Warum fließt ständig wasser in die toilette?

Jeder kann sich vorstellen, wie ärgerlich das ist, wenn das Wasser in der Toilette ständig fließt. Nicht nur, dass es in der Nacht sehr schwer wird zu schlafen, so dass die Toilette selbst rostet und die Rohre - kondensieren. Und das ist ohne Erwähnung der Einnahmen für Wasser, die wegen "Leckage" zunehmen wird.

Toilettenschüssel

In der Regel tritt die Toilette an den Anschlussstellen der Wasserversorgung oder einer Abwasserleitung aus, oder das Entwässerungssystem im Tank bricht.

Die Gründe für dieses Problem können mehrere sein. Abhängig davon, warum das Wasser fließt, sollten Sie auch die Methode zur Lösung des Problems wählen.

Arten von Zusammenbrüchen

Die Toilette ist das Ding, das in jedem Haus ist, und da es oft benutzt wird, hat es die Eigenschaft, zu zerbrechen. Meistens können Sie die folgenden Arten von Ausfällen finden:

Allgemeines Schema des Toilettengerätes

Das allgemeine Schema der Einrichtung der Toilettenschüssel.

  • Aus den Wasserleitungen tritt kontinuierlich Wasser in den Ablauftank;
  • das Wasser fließt ständig vom Fass selbst in die Schüssel der Toilettenschüssel;
  • je nach Spülmethode (Knopf oder Hebel) startet das Wasser nicht sofort seine Spülung;
  • der Hebel oder Knopf will nicht arbeiten;
  • da ist eine Schüssel mit einer Toilettenschüssel oder einem Tank;
  • Das Wasser im Ablasstank geht zu schnell, was von starken Geräuschen begleitet wird.

Jeder dieser Fehler bringt Unannehmlichkeiten für den Toilettenhalter und es gibt Kopfschmerzen darüber, wie man mit allem umgeht. Natürlich gibt es manchmal genug und ordentliche Versiegelung der Nähte, aber in einigen Fällen müssen Sie in den Laden gehen und neue Teile des Systems kaufen. Wenn Sie an solchen Problemen arbeiten, sollten Sie zunächst die Ursache der Störung herausfinden.

Grundlegende Fehler

Einer der Gründe für das Austreten von Wasser kann Überlaufkapazität des Tanks werden. In diesem Fall wird Wasser durch spezielle Öffnungen entweichen.

Der Fehler dieses Mechanismus kann folgende Ursachen haben:

Schema einer Fledermaus

Schema einer Fledermaus.

  1. Die im Ventil befindliche Dichtung hat ihre ursprüngliche Form verloren. Je länger der Toilettensitz in Betrieb ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Gummi steif geworden ist. Nach dem Verlust der Elastizität hört das Ventil auf, als Wassersperre zu fungieren.
  2. Die Dichtung ist nicht richtig angedrückt. Im Allgemeinen gibt es keine Probleme mit dem Detail selbst, einfach gibt es nicht genug Druckkraft.
  3. Auf der Haarnadel bildete sich Rost oder es franste aus. Dieses Element hält den Schwimmerhebel im Ventilkörper.
  4. Ein Riss am Ventilkörper von der Innenseite des Tanks. Aber dieser Mangel kann nur in Plastikprodukten beobachtet werden, es bedroht Messing nicht.

Wenn das entdeckte Leck eine Konsequenz aus einem der oben genannten Gründe ist, sollten Sie sich nicht sofort aufregen. Sie können dieses Problem auch selbst lösen. Um dies zu überprüfen, müssen Sie nur die folgenden Aktionen ausführen:

  1. Die obere Abdeckung vom Tank wird entfernt.
  2. Dann steigt der Schwimmer mit einem Finger auf. Wenn das Wasser in der Toilette nicht mehr läuft, wird das Problem erkannt. Um dies zu eliminieren, ist es lediglich notwendig, die Form des Schwimmerarms durch Biegen zu verändern, so dass die Wasserüberlappung früher wird.
  3. Wenn nach dem oben beschriebenen Kontrollvorgang immer noch Wasser fließt, sollten Sie auf das Ventil achten. Zunächst wird die Haarnadel untersucht: In welchem ​​Zustand ist sie, ob sie intakt ist? Aufmerksamkeit wird auch dem sehr Befestigungsloch gewidmet.

Wenn das Problem immer noch in der Haarnadel liegt, ist es leicht zu ersetzen. Zu diesem Zweck können Sie einen dicken Kupferdraht verwenden, der auf die Größe des alten Elements zugeschnitten ist. Dies ist der Fall, wenn die Haarnadel verformt wurde, und wenn sich ihr Hub in der Arbeitsöffnung leicht lockerte, dann ist es notwendig, das Ventil durch ein neues zu ersetzen.

Das Entwässerungssystem ersetzen

Wenn das Entwässerungssystem zusammenbricht, kann es vollständig durch ein neues ersetzt werden.

Um genau das richtige Produkt für die Toilette zu kaufen, ist es am besten, mit dem alten Teil in den Laden zu gehen.

  1. Wenn das fließende Wasser auch nach dem Andrücken der Dichtung des Ventils gegen das Loch seine Reizwirkung behält, dann ist nichts ohne den Kauf neuer Teile zu tun. Ach, du kannst keine separate Dichtung kaufen, du musst den ganzen Mechanismus abzweigen.

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass die oben genannten Methoden für Standard-WC-Mechanismen geeignet sind. Modernisierte Konstruktionen haben eine komplexere Vorrichtung, die es schwierig macht, den Grund zu finden, warum das Wasser fließt, und dementsprechend ist es etwas schwieriger, dies zu beheben.

Zusätzlicher Defekt

Wenn man in den Tank blickt, ist es offensichtlich, dass der Wasserstand nicht die Abflusslöcher erreicht, aber das Wasser fließt immer noch, dann kann die Frage in der Schraube sein. Er zieht die Toilette und das Regal, und wenn es zu Hause ein altes Design mit einem Messingsattel für eine Birne gibt, dann wird es in diesem Fall zwei weitere Schrauben geben.

Stahl Haarnadel

Die Haarnadel aus Stahldraht rostet schnell und bei häufiger Spülung wird der Kunststoff des Ventilkörpers abgewischt.

Ihr Hauptzweck ist es, den Sattel und die Dichtung, die sich auf dem Boden des Tanks befindet, zu befestigen. Sie werden auch verwendet, um die Führung unter dem Birnenstamm zu befestigen. Da die Wechselwirkung von Wasser und Metall zwangsläufig mit Rost einhergeht, brechen sie irgendwann zusammen.

Um dieses Problem zu lösen, müssen wir endlich sicherstellen, dass das Wasser nicht das richtige Niveau erreicht. Als nächstes sollte auf den Zustand der Verstärkung geachtet werden. Wenn es keinen sichtbaren Schaden hat, kann der Fehler durch Ersetzen nur eines Paares von Schrauben beseitigt werden. Aber die beste Option ist, das gesamte System zu ersetzen, zumal die Kosten durchaus akzeptabel sind.

Um den Tank vollständig zu zerlegen und anschließend zu sammeln, müssen Sie Folgendes tun:

  1. In der Toilette wird das gesamte Wasser blockiert und das im Tank verbliebene Wasser wird abgewaschen.
  2. Außerdem ist die flexible Verdrahtung getrennt.
  3. Danach werden das Regal und die Toilette getrennt, für die die Schrauben aufgedreht werden. Es kann passieren, dass sie mit Rost bedeckt sind, dann werden sie mit einer Metallsäge oder einer Turbine geschnitten. Wenn sich die Schrauben nicht frei lösen, üben Sie keinen zu großen Druck auf sie aus, da dies zu Schäden in der Toilette führen kann. Und das Kaufen von Schrauben ist viel billiger als das ganze Design.

Der Tank ist zurückgeschoben, so dass das Regal aus der Manschette gezogen werden kann. Ferner wird das restliche Wasser gereinigt und auf die Arbeitsfläche gelegt.

Berühren Sie das Ventil und den Schwimmer in diesem Fall gibt es keine Notwendigkeit. Der ganze Rest sollte in Komponenten zerlegt werden. Um dies zu tun, müssen Sie möglicherweise Schraubenschlüssel oder Kombinationszange verwenden. Und wieder werden sie im Fall von Schwierigkeiten mit dem Abschrauben der Bolzen einfach abgeschnitten.

Messingventil

Installieren Sie ein Messingventil, es ist zuverlässiger, da es nicht rosten.

Nachdem die alten Schrauben ersetzt wurden, erfolgt ein umgekehrter Montageprozess. Es ist besser, Messingelemente zu kaufen, so dass zumindest die Möglichkeit besteht, dass die Sanitäranlagen länger halten. Fachleute merken an, dass Gummidichtungen mit irgendeiner Störung im "Inneren" der Toilette ersetzt werden. Bevor sie jedoch getragen werden, muss die Oberfläche gründlich von der Rost- und Kalksteinplatte gereinigt werden.

Die Gummimanschette wird in Richtung der Toilette gerollt, danach wird sie aufgerichtet, wenn sie auf die Ablage gelegt wird. Mit Hilfe von Kunststoffschrauben werden das Regal und der Tank verbunden. Manchmal besteht Bedarf an zusätzlicher Fixierung. Dazu wird mit einem Kupferdraht oder einer Klemme die Manschette zusammengezogen. Dieses Verfahren wird in Zukunft helfen, Leckagen zu vermeiden, da es im Laufe der Zeit seine Elastizität verliert.

Probleme mit dem Lecken

Es passiert auch, dass das Wasser fließt, und dies trotz der Tatsache, dass das Abflussloch noch weit entfernt ist und die Bolzen selbst nicht beschädigt sind und an ihren Stellen bleiben.

Eines der Hindernisse in der Toilette ist die Birne. Es verhindert nur freien Wasserfluss. Wenn Sie die Stange ergreifen und sie nach oben heben, dann wird auch dieser Teil angehoben (was einen freien Fluss von Flüssigkeit ergibt), und wenn Sie den Stamm loslassen, wird er fallen (und das Loch verstopfen).

Aus der Wechselwirkung von Wasser mit Gummi verliert dieser seine Elastizität und nimmt starre Formen an. Dementsprechend deckt es den Kanal nicht vollständig ab, was zu Undichtigkeiten führt.

Die beste Option wäre, wenn Sie eine abgenutzte Birne ersetzen.

Um es zu demontieren, schrauben Sie es gegen den Uhrzeigersinn auf der Stange ab. Um das Geschäft nicht mehrmals zu besuchen, müssen Sie dieses Teil sorgfältig auswählen und Ihre Auswahl bei den Modellen, die so weich wie möglich sind, stoppen.

Wenn es im Moment aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit gibt, eine neue Birne zu kaufen, können Sie eine temporäre Alternative verwenden. Dazu wird ein Stock auf den Schaft gehängt, der die Birne einfach auf den Sattel drückt. Zu diesem Zweck können Sie in Ihrer Farm nach großen Nüssen suchen.

Natürlich ist das nicht die ganze Liste möglicher Ausfälle. In jedem Fall erfordert jedes Leck eine individuelle Untersuchung und Herangehensweise. Wenn es Probleme bei der Selbstreparatur der Toilette gibt, ist es besser, einen qualifizierten Fachmann zu kontaktieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu