Warum kaltes wasser heißes wasser fließt

Kann heißes Wasser aus dem kalten Wasserhahn kommen? Es scheint, nein, aber über alles in Ordnung. Der Großteil der Bevölkerung unseres Landes lebt in großen, mehrstöckigen Häusern, in denen die Bewohner alle Vorteile der modernen Zivilisation genießen können. Im Winter ist es immer warm, ständig mit Gas versorgt, es gibt keine Probleme mit Strom. Jede Wohnung verfügt über eine zentrale Wasserversorgung.

Leitungswasser

Bei Störungen und Störungen im Betrieb der Wasserversorgung kann heißes Wasser aus dem Kaltwasserhahn kommen.

Solche Dienste erfordern natürlich eine angemessene Bezahlung. Mit schlechtem Service wollen Sie jedoch kein Geld wegwerfen. Meistens beziehen sich die Ansprüche der Mieter auf die Versorgung mit heißem Wasser, seine Temperatur. Fast jeder sah sich einer Situation gegenüber, in der anstelle von Hitze eine kaum warme Flüssigkeit fließt.

Umgekehrt passiert es, wenn heißes Wasser aus einem kalten Wasserhahn fließt. Eine seltsame Situation. Sie können natürlich versuchen, heißes Wasser abzulassen und auf einen kalten Jet zu warten.

Aber dieses Verfahren kann nur in Abwesenheit eines Wasserzählers durchgeführt werden. Wenn es installiert wird, werden die Kubikmeter Wasser, die in die Kanalisation gelangen, beeindruckende finanzielle Investitionen erfordern.

Fehlfunktionen

Wenn Sie die Geschichten im Internet lesen, können Sie leicht viele Beschwerden über heißes Wasser beim Öffnen des Kaltwasserhahns finden. Viele Foren veröffentlichen Berichte von Anwohnern, die versuchen, mit öffentlichen Diensten umzugehen. Sehr selten ist die Geschichte des Sieges. Die meisten Menschen wissen einfach nicht, wie sie mit diesem Problem umgehen sollen. Wenn Sie sich nur verbal auf Ihre HOA bewerben, dann wird eine elementare Antwort gegeben, dass das "Büro" ein solches Problem nicht lösen kann. Bei einer schriftlichen Anfrage wird der Mieter über den Beginn des Temperaturtests informiert. Damit endet alles.

Das Schema der heißen und kalten Wasserversorgung vom Steigrohr

Das Schema von heißem und kaltem Wasser aus dem Steigrohr.

Manchmal wird eine Kommission erstellt, die speziell zu einem ungünstigsten Zeitpunkt kommt, um eine tatsächliche Temperaturmessung durchzuführen, wenn Wasser aus einem kalten Wasserhahn fließt. In manchen Fällen kann man sogar einen Schlosser sehen, der etwas im Keller eines Hochhauses macht. Manchmal klettert er auf den Dachboden. Meistens beginnt das Wasser aus dem Kaltwasserhahn nach all seinen Handlungen mit der normalisierten Temperatur überein zu stimmen. Das heiße Wasser erwärmt sich ebenfalls auf 60 Grad. Es dauert mehrere Tage und alles wiederholt sich. Heißes Wasser fließt wieder vollständig aus einem anderen Wasserhahn.

Warum passiert das? Welches mysteriöse Phänomen liegt hinter all dem? Es stellt sich heraus, dass alles einfach genug ist. Versorgungsunternehmen haben immer gute Beziehungen zu den für die Wasserversorgung zuständigen Organisationen, die versuchen, ihnen zu helfen, ohne auf die Bedürfnisse der Mieter einzugehen. Mit Beginn des Sommers muss eine bestimmte Temperaturregulierung des Wassers im Heizraum aufrechterhalten werden. Zu dieser Zeit hört heißes Wasser auf, weit verbreitet zu sein, und dies ist ein direkter Verlust für das Wärmeversorgungsunternehmen. Um finanzielle Verluste für Heizkesselbrennstoff zu reduzieren, schließen Arbeiter und Arbeiter die am Steigrohr installierten Ventile. Als Folge stoppt die Wasserbewegung, oder sie findet einen anderen Weg. Zum Beispiel ist das Wasser aus einem kalten Wasserhahn heiß. Die Menge des Verbrauchs von Erdgas nimmt ab, und danach - Verluste.

Aktivitäten von Wohnhäusern und öffentlichen Versorgungsunternehmen

Laut Regierungsverordnung muss jede kommunale Ressource bestimmte Anforderungen erfüllen. Wenn Angestellte von öffentlichen Dienstleistungen sie nicht beachten, wird die Neuberechnung der Zahlung für die verwendeten Dienstleistungen ausgeführt.

Zum Beispiel sollte die Unterbrechung der Warmwasserversorgung oder die Verletzung der Versorgung, Fehlfunktionen usw. nicht länger als 8 Stunden dauern. Und eine einmalige Pause sollte weniger als 4 Stunden dauern. Die Zeitüberschreitung der Pause führt zu einer Verringerung der Zahlung für die Nutzung von Warmwasser um etwa 0,15%. Außerdem werden spezielle Sanktionen für die Verringerung der Temperatur und die Unterbrechung der Warmwasserversorgung gesetzt. Wenn die Temperatur um drei Grad sinkt, sinken die Kosten für einen solchen Service alle 60 Minuten um 0,1%. Wenn heißes Wasser eine Temperatur von weniger als 40 Grad hat, wird es entsprechend dem Kaltwassertarif bezahlt.

Tabelle zur Berechnung des Warmwasserzirkulationsnetzes

Tabelle zur Berechnung des Warmwasserzirkulationsnetzes.

Hier sind einige typische Geschichten, als Leute versuchten, regelmäßige Versorgung mit heißem Wasser von Kommunalarbeitern zu bekommen. Sie waren es einfach leid, mit kaltem Wasser heißes Wasser zu gießen. Auf einem Forum teilt der Eigentümer der Wohnung mit, dass die Warmwasserversorgung erst am frühen Morgen beginnt. Da sie nicht versuchte, das Wasser abzulassen, lief nur Eiswasser. Sie hatte Schwierigkeiten bei der Erstellung des Antrags, sie weiß nicht, wie sie eine Neuberechnung vornehmen soll und welche Rechtsvorschriften in dieser Angelegenheit bestehen. Ein anderer Benutzer sagt, dass jeder Kampf keinen Sinn ergibt, da die Gesundheit nach der Neuberechnung verderben und viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Es gibt jedoch Menschen, die es geschafft haben, kommunale Tyrannei zu besiegen. Sie konnten die Stadtwerke dazu bringen, eine normale Wasserversorgung für das Haus zu schaffen. Jetzt haben sie kein heißes Wasser aus dem kalten Wasserhahn.

Viele Besucher hatten bereits Erfahrung, solche Willkür zu bekämpfen, sie sind mit normativen Akten gut vertraut. Deshalb informieren sie jeden, der welche Dokumente haben möchte, wie das Verhalten sein sollte, um aus einem schwierigen Kampf als Sieger hervorzugehen. Sie können sogar Beispielanwendungen sowie Berichte über durchgeführte Maßnahmen sehen. Dieser Kampf mit Firmenmanagern mit verschiedenen Wärmeversorgungsunternehmen erfordert gute Gesundheit und viel Zeit. Sie können in die andere Richtung gehen und eine Theke mit heißem oder kaltem Wasser installieren.

Zähler mit Temperatursensor

Die Praxis hat gezeigt, dass das Klagen über die widerliche "heiße" Wasserversorgung praktisch nutzlos ist. Sie müssen nach einem anderen Weg suchen, um die Zahlung für schlecht erbrachte Dienste irgendwie zu reduzieren.

Typisches Verbindungsschema für Wasserzähler

Typisches Schema zum Anschluss von Wasserzählern.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Messgerät mit einem thermischen Korrektor zu installieren. Die Warmwasserversorgung bei jeder Durchflussmenge wird vom Gerät eindeutig festgelegt. Eine solche Vorrichtung hat die Fähigkeit, die Menge an heißem Wasser bei einer Temperatur separat zu erfassen, die den festgelegten Standards entspricht. Das Gerät regelt auch die Menge an heißem Wasser, die durch die Rohre des Kaltwasserhahns geleitet wird. Es muss gesagt werden, dass die Temperatur dieses Wassers oft zu nahe kommt.

Diese Geräte arbeiten nach dem Prinzip der Trennung der verbrauchten Wassermengen. Ein separates Volumen von heißem Wasser wird aufgezeichnet. Die Menge an kaltem Wasser wird ebenfalls berücksichtigt.

Die Elektronik des Gerätes teilt das Wasser schnell und genau auf.

Dadurch wird Geld gespart, wenn Sie schlecht erbrachte Leistungen bezahlen müssen. Eines dieser Geräte ist der Zählzähler "Sayany". Dieses Gerät ist zertifiziert und für die tägliche Arbeit bestimmt.

Kran mit Temperatursensor

Mit dem Temperatursensor können Sie die Temperatur des Wassers und dessen Volumen überwachen.

Die negative Seite eines solchen "einzigartigen" Geräts ist die Unmöglichkeit seiner Installation durch gewöhnliche Schlosser. Erfordert die Anwesenheit von offiziellen Mitarbeitern des Herstellers.

Tatsächlich ist die Installation dieses "intelligenten" Geräts der Installation eines gewöhnlichen Zählers ähnlich. Jedoch gab es Fälle, als sich die Angestellten des ZhEK weigerten, solche mit einem Thermokorrektor ausgestattete Messinstrumente zu installieren. Der Grund für ihr Verhalten ist ziemlich klar. Wenn eine Wohnung einen solchen Zähler haben wird, werden sie große Verluste erleiden, und dies erfordert die Modernisierung des Warmwasserversorgungssystems. Natürlich wollen sie so etwas nicht machen. Aus diesem Grund gibt es Fehler bei der Installation und Abdichtung moderner automatischer Zähler.

Um sein Geld zu sparen, muss der Mieter standhaft bleiben, er muss mit gehöriger Ausdauer seine eigenen Interessen verteidigen. Vielleicht werden sich die Umstände so entwickeln, dass wir in den Justizorganen die Wahrheit suchen müssen.

In diesem Fall schützt das Gesetz den Verbraucher vollständig. Gemäß dem Regierungsbeschluss werden alle Häuser und Versorgungsunternehmen angewiesen, den Wunsch des Verbrauchers, ein Messgerät zu installieren, das den Anforderungen der russischen Gesetzgebung entspricht, nicht zu stören. Und das gilt für Zähler, die sich von einem üblichen Zähler in einem mehrstöckigen Gebäude unterscheiden. Heute kennen wir bereits mehrere Entscheidungen, die das Gericht entschieden hat und Verbraucher schützen, die den Wunsch geäußert haben, ein Gerät zu installieren, das den Verbrauch von heißem Wasser berücksichtigt und mit einem Wärmesensor ausgestattet ist.

Die Nachlässigkeit der kommunalen Arbeiter

Das Schema der Vereinigung des Kollektors mit den kalten Leitungen der Rohre

Das Schema der Verbindung des Kollektors mit den kalten Leitungen von Rohren.

Aus den obigen Ausführungen kann geschlossen werden, dass der Verbraucher Anspruch auf qualitativ hochwertige Dienstleistungen hat, die er zahlen muss. Bei schlechten öffentlichen Versorgungseinrichtungen, zum Beispiel, wenn heißes Wasser aus einem anderen, kalten Wasserhahn fließt, hat der Wohnungseigentümer die Möglichkeit, die Kosten durch die Installation moderner Messgeräte zu senken. Die verwaltende Organisation sollte dem Verbraucher eine qualitativ hochwertige Ressource bereitstellen. Wenn es unmöglich ist, ist es verpflichtet, die Kosten der Dienstleistung zu reduzieren, was den hygienischen Standards widerspricht.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, um die Gesetzlosigkeit der kommunalen Arbeiter zu bekämpfen. Zum Beispiel ist Wasser aus einem offenen Kaltwasserhahn ein heißer Strom.

  1. Der radikalste Weg. Versäumen Sie die Versorgung mit heißem Wasser, das von öffentlichen Versorgungsunternehmen geliefert wird. Montieren Sie den Warmwasserbereiter auf fließendem Wasser. Die ungefähren Kosten einer solchen Vorrichtung und ihrer weiteren Installation werden ungefähr 40.000 Rubel kosten.
  2. Immer wieder Wohnungsbau und kommunale Dienstleistungen in Anspruch nehmen und Beschwerden über schlechte Arbeit der Betreibergesellschaft einreichen. Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass der Beschwerdeführer viel freie Zeit benötigt.
  3. Führen Sie Ihre eigene Kontrolle über die Zirkulation von heißem Wasser in den Steigleitungen. Für diese Arbeiten sind Kenntnisse über die Sanitäreinrichtungen erforderlich, um die Ventile zu prüfen.

Wenn Sie den Raum betreten, müssen Sie ein "intelligentes" Gerät installieren, um automatisch die Menge an heißem Wasser zu berücksichtigen. Das Gerät bestimmt, wie viel Kubikmeter Flüssigkeit verbraucht wurde, bestimmt die Wasserqualität und trennt das Volumen von Heißwasser von der Kälte.

Fügen sie einen kommentar hinzu