Modernes design eines gemütlichen kleinen badezimmers

Ein kleines Badezimmer ist das Problem vieler Häuser, die im letzten Jahrhundert gebaut wurden. Aber wenn Sie Fantasie auf das Design eines so unbequemen und intimen Raums anwenden, können Sie es nicht nur funktional, sondern auch bequem, komfortabel und sehr schön machen. Denken Sie an das zukünftige Interieur und denken Sie daran, dass das Badezimmer nicht nur ein Ort für tägliche hygienische Eingriffe ist. Mit einer gewissen Anstrengung kann eine Zone geschaffen werden, in der man nach einem anstrengenden Tag entspannen kann.

Kombiniertes Badezimmer

Die Kombination aus einem Badezimmer und einem Badezimmer wird dazu beitragen, den Raum zu vergrößern.

Das Design eines kleinen Badezimmers muss sorgfältig durchdacht sein.

Schließlich dekorieren Sie nicht nur Wand, Boden und Decke, sondern auch Sanitär, Haushaltsgeräte, Handtuchwärmer und vieles mehr. Daher ist es notwendig, die Planungsphase sehr ernst zu nehmen.

Platzsparend durch Eckbad

Abbildung 1. Die Verwendung einer Eckbadewanne und einer Eckdusche spart Platz im Badezimmer.

Umgestaltung

Erhöhen Sie die Fläche der kleinen Badezimmer wird die Sanierung und die Integration eines Badezimmers und eines Badezimmers in einem Raum helfen. Um dies zu tun, normalerweise die Trennwand abreißen, die zwischen der Toilette und dem Badezimmer liegt. Natürlich wird dies ein paar zusätzliche Meter bekommen. Eine solche Lösung hat jedoch eine Reihe von wesentlichen Nachteilen:

  1. Unannehmlichkeit der Verwendung eines kombinierten Badezimmers. Um die Toilette zu besuchen, müssen Haushaltsmitglieder warten, bis Sie duschen.
  2. Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Bakterien, deren natürlicher Lebensraum die Toilette ist, kommen auf Hygieneartikel: Handtücher, Schwämme, Schwämme und so weiter.
  3. Mögliche Inkonsistenz mit Konstruktionsnormen. Die Neuplanung muss notwendigerweise in den relevanten Organisationen koordiniert werden. Und Verordnungen erlauben nicht immer die Kombination eines Badezimmers und einer Toilette.
Schema des Zusammenbaus eines Eckbordsteines unter der Spüle

Das Schema der Montage des Eckschranks für die Spüle.

Aber wenn Schwierigkeiten Sie nicht erschrecken, können Sie sich ein sehr interessantes Design für ein kleines Badezimmer vorstellen. Ein Beispiel für eine solche Neuentwicklung ist in Abb. 1.

Mit einem kompetenten Ansatz in einem Raum passt nicht nur Bad und Toilette, sondern auch die Dusche. Aber denken Sie daran, dass eine solche radikale Änderung mit erheblichen finanziellen Kosten verbunden ist. Daher ist es viel sinnvoller, nur das passende Baddesign zu wählen.

Visuelle Steigerung

Badezimmer, dessen Design richtig gewählt ist, kann viel mehr aussehen, als es wirklich ist. Zuerst müssen Sie die richtige Farblösung für die Dekoration des Raumes wählen. Typischerweise sind Räume, in denen die Wände mit leichten Materialien ausgestattet sind, geräumiger. Aber ein kleines Badezimmer mit weiß gekachelten Wänden kann manchmal Assoziationen zu öffentlichen Orten verursachen. Daher ist es sinnvoller, nicht weiße, sondern hellblaue, beige, grünliche Fliesen zu wählen. Wird helfen, den Raum zu erweitern und vertikale farbige Paneele zu verengen. Sie heben die Decke optisch an, und der Raum wird geräumiger aussehen. Ein Beispiel für eine solche Lösung ist in Abb. 2.

Eine bevorzugte Technik für Designer, die den Raum von kleinen Badezimmern erweitern möchten, ist der Einsatz von Spiegeln. Und es ist nicht notwendig, große reflektierende Flächen zum Aufhängen zu montieren. Sie können eine der mit einem Mosaik verzierten Wände mit einer kleinen Spiegelfliese dekorieren. Oder befestige die Spiegel unter der Decke. Dann sind sie in einem Winkel, so dass die Person, die sich duscht, sein Spiegelbild nicht sieht.

Vertikale Linien im Badezimmerinnenraum

Abbildung 2. Vertikale Linien vergrößern den Raum visuell.

Manchmal ist für echte kleine Bäder der Kontrast zwischen Boden und Decke die wahre Rettung. Gleichzeitig muss der Boden dunkel sein. Dann wird eine helle Deckenverkleidung, die sich in der glänzenden Bodenfliese spiegelt, den Raum optisch erweitern. Besonders spektakulär sieht es aus, wenn die Decke des Badezimmers Strahler montiert.

Bedenken Sie bei der Planung eines Baddesigns die Grundregel: Je kleiner der Raum, desto mehr Licht sollte drin sein. Versuchen Sie daher, die Lichtquellen korrekt zu platzieren.

Beleuchtung

In der Regel werden für Badezimmer ein, maximal zwei Lichtquellen verwendet. Aber das erweitert den Raum nicht nur, sondern schmückt ihn auch nicht. Mit dem richtigen, mehrstufigen Licht kann selbst ein winziger Raum viel geräumiger aussehen.

Beispiel einer Badezimmerbeleuchtung

Abbildung 3. Die Leuchte sollte harmonisch in das Design des Badezimmers passen.

Und für kleine Bäder ist es nicht nötig, kleine Wandlampen oder Einbaulampen zu wählen. Manchmal sieht ein großer Kronleuchter sehr passend und organisch aus. Ein solches Beispiel ist in Abb. 3.

Das Erscheinungsbild des Beleuchtungskörpers sollte mit dem Design des gesamten Badezimmers kombiniert werden. Zum Beispiel in dem Raum in Abb. 3, das Muster auf dem Kronleuchter wiederholt sich auf dem gefliesten Wandpaneel.

Zeichnung des hängenden Kabinetts

Zeichnung eines Hängesockels.

Das modern gestaltete Badezimmer kann in mehreren Ebenen beleuchtet werden. Zum Beispiel können Sie einen Strahler direkt über dem Boden montieren, stellen Sie ein Paar Wandleuchter an den Seiten des Spiegels und schmücken Sie die Decke mit einem stilvollen Kronleuchter. Und wenn das Badezimmerlicht auch bunt ist, kann das ganze Interieur Einzigartigkeit und unnachahmliche Individualität erlangen.

In alten Häusern ist die Wand zwischen Bad und Küche oft mit einem kleinen Fenster ausgestattet. In den letzten Jahren wurde es meistens verpfändet, weil es ein zusätzliches Element des Interieurs ist. Aber es kann nicht nur als zusätzliche Lichtquelle, sondern auch als interessantes Detail des Designs dienen. Und natürlich dürfen wir aromatische Kerzen nicht vergessen, die nicht nur den Raum erhellen, sondern auch eine Atmosphäre des Komforts und der Entspannung schaffen.

Möbel aufstellen

Bei der Gestaltung des Badezimmers dürfen wir die Möbel nicht vergessen. Es hilft, den Raum richtig zu zonieren, die hervorstehenden Rohre zu verstecken und zusätzlichen Speicherplatz zu schaffen. Sie können ein vorgefertigtes Set kaufen. Aber solche Möbel sind in der Regel nicht für kleine Badezimmer gedacht. Gewöhnlich sind Schränke in ihnen schwerfällig und nehmen viel Platz ein.

Nischen aus Gipskarton im Badezimmer

Abbildung 4. Umständliche Schränke und Regale im Badezimmer können durch saubere Gipsplattenvertiefungen ersetzt werden.

Der Ausweg aus dieser Situation können Möbel sein, die mit eigenen Händen hergestellt und montiert werden. Mit dieser Lösung können Sie nicht nur Geld sparen und Platz nach Ihrem Geschmack organisieren. Schränke und Regale aus Gipskarton können zum Hauptakzent des Raumes werden. Ein Beispiel für eine solche Konstruktion ist in Abb. 4.

Das gesamte helle Badezimmerdesign kann mit den hellen Türen der Regale "verdünnt" werden, und die horizontale Linie der oberen Kabinette wird die Gesamtgeometrie des Raumes einstellen. Daher kann im Interior Design nur 2 Farben verwendet werden, aber das Zimmer sieht nicht langweilig und traurig aus.

Die Farbe der Möbel selbst muss mit der Dekoration der Wände des Raumes kombiniert werden. Dadurch können sich die Schränke und Regale im Haus "auflösen". Sie werden das Badezimmer nicht überladen und es optisch geräumiger machen. Aber die Türen können nicht nur hell, sondern auch gespiegelt, mit Strahlern oder farbigen Lichtern ausgestattet sein. Diese Technik, wie die Verwendung von Spiegeln an den Wänden, wird dazu beitragen, dass ein kleines Badezimmer geräumiger und leichter wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu