Technologie der verlegung von fliesen an wänden

Die Fliese ist ein feines Verblendmaterial, gut etabliert und sehr beliebt. Moderne Fliesen werden nicht nur für Badezimmer und Küchen verwendet, sondern auch für Wohn- und technische Räume.

Badezimmer Fliesenveredelung

Ein interessanter Effekt für die Badezimmerwände ist die Kombination verschiedener Fliesenoptionen.

Qualitativ kann die Wand von jedem, der nicht anfällig für "Faulheits" -Angriffe ist, mit einer Keramikfliese gefliest werden. Wir beschreiben die Technologie der Fliesenverlegung, deren konsequente Umsetzung ein gutes Ergebnis garantiert. Material:

  • Fliesen;
  • die Feuchtigkeit führende Stiftung;
  • Klebstofflösung;
  • Kreuze;
  • Spachtelmasse.

Werkzeuge:

  • Niveau;
  • Bleistift;
  • Maßband;
  • Fliesenschneidemaschine;
  • Rolle;
  • Spatel: einfach, gekerbt, Gummi.

Auswahl und Berechnung der Menge

Technologie des Legens von Fliesen auf die Wandoberfläche

Technologie des Legens von Fliesen auf die Wandoberfläche.

Bei der Auswahl einer Kachel sollten Sie berücksichtigen, dass sie vier Stärkeklassen hat. Der erste ist der schwächste und leichteste. Diese Fliesen verglasten Wände in den Bädern und Toiletten. Dementsprechend ist die vierte die haltbarste. Diese Fliesen sind die Eingänge zu dem Raum ausgelegt. Um die erforderliche Menge an Fliesen an der Wand zu berechnen, müssen Sie die Art der Verlegung bestimmen. Für die Wände werden am häufigsten drei Varianten verwendet: traditionell (Gelenk am Po), Diagonale und Schach (es wird auch "Ziegel", "unkontrolliert" oder "Dressing" genannt). Die Anzahl der Fliesen pro Flächeneinheit ist jeweils unterschiedlich. Die Oberfläche der Wand unter der Oberfläche wird sorgfältig vermessen. Entsprechend der gewählten Verlegeart und der gewählten Fliesengröße wird die Anzahl der gesamten Fliesen berechnet. Zusätzlich wird die Anzahl der zum Schneiden und Bearbeiten vorgesehenen Fliesen hinzugefügt. Die Konfiguration der Wand und das Vorhandensein von zusätzlichen Komplikationen berücksichtigt werden: Buchsen, Drähte, Rohrleitungen, Ecken, Leisten, Hohlräume.

Optionen für Keramikfliesen

Es gibt eine große Auswahl an Keramikfliesen für das Badezimmer: nach Farbe, Textur, Größe.

Hier werden auch Elemente des Dekors hinzugefügt: Friese, Ränder und so weiter. Die Gesamtmenge an notwendigem Fliesenmaterial wird notwendigerweise der Reserve hinzugefügt: 1-2 m2 Fliesen für die Korrektur von unangenehmen Situationen in Form von Kampf, Verderb von Schnittfliesen, Fehler bei der Verlegung. Das Layout der zukünftigen Kachelebene wird am besten in Form einer Zeichnung mit einer genauen Bezeichnung aller Größen skizziert.

Wandvorbereitung

Layout von Fliesen an Wänden

Layout der Fliesen an den Wänden.

Ideal zum Verlegen von Fliesen an Wänden - eine flache Wand sowohl horizontal als auch vertikal. Winkel - streng 90 °, und die Oberfläche selbst ohne "Fehler": Hügel oder Vertiefungen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist die Bereitstellung von hohen Hafteigenschaften der Oberfläche. Daher muss die Wand vorbereitet werden.

Mit Hilfe von Niveau und Lot wird die gesamte Oberfläche gemessen. Mögliche Abweichungen von der Horizontalen und Vertikalen werden erkannt. Bei großen Fehlern wird der Putz mit einem Bewehrungsnetz eingeebnet.

Die Oberfläche nach dem Gips nicht shpaklyuetsya und nicht polieren, da die resultierende "Rauheit" am besten für die Haftung an Keramik geeignet ist. "Fehler" werden durch Zementputz oder Kitt beseitigt. Lackierte Flächen werden gereinigt, mit einem Perforator oder einer speziellen Axt "markiert". Die Wand wird mit einer Klebstofflösung grundiert.

Fliesen legen

Das Verlegen der Fliese beginnt mit einer Wand gegenüber der Eingangstür. Zuerst wird die untere Reihe der Kachel markiert. Von der Bodenfläche aus wird das erwartete Niveau des zukünftigen Bodens markiert, von dem die Linie nach oben bis zu einer Höhe gemessen wird, die etwas unterhalb der Höhe der Fliese liegt. Auf dieser Linie ist die Stange befestigt, die als Stütze für die untere Reihe dient.

Kombiniertes Fliesenlayout im Badezimmer an der Wand

Für die Wände des Badezimmers können Sie die Anordnung der Fliesen kombinieren.

Die horizontale Reihe ist so markiert, dass entlang der Ecken so wenig wie möglich geschnitten wird. Die Klebstoffbasis ist verdünnt. Der Leim wird mit einem Spachtel auf die Wand aufgetragen, dann wird der Überschuss mit einer Zahnkelle entfernt. Die Spatelzellen können je nach Fliesenklasse unterschiedlich groß sein. Für die erste Klasse genügen 0,5 cm, Kleber nicht auf zu großer Fläche auftragen. Der optimale Bereich ist 3-4 Fliesen.

Die Fliese wird sanft auf den Kleber aufgetragen und bewegt sich leicht zur Seite, um den Kleber gut zu greifen. Die folgenden Fliesen werden auf die gleiche Weise geklebt. Intertributed Nähte gebildet werden. Dazu werden spezielle Kreuze verwendet, die in die Lücken zwischen den Fliesen eingefügt werden und so glatte Nahtlinien horizontal und vertikal gewährleisten. Zuerst werden die ganzen Fliesen verlegt, dann werden die anderen geschnitten und eingeklebt.

Die letzte Stufe ist das Verfugen von Fugen. Es wird produziert, nachdem der Kleber getrocknet ist. Kreuze werden aus den Nähten herausgenommen. Nähte werden gereinigt. Mit einem Gummispachtel ist die Kelle verstopft. Die überschüssige Masse wird mit einem feuchten Schwamm entfernt.

So kann selbst ein Anfänger mit einer gut vorbereiteten Wand und ohne Umstände während der Verlegung ein gutes Ergebnis erzielen.

Fügen sie einen kommentar hinzu