneut legen. Es wird nicht empfohlen, Kleber sofort großflächig aufzutragen, da er schnell greift und seine positiven Eigenschaften verliert. Es reicht aus, eine Fläche von 2-3 Elementen zu bearbeiten. Um die Haftung des Klebers zu verbessern, kann die Rückseite der Fliese in Wasser leicht angefeuchtet werden.

Finde zuerst die Mitte des Raumes, die gleichzeitig hervorragt, und die zentrale Naht. Beginnend, die Fliese zu legen, wird von der Tür empfohlen. Wenden Sie Elemente nacheinander Zeile für Zeile an die gegenüberliegende Wand an. Bei dieser Montageart wird der Besatz gleichmäßig an den Seiten verteilt und versteckt sich hinter dem Badezimmer oder der Toilettenschüssel. Nach der Installation jeder Reihe wird ihre Ebenheit mit Hilfe einer Gebäudeebene verifiziert.

Stapeln an Wänden

Der Prozess der Verlegung von Fliesen an einer Wand

Der Prozess der Verlegung der Fliesen an der Wand.

Für die hochwertige Installation von Fliesen an den Wänden sollten einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden. Bei der Vorbereitung einer vertikalen Unterlage werden flache Furchen darauf gezogen, wodurch die Haftung des Abschlussmaterials an den Wänden verbessert werden kann. Wenn der Boden in irgendeiner Richtung geneigt ist, beginnen Sie mit dem Verlegen der Fliese aus der 2. Reihe. Dazu wird am unteren Ende der 2. Reihe eine horizontale Linie gezeichnet, an der ein Metall- oder Gipskartonprofil angeschraubt wird.

Beginnen Sie mit dem Verlegen der Fliese aus der 2. Reihe, wenn die Höhe des Raumes nicht der Mehrfachhöhe des Veredelungsmaterials entspricht. In diesem Fall wird die Randsteinplatte unterhalb platziert, was von einem ästhetischen Standpunkt aus korrekt ist. Um die Fliese schön zu verlegen, vergessen Sie nicht die technologischen Lücken, deren Breite ungefähr 4 mm betragen sollte.

Die Wand, an der sich die Tür befindet, ist zuletzt fertiggestellt. Zuerst, mit Blick auf die Ecken, dann legen Sie die Fliese über die Tür. Es ist notwendig, den hervorstehenden Winkel mit Hilfe einer Kunststoffecke zu beenden, aber Sie können auch die Oberfläche der Eckplatte in einem Winkel von 45 ° schleifen. Richtung der Verlegung - von der Ecke zu den Wänden.

Fugenmasse

Werkzeuge zum Verlegen von Keramikfliesen

Werkzeuge zum Verlegen von Keramikfliesen.

Nachdem die Fliesen ausgelegt sind, können Sie bis zur letzten Stufe gehen, dh die Nähte verfugen. Korrekt gefertigter Fugenmörtel ermöglicht es Ihnen, mögliche Stapelfehler zu verschleiern, während eine schlechte Verarbeitung der Fugen auch ein makelloses Mauerwerk zu nichts führen kann.

Nicht kellen, bis der Fliesenkleber vollständig getrocknet ist. Reinigen Sie zuerst die Verbindungen von Schmutz, Staub und den restlichen Kreuzen. Wenn Sie glasierte Fliesen verwenden, können Sie sofort mit dem Kellen beginnen. Andernfalls sollte die oberste Schicht der Fliesen vorbefeuchtet werden. Um dies zu tun, können Sie eine Gartenspritze anwenden.

Legen Sie zuerst eine kleine Kelle auf die Oberfläche der Fliese. Dann verteilen Sie es mit einer Kelle. Halten Sie die Reibe in einem Winkel von 30 ° zum Futter. Bewegen Sie den Schwimmer mehrmals über die Oberfläche. In diesem Fall reiben Sie die Mischung nicht einfach ein, sondern drücken sie mit etwas Mühe in die Nähte. Verarbeiten Sie die Fugen nicht sofort über die gesamte Oberfläche der Wand oder des Bodens. Es ist besser mit kleinen Flächen zu arbeiten (1-2 m2).

Nachdem alle Nähte versiegelt sind, sollten Sie die überschüssige Spachtelmasse entfernen. Um dies zu erreichen, können Sie eine Reibe verwenden, die im rechten Winkel zur Oberfläche bearbeitet werden sollte. In der letzten Phase der Installationsarbeiten wird die Fliese mit einem feuchten Lappen von dem verbleibenden Mörtel gereinigt.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie eine Fliese verlegen, können Sie im Badezimmer und in der Toilette eine schöne Wand- und Bodenverkleidung machen. Die Hauptsache ist, alle Regeln und Empfehlungen von Spezialisten zu befolgen.

Fügen sie einen kommentar hinzu