Sorten und anordnung des wasserhahns

Der Hahn ist auf die Arten von Absperrventilen bezogen. Durch sie in unserem Gehäuse bekommt Wasser. Ein Wasserhahn oder Mixer ist ein bestimmter Mechanismus, der in jedem Haus notwendig ist.

Schema des Wasserhahns

Diagramm eines Wasserhahns.

Designer erstellen ständig die neuesten Versionen seines Designs, aber die innere Struktur des Krans zeichnet sich nicht durch seine Vielfalt aus. Nachdem Sie das Gerät studiert haben, ist es einfacher, das richtige Modell auszuwählen und es sogar selbst zu installieren oder Reparaturen durchzuführen. Manchmal wird es notwendig, den Mischer zu ersetzen.

Diagramm der Ventilventilvorrichtung

Das Schema der Vorrichtung des Ventilkrans.

Der Grund kann anders sein:

  • Abbau des alten Gerätes;
  • Wunsch, es zu einem neuen zu ändern.

Um dies zu tun, müssen Sie die richtigen Werkzeuge haben und wissen, wie der Wasserhahn funktioniert. Bis vor kurzem gab es nur zwei Versionen: eine Ventilvorrichtung mit einem oder zwei Hebeln. In den meisten Fällen wurde ein einfaches Kugelventil in das Heizsystem eingebaut. Es gibt verschiedene Arten von Heimprodukten:

  • mit horizontaler Wasserversorgung;
  • vertikale Wasserversorgung;
  • Mischer.

Grundlegende Komponenten

Alle Konstruktionen, mit denen Sie den Wasserstrahl in der Pipeline einstellen können, sowie ihn komplett stoppen, und es gibt Kräne. Aktuelle Produkte sind Mischer - Geräte mit zwei Rohren für kaltes und warmes Wasser. Ihr Mechanismus ermöglicht es, den Wasserstrahl und seine Temperatur zu steuern.

Unabhängig von äußeren Unterschieden sind das Funktionsprinzip und die grundlegende Zusammensetzung der Arbeitselemente aller Geräte ungefähr gleich. Diese Produkte umfassen:

Schema der Vorrichtung des Kugelmischers

Das Schema der Vorrichtung des Kugelmischers.

  • ein Körper mit einem darin positionierten Wasserstrahlregulierelement;
  • eine Tülle, mit anderen Worten eine Tülle, durch die Wasser fließt;
  • Ein Ventil oder Hebel, der den Mechanismus steuert;
  • eine Verriegelungsvorrichtung in dem Gehäuse;
  • Befestigungsschraube;
  • Dichtung;
  • Spindel;
  • Sattel;
  • Stopfbuchse und Verpackung;
  • abdecken.

Wenn der Griff des Geräts eingeschaltet wird, wird die Spindel eingeschraubt und Wasser wird abgeschnitten. Die Dichtung wird gegen den Ventilsitz gedrückt, wodurch eine undurchdringliche Sperre zum Eindringen in das Kühlmittel erzeugt wird.

In der Vorrichtung aller Mischer gibt es ein spezielles Detail, das sich auf der Oberseite der Spindel befindet, Stopfbuchse. Es verhindert das Eindringen von Wasser nach oben.

Die Stopfbuchse hilft dabei, Wasser zu isolieren.

Das Material hat wasserfeste Eigenschaften, durch die das Produkt kein Wasser verliert.

Oft hat der Auslauf einen Teiler oder Belüfter, der ein Gitter ist, das den Wasserstrahl gleichmäßiger verteilt. Der Hauptunterschied in der Vielfalt der Wasserhähne und Wasserhähne ist die Konstruktion der Verriegelungsvorrichtung und der Hebel.

Einfach tippen

Solche Ventilventile sind von einfacher Konstruktion, haben eine große Zuverlässigkeit. Einzweck-Modelle werden für Produkte mit nur heißem oder kaltem Wasser verwendet. Bei Messing oder Kupfer handelt es sich um eine Verriegelungsvorrichtung, die die Form einer Kranachse hat:

  • Keramik;
  • Wurm.
Schema des Einhebelmischers mit Ballmechanismus

Scheme Einhebelmischer mit Kugelmechanismus.

Bei einer Schneckenversion wird das Ventil durch eine Stange gesteuert, die eine Dichtung aus Leder oder Gummi zu einem speziellen "Sattel" drückt. Meistens bricht ein solcher Kran aufgrund der Abnutzung der Dichtung. Um es zu beseitigen, ändern Sie es in ein neues.

Der Keramikkran aus Keramik hat zwei Platten mit einem Lumen. Einer ist bewegungslos fixiert, der zweite wird mittels eines Ventils gedreht. Die Lumen in ihnen, wenn sie zusammenfallen, tragen zum Wasserfluss in die Tülle bei. Diese Geräte brechen sehr selten, da Keramik eine hohe Lebensdauer hat.

Es kommt vor, dass die Tülle eines ähnlichen Wasserhahns zusammen mit dem Körper als eine monolithische Vorrichtung gegossen wird, dann wird sie stationär. Jedoch sind Ventilventile mit einer rohrähnlichen Düse beliebter. Im Körper der Struktur ist es in einer aufrechten Position fixiert, mit Hilfe von zwei Ringen - Scharniere aus Kunststoff, in speziellen Löchern gehalten. Es gibt Verkaufsmaschinen aus Stahl und Messing. Messing hat eine bessere Korrosionsbeständigkeit.

Design mit zwei Ventilen

In Häusern mit Warmwasserversorgung empfiehlt sich die Verwendung von Zweiventilmischern. In ihrer Konstruktion werden ähnliche Kran-Achs-Boxen verwendet. Durch eine Verriegelung kommt heißes Wasser, die zweite - eine kalte. Diese Geräte werden über Ventile gesteuert.

Ball Optionen

Ballprodukte werden seit langem verwendet. Dieses Gerät ist ziemlich elementar, was es einfach macht, den Wasserstrahl zu blockieren. Das Mischventil enthält ein Kugel-Manövrierventilelement, das in der Körperhöhle installiert ist.

Es gibt drei Löcher darin. Zwei Löcher dienen dem Eintritt in den Hohlraum der Kartusche mit kaltem und heißem Wasser und der dritte für den gemischten Strom. Die Steuerung erfolgt mit nur einem Hebel. Ein gutes Kugelhahngewicht sollte schwer sein.

Geräte mit Thermostat

In dem Mechanismus eines solchen Wasserhahns, als ein Mischer mit einem Thermostat, ist ein Thermoelement vorhanden. Mit ihr wird kaltes und warmes Wasser auf die gewünschte Temperatur gebracht. Draußen gibt es einen Knopf zum Einstellen der Temperatur. Auch gibt es einen Hebel zur Kontrolle des Wasserdrucks.

Kontaktlose Produkte werden oft in den Bädern großer Institutionen platziert. Sie sind mit einer Fotozelle ausgestattet. Es funktioniert, wenn die Hände darunter liegen. Wenn sie entfernt werden, trennt die Fotozelle den Wasserstrahl. Die spezielle Stange, die sich am Körper des Produkts befindet, dient zur Regulierung der Temperatur des Wassers und seines Kopfes.

Fügen sie einen kommentar hinzu