Technologie des legens von keramischem granit auf den boden

Keramische Fliesen ersetzen heute zunehmend die üblichen Fliesen. Die Installation von Porzellanfliesen auf dem Boden ist möglich und mit ihren eigenen Händen. Durch Zusammensetzung, Aussehen und Eigenschaften ist dieser Boden moderner. Es ist auf der Basis von Quarz und einer Mischung aus Ton mit Feldspat, einer Vielzahl von Mineralfarbstoffen hergestellt. Diese Zusammensetzung wird in Formen komprimiert und danach in speziellen Öfen gebrannt. Das Ergebnis ist eine starke und schöne Fliese, die sich in ihrem Aussehen fast nicht vom Naturstein unterscheidet.

Boden aus Porzellanfliesen

Die Porzellanfliesen sind abriebfest, keine Angst vor Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Stößen.

Porzellan ist widerstandsfähig gegen Abnutzung, verschiedene Arten von Lasten, es hat keine Angst vor Feuchtigkeit, Temperatursenkungen, Stößen. Darüber hinaus kann die Beschichtung für viele Jahre dienen, ohne ihr Aussehen, Helligkeit zu verlieren. Die Installation von keramischem Granit unterscheidet sich von der Installation herkömmlicher Fliesen, obwohl es unmöglich ist, eine komplexe Technologie zu nennen. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die entsprechende Klebstoffzusammensetzung vorbereiten, wählen Sie die Optionen für die Verlegung von Keramikgranit auf dem Boden. Aktuelle Varianten wie die übliche gerade, in gestaffelter Reihenfolge, diagonal. Es ist wichtig, sofort festzustellen, ob die Verbindungen beobachtet werden oder die Beschichtung nahtlos ist, d.h. mit minimalen Lücken zwischen einzelnen Fliesen.

Bodenvorbereitung

Schema von Betonboden Estrich vor dem Verlegen von Keramikfliesen

Schema von Betonboden Estrich vor dem Verlegen von Keramikfliesen.

Beginnen Sie die Arbeit mit der Markierung und Vorbereitung von Werkzeugen. Die Verlegetechnik setzt voraus, dass der Boden flach sein muss. Daher ist es vorläufig erforderlich, die Basis zu überprüfen, falls erforderlich, Abdichtung von Rissen, Schlaglöcher durchgeführt wird. Bei erheblichen Unebenheiten wird der Zementestrich gegossen. Der Granit kann in diesem Fall erst nach dem Trocknen des Estrichs auf den Boden gelegt werden.

Nach dem Trocknen wird die Oberfläche mit einer Schicht einer speziellen Grundierung bedeckt, die mit einer Bürste oder Rolle aufgetragen wird. Wird der Estrich nicht aufgetragen, können kleine Unregelmäßigkeiten mit einem speziellen Verlaufspachtel entfernt werden. Es wird auf eine frische Grundierung aufgetragen, d.h. warte bis es trocknet, es gibt keine Notwendigkeit. Die Technologie des Verlegens von Keramikgranit setzt voraus, dass die Wahl der Verspachtelung unter Berücksichtigung von Fehlern und Bodenmaterial erfolgt:

  • für Holz wird eine Silikonmischung verwendet;
  • bei kleinen Rissen - Rheinischer Kitt;
  • Universal kann Anhydrit, Gipsputz genannt werden.

Sie benötigen die folgenden Werkzeuge:

  • ein Behälter für die Herstellung von Mischungen (Leim, Grundierung, Spachtelmasse, Zementestrich, wenn er verwendet wird);
  • elektrische Bohrmaschine, spezielle Düse für das Mischen der Lösung;
  • Spachtel üblich glatt und Getriebe, Gummi;
  • Kelle;
  • Gebäudeebene;
  • Werkzeug zum Schneiden von Fliesen.

Stapeln von Porzellanfliesen

Werkzeuge in Fliesen arbeiten

Werkzeuge, die in der Fliesenarbeit benutzt werden.

Stapeln von Porzellanfliesen на пол осуществляется с использованием специального клея на основе цемента. Замешивается состав небольшими порциями. Обязательно надо ознакомиться с инструкцией на упаковке, так как время использования массы может составлять от 1,5 до 8 часов. Наносится клей зубчатым шпателем, размер его зубьев зависит от параметров плитки.

Zum Beispiel für Keramikgranit mit Seiten von 20 * 20 cm ist es am besten, einen Spatel zu verwenden, dessen Zähne gleich 8 mm sind, aber für eine 30 * 30 cm Fliese ist ein Werkzeug mit 12-15 mm Zähnen geeignet. Die Leimschicht wird meistens nur auf die Oberfläche des Bodens aufgetragen, aber wenn es Anforderungen an die Stärke gibt, ist es am besten, sie auch auf der Rückseite des keramischen Granits aufzubringen. Eine ähnliche Methode wird für großformatiges Material verwendet. Die Kleberschicht sollte 2-5 mm betragen, sie wird mit einem Spatel ausgebreitet. Für Wände kann eine dünnere Schicht verwendet werden, eine Schicht von bis zu 5 mm ist für den Boden geeignet.

Der Kleber wird auf eine kleine Fläche von ca. 1 m² aufgetragen, damit Sie das Material in 15 Minuten verlegen können. Nachdem der Kleber auf die Fliese aufgetragen wurde, sollte er für ein paar Sekunden fest an die Basis gepresst werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass während der Arbeit unter der Oberfläche des Materials keine Luftblasen verbleiben, da die Beschichtung sonst für eine lange Zeit nicht hält. Die Fliese wird gedrückt, sie kann leicht von Seite zu Seite bewegt werden, so dass alle Luftporen beseitigt werden. Auf jeder Seite befinden sich 2 Kunststoff-Querteiler, weitere Granitverlegung geht weiter. Normalerweise gefriert der Kleber für einen Tag, aber das Material gewinnt nach ein paar Wochen an Stärke. Je nach Art des Leims können die Fugen nach 6 bis 24 Stunden nach dem Styling planmäßig begonnen werden.

Beschichtung

Layout von Fliesen aus Feinsteinzeug

Das Schema der Verlegung von Fliesen aus Feinsteinzeug.

Nachdem das Verlegen der Fliese abgeschlossen ist, ist es nach einiger Zeit erforderlich, mit der Verbindung fortzufahren, d.h. Verfugen von Nähten. Dazu wird eine spezielle Mischung verwendet, die das Füllen von Nähten ermöglicht, deren Dicke 5-20 mm beträgt. Die Zusammensetzung trocknet schnell, ihre Überschüsse werden durch einen feuchten Schwamm in kürzester Zeit von der Oberfläche entfernt. Die Farbe der Fugenmischung kann unterschiedlich sein, aber es gibt keine besonderen Einschränkungen. Experten empfehlen die Verwendung von Grautönen, denn wenn Schmutz darauf kommt, gibt es keine Flecken. Aber für die Verbindung ist es möglich, auch die getönten Zusammensetzungen anzuwenden, die perfekt mit einem keramischen Granit kombiniert werden. Es kann Beige, Sand, Burgunder und andere Schattierungen sein.

Die Verbindung von Keramikfliesen erfolgt auf diese Weise:

  1. Sie müssen zuerst die Lösung vorbereiten. Die Trockenmischung wird nach den Anweisungen des Herstellers mit Wasser verdünnt und anschließend auf die erforderliche Konsistenz gebracht.
  2. Die Mischung wird in kleinen Portionen auf die Oberfläche der Fliesen gegossen, wonach die Rakley verteilt wird. Halten Sie das Werkzeug so, dass die Zusammensetzung in Bezug auf die Nähte schräg verteilt ist. Es sollte sichergestellt werden, dass die Mischung alle Nähte zwischen den Fliesen vollständig ausfüllt.
  3. Unter Verwendung von Wasser und einem Gummispachtel ist es notwendig, die Oberfläche so zu behandeln, dass kein Überschuss der Mischung auf dem Feinsteinzeug auftritt, dann entfernen Sie alle Spuren des Fugenmörtels mit einem trockenen Lappen.

Nach dem Verlegen von Keramikgranit auf dem Boden und dem Glätten ist es notwendig, die Oberfläche sorgfältig mit einer Fuge zu beschichten. Dies reduziert die Trocknungszeit. Die Trocknung erfolgt bei einer Temperatur von 5-30 ° C, weitere 2-4 Tage an der Oberfläche sind nicht empfehlenswert, um Belastungen zu erzeugen, so dass der Kleber und die Fuge gut trocknen müssen.

Hilfreiche Ratschläge

Um die Fliesen richtig zu installieren, müssen Sie bestimmte Arbeitsregeln befolgen. Sie sind nicht kompliziert, aber sie bieten Attraktivität, Genauigkeit und lange Lebensdauer.

Fliesen in die Ecke legen

Die Wahl des Verlegeverfahrens für keramische Granitfliesen in den Ecken hängt von der Erfahrung des Meisters, der Anwesenheit des Werkzeugs und dem Zustand der Arbeitsfläche ab.

Expertentipps:

  1. Bei der Verlegung von Fliesen ist eine Temperatur von 5-40 ° C zu beachten. Bei starker Kälte wird das Material nicht für die Arbeit verwendet, da der Klebstoff seine Eigenschaften verliert.
  2. Der Zement enthält Zement, daher müssen während des Betriebs Handschuhe, eine Schutzmaske und eine Schutzbrille getragen werden. Alle überschüssigen Lösungen von der Vorderseite der Beschichtung sollten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Lappen gereinigt werden, sonst verliert das Porzellan sein attraktives Aussehen.
  3. Der Klebstoff kann nicht nur auf die Basis, sondern auch auf die Rückseite der Fliese aufgetragen werden. Trockenmischung sollte in diesem Sinne gekauft werden, sonst wird es nicht genug sein.
  4. Einige argumentieren, dass der attraktivste Bodenbelag bei der Verlegung ohne Nähte erhalten wird, ist es aber nicht. Kacheln sind nicht zu empfehlen, also Stapel, es sind die Nähte, die die Elastizität und Stabilität der Beschichtung für verschiedene Einwirkungen bereitstellen.
  5. Die Fliesen werden mit speziellen Querteilern verlegt. Sie haben unterschiedliche Breiten, aber selbst der Mindestabstand sorgt dafür, dass die Fliesen bei Erwärmung und Feuchtigkeit nicht reißen.
  6. Es sollte daran erinnert werden, dass die gemischte Lösung alle ihre Eigenschaften für nur kurze Zeit behält. Je nach Hersteller kann das Zeitintervall 1,5-8 Stunden betragen. Deshalb müssen Sie kleine Portionen nach den Anweisungen des Herstellers mischen, sofort verwenden und nicht später gehen.
  7. Auf der Oberfläche des Untergrundes sollte ein kleiner Teil des Leimes aufgetragen werden, der für die Verlegung von keramischen Granitfliesen in ca. 10-15 Minuten ausreichen sollte.

Porzellan ist ein Material, das zunehmend für die Veredelung des Bodens verwendet wird und die traditionellen Fliesen ersetzt.

Die Technik seiner Verlegung ist etwas anders, während der Arbeit muss man die Aufmerksamkeit zeigen.

Besonders betrifft es das Mischen des Leims und seine Verwendung. Es wird empfohlen, die Anweisungen des Herstellers zu beachten, da der Zeitpunkt der Verwendung der fertigen Mischung erheblich variieren kann.

Fügen sie einen kommentar hinzu