Wenn der mischer fließt

Selbst die beste Qualität der Rohrleitungen beginnt mit der Zeit zu fließen. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und ständigen physikalischen Einwirkungen verschleißen sowohl Metall- als auch Gummielemente. Was ist, wenn der Mixer fließt? Der einfachste Weg ist, den Installateur zu kontaktieren. Aber wenn Sie die Werkzeuge zur Hand haben, können Sie alle Reparaturarbeiten selbst durchführen. Sie sparen nicht nur Geld, sondern Sie haben auch das Vertrauen, dass alle Arbeiten qualitativ ausgeführt wurden.

Diagramm des Mischergerätes

Diagramm des Mischers.

Es gibt verschiedene Arten von Mischern sowie viele Gründe für Lecks. Jede Situation erfordert einen individuellen Ansatz, aber die Menge der notwendigen Werkzeuge ist immer gleich. Wenn das Wasser aus dem Mischer fließt, benötigen Sie:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Schraubendreher;
  • FUM-лента;
  • Gummidichtungen;
  • Zange.

Unabhängig von der Art des Fehlers muss das Wasser vor Beginn der Arbeiten blockiert werden. Wenn das Steigrohr nur am Eingang blockiert ist, vergessen Sie nicht, die Nachbarn zu warnen. In diesem Fall ist es besser, alle Werkzeuge und Materialien zur Hand zu haben, um alle Arbeiten so schnell wie möglich zu erledigen.

Der untere Teil des Ganers

Werkzeuge zur Reparatur des Mixers

Werkzeuge zur Reparatur des Mixers.

Der einfachste Weg, um den Bruch des Mischers zu beseitigen, ist die Perkolation des Ganders. In den meisten Fällen fließt es aufgrund des Verschleißes der Dichtung. Um einen solchen Ausfall zu vermeiden, benötigen Sie eine ¾-Zoll-Dichtung. Das Reparaturverfahren sollte wie folgt sein:

  1. Mit Hilfe des verstellbaren Schraubenschlüssels wird die Mutter gelöst, die den Ganter auf dem Mischer hält.
  2. Der Gander wird vom Mischer getrennt.
  3. Die Dichtungen sind ersetzt. Es ist am besten, eine Dichtung aus dem Paronit einzubringen.
  4. FUM Tape ist auf den Faden gewickelt.
  5. Der Gander wird eingeführt und mit einer Mutter gepresst.

Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 20 Minuten und wenn er richtig durchgeführt wird, muss er nicht öfter als einmal alle 5-6 Jahre durchgeführt werden.

Einhebelmischer

Wenn Sie einen fließenden Mixer mit einem Hebel haben (manchmal auch als "Joystick" bezeichnet), hat dies höchstwahrscheinlich die Lebensdauer der Patrone erschöpft. Es ist möglich, das Leck darin zu beseitigen, nur indem Sie dieses ersetzen. Patronen werden in vielen Baumärkten verkauft, aber ihr Design kann abweichen. Sie können das Leck wie folgt entfernen:

  1. Entfernen Sie vorsichtig die Kappe von der Vorderseite des Hebels (normalerweise ein rot-blauer Kreis).
  2. Die Klemmschraube ist verdreht. Meistens ist es sechseckig.
  3. Der Hebel wird vom Wasserhahn entfernt.
  4. Die alte Kassette wird entfernt und eine neue Kassette wird installiert.
  5. Der Mischer wird in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut.

Da die Patronen ein anderes Design haben können, ist es besser, dieses Teil vor dem Kauf ins Geschäft zu entfernen und mitzunehmen. So können Sie die Situation mit der falschen Wahl vermeiden.

Wechseln Sie vom Wasserhahn zur Dusche

Reihenfolge des Mischeraustauschs

Reihenfolge des Mischeraustauschs.

Wenn die Dichtung zwischen dem Hebel und dem Mischerkörper getragen wird, fließt manchmal Wasser vom Schalter. Dieser Ort wird am häufigsten verwendet Dichtung Größe von 0,5 Zoll. Um es zu ersetzen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Die Befestigungsschraube ist gelöst.
  2. Der Hebel wird vom Mischer entfernt.
  3. Die Dichtung wird ersetzt.
  4. 2-3 Schichten FUM-Band sind auf den Faden gewickelt.
  5. Der Hebel ist installiert und mit einer Schraube befestigt.

Trotz der Tatsache, dass das FUM-Band sehr dünn wirkt, sollten Sie nicht mehr als drei Schichten aufwickeln, da sich die Schraube sonst nicht dreht.

Leckage vom Ventil

Es gibt zwei Arten von Zweiventilmischern, und diese fließen aus verschiedenen Gründen. Sie können mit einer Gummidichtung oder einem Keramikstecker versehen werden. Bestimmen Sie den Mechanismus des Aussehens des Krans ist schwierig, also vor der Reparatur müssen Sie die Kranachse abschrauben. Dazu werden folgende Aktionen ausgeführt:

  1. Der Schraubendreher ist durchbohrt und die dekorative Abdeckung ist vom Ventilgriff entfernt.
  2. Die Druckschraube wird gelöst und der Griff wird entfernt.
  3. Mit dem verstellbaren Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn wird die Kranachse verdreht.

Danach können Sie die Art des Fehlers bestimmen. Wenn eine Gummidichtung vorhanden ist, ersetzen Sie sie einfach. Wird das Ventil mit einem Keramikstecker geschlossen, ist es besser, die gesamte Kranachse zu wechseln. Es kann in Sanitärgeschäften gekauft werden. Um mit der Größe zu raten, ist es besser, den Gegenstand mitzunehmen. Nachdem die Fehlfunktion festgestellt wurde, erfolgt die Mischeranordnung in umgekehrter Reihenfolge.

Keramikstopfen halten wesentlich länger als Dichtungen. Selbst wenn Sie einen Kran mit einer Dichtung haben, können Sie es zu einer widerstandsfähigeren Keramik ändern. Es ist nicht schwer, dies zu tun, weil sie austauschbar sind. Ein solcher Austausch wird Reparaturen viel weniger wahrscheinlich machen.

All diese Anweisungen können durchgeführt werden, ohne dass Sie selbst Erfahrung im Umgang mit Rohrleitungen haben.

In einigen Fällen kann der Austausch von Dichtungen und Kartuschen das Auslaufen nicht verhindern. Dies bedeutet, dass die Metallteile der Struktur Verschleiß oder Korrosion ausgesetzt waren. In diesem Fall ist es besser, den Installateur zu kontaktieren oder den Mischer komplett auszutauschen.

Fügen sie einen kommentar hinzu