Wie man die fliese im badezimmer schnell und genau säubert

Jede Vermieterin weiß, wie schwierig es ist, die Keramikfliese in einwandfreiem Zustand zu erhalten. Rost, Kalk, Spuren von Waschmitteln und Zahnpasta oder gar Schimmel, die so schwer zu reinigen sind, verderben hoffnungslos auch das stilvollste Interieur. Inzwischen sind die Regeln einfach. Sobald Sie herausfinden, wie Sie die Fliese reinigen, und die Probleme der Pflege können für immer vergessen werden.

Fliesen reinigen

Die Fliese sollte regelmäßig gereinigt werden, dann wird der Schmutz nicht gegessen, und die Fliese wird immer frisch sein.

Pflegehinweise

Fliese ist ein haltbares Material, das erfolgreich den Auswirkungen von Feuchtigkeit, hohen Temperaturen und Chemikalien widerstehen kann. Aber er hat auch Schwächen, die jede Wirtin wissen muss.

  1. Reinigen Sie die Fliesen im Badezimmer, die Sie regelmäßig benötigen. Große Pausen zwischen der Reinigung sparen nicht Zeit und Mühe. Entfernen Sie getrocknete alte Flecken ohne Beschädigung der Beschichtung ist extrem schwierig.
  2. Verwenden Sie keine Mittel zur Reinigung von Öfen oder Rohrleitungen. Die Struktur der Oberflächen und die Kontamination dieser Zonen sind unterschiedlich und das Ergebnis wird unterschiedlich sein.
  3. Um die Fliese, besonders glänzend, zu reinigen, wird es nicht empfohlen, Produkte zu verwenden, die Schleifpartikel enthalten. Auf der Suche nach einem schnellen Ergebnis können Sie das Cover unwiederbringlich ruinieren.
  4. Nicht weniger Aufmerksamkeit sollte den Nähten geschenkt werden. Herkömmliche Zementmörtel sollten niemals mit aktiven säurehaltigen Produkten gereinigt werden. Stiche sollten mit einer Zusammensetzung mit antimykotischen Inhaltsstoffen geschützt werden.
  5. Reinigen Sie alle Fliesen sollten Schwämme oder Bürsten mit weichen Borsten sein. Grobe Fasern können den Glanz und die Interlace-Stiche beschädigen.
  6. Um den Effekt der Reinigung wirklich zu genießen, lohnt es sich, ein paar Minuten zu nehmen und die Wände mit einem Tuch, das keine Fasern zurücklässt, gründlich zu wischen, zum Beispiel ein Mikrofasertuch.
  7. Die Vorenthärtung von Verunreinigungen unter Dampfeinfluss vereinfacht den Reinigungsprozess erheblich. Um dies zu tun, öffnen Sie einfach den Wasserhahn mit heißem Wasser und lassen Sie den Dampf für ein paar Minuten an den Wänden absetzen.
Bürsten zum Reinigen von Fliesen

Reinigen Sie die Fliese mit Schwämmen oder Bürsten mit weichen Borsten, um die intertitischen Nähte nicht zu beschädigen.

Also, die allgemeinen Prinzipien sind klar, es ist notwendig, geeignete Reinigungsmittel zu kaufen oder vorzubereiten.

Reinigungsmittel

Heute wird in den Regalen der Industriehallen und Fachabteilungen der Supermärkte eine unglaublich breite Palette von Reinigungsprodukten präsentiert. Nehmen Sie aus dem Regal ist nur etwas auf dem Etikett, von dem es eine Notiz "ist für die Reinigung von Keramikfliesen vorgesehen." Aber selbst wenn diese Bedingung erfüllt ist, lohnt es sich, das Mittel an einem nicht allzu prominenten Ort auszuprobieren.

Außerdem können Sie die Fliese mit einem Melaminschwamm reinigen. Dies ist ein relativ neuer Spieler auf dem Markt für Haushaltschemikalien, aber seine Wirksamkeit wurde von vielen Geliebten bemerkt. Der unbestreitbare Vorteil solcher Schwämme ist, dass es mit ihrer Hilfe möglich ist, die Fliesen mittlerer Verschmutzung ohne industrielle Mittel zu reinigen.

Wenn die Errungenschaften der chemischen Industrie aus irgendeinem Grund nicht passen, können Sie immer auf Volksmedizin zurückgreifen. Die gebräuchlichsten Nicht-Kernreiniger, die für die Fliesenpflege geeignet sind, sind:

  1. Mittel zum Geschirr spülen. Hilft, mit einfacher Verschmutzung zu kämpfen. Es muss auf einen feuchten Schwamm aufgetragen, aufgeschäumt und an die Wand übertragen werden. Nach ein paar Minuten, wasche es ab.
  2. Soda ist ein universelles Reinigungsmittel. Aber Sie müssen vorsichtig sein, mit übermäßigem Druck kann eine glänzende Oberfläche der Keramikfliesen Kratzer hinterlassen. Sie können die Fliese mit sanften kreisförmigen Bewegungen reinigen.
  3. Essig. Es wird in Form einer schwachen Lösung verwendet. Sie können mit einem Schwamm oder Spray auftragen. Es hilft, Schimmel und Dunkelheit loszuwerden. Verwenden Sie kein Essigessenz, das bedeutet, es ist sehr konzentriert, und es ist schwierig, es richtig zu dosieren.
  4. Zitronensäure. Dieser Lebensmittelzusatzstoff hilft Schimmelspuren und Kalkablagerungen zu bekämpfen. Das Granulat sollte auf einen feuchten Schwamm aufgetragen und die verschmutzten Stellen sanft eingerieben werden. Ein angenehmer Geruch wird eine Ergänzung sein.
Melaminschwamm zum Reinigen von Fliesen

Melaminschwämme können die Fliesen mittlerer Verschmutzung wirksam reinigen, ohne industrielle Mittel hinzuzufügen.

Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig, nicht nur die Fliesen im Badezimmer zu reinigen, sondern auch die weiche Haut der Hände und der Gesundheit zu bewahren. Um die Wirkung der Reinigung nicht den Eindruck der funkelnden Wände zu verderben, sollten alle Arbeiten in dichten Gummihandschuhen durchgeführt werden.

Im Falle der Verwendung von industriellen Reinigungsmitteln ist die Verwendung eines Haushaltsatemgeräts nicht länger überflüssig, insbesondere für Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen.

Mittel zum Reinigen von Fliesen

Mittel zum Reinigen von Fliesen.

Also, in der Anfangsphase müssen Sie einen Wasserhahn mit heißem Wasser öffnen und die Badezimmertür schließen.

Zu dieser Zeit können Sie Reinigungsmittelformulierungen vorbereiten: fügen Sie Reinigungsmittel dem Wasser hinzu, verdünnen Sie den Essig mit Wasser und gießen Sie in einen Behälter mit einer Farbspritzpistole.

Fliesen müssen bedingt in Zonen von ca. 1 m² eingeteilt werden. Tatsache ist, dass der Schaum ziemlich schnell auf der kühlen Oberfläche der Keramik trocknet, und es wird schwierig sein, ihn zu waschen. Sie müssen die Quadrate konsequent reinigen, mit einem Schwamm abwischen und den Schaum sofort ausspülen.

Auf die Nähte sollte geachtet werden. Wenn Schimmelflecken zu sehen sind, sollten sie mit Essig besprüht und mit einer alten Zahnbürste gereinigt werden. Mit großen Foci wird helfen, mit antimykotischen Verbindungen fertig zu werden.

Nach Ende der Grundarbeiten können Sie die Essiglösung auf die Fliesen im Badezimmer sprühen und mit einem trockenen Tuch abwischen. Die Säure wird die glänzende Keramikoberfläche zum Strahlen bringen. Matte Fliesen müssen mit Spezialwachs behandelt werden, um die Struktur zu erhalten.

Qualitativ können Sie die Fliesen mit Hilfe von industriellen oder Volksmedizin reinigen. Die Hauptsache ist, alle Geheimnisse und Feinheiten der Verwendung der Verbindungen zu kennen. Und dann wird das Bad funkeln, und es wird nicht notwendig sein, die Wände und die Rohrleitungen zu oft zu reinigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu