Verlegung von fliesen im badezimmer

Es könnte scheinen, dass es einfacher sein könnte? Nimm die Fliese und klebe sie an die Wand oder den Boden, aber wenn du irgendeine, sogar die einfachste Arbeit machst, gibt es kleine Feinheiten, wie zum Beispiel von oben, von unten, vom Boden oder von den Wänden? Werfen wir einen Blick auf das Beispiel eines gewöhnlichen Badezimmers und darauf, was normalerweise darin enthalten ist. Und so, was wir sehen: die Badewanne selbst, das Waschbecken und viele Accessoires, die wir ohne Probleme ausführen (Sie brauchen kein Bad). Jetzt, wo das Badezimmer so weit wie möglich befreit wurde, entfernen wir alle alten Fliesen, verstopfen das Waschbecken und bedecken die Wanne mit einer alten, unnötigen Decke (Sie können etwas anderes tun), um die Oberfläche nicht zu beschädigen. Wir kacheln die Fliesen von den Wänden, nicht vom Boden, um die Oberfläche der Bodenfliesen nicht zu beschädigen. Die erste Reihe ist aus jedem Winkel gelegt, aber vom oberen Teil des Badezimmers und wir passieren die erste Reihe in einem Kreis von Ecke zu Tür in einer Richtung und in einer anderen ähnlich. Bei der Arbeit vergessen Sie nicht, die Qualität der verlegten Fliesenebene zu überprüfen. Der Test wird in drei Dimensionen durchgeführt: eine Horizontlinie, eine Vertikale und eine Ebene. Die Horizontlinie ist eine horizontale Nahtlinie zwischen den Kacheln. Lege die Ebene einfach auf die Oberkante der Fliese und stelle sie so ein, bis die Blase auf der Ebene genau in der Mitte stoppt. Vertikal wird fast auf die gleiche Weise getestet, aber mit nur einem Unterschied wird die Ebene vertikal auf den flachen (nicht auf den Rippen) Teil der Kachel gesetzt und wir passen die Kachel auf die gleiche Weise wie die Horizontlinie an. Das Flugzeug wird mit einer Ebene gesteuert, aber ohne Hilfe einer Blase und nach dem Legen mehrerer Fliesen. Wende die Ebene horizontal auf die Ebene von zwei, drei gelegten Kacheln an und sieh, dass zwischen der Kachel und der Ebene keine sichtbaren Lücken waren. Wir setzen die zweite Zeile in das gleiche Schema, nur die Ebene wird nicht nur horizontal geprüft, sondern auch vertikal und in einem Winkel, zum Beispiel: erste Zeile erste Kachel, zweite Zeile dritte oder erste Zeile fünfte Kachel, dritte Zeile zuerst und so weiter. Zwischen den Nähten Kreuze einlegen. Die beste Option ist Kreuze 3 mm dick. Nachdem Sie alle Fliesen an die Wände gelegt haben, entfernen Sie alle Kreuze und schneiden Sie mit einem Gummispachtel die Nähte mit einer Chargenmischung. Nähen Sie die Fugen in einer Mischung und nach 10-15 Minuten (bis die Mischung in den Nähten endgültig geklemmt ist), wischen Sie sie mit einem sehr feuchten Schwamm ab und bedauern Sie nicht das Wasser. Das sind die Grundregeln, aber wie gesagt, es gibt immer noch eine Menge wichtiger Kleinigkeiten, wie zum Beispiel das Anpassen der Nähte mit Kreuzen, wie man die Kleberschicht so dünn wie möglich macht und vieles mehr. Ich werde Ihnen in meinen nächsten Artikeln davon erzählen.

Fügen sie einen kommentar hinzu