Welche decke muss man im badezimmer wählen?

Das Badezimmer ist der Ort, an dem jeder Mensch beginnt und endet. Daher sollte die Reparatur in diesem Raum verantwortungsvoll gehandhabt werden. Und der beste Weg ist, die Decke zuerst im Badezimmer anzubringen. Dafür ist es notwendig, die Besonderheiten des Raumes zu berücksichtigen - eine hohe Luftfeuchtigkeit und ständig starke Temperaturänderungen.

Spiegeldecke im Badezimmer

Wenn Sie eine Spiegeldecke im Badezimmer wählen, können Sie keine Decke aus massivem Glas installieren, da dies aufgrund der Zerbrechlichkeit des Materials äußerst gefährlich ist.

Qualität der Materialien

In Anbetracht der modernen Technologien sind Tünche und Malerdecken schon irrelevant. Es gibt eine Reihe von Anforderungen, die an das Arbeitsmaterial gestellt werden müssen, da das Badezimmer in Bezug auf den Betrieb sehr spezifisch ist. Je höher die Anforderungen, desto besser, langlebiger und zuverlässiger ist die Decke. Die wichtigsten sind:

Spanndecke im Badezimmer

Die Spanndecke hat viele Vorteile: Sie vergrößert optisch den Raum, hat ein ästhetisches Aussehen und die Installation einer solchen Decke braucht ein wenig Zeit.

  1. Toleranz gegenüber Feuchtigkeit. Beim Baden oder Duschen entsteht immer Dampf, der sich auf den Oberflächen niederschlägt. Und wenn das Badezimmer von Kindern besucht wird, ist Wasser überall. Daher müssen Sie das Material wählen, das eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweist. Sonst kann es vorkommen, dass sich alles löst oder korrodiert. Dieses Mikroklima fördert auch die Entstehung und Entwicklung von Pilzen, Bakterien oder Schimmelpilzen. Daher sollte die Oberfläche solchen Problemen minimal ausgesetzt sein.
  2. Leicht zu reinigen. Nach jedem Besuch im Bad würde es nicht schaden, die Decke in Ordnung zu bringen, zum Beispiel erfordert solche Pflege einen Spiegel. Aber es ist nicht immer bequem, dies zu tun, besonders 2 mal am Tag. Daher werden die Decken im Badezimmer mit diesem Indikator ausgewählt.
  3. Funktionalität. Wenn an der Oberfläche Rohre, Lüftungen oder Kabel vorhanden sind, ist es wünschenswert, sie zu verstecken. Dies kann mit speziellen Ausrüstungsmaterialien wie zum Beispiel Regalen oder Trockenbau erfolgen. In diesem Fall wird die Decke mit einer Scharnierkonstruktion verziert. Wenn die Decken niedrig genug sind, funktionieren die Materialien, die mehr Platz benötigen (z. B. Aluminium-Hängestrukturen), nicht.
  4. Verwenden Sie keine Stahlelemente. Da das Badezimmer eine hohe Luftfeuchtigkeit hat, beginnt der Stahl zu rosten und zu korrodieren, was die Festigkeit der gesamten Struktur erheblich schwächt.

Produktion von Decken

Je nach Anforderungen werden folgende Materialien unterschieden:

Aluminiumdecke für Badezimmer

Aluminium (Rack) Decken sind praktisch und einfach zu installieren, sowie stabil und sicher.

  1. Platten aus einer Mineralfaser. Sie sollten wissen, dass dieses Material recyceltes Papier, Ton und organische Zusatzstoffe enthält. Bei der Auswahl solcher Platten müssen daher deren Anteile berücksichtigt werden, da sie einer großen Menge Feuchtigkeit standhalten müssen. Ansonsten ist dieses Material nur für trockene Räume geeignet.
  2. Aluminium-Module. Oft werden sie für die Installation von abgehängten Fliesen verwendet. Solche Materialien gelten als eine der zuverlässigsten und haben keine Angst vor Wasser, da sie während der Herstellung einer speziellen Trocknung und Lacköffnung unterzogen werden. Es ist jedoch anzumerken, dass bei der Installation einer solchen Decke ihr Niveau um durchschnittlich 12 cm fällt, so dass sie möglicherweise nicht für alle Räume geeignet ist.
  3. Spezialisten empfehlen den Einsatz von Rack-Systemen. Solche Produkte bestehen aus Aluminium, das wiederum sehr gut Feuchtigkeit aushält, hohen Belastungen standhält, ohne seine Form zu verlieren. Und durch die starre Befestigung in den Nuten entsteht kein Klappern. Außerdem sind nur 3 cm Platz von oben verloren. Plus solche Decken - leicht zu verlassen. Ein einfacher Lappen und waschbares Produkt ist genug. Sie können wählen, eine Vielzahl von Texturen, Länge und Breite von Racks zu kombinieren, die Ihre Finanzen aufgrund des Fehlens von Schrott erheblich speichern wird.

Die Rackmodule können wiederum aus zwei Typen bestehen: massiv oder perforiert. Es ist besser für das Badezimmer, die zweite Option zu verwenden, da in diesem Fall es möglich sein wird, den Effekt von Steifheit und Dröhnen zu vermeiden.

Schema der Befestigung der Rackdecke

Schema zur Befestigung der Decke.

Arbeiten mit der Decke im Badezimmer, ist es wünschenswert, Ihre Wahl auf Rack-Strukturen zu stoppen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • sie haben eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • hohe Festigkeit und lange Lebensdauer vor dem ersten Reparatureingriff;
  • einfache Installation, die hilft, Geld und Zeit zu sparen;
  • Die Decken optisch leicht absenken.

Abstellgleis. In der modernen Reparatur hat dieses Material seine Anwendung nicht nur für Außenarbeiten, sondern auch für Innen, einschließlich für die Decke, gefunden. Es nimmt kein Wasser auf, hat eine lange Lebensdauer und lässt sich leicht in Ordnung bringen.

Jede Version des Materials hat seine eigenen Besonderheiten in Betrieb und Wartung. Bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, müssen Sie daher die Anzahl der Personen in der Familie berücksichtigen, denn je mehr sie sind, desto öfter wird das Badezimmer benutzt.

Deckenmodelle

Eine sorgfältige Auswahl ist nicht nur für Badezimmermaterialien, sondern auch für das Deckenmodell selbst erforderlich.

Schließlich hängt die Unversehrtheit des Aussehens des Raumes davon ab.

Bis heute können wir die folgenden Optionen für Obergrenzen unterscheiden:

Layout des Profils

Layout des Profils.

  1. Suspendiert. Eine solche Decke kann mit einer gekachelten oder rackmontierten Version hergestellt werden. In diesem Fall kann Aluminium, PVC oder organisches Glas verwendet werden.
  2. Strecken. Es ist mit PVC-Folie hergestellt. Es hat eine breite Farbpalette und ist sehr einfach in der Bedienung.
  3. Spiegel. Dies ist eine originelle Badezimmerlösung. Spiegel können gewöhnlich, matt, Farbe und sogar mit Zeichnungen sein. Die Montage einer solchen Decke erfolgt bei Sonderkonstruktionen, an denen direkt Spiegel befestigt sind. Aber denken Sie daran, dass die Decke so lange wie möglich ihren Spiegelglanz behält, nach jedem Bad ist es erforderlich, es mit einer gewöhnlichen Zeitung zu reiben, sonst wird es anfangen zu verblassen. Sie können auch einzelne Spiegelelemente auf der Oberfläche verwenden. Der unbestreitbare Vorteil dieser Wahl ist, dass mit Hilfe von Spiegeln der Raum optisch ansteigt.
  4. Aus Holz. Aber es gibt eine Nuance - die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Baumes. Es ist am besten, zu diesem Zweck Holz von Teak, Lärche, Eiche oder Asche zu verwenden, weil sonst die Decke von Feuchtigkeit anschwellen und sich trennen wird. Darüber hinaus sind sie im Gegensatz zu ihren Analoga nicht nur toleranter gegenüber Wasser, sondern auch imprägniert und mit speziellen Lösungen bedeckt, die Absorption, Ansammlung von Feuchtigkeit sowie das Auftreten verschiedener Pilze und Schimmelpilze verhindern.
  5. Trockenbau. Die wirtschaftlichste Option zum Dekorieren von Decken. Bei der Installation dieses Materials muss es mit einer speziellen Grundierung und dann mit Farbe geöffnet werden.

Aber alle oben genannten Optionen haben keine Einschränkungen. Und im Falle von Schwierigkeiten mit der Wahl eines bestimmten, können alle Materialien leicht kombiniert werden. In diesem Fall ist es möglich, eine einzigartige Decke in Ihrer Designlösung zu schaffen, die Holz, Kunststoff und Spiegel kombiniert.

Um die Decken noch besser aussehen zu lassen, müssen Sie Aufmerksamkeit und Deckung schenken. Wenn das Badezimmer mit einer großen Anzahl von Spiegeln ausgestattet ist, kann eine Glühbirne den gesamten Raum beleuchten, und wenn viel Holz darin ist, wird mehr Licht benötigt, aber es wird gedämpft. Natürlich spielen die passenden Farben und die Textur der Decke eine wichtige Rolle. Angesichts der Empfehlungen können Sie leicht die am besten geeignete Option auswählen. Viel Glück!

Fügen sie einen kommentar hinzu