Selbstberechnungsfliesen im badezimmer

Um das erforderliche Volumen an Keramikfliesen für das Badezimmer zu berechnen, benötigen Sie keine speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten. Jetzt gibt es viele spezialisierte Programme, die das für Sie tun werden. Darüber hinaus bieten viele Fachgeschäfte einen ähnlichen Service.

Fliesen im Badezimmer

Um genau zu wissen, wie viele Fliesen zum Verlegen benötigt werden, ist es notwendig, sie zu berechnen.

Aber diese Methode der Planung ist nicht immer bequem und genau. In der Regel legen Programme zu viel zusätzlichen Prozentanteil an Verbrauchsmaterial an. Dies berücksichtigt nicht die Art der Fliesen, die Sie ausgewählt haben, und die Eigenschaften des Raums. Daher ist die notwendige Anzahl von Kacheln vernünftiger zu bestimmen, unabhängig davon.

Stufen der Berechnung

Um die Keramikfliesen für das Badezimmer zu berechnen, müssen Sie zuerst die folgenden Parameter bestimmen:

  1. Art der Fliesen.
  2. Die Farbpalette des zukünftigen Panels.
  3. Müssen Sie das Bild andocken.
  4. Also, ob es im Finish auch nur Keramik oder andere Materialien geben wird.
Layout der Fliesen

Layout der Fliesen.

Der Verbrauch von Fliesen für das Badezimmer hängt weitgehend von der Art der Installation ab. Derzeit am häufigsten in 3 Hauptarten verwendet:

  • Naht in der Naht (horizontal, Standard);
  • vzrazbezhku (jede folgende Zeile ist relativ zum vorherigen verschoben);
  • Diagonale (die Platten sind in einem Winkel von 45 gelegt° relativ zueinander).

In der Regel hängt die Art der Plattenverlegung nicht nur von der geplanten Planung ab, sondern auch vom Gelände selbst sowie von der Art der Oberfläche. Toilette und Wände sind in der Regel diagonal dekoriert, da dieser Raum oft klein ist. Das Badezimmer bietet mehr Raum für Fantasie. Hier hängt die benötigte Menge an Verbrauchsmaterial vom geplanten Aussehen des Raumes ab.

Um die Anzahl der Kacheln korrekt zu berechnen, müssen Sie sich an die Nuancen erinnern, die den Verbrauch von Kacheln erhöhen. Dazu gehören:

  1. Diagonales Styling.
  2. Bildung eines einzelnen Panels mit einer komplexen Zeichnung.
  3. Design von architektonischen Merkmalen des Badezimmers (zB vorspringende Ecken, Nischen, technische Kästen, etc.).
  4. Kombination mehrerer Arten von Fliesen.

All dies führt zu der Notwendigkeit, Keramikfliesen anzudocken und einzelne Formen zu beschneiden. Dementsprechend nimmt das Volumen des Verbrauchsmaterials zwangsläufig zu.

Allgemeine Berechnung

Allgemeine Berechnung плитки

Allgemeine Berechnung плитки.

Die Berechnung erfolgt in der Regel ohne komplizierte Formeln. Aber es gibt ein allgemeines Schema für die Bestimmung der erforderlichen Menge an Material im Badezimmer. Der vorläufige Zählschritt beginnt mit folgenden Messungen:

  1. Definitionen der Gesamtmaße des Raumes (Messung der Höhe und Länge der Wände sowie der Länge und Breite der Bodenfläche).
  2. Die Berechnung der Oberfläche des Badezimmers, bestimmt zum Fliesen.
  3. Definitionen der Gesamtabmessungen von 1 Keramikplatte.

Die Anzahl der benötigten Kacheln hängt von der Größe der Kachel ab.

Sie müssen im Voraus die Abmessungen der Fliese bestimmen, die Sie in der Toilette oder im Badezimmer verwenden werden. Zeichnen Sie ein ungefähres Layout auf dem Boden unter Berücksichtigung der gewünschten Abmessungen. Danach können Sie die Anzahl der Keramikplatten bestimmen, die für die Fertigstellung von 1 m benötigt werden2 Räumlichkeiten.

Von der Gesamtfläche aller Badezimmerflächen müssen Sie die Abmessungen der Türen und Fenster (falls vorhanden) abziehen. Wenn Sie nicht die Wände hinter den gesamten Möbeln und Geräten, wie einem Boiler und einer Waschmaschine, trimmen wollen, dann muss dies auch berücksichtigt werden. Jetzt kann die erforderliche Anzahl an Kacheln einzeln gezählt werden. Aber es ist erwähnenswert, dass in einigen Geschäften Fliesen in Paketen von 10-15 Stück verkauft werden.

Beispiel für ein Badezimmer

Möglichkeiten zum Verlegen von Keramikfliesen

Möglichkeiten zum Verlegen von Keramikfliesen.

Die Berechnung von Keramikfliesen sollte den Prozentsatz enthalten, der für zusätzliche Arbeit verpfändet wird. Es ist vernünftiger, Material zu kaufen, das später benötigt wird. Zum Beispiel in der kosmetischen Reparatur des Badezimmers. Gleichzeitig erhöht sich die Menge der verbrauchbaren Keramikfliesen um etwa 10-12%.

Wenn Sie Fliesen im Badezimmer zählen, berücksichtigen Sie nacheinander die vollen Reihen. Das heißt, wenn am Ende der Serie geplant ist, die Elemente zu beschneiden, dann betrachten Sie diese Platte als Ganzes. Mit diesem Ansatz erhöht sich die Gesamtmenge an Verbrauchsmaterial, aber das Fehlerrisiko sinkt.

Zur Verdeutlichung führen wir eine hypothetische Berechnung der Fliesen durch. Angenommen, es gibt einen Raum von 2,1 m Länge und 1,7 m Breite.Für die Bodenbearbeitung verwenden wir 40 * 40 cm-Matrizen.Zuerst müssen wir die Anzahl der Elemente in einer Reihe bestimmen. Dazu muss die Länge des Raumes durch die Länge von 1 Würfel geteilt werden:

210 cm (Bodenlänge) / 40 cm (Länge 1 Würfel) = 5,25 Stück

Jetzt müssen wir die Anzahl der Reihen in der Breite bestimmen:

170 cm (Bodenbreite) / 40 cm (Breite 1 Element) = 4,25 Stück

Die erhaltenen Daten sollten aufgerundet und als Endvolumen des Materials gezählt werden:

6 (Anzahl der Würfel in 1 Reihe) * 5 (Anzahl der Reihen) + 10% (erforderlicher Vorrat) = 34 Stck.

So wird eine einfache Kachelberechnung erhalten, bei der Türöffnungen und andere Merkmale nicht berücksichtigt werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu