Management

Als ein Werkzeug zum Malen der Oberfläche von Wänden und Decke, ist es am besten, eine Rolle zu verwenden, da es bequemer als ein gewöhnlicher Pinsel ist. Aber für das erfolgreichste Ergebnis müssen Sie verstehen, wie man die Wände mit einer Rolle richtig malt, und die Grundlagen der Lackierung verstehen.

Wände mit einer Rolle malen

Mit einer Walze anstelle eines Pinsels sparen Sie Zeit beim Finishing und sparen Lackkosten.

Heute sind die Bauleistungen nicht für jedermann erschwinglich, und so unternehmen viele Malerarbeiten mit eigenen Händen. Nach sorgfältiger Fertigstellung und Nivellierung der Wand scheint das Streichen der Oberfläche eine ziemlich einfache Aufgabe zu sein. Nichtsdestotrotz entstehen kleine Nuancen und Besonderheiten unmittelbar nach dem Beginn der Malarbeiten, da das Auftragen einer Wasseremulsion oder eines anderen Farbstoffs bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert.

Es gibt mehrere Gründe, eine Walze zum Malen auf der Oberfläche von Wänden zu verwenden:

  • signifikante Einsparungen beim verwendeten Farbstoff;
  • Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Farbauftrags aufgrund des Komforts während des Betriebs.

Vor Beginn der Lackierarbeiten müssen Sie das am besten geeignete Werkzeug auswählen, da die Walzen mehrere Varianten haben.

Sorten von Rollen

Diese Art von Werkzeug wird seit langem verwendet. Die ersten Rollen wurden auf Basis von Naturfell hergestellt. Meistens wurden sie aus Schafspelz hergestellt. Nach einer gewissen Zeit wurde klar, dass Naturfelle für ein derart eng fokussiertes Bauwerkzeug zu teuer sind. Aus diesem Grund haben sich die Hersteller von Farben auf die Verwendung der neuesten Entwicklungen verlegt, was die Kosten für die Herstellung von Walzen signifikant reduziert.

Die beliebteste Art von Material, das zur Herstellung von Rollen verwendet wird, ist Schaumgummi. Heute werden auf Baustellen und in spezialisierten Märkten Walzen auf der Basis von Schaumgummi verschiedener Dichte hergestellt. Bei der Wahl eines geeigneten Werkzeugs ist zu beachten, dass die Anwendung von wasserbasierten Gemischen, Lacken und Farben auf Acrylbasis hauptsächlich von dieser Vielzahl von Walzen durchgeführt wird.

Arten von Walzen zum Malen

Arten von Walzen zum Malen.

Das nächste Material für die Herstellung von Walzen, das auf den heimischen Märkten weit verbreitet ist, ist Mohair. Bei Anstrichen mit Naturharzmischungen wird empfohlen, Mohairrollen zu verwenden.

Werkzeuge zum Streichen von Wänden unterscheiden sich in der Basishaarigkeit. Walzen mit erhöhter Haarigkeit werden zum Lackieren von Flächen mit großer Fläche verwendet, da sie in der Lage sind, die Farbmischung in großen Mengen zurückzuhalten.

Es muss berücksichtigt werden, dass die Walze während der Lackierarbeiten vorsichtig gepresst werden muss, was mit Hilfe eines speziellen Rostes oder Reibers durchgeführt wird. Dieser Vorgang sollte unabhängig vom Grad der Haarigkeit des Werkzeugs durchgeführt werden, da sonst die Kosten der Farbzusammensetzung steigen.

Funktionen zeichnen

Schema des Anstrichs der Wand mit einer Rolle

Schema des Anstrichs der Wand mit einer Rolle.

Die meisten unerfahrenen Maler, die nie als Walze gearbeitet haben, fragen sich oft, wie man mit diesem Werkzeug Wände malt. Nicht jeder weiß, welche Rolle er für das Bemalen von Wänden und was für das Bemalen der Deckenfläche zu verwenden ist. Einige schlagen vor, dass die Walze ausschließlich von qualifizierten Fachleuten verwendet wird.

In der Tat ist dieses Werkzeug für Personen geeignet, die nicht die richtige Erfahrung mit dem Auftragen einer Farbe oder wasserbasierten Beschichtung auf die Wandoberfläche haben. Es ist sehr einfach zu bedienen, so dass keine besonderen Fähigkeiten für das Arbeiten mit der Walze erforderlich sind. Wenn eine Person noch nie mit Reparatur- und Malerarbeiten beschäftigt war, wird sie immer noch die Methoden beherrschen, verschiedene Oberflächen mit einer Walze zu streichen.

Methoden nur die Wände zu bemalen 2. Die erste Methode zum Auftragen der Farbe ist wie folgt:

  • mit der Bewegung der Hand vertikal von oben nach unten;
  • indem Sie die Hand senkrecht zum ursprünglichen Ort bewegen.

Diese Methode liefert eine qualitative Färbung der glatten und groben Oberfläche ohne die Anwesenheit von nicht betroffenen Bereichen.

Der zweite Weg ist etwas anders gemacht:

  • indem Sie die Hand horizontal von rechts nach links bewegen;
  • indem Sie die Hand vertikal über die horizontale Ebene bewegen, die mit der vorherigen Methode angewendet wurde.

Mit dieser Art der Auftragung der Farbe wird es notwendig sein, die gesamte zu bearbeitende Fläche zu bedecken. Beide Methoden beinhalten das rechtzeitige Drehen der Rollenbahn. Jede Art von Farbstoff kann in mehreren Schichten aufgetragen werden.

Es sollte berücksichtigt werden, dass diese Art von Malwerkzeug nur zum Malen einer ebenen Fläche vorgesehen ist. Rand- und Eckbereiche sollten mit einem einfachen Pinsel gestrichen werden, eine Lackierung dieser Bereiche mit einer Rolle ist nicht möglich.

Schema der Farbverteilung auf der Walze

Schema der Verteilung der Farbe auf der Walze.

Die Walze ist ein unersetzliches Malwerkzeug, das auch ohne Berufserfahrung verwendet wird, aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, expressive Muster und abstrakte Effekte zu erzeugen. Da es sich um ein professionelles Gerät handelt, können viele erfahrene Maler schöne und ungewöhnliche Muster leicht nachbilden, indem sie den Farbton durch Drücken der Walze während des Lackiervorgangs ändern.

Eigenschaften

Dieses Malwerkzeug unterscheidet sich sowohl in Bezug auf das Material, in dem es hergestellt wird, als auch in der Größe, was den Umfang seiner Anwendung impliziert. Um eine einfache Wohnung in einem Hochhaus zu reparieren, lohnt es sich, Rollen mit einer Breite von 250-300 mm genau zu betrachten. Es ist zu berücksichtigen, dass ein übermäßig breites Instrument bestimmte Schwierigkeiten bei der Ausführung der Arbeit mit sich bringt. Erstens ist eine solche Walze schwieriger Wände zu streichen, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen. Zweitens verbringt er zu viel Farbe.

Achten Sie beim Kauf einer Walze auf die zusätzlichen Geräte.

Ein unersetzliches Element beim Malen von hohen Wänden ist ein spezieller Griff, der es verlängert und es ermöglicht, das Werkzeug zu benutzen, ohne die Leiter hinaufklettern zu müssen.

Vergessen Sie nicht die spezielle Reibe, die überschüssige Farbe entfernen soll.

Lackierwerkzeuge dieser Art haben einen wesentlichen Nachteil - ihr Tuch neigt zum Rollen. Nachdem ein solches Werkzeug für den Einsatz bereits ungeeignet ist, empfiehlt es sich, teurere Rollen mit Stahlgewinde zu wählen. Sie haben eine erhöhte Sicherheitsmarge und werden eine lange Zeit dauern.

Rollenpflege

Am Ende der Arbeit sollten Sie die Platte für die Lagerung in der richtigen Form senden, so dass sie richtig gereinigt werden muss. Wenn Sie die Wände mit einer wasserbasierten Verbindung gestrichen haben, sollte das Werkzeug unter fließendem Wasser gespült werden. Nach dem Waschen kann die Walze nicht herausgedrückt werden, da sich sonst ihre Form ändert und sich schnell verschlechtert. Die beste Lösung ist natürlich zu trocknen.

Nach der Lackierung mit einer Lack- und Acrylkomposition ist es notwendig, das Instrument mit einer speziellen Mischung zu reinigen, die in jeder Konstruktionswerkstatt verkauft wird.

Oft vergessen nach dem Abschluss der Arbeiten auch erfahrene Maler, die Rolle zu waschen, was letztlich zu unerwünschten Folgen führt: Das Tuch trocknet aus, verliert seine ursprünglichen Eigenschaften und gerät in einen ungeeigneten Zustand. Daher muss eine angemessene Sorgfalt rechtzeitig bereitgestellt werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu