Wie installiere ich das bidet?

Installation Bidet ermöglicht es Ihnen, diese Erfindung der Menschheit zu verwenden.

Installiertes Bidet

Bidet ist eine niedrige Wanne oder Badewanne mit einem Gerät, das einen Wasserstrahl liefert.

Daher ist es notwendig zu wissen, wie man diesen Prozess durchführt und was die Nuancen dieser Arbeit sind, wenn wir über die Installation dieses Geräts sprechen.

Phasen der Arbeit

Zunächst müssen Sie mit der Vorbereitung auf die Arbeit beginnen. Beim Kauf eines Bidet sollten Sie den kompletten Warenbestand prüfen. Es ist wichtig, auf die Schüssel zu achten, in der drei Löcher sein sollten. Einer von ihnen wird benötigt, um den Mischer zu installieren, die anderen sind für den Siphon und den Überlauf notwendig. Darüber hinaus sollten Sie das Produkt auf Mängel und andere Schäden überprüfen.

Bidet Gerät

Bidet Gerät.

Es sollte beachtet werden, dass der Bausatz keinen Siphon und keinen Mischer enthält und daher separat gekauft werden sollte. Bei der Auswahl ist es wichtig, ein solches Produkt so zu wählen, dass es mit der Schüssel des Bidet harmoniert. In diesem Fall wird das Gesamterscheinungsbild des Produkts ein einziges Ganzes bilden.

Was den Mischer betrifft, gibt es zwei Arten. Der erste ist der äußere, der zweite ist der innere. Der letztere Typ unterscheidet sich von der ersten Spezies in vielen Elementen, die Ähnlichkeit zeigt sich nur in der Anwesenheit der Außenseite des Wasserauslasses und der Ventile.

Neben dem Regalkran hat die Schale im hinteren Teil auch einige Unterschiede. Es muss immer einen Siphon geben, während die Toilette einen direkten Abfluss zum Abwasserkanal hat. Darüber hinaus verfügt der Mixer über einen Teiler, der je nach Bedarf die Richtung des Wassers ändern kann.

Die Rückseite der Struktur wird benötigt, um die Schale in einer horizontalen Position zu halten. Der Zweck der oberen Nische ist es, die Schläuche zu verbinden, und das untere Loch ist für die Installation eines Abzweigrohrs und Siphons notwendig. Wenn Sie also die Designmerkmale kennen, wird das Einstellen des Bidet keine schwierige Aufgabe sein.

Die Arbeit umfasst einige Aktionen, für die Sie geeignete Ausrüstung benötigen. Um das Bidet zu installieren, werden folgende Materialien und Werkzeuge benötigt:

  1. Bohren.
  2. Schraubenschlüssel.
  3. Pinzetten.
  4. Es gibt 2 Kapseln.
  5. Siphon.
  6. Der Mischer.
  7. Muttern, Scheiben aus Gummi, Scheiben.
  8. Dichtmittel.

Mixer und Siphon

Das Schema der Installation des Mischers zum Bidet

Das Schema der Installation des Mischers zum Bidet.

Um das Prinzip der Installation dieser Elemente zu verstehen, wird ein Beispiel anhand eines kostengünstigen Mischers für kaltes und warmes Wasser, der mit mehreren Ventilen ausgestattet ist, demontiert. Um das Gerät an eine Wasserquelle anzuschließen, werden dünne Rohrleitungen in Höhe von 2 Stück benötigt. Draußen müssen sie mit einem Geflecht aus Metall verstärkt werden. Zusätzlich enthält das Kit einen Satz Muttern, Gummidichtungen, Unterlegscheiben und Stifte. Der übliche Siphon mit einem Durchmesser von ca. 4 cm besteht zum Teil aus Wellrohr und Schale. Es sollte angemerkt werden, dass dieses Element in zerlegter Form ist, in der gleichen Form, in der es verkauft wird.

Die Installation des Mischers erfolgt in Stufen, einige der Stufen sind direkt mit dem Ziehen der Baugruppen verbunden. Anfangs sollten die Enden der flexiblen Schläuche in den am Mischer befindlichen Fassungen befestigt werden. An der Oberseite der Schüssel, auf dem Regal, befinden sich Löcher. In ihnen sollten die anderen Enden eingefügt werden, wonach der Mischer mit einer Mutter befestigt wird.

Es ist notwendig, eine Dichtung einzubringen, sonst kann das Anziehen der Mutter auf Oberflächen wie Fayence oder Porzellan zur Bildung von Rissen führen. Gummidichtungen, Muttern und andere Elemente werden komplett mit einem Mixer geliefert. Was die Angst vor Zerbrechlichkeit anbelangt, sind die aus Messing hergestellten Produkte haltbarer, kosten aber mehr.

Bei diesem Vorgang kann aufgrund der Lage der Mutter eine komplizierte Situation auftreten, wodurch der Hupentaster die Mutter nicht erreichen kann. Um aus dieser Situation herauszukommen, müssen Sie die Pinzette und den Endkopf verwenden. Ihre Position sollte parallel zur Platzierung des Bolzens sein, während der Schlüssel senkrecht gehalten wird, was zu solch einer schwierigen Situation führt. Sie müssen jedoch äußerst vorsichtig und vorsichtig vorgehen - die Zange kann auch zerbrechliches Porzellan beschädigen.

Wenn Sie aufgefordert werden, die Installation des Mischers abzuschließen, ist es notwendig, das Hals - Ablaufgitter zu verschrauben. Danach erfolgt der Einbau des Siphons, dies gilt auch für das Abzweigrohr. Das Verfahren ist wie folgt. Zuerst wird das Ende des Siphons von der Innenseite des Halses aus verbunden, dessen Feld fest angezogen ist. An diesem Punkt sollten Sie das Festziehen manuell durchführen, um eine Beschädigung der Oberfläche und der Gewinde zu vermeiden. Das zweite Ende, dargestellt durch das Wellrohr, wird von der Rückseite nach außen herausgezogen. Jetzt müssen Sie das Bidet selbst installieren und auf dem Boden befestigen.

Sichern und verbinden

Installationsschema für ein einfaches Bidet

Das Schema für die Installation eines einfachen Bidet.

Das Produkt wird an der richtigen Stelle installiert, danach ist es notwendig, die Länge der Baugruppen zu überprüfen - es sollte reichen. Danach werden die Befestigungsstellen auf dem Boden markiert, das Bidet wird vorübergehend gestoppt, es kann seitlich entfernt werden. Die Löcher in den markierten Punkten sind im Boden gebohrt. Wenn Sie mit Fliesen arbeiten müssen, sollte die Bohrmaschine mit niedriger Geschwindigkeit arbeiten, sonst müssen Sie nach der Installation des Bidet den Boden im Badezimmer reparieren. Wenn die Löcher gemacht sind, wird das Bidet mit Dübeln befestigt. Man sollte nicht die Verwendung von Gummidichtungen vergessen. Die Kanten des Bidet, die in direktem Kontakt mit dem Boden stehen, können mit einem Baudichtstoff behandelt werden.

Die Bidet-Installation ist abgeschlossen, aber das bedeutet nicht, dass alle Arbeiten abgeschlossen sind. Jetzt müssen Sie das Gerät an die Kanalisation und Wasser anschließen. Es wird empfohlen, dass die Abwasserrohre vor den Installationsarbeiten vorbereitet werden. Die Installation sollte so durchgeführt werden, dass sich die Enden der Rohre unmittelbar hinter dem Gerät befinden. In diesem Fall gibt es eine Regel: Je kürzer die Linie, desto besser funktioniert das Produkt.

Wenn die Rohre in der Wand verkleidet sind oder wenn diese Arbeiten ausgeführt werden, ist es wichtig, drei Löcher zu lassen, die zum Ablassen und Führen von heißem und kaltem Wasser notwendig sind. In diesem Fall gibt es nichts Kompliziertes - die entsprechenden Rohre sind miteinander verbunden, danach folgt die System-Performance-Prüfung. Dazu müssen Sie beide Ventile auf einmal mit heißem und kaltem Wasser öffnen. Bei richtiger Verbindung besteht keine Leckage, auch nicht im Abflusssystem, und ein guter Kopf ist ein weiterer Hinweis auf korrekt durchgeführte Arbeiten.

Daher ist es nicht besonders schwierig, das Bidet an der Oberfläche anzubringen und es mit dem Abwassersystem zu verbinden. Es ist wichtig, die Schritte korrekt durchzuführen, das Produkt auf dem Boden zu sichern, die Entwässerungs- und Wasserversorgungssysteme fest anzuschließen, und das Gerät ist für die weitere Verwendung bereit. Die Hauptsache, auf die Sie achten müssen, ist die Montage des Produkts.

Elemente des Systems müssen in Ordnung sein, sie sollten nicht beschädigt sein.

In diesem Fall verursacht die Installation nicht wirklich Probleme.

Fügen sie einen kommentar hinzu