Welches ist besser, ein bad zu wählen

Die Wahl eines Bades ist ein sehr wichtiger Moment. Schließlich ist dies der Ort in dem Haus, wo Sie sich entspannen, die Eitelkeit des Tages wegwaschen und fröhlich sein können für den bevorstehenden Tag. Heute bieten uns die Hersteller eine große Auswahl an Bädern: Gusseisen, Acryl, Stein, Stahl - in jeder Form, Farbe, Größe, für jeden Geschmack und Geldbeutel. Befolgen Sie die Empfehlungen von Profis und Sie können selbst entscheiden, welches Bad Sie wählen möchten. Wie man nicht verwirrt wird und das Modell wählt, das am organischsten in Ihr Badezimmer passt?

Typische Acrylbadzeichnung

Eine Zeichnung eines typischen Acrylbades.

Jedes moderne Bad wird Sie etwa 15 Jahre dauern. Aber eine lange Lebensdauer ist bei weitem nicht das Hauptkriterium der Wahl. Einfachheit der Reinigung und Hygiene, visuelle Wahrnehmung und Aussehen, Größe, Komfort, Herstellungsmaterial - das sind die Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Bades besonders beachtet werden sollten.

Gusseisenbad

Acrylbad-Installationsschema

Schema der Installation des Acrylbades.

Vertraut mit fast allen, die in den Standardappartements Sowjetrusslands aufgewachsen sind, ist heute ein gusseisernes Bad sehr gefragt. Sein Aussehen und Design änderten sich, es begann, eleganter und leichter zu erscheinen, während es die ganze Reihe seiner positiven Eigenschaften beibehielt.

Die unbestreitbaren Vorteile eines gusseisernen Bades waren und bleiben:

  1. Lange Lebensdauer und lange Lebensdauer - bei richtiger Pflege hält es Sie lange Zeit: Alle modernen Modelle sind mit einer Akrosorptionsmasse versehen, die die Lebensdauer erheblich verlängert.
  2. Stabilität. Es bewegt sich nicht von der Wand weg, was es ermöglicht, die Fliese dicht an die Wand zu kleben, ohne befürchten zu müssen, dass sie herunterfällt; Es sackt nicht, steht fest auf den Beinen und benötigt keine zusätzlichen Befestigungselemente für die Installation.
  3. Aufgrund der Eigenschaften von Gusseisen bleibt das Wasser in einem solchen Bad lange warm (ca. 1,5 Stunden).
  4. Erhöhte Schalldämmung. Wenn Sie Wasser gießen oder duschen, werden Sie kaum das Geräusch von Wasser hören, das auf den Boden und die Wände fällt.

Sein Hauptnachteil ist ein großes Gewicht. Zum Beispiel wird ein rechteckiges gusseisernes Bad von 150 cm Länge und 70 cm Breite 95-100 kg wiegen, und wenn Sie ein wenig mehr Größe nehmen - eine Länge von 170 cm Breite 85 cm, dann wird das Gewicht einer solchen Schönheit 160-180 kg sein. Dies muss bei der Anschaffung eines gusseisernen Bades berücksichtigt werden: Nicht jeder Boden kann ein solches Gewicht tragen (dazu kommt noch die Wassermenge, das Gewicht der Person, die darin badet). Ja, und es zu einer Wohnung zu Hause zu erheben wird ziemlich problematisch sein.

Gusseisen-Arten

Sorten von Gusseisen.

Es gibt einen weiteren kleinen Nachteil des gusseisernen Bades: eine kleine Vielfalt an Formen. Grundsätzlich sind diese Badewannen rechteckig, unterscheiden sich nur in ihrer Größe. Dies ist aufgrund der Eigenschaften von Gusseisen - aus ihm ist schwierig, komplizierte Formen zu machen. Andererseits sind klassische rechteckige Bäder ideal für kleine Badezimmer, in denen es schwierig ist, zum Beispiel ein rundes Acrylmodell zu montieren.

Aber trotz dieser Tatsache steht der Laden immer noch vor der Frage: Welche Art von Gusseisen Bad aus dem vorgeschlagenen Bereich zu wählen? Nach was soll ich suchen?

Wichtig! Der Hauptpunkt, der Aufmerksamkeit erfordert, ist die Emaillierung.

Es ist sehr glänzend und glatt, erfordert sorgfältige Pflege: Es ist nicht akzeptabel, schwere Gegenstände in die Wanne fallen zu lassen - Sie riskieren, ein Stück Emaille abzureißen, und seine Wiederherstellung wird viel Zeit und Mühe kosten. Wenn Sie ein Bad im Geschäft wählen, prüfen Sie es sorgfältig auf die Unversehrtheit des Emails - es ist inakzeptabel für irgendwelche Späne, Kratzer oder Sprünge, es sollte gleich aussehen, ohne Streifen und Vergilben. Wenn Sie sich richtig um das Bad kümmern, waschen Sie es, ohne ätzende Waschlösungen zu verwenden, das Email wird für eine sehr lange Zeit nicht gelb und bleibt so glatt, ohne Rauhigkeit, wie es zum Zeitpunkt des Kaufs war.

Die Anwesenheit von Hydromassage - wenn Sie diese Funktion mögen, können Sie ein Bad mit Hydromassage wählen - viele Modelle von sowohl ausländischen als auch inländischen Herstellern sind damit ausgestattet. Natürlich kostet ein solches gusseisernes Bad mehr.

Acryl-Konstruktion

Stahlbad

Stahlbad wiegt viel weniger als Gusseisen, aber es hält Hitze schlechter.

Viele Käufer wählen ein Acrylbad. Sie werden von einer großen Auswahl an Farben und verschiedenen Formen sowie von seinem geringen Gewicht angezogen: Wenn Sie zum Beispiel ein gusseisernes Bad in einer Wohnung aufstellen, müssen Sie eine Arbeiterbrigade einstellen, dann kann eine Acrylflasche 1-2 Personen heben. Sein Gewicht beträgt im Durchschnitt etwa 30 kg. Einverstanden, ein wichtiger Faktor beim Kauf. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass dieses Bad wie Gusseisen die Wärme des Wassers lange hält und in Acrylwasser nicht mehr lange abkühlt.

Aufgrund seiner Plastizität kann Acryl während der Verarbeitung leicht geformt werden, so dass Bäder mit den unterschiedlichsten und bizarren Konturen daraus entstehen: rund, quadratisch, gemustert, sogar in Form eines Herzens. Sie können auch ein Bad für Ihre Skizzen bestellen. Daher ist es einfach, genau das Modell und die Art zu wählen, die für Ihr Interieur ideal ist.

Acrylbäder sind dank ihrer vollkommen glatten Beschichtung sehr angenehm im Griff: sich darin zu waschen ist ein unvergleichlicher Genuss. Bei der Rekrutierung von Wasser erzeugt dieses Bad ein Minimum an Lärm, was auch ein Vorteil ist, wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden.

Und der letzte, sehr wichtige Moment - dieses Bad ist einfach zu restaurieren. Es reicht, flüssiges Acryl zu kaufen und es ist zu Hause möglich, dem Bad sein ursprüngliches Aussehen zu geben.

Acrylbad

Das Acrylbad kann nicht mit Schleifmitteln und harten Backen gereinigt werden.

Denken Sie nicht, dass diese Bäder aus soliden Vorteilen bestehen. Es gibt natürlich einige Nachteile, aber sie existieren:

  1. Acryl hat einen niedrigen Schmelzpunkt (es schmilzt bereits bei 160 ° C), so kann zu heißes Wasser den Körper des Bades verformen.
  2. Aufgrund der Tatsache, dass Acryl sehr dünn ist, wird der Boden des Bades unter Ihrem Gewicht biegen. Dies ist von Anfang an besonders ungewöhnlich und verursacht unangenehme Empfindungen.
  3. Zerbrechlichkeit des Materials: Wenn Sie einen schweren Gegenstand ins Bad fallen lassen, besonders Metall, wird Ihnen ein Loch zur Verfügung gestellt.
  4. Das Acrylbad ist sehr pflegeleicht - es verträgt keine Pulver und Putzmittel, die seine Oberfläche zerkratzen.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Wenn man beim Kauf eines Acrylbades Geld sparen will, läuft man Gefahr, ein Bad zu kaufen, das nicht aus Acryl, sondern aus gewöhnlichem, wenn auch hochwertigem Kunststoff besteht, da es schwierig ist, sie optisch zu unterscheiden. Ein solches Produkt wird sehr schnell gelb und wird mit Kratzern bedeckt, egal wie sorgfältig Sie darauf achten. Daher müssen Sie nur ein Bad in großen Fachgeschäften auswählen und die Berater um ein Zertifikat über die Qualität des Produkts bitten.

Stahlprodukt

Wenn Sie sich entscheiden, welches Bad Sie für Ihr Haus kaufen möchten, ist sein Wert von nicht geringer Bedeutung.

Wichtig! Stahlbad ist die wirtschaftlichste Option, der Preis beträgt etwa 100 Dollar.

Schema der Befestigung der Beine am Bad

Schema der Befestigung der Beine am Bad.

Daher ist ein solches Bad für Menschen mit geringem Einkommen ideal. Stahlbäder sind sehr stark, wiegen etwa 25-30 kg, was auch positiv ist. Emaille-Beschichtung ist stark, keine Angst vor Kratzern und wird für eine lange Zeit nicht vergilben. Die garantierte Lebensdauer eines Stahlbades beträgt ca. 15 Jahre.

Nachteile:

  1. Sehr schlecht hält Wärme: die Dicke der Wände beträgt etwa 3 mm und die Wärme wird durch sie entweichen. Nach 5-7 Minuten werden Sie spüren, dass das Wasser abgekühlt ist und heiß wird.
  2. Wenn Sie Wasser in einem solchen Bad aufsammeln oder duschen, hören Sie ein starkes Geräusch von Wasser, das in sein Gehäuse eindringt, was sehr unangenehm ist und den Rest des Haushalts stören wird.
  3. Wenn Sie sich immer noch für ein Stahlbad entscheiden, konzentrieren Sie sich auf die Dicke der Wände und versuchen Sie, Modelle mit dickeren Wänden zu wählen: Das Bad sollte sich nicht unter Ihrem Gewicht biegen, sonst bricht das Email schnell. Suchen Sie nach Modellen mit Gummidichtungen, um Geräusche zu reduzieren: Sie absorbieren unangenehme Geräusche.

Bäder aus Gusseisen, Acryl oder Stahl - diese Typen werden am einfachsten von den Käufern ausgewählt. Wenn Sie in der Lage waren zu bestimmen, welche Art von Bad von diesen Arten für Ihr Haus zu kaufen, war es an der Reihe, ihre Größe zu bestimmen.

Hier müssen Sie berücksichtigen, dass Sie neben dem Bad noch eine weitere Wasserleitung, eine Waschmaschine, in Ihrem Badezimmer platzieren müssen und mehr Platz vorhanden sein sollte. Schauen Sie sich deshalb den Bereich des Raumes an. Die Abmessungen der Standardbäder erlauben Ihnen, sie für große Räume und für kleine Räume zu wählen. Als Referenz: die Breite eines klassischen rechteckigen Bades ist von 70 bis 85 cm, bis zu 180 cm Länge und Höhe von 60 bis 65 cm.

Auswahlkriterien

Sie müssen ein Bad wählen, damit Sie bequem und bequem darin zurücklehnen können. Und dass die Beine gestreckt waren und die Knie nicht über das Wasser ragten - sonst entstehen beim Baden unangenehme Empfindungen.

Allgemeines Schema der Badinstallation

Das allgemeine Schema der Anlage des Bades.

In Bezug auf die Breite des Bades, zählen Sie es auf die Zusammensetzung des größten Mitgliedes der Familie: sollte mindestens 5 cm zwischen dem Körper und den Wänden des Bades bleiben. Die Tiefe ist Standard, 60-65 cm, dies wird es dem Kopf in der Position des Zurücklehnens ermöglichen, oberhalb der Wasseroberfläche zu liegen, und nach dem Waschen ist es leicht, aus einem solchen Bad herauszukommen.

Nicht weniger wichtig ist das Volumen des Bades. Zu viel Volumen braucht viel Zeit, um das Wasser zu sammeln und dann abzulassen. Dies wirkt sich auch auf die Normen des Wasserverbrauchs aus, die für Wohnungen mit Wasserzählern wichtig sind. Bedenken Sie dies beim Kauf.

Und zu guter Letzt ein paar Worte an die Liebhaber von Massageprozeduren. Wenn Sie sich entscheiden, ein Bad mit Hydromassage-System zu kaufen, denken Sie daran, dass die Leistung der Pumpe hier wichtig ist: Eine gute Massage wird durch Pumpen mit einer Leistung von 1 kW erzeugt. Wenn Sie eine Rückenmassage benötigen und dies eine zusätzliche Funktion ist, müssen Sie eine leistungsstärkere Pumpe wählen oder, besser noch, ein Modell wählen, das eine eigene Pumpe für die Wirbelsäulendüsen hat. Dies wird sie nach Belieben deaktivieren. Von nicht geringer Bedeutung ist die Anzahl der Düsen, aus denen ein mit Luft angereicherter Wasserstrahl zugeführt wird. Sie sollten von 12 bis 30 sein, und sie sollten gleichmäßig entlang des Umfangs des Bades verteilt werden, um eine Massage aller Körperteile zu ermöglichen.

Das Bedienfeld des Whirlpoolsystems kann pneumatisch oder elektronisch sein. Es ist notwendig, die Stärke und Intensität des Wasserdrucks zu regulieren. Das elektronische Bedienfeld hat eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, zum Beispiel mit seiner Hilfe ist es möglich, den einen oder anderen Injektor zu trennen oder auf eine andere Intensität einzustellen.

Daher ist die Auswahl eines Bades ein verantwortungsvolles Verfahren, das mindestens minimale Kenntnisse der Eigenschaften verschiedener Badarten erfordert. Um den zukünftigen Einkauf nicht zu stören, sind Sie mit unangenehmen Überraschungen konfrontiert, folgen Sie den Empfehlungen und Ratschlägen der Meister. Dies wird Ihr Auswahlverfahren erheblich erleichtern und Ihnen ermöglichen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Fügen sie einen kommentar hinzu