Wie installiere ich eine elektrische fußbodenheizung?

Die warme Luft im Raum steigt immer von unten nach oben. Davon ausgehend ist der optimale Standort der Heizung der Boden des Raumes. Daher ein besseres Heizsystem als ein warmer Boden, einfach nicht finden. Und wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen elektrisch warmen Boden machen, sind alle möglichen Vorteile offensichtlich. Sparen ist in allem erreicht. In der Installation - mangels der Notwendigkeit, jemanden für die Arbeit zu mieten. Im Betrieb - bis zur höchstmöglichen Kontrollierbarkeit, die einen elektrisch warmen Boden hat.

Fußbodenheizung

Aufgrund der Tatsache, dass warme Luft von unten nach oben steigt, ist eine gute Option, einen warmen Boden zu installieren.

Die meisten Fußbodenheizungen sind so konzipiert, dass ihre Installation wie ein Kinderdesigner mit eigenen Händen erfolgt.

Vorbereitende Arbeiten

Werkzeuge für die Verlegung von Fußbodenheizung

Werkzeuge zum Verlegen des warmen Fußbodens: 1 - Anschlusseinheit; 2 - Klemme; 3 - Isolierband; 4 - Isolierbox; 5 - Befestigungsdraht; 6 - Service-Box.

Um elektrische Fußbodenheizungen mit eigenen Händen zu montieren, benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien:

  • Schraubendreher;
  • Zangen;
  • Messer;
  • Schere;
  • Zahnkelle;
  • elektrischer Tester;
  • Lötkolben;
  • elektrischer Kupferdraht zur Stromversorgung;
  • Wellrohr;
  • Klebeband;
  • Polyethylenfolie;
  • Dämpferriemen;
  • Material für die Wärmeisolierung (expandiertes Polystyrol);
  • Alabaster.
Fußbodenheizung Kabel Layout

Die Anordnung des Heizkabels auf dem Boden.

  1. Bevor Sie mit der Verlegung des Bodensystems beginnen, sollten Sie einen Plan für die Position des Heizkabels auf dem Boden, die Position des Thermostaten an der Wand und die Position des Temperatursensors erstellen. Die Installation des Bodens beginnt mit einem Nischengerät für den Wandtemperaturregler. Diese Nische sollte mindestens 30 cm von der Bodenfläche entfernt sein. Um die Nische sind in der Wand drei Shtroby angeordnet. In einem werden Kabel für die Stromversorgung verlegt. Der andere ist das Temperatursensorkabel. In der dritten - die Verbindung des Bodens selbst. Die Versorgung der Netzspannung für den Betrieb des warmen Fußbodens sollte über einen separaten Leistungsschalter erfolgen.
  2. Der Boden selbst muss von Schmutz und Staub gereinigt werden. Dann wird die Bodenoberfläche mit einem Zement-Sand-Estrich ausgeglichen. Es ist ein gewöhnlicher Mörser. Am Rand des Raums wird beim Auftragen des Estrichs ein Dämpfungsband verlegt. Es verhindert mögliche Rissbildung der Beschichtung und gleicht thermische lineare Veränderungen aus. Nach dem Trocknen des Estrichs wird die Wärmedämmschicht aus expandiertem Polystyrol auf eine Polyethylenfolie gelegt. Die Wärmedämmung ist mit einer Zement-Sand-Mörtelschicht bedeckt. Die Oberfläche muss waagerecht ausgerichtet sein.

Installation

Schema der Installation eines warmen Bodens.

Schema der Installation eines warmen Bodens.

  1. В нишу для регулятора температуры устанавливается монтажная коробка. Для ее крепления используется Alabaster. В зону обогрева на расстояние около 40 см от стены укладывается гофрированная трубка для датчика терморегулятора. Ее укладывают между витками греющего кабеля, на одинаковом расстоянии от соседних витков. Конец трубки плотно закрывается, чтобы не допустить попадания вовнутрь раствора. Его следует слегка приподнять от базовой поверхности пола, на которую укладываются кабели. Электрический теплый пол по своей конструкции можно условно разделить на два вида:
      • Durch willkürliche Selbstpackung des Kabels gebildet;
      • mit Heizmatten, in denen das Kabel bereits in einer bestimmten Reihenfolge verlegt ist.
  2. Wenn in der ersten Form die Konfiguration des Kabellayouts frei gewählt werden kann, wird im zweiten Fall die Installationsarbeit erleichtert. Das Heizkabel ist auf dem Boden verteilt und befestigt. Verwenden Sie zur Befestigung des Kabels ein Metallband oder ein Metallgitter. Das Band ist ein flexibler Metallstreifen, auf dem sich spezielle Vorrichtungen zum Befestigen des Kabels befinden. Auf dem Gitter sind Befestigungselemente mit Kunststoffklammern angebracht. Das Gitter hat den Vorteil, das Kabel anzuheben, es nicht in der Deckschicht zu ertränken und dieser Schicht Festigkeit zu verleihen. Teile des Heizkabels können nach dem Schneiden nicht angeschlossen werden.
  3. Das Ende des Heizkabels wird durch eine spezielle Kupplung mit dem "kalten Teil" der Verkabelung verbunden.

  4. Dann wird ein Temperatursensor im Wellrohr installiert. Schließen Sie den Sensor und das Kabel an den Thermostat an. Vor dem Verbinden müssen die blanken Enden der Drähte mit einem Lötkolben mit Zinn bestrahlt werden. Vor dem Beschichten des Kabels mit einem Zement-Sand-Estrich ist es notwendig, ein Diagramm der Kabelanordnung maßstabsgetreu zu zeichnen und den Widerstand des Kabels mit einem Tester zu messen. Ein kurzer Test ist enthalten.
  5. Eine Estrichschicht aus Beton mindestens 3 cm auftragen, nachdem der Estrich vollständig getrocknet ist, mindestens 4 Wochen, wird die Deckschicht verlegt. Während dieser Zeit können Sie den warmen Fußboden nicht einschalten. Ein frühzeitiger Eingriff kann zu Rissen des Estrichs oder zur Bildung von Luftblasen in seiner Schicht führen. Относительная несложность монтажа и безопасность в эксплуатации позволяют все сделать теплый пол своими руками. Installation пола доступен каждому. Будет обеспечена комфортная температурная обстановка в любое время года.
  6. Wenn der beheizte Boden in Form von Heizmatten hergestellt wird, kann er auf mindestens zwei Arten verlegt werden. Bei der ersten Methode wird der Boden grundiert und der Fliesenkleber mit einer Kelle aufgetragen. Nach dem Auftragen wird die Heizmatte mit dem Kabel nach unten in den Leim gedrückt, mit dem Netz nach oben. Die Fliesen werden über die erhaltene Struktur gelegt. Bei der zweiten Methode nach dem Grundieren wird die Heizmatte an dem Rohboden befestigt. Dann wird die Matte mit einer Klebstoffverbindung gegossen, auf die Fliesen oder andere geeignete Beschichtungen aufgetragen werden. Die Matte muss gut mit dem Boden verbunden sein, ansonsten kann sie sozusagen auf die Oberseite der Klebstoffschicht aufsteigen.

Infrarot Boden

Thermostatanschluss für Infrarot-Folienboden

Thermostatanschluss für einen Infrarotfilmboden.

Das Prinzip des Infrarot elektrischen warmen Fußbodens besteht darin, dass die ausgestrahlten Infrarotwellen die Luft nicht erwärmen, sondern die Objekte im Raum einschließlich des Bodens. Die Wärmeübertragung erfolgt sofort. Es gibt praktisch keine Luftströme. Für die Verlegung ist keine Wärmedämmung erforderlich. Ein Hindernis für die Wärmeabfuhr ist das hitzereflektierende Material. Seine Dicke überschreitet 4 mm nicht. Das wärmereflektierende Material ist mit einem doppelseitigen Klebeband am Grundboden befestigt. Die Befestigung der Blätter untereinander wird mit einem gewöhnlichen Klebeband durchgeführt.

Infrarotfilm wird mit einem Kupferstreifen versehen. An den Enden des Kupferstreifens sind Kupferklammern angebracht, an die sich die zum Thermoregulator führenden Drähte anschließen. Auf die übliche Polyethylenfolie und darauf die Lackierung.

Fügen sie einen kommentar hinzu