Wie man den boden und boden berechnet

Die Technologie des Bodengießens ist relativ einfach, so dass auch Anfänger ohne Probleme damit zurecht kommen. Bevor Sie mit der Oberfläche arbeiten, müssen Sie genau wissen, wie viel Material Sie benötigen. Um den Füllboden zu berechnen, müssen Sie sich mit den Komponenten und deren Kriterien vertraut machen. Dadurch können Sie das richtige Material im erforderlichen Volumen auswählen.

Füllboden

Der Füllboden richtet die Oberfläche perfekt aus und macht sie glänzend.

Um richtig Boden zu machen, müssen Sie wissen:

  1. Beim Gießen der Beschichtung wird ein Teil der resultierenden Lösung als Grundierung verwendet. Dadurch wird eine starke Kopplung zwischen den Platten und der Beschichtung selbst gebildet. Der durchschnittliche Verbrauch der Grundschicht für eine Abdeckung von 1 m² beträgt 250 g.
  2. Der Verbrauch hängt von der gewünschten Schicht und den Bestandteilen der Lösung ab. Beim Nivellieren werden pro m² ca. 500 g Material benötigt.
Varianten von selbstnivellierenden Böden

Varianten von selbstnivellierenden Böden.

Aber es gibt Tricks, mit denen Sie ein wenig sparen können. So können Sie beispielsweise einen Sublayer verwenden, der Folgendes enthält:

  • Polymerlösung;
  • Quarzsand der feinen Fraktion.

Es wird ein Lagenstreu von bis zu 2 mm Dicke erhalten. Neben der Einsparung der Mischung hilft es auch, den Estrich zu glätten und alle kleinen Defekte auf dem Boden zu glätten.

Die nächste Methode zum Sparen war die Kostensenkung durch den Einsatz von Polymersubstanzen in der wirtschaftlichen Gruppe.

Zum Beispiel können Sie bei der Imprägnierung von Polyurethan sparen.

Berechnungsanweisung

Um den Boden richtig zu machen, müssen Sie das Volumen der Lösung berechnen, die benötigt wird, um die Oberfläche zu ebnen. Es ist die Berechnungen wert, ohne die Verwendung von Quarzmüll zu berücksichtigen.

Fülllinie 3e Boden

in modernen Bedingungen wurde es möglich, 3D-Böden zu schaffen.

Auf dem Verpackungsmaterial finden Sie den Wert der Dichte, der für die Berechnung nützlich ist. Normalerweise variiert dieser Index im Bereich von 1,3 - 1,5 kg / l. Um also 1 m² einer 1 mm dicken Fläche zu füllen, benötigen Sie 1 Liter der erhaltenen Zusammensetzung. Nehmen wir den Durchschnittswert der Dichte für die Berechnung des Beschichtungsverbrauchs: 1,4 kg / l x 1 l = 1,4 kg.

Es ergibt sich, dass zum Gießen einer 1 mm dicken Fläche und einer Fläche von 1 m² 1,4 kg trockene Zusammensetzung benötigt werden.

Als nächstes können Sie die Kosten für die Mischung berechnen und das Ergebnis mit der Raumfläche multiplizieren.

Einige Hersteller von Gemischen verbilligen sie wegen einer Änderung in der Zusammensetzung. Grundsätzlich werden für diese Zwecke unterschiedliche Füllstoffe verwendet, die das Gewicht des Produktes erhöhen, aber gleichzeitig dessen Eigenschaften und Indikatoren verschlechtern. Um den Füllboden zu berechnen, verwenden Sie das Produkt eines solchen Herstellers für das Gießen, müssen Sie zu dem empfangenen Verbrauch 15-20% hinzufügen (das ist der Fehler, der wegen der Verdünnung von Mischungen durch fremde Aggregate erscheint).

Fügen sie einen kommentar hinzu