Technologie und eigenschaften der verlegung von fliesen im

Die Technologie der Verlegung von Fliesen im Badezimmer ist ein sehr wichtiger Punkt. Es ist von großer Wichtigkeit, wie genau die Fliesen verlegt werden, und dazu wird ein solides Fundament benötigt. Bei der Verlegung von Fliesen im Badezimmer sollte außerdem eine Abdichtung vorgenommen werden, da in diesem Raum eine erhöhte Luftfeuchtigkeit herrscht.

Das Layout von Keramikfliesen im Badezimmer, bei der Verlegung bleiben nicht kleine Stücke

Das Layout von Keramikfliesen im Badezimmer, bei der Verlegung bleiben nicht kleine Stücke.

Vorbereitung für die Verkleidung der Wände und der Basis ist die Oberfläche der alten Fliesen, Staub, Schmutz, Reste der Lösung zu reinigen. Nach der Reinigung sind die Wände und der Boden gut angefeuchtet, so dass kein Wasser auf der Oberfläche verbleibt, bis die Fliese verlegt ist.

Sie müssen entscheiden, wo sich die dekorativen Elemente und Bordsteine ​​befinden. Die Hauptsache - vor dem Verlegen von Keramikfliesen ist sicherzustellen, dass die Wände und der Boden keine Krümmung haben. Es ist besser, dies mit einem Level zu tun. Idealerweise erleichtern flache Oberflächen die Arbeit.

Die Technologie der Verlegung von Keramikfliesen beinhaltet die Verwendung von Zementmörtel oder spezielle Leimmischung.

Zementlösung

Zementlösung - это самый просто способ укладки керамической плитки в ванной. Но сейчас он все больше утрачивает популярность, уступая первенство специальным клеевым смесям.

Optionen für die Verlegung von Keramikfliesen im Badezimmer

Optionen für die Verlegung von Keramikfliesen im Badezimmer.

Um die Keramikfliese an der Oberfläche, die ausgekleidet ist, zu befestigen, wird ein Zement-Sand-Mörtel der Zusammensetzung 1: 4-1: 6 mit einer Festigkeit von 75 kg / cm² verwendet. Zur besseren Haftung der Lösung löst sich das ausgewählte Gemisch in einer solchen Menge Wasser auf, dass es die notwendige Plastizität erhält.

Unmittelbar vor dem Bekleiden wird die Oberfläche einer ausreichend ausgehärteten Unterlage mit Wasser benetzt, so dass die Zementmilch von der Zwischenschicht in geringerem Maße vom Boden aufgenommen wird. Die Bestimmung der Bedeutung für die Festigkeit der Auskleidung hat einen gewissen Grad an Feuchtigkeitsfliesen vor der Verlegung.

Die Rückseite wird mit einer nassen Bürste angefeuchtet, die die Haftung des Produkts auf dem Kleber oder der Lösung gewährleistet. Die Stärke der Auskleidung hängt von der Breite und Qualität der Fugen ab.

Breite Nähte verleihen dem Bad einen dekorativen Look, besonders beim Nähen in der Naht. Wenn sie den Wänden zugewandt sind, sollten sie in der Lage sein, die gleiche Breite von vertikalen und horizontalen Fugen auszuhalten.

Klebstoffmischungen

Layout von Fliesen im Badezimmer

Layout von Fliesen im Badezimmer.

Jetzt gibt es in vielen Baumärkten spezielle Pulver, die sich in Wasser auflösen und eine spezielle Mischung für die Verlegung von Fliesen bilden. Solche Mischungen sind grundsätzlich Zement mit einem speziellen Klebstoffzusatz, der eine zuverlässige Befestigung von Keramikfliesen bietet.

Die Hauptsache bei der Verwendung solcher Mischungen besteht darin, sie nicht einfrieren zu lassen, so dass es nicht notwendig ist, die gesamte Mischung auf einmal aufzulösen. Durch das Auftragen dieser Mischung müssen Sie die Fliese nicht zusätzlich benetzen, da der Leim bereits über alle notwendigen Zusatzstoffe für eine sichere Befestigung verfügt.

Wenn Keramikfliesen für die Wandverkleidung verwendet werden, muss die Naht in der Naht nicht verwendet werden, da die sorgfältig installierten Kabel die vollständige Kontrolle über die Qualität der gesamten Wand bieten.

Die Ebene wird nur für periodische Tests verwendet.

Um Fugen von identischer Größe zu erhalten, müssen spezielle Kunststoffkreuze zwischen den Fliesen installiert werden. Sie können in der Dicke unterschiedlich sein, die Wahl sollte basierend auf der erforderlichen Breite der Naht getroffen werden.

Überprüfen Sie die Form des Bodens

Nachdem alle Fehler in der Basis korrigiert und die Neigungen überprüft wurden, ist es notwendig, die Korrektheit der Ecken des Raums zu messen. Dies ist ein wichtiger Teil beim Verlegen von Fliesen im Badezimmer. Eine ideal ebene Oberfläche ist Garant für Qualitätsarbeit.

Technologie des Legens von Fliesen auf den Boden

Technologie des Legens von Fliesen auf den Boden.

Die erste Überprüfung gewöhnlicher rechteckiger Räume erfolgt auf Diagonalen. Wenn die Länge der Diagonalen gleich ist, werden Baken gesetzt und Friese gebrochen. Die Ungleichheit der Diagonalen zeigt an, dass das Geschlecht der unregelmäßigen Form, Maßnahmen ergreifen muss, um diesen Mangel zu verringern oder vollständig zu beseitigen.

Mit Hilfe von senkrechten Schnüren werden vier Fliesen in einer Ebene mit der ersten Fliesenreihe verlegt. Die ersten zwei Baken sind am Anfang und am Ende der zweiten Reihe der Verkleidung angebracht, und die letzten zwei - auf der Höhe der Oberseite der zukünftigen Verkleidung. Zur Errichtung von Leuchttürmen wird der gleiche Zementmörtel oder Leimgemisch verwendet, auf den alle letzten Fliesen gelegt wurden. Es sollte sichergestellt werden, dass die vertikalen Kanten jedes Paares von Bakenplatten auf der gleichen vertikalen Linie liegen.

Dann, an der Spitze der zweiten Reihe, wird eine horizontale Schnur gespannt, über die die Fliesen eingeebnet werden. Um die horizontale Schnur am Anfang und am Ende der Reihe zu dehnen, werden zwei Kacheln installiert, die die Rolle von Beacons spielen.

Das Gerät der Leuchttürme (Marken), Friese

Leuchttürme bestehen aus Fliesen, die auf einen harten Zementmörtel gelegt werden. Die Produkte werden zuerst etwas höher gestapelt als nötig, und wenn sie mit dem Niveau versöhnt werden, werden sie mit leichten Hammerschlägen auf die erforderliche Markierung gebracht.

Leuchttürme sind von drei Arten:

  • Referenz;
  • фризовые;
  • mittelfristig;
Der Prozess der Verlegung von Fliesen an einer Wand

Der Prozess der Verlegung der Fliesen an der Wand.

Die Referenzbaken sind in der Nähe der Wand zwischen der Hauptmauerreferenz und dem Fries installiert.

In den Ecken und entlang der Frieslinie sind Friesbaken angebracht.

Intermediate - um das Niveau des Bodens zu kontrollieren, müssen sie nach dem Ende der Arbeit entfernt werden.

Alle Eckziegel der Friesreihe werden zuerst trockengelegt, und nach Überprüfung der relativen Position der Ecken werden die Fliesen in der Lösung oder dem Kleber bis zu einer bestimmten Höhe abgelagert. Entlang der Innenseite der Friesenzüge sind Seile gespannt, über die die Lage der dazwischenliegenden Friesfliesen, die sich mehrere Pcs voneinander befinden, gesteuert wird.

Intermediate Beacons werden mit einer Schnur verlegt, die sich zwischen den gegenüberliegenden Seiten des Frieses erstreckt. Arbeiten Sie an den Gerätefriesen der Zwischenbaken, legen Sie eine Friesserie mit einer Breite von mehr als einer Kachel. Dann werden durch mehrere Kacheln quer durch den Raum die sogenannten Senkungen gelegt - Fliesenreihen, die parallel zu einem der Friese verlaufen.

Zusätzliche Punkte

Schema des Legens von Fliesen auf eine Markierungsschnur

Schema des Legens von Fliesen auf eine Markierungsschnur.

  1. Lösungsausgleich. Die Lösung wird einer vorgereinigten und gut befeuchteten Base zugeführt. Zuerst wird es mit einer Schaufel ausgebreitet und dann mit einer Kelle vorsichtig glatt und glatt gemacht, bis die Oberfläche mit Zementmilch bedeckt ist. Die Klebstoffmischung muss unmittelbar nach dem Auftragen durch die Jakobsmuschel ausgebreitet werden. Auf diese Weise hergestellt, sollte die Lösung oder der Kleber für Fliesen 1-2 mm über dem erforderlichen Niveau liegen.
  2. Fliesen auf den Mörtel legen. Die Technologie der Verlegung von Keramikfliesen ist ein ziemlich schwieriger Moment. Elemente werden durch Streifen mit einem Quadrat auf einer ausgerichteten Schicht von Zement oder Kleber gelegt. Die linke Hand wird durch leichte Hammerschläge auf das Element gelegt, gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Breite der Naht zwischen den Produkten minimal ist. Quadratische Bodenelemente werden durch die Naht in der Naht gesäumt, während die Längs- und Quernähte nicht von der angegebenen Richtung abweichen sollten. Um die Naht zu fixieren, können die Produkte, die während der ersten 15-30 Minuten auf die Lösung gelegt werden, leicht mit dem scharfen Ende der Kelle beiseite geschoben werden. Danach werden sie mit leichten Hammerschlägen geebnet. Die Korrektheit der Verlegung wird überprüft, indem eine Kelle auf die Oberfläche aufgetragen wird. Wenn die Kelle die Kante eines Elements berührt, wird die letzte Kachel entfernt, an ihren ursprünglichen Platz gelegt und abgelegt. Wenn sie auf eine Zwischenschicht der nächsten Reihe gelegt wird, wird die gemeinsame Naht unter Verwendung der Regel ausgerichtet. Bei Produkten bis 200 mm sollte die Fugenstärke 2 mm nicht überschreiten.
  3. Nahtverarbeitung. Die Verarbeitung der Nähte von Keramikfliesen sollte spätestens einen Tag nach Abschluss der Verlegearbeiten begonnen werden. Zuerst ist es notwendig, es von den Überresten des Zements oder klebrigen Mörsers zu reinigen, und dann füllen Sie es mit einem speziellen Gummispachtel mit dem Mörtel der gewünschten Farbe. Für die Verarbeitung von Fugen zwischen den Wänden und dem Boden ist es besser, einen speziellen Dichtstoff zu verwenden. Es schützt zuverlässig vor dem Eindringen von Feuchtigkeit. Die Versiegelung sollte unter Berücksichtigung der Farbe der gesamten verlegten Struktur ausgewählt werden.

Die Haltbarkeit des Liners hängt von ordnungsgemäßem Betrieb und Wartung ab. Während des Betriebs sollte darauf geachtet werden, dass das Füllen von Fugen im Falle von Beschädigungen aktualisiert wird. Da die Fliese sehr kratzempfindlich ist, können Sie keine schweren Gegenstände über die Oberfläche ziehen. Verwenden Sie beim Waschen der Fliesen keine aggressiven Mittel, die zu einer Veränderung der Farbe führen können.

Fügen sie einen kommentar hinzu