Wie berechne ich die fliese auf dem boden richtig?

Wenn Sie fertig sind, können Sie verschiedene Materialien benutzen, manchmal sehr teuer. Zu solchen Materialien sollten Keramikfliesen (Feinsteinzeug, Fliesen usw.) zugeordnet werden. Deshalb ist die eigentliche Frage, wie man die Fliesen berechnet, die gekauft werden müssen, um einen Bodenbelag zu schaffen. Bei der Durchführung solcher Berechnungen wird eine bewährte Methodik verwendet. Es kann bei Reparaturarbeiten in Küchen, Fluren und anderen Räumlichkeiten verwendet werden.

Das Schema des Blicks auf den Boden mit Fliesen

Das Schema des Blicks auf den Boden mit Fliesen.

Berechnung der Menge

Bevor Sie die Fliese berechnen, müssen Sie bestimmen, welche Art von Verlegung verwendet wird. Heute kann der Bodenbelag mit keramischem Granit oder Fliesen im Badezimmer auf traditionelle oder diagonale Weise hergestellt werden. Trotz der Tatsache, dass die Fläche solcher Räume in der Regel klein ist, kann die Verlegung des Fußbodens im Badezimmer ein ernstes Unterfangen sein, da es nicht nur zuverlässig und langlebig, sondern auch ästhetisch ansprechend sein sollte.

Um die Kachel zu berechnen, wird normalerweise der folgende Algorithmus verwendet: Die Fläche des Badezimmers wird berechnet, die dann durch die Abmessungen des keramischen Granits geteilt wird. Um das Berechnungsprinzip zu verstehen, sollten Sie dieses Beispiel verwenden:

  • Das Badezimmer hat folgende Maße: 3 m breit und 3 m lang;
  • Abmessungen der Fliesen für die Verlegung auf dem Boden: 0,3х0,3 m.

Zunächst werden die Abmessungen des Badezimmers berechnet: 3 x 3 = 9 m2.

Dann ist es notwendig, die Fläche jedes keramischen Granitelements herauszufinden: 0,3 x 0,3 = 0,09 m2.

Das Schema der Berechnung von Fliesen auf dem Boden

Das Schema für die Berechnung von Fliesen auf dem Boden.

Um die Fliese zu berechnen, muss die Fläche des Raumes in die Abmessungen des Materials unterteilt werden: 9: 0,09 = 100 Stück. Zu der resultierenden Nummer müssen Sie ein paar Elemente in Reserve hinzufügen: 100 + 5 = 105 Stück.

Um Keramikgranit auf traditionelle Weise auf den Boden zu legen, sind somit 105 Elemente erforderlich.

Wenn der Raum mit keramischem Granit diagonal dekoriert wird, wird die Anzahl der Elemente in ähnlicher Weise bestimmt. Aber hier muss berücksichtigt werden, dass die Menge des in der Reserve gekauften Materials groß sein sollte, weil viele Elemente, die durch den Diamanten festgelegt werden, weiter abgeschnitten werden.

In der Regel multiplizieren Experten in diesem Fall das Berechnungsergebnis mit 15%, um die Kachel zu berechnen. Zum Beispiel, um den Raum in 9 m zu beenden2 Sie brauchen 100 Stück Granit. Die Berechnungen sind: 100 x 15% = 15 Stück. Das heißt, um das Badezimmer in einer diagonalen Weise zu beenden, sollten Sie 115 Stücke kaufen.

Für den Fall, dass die Elemente komplexe Muster haben, die beim Layout berücksichtigt werden müssen, können Sie sich versichern und ein paar mehr Stücke kaufen. Wenn gewöhnliches Feinsteinzeug verwendet wird, wird mehr nicht empfohlen, weil die beschnittenen Teile auch in der Arbeit verwendet werden.

Wenn wir über die Berechnung der erforderlichen Anzahl von Kacheln an den Wänden sprechen, verwenden wir einen ähnlichen Berechnungsalgorithmus. Zuerst werden die Parameter der Wände bestimmt, dann wird ihre Fläche berechnet. Aus dem bekommenen Produkt werden die Umfänge der Türöffnung subtrahiert. Die verbleibende Anzahl wird durch die Fläche eines Elements der Kachel geteilt.

Zählen Leim

Ein großer Wert beim Kauf von Material für die Badveredelung hat Informationen über die Menge an Leim, die benötigt wird, um einen hochwertigen und zuverlässigen Bodenbelag zu schaffen.

Tabelle der Berechnung von Leim für die Verlegung von Fliesen

Tabelle der Berechnung von Leim für die Verlegung von Fliesen.

Wenn Sie die Fliesen auf dem Boden berechnen, können Sie, nur auf die Fläche des Raumes und die Art der Verlegung konzentrieren, viele Faktoren sind hier wichtig:

  • Ebenheit der Basis;
  • der Zustand seiner Oberfläche;
  • die Größe einer Fliese;
  • Dicke des Klebers.

Wenn die Basis eine perfekt ebene Oberfläche hat, ist der Verbrauch des Klebstoffs minimal. Je größer die Größe der keramischen Granitelemente ist, desto größer ist die erforderliche Menge an Klebstoff. Normalerweise können alle Informationen in den Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung mit der Mischung gelesen werden.

Nach dem Lesen der Informationen können Sie berechnen, wie viel die Zusammensetzung für die Endbearbeitung benötigt wird. Der Hersteller gab beispielsweise an, dass die Verpackung des Gemisches für eine Fläche von 10 m ausgelegt ist2 mit einer Schichtdicke von 3 mm. Dies bedeutet, dass Sie das Badezimmer mit einer Größe von 9 m fertig stellen2 ein Paket ist genug. Wenn es notwendig ist, den Bodenbelag zu ebnen und eine Substanzschicht dicker als 3 mm zu machen, sollten Sie 2 Packungen Kleber kaufen.

Die gleiche Art und Weise der Bestimmung der Menge des gekauften Klebstoffes sollte geführt werden und bei der Fertigstellung der Wand überlappen. Die Wände sind viel ungleicher als der Boden, und dies muss beim Kauf der Mischung berücksichtigt werden.

Anhand der bereitgestellten Informationen können Sie leicht herausfinden, wie Sie die Fliese selbst berechnen und die benötigte Klebstoffmenge kaufen. Dies spart Geld aus dem Familienbudget und eliminiert gleichzeitig die Notwendigkeit, im Falle eines Mangels Material zu kaufen.

Fügen sie einen kommentar hinzu