Kunststoff-zwischendecke im badezimmer

Das Badezimmer ist ein Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit. Von Feuchtigkeit leidet buchstäblich alles: Möbel, Haushaltsgeräte, Heizungsrohre und Wasserleitungen. Aber wenn man bedenkt, dass nach den Gesetzen der Physik heißer Dampf aufsteigt, gelangt die meiste Feuchtigkeit an die Decke. Selbst der beste Kitt hält den ständigen Veränderungen der Feuchtigkeit im Badezimmer nicht stand. In 2-3 Jahren beginnt es zu knacken und zu bröckeln. Reparaturen so oft durchzuführen, ist nicht nur teuer, sondern erfordert auch große körperliche Anstrengungen. Eine gute Lösung für dieses Problem ist die abgehängte Decke.

Installationsschema für abgehängte Decken aus PVC-Platten

Schema der Installation von abgehängten Decken aus PVC-Platten.

Arten und Vorteile

Moderne Technologie ermöglicht es Ihnen, eine Zwischendecke im Badezimmer mit verschiedenen Materialien zu installieren.

Solche Materialien können sein:

Verschiedene Arten von Verkleidungen für PVC-Verkleidungen

Verschiedene Arten von Verkleidungen für PVC-Verkleidungen.

  1. Gipsplatte. Dieses Material ist langlebig, hat keine Wärmeausdehnung und ist leicht zu verarbeiten. Angesichts der Besonderheiten der Räumlichkeiten können Sie nur wasserdichte Platten verwenden.
  2. Kunststoffplatten. Absolut nicht auf Feuchtigkeit, Licht und Langlebigkeit reagieren.
  3. Tücher aus Polyvinylchlorid. Spanndecken aus PVC-Folie haben das spektakulärste Aussehen. Ein bestimmter Nachteil ist ihre hohe Kosten und Durchhängen, wenn die Temperatur auf + 65-70ºС steigt.

Die Wahl des Materials für die Decke im Badezimmer hängt vom Geschmack und den finanziellen Möglichkeiten der Besitzer des Zimmers ab.

Für die Installation einer abgehängten Struktur gibt es zahlreiche Vorteile.

Dazu gehören solche Möglichkeiten:

  • die Defekte und Unregelmäßigkeiten der Lagerplatte zu verbergen, ohne ihre Endbearbeitung durchzuführen;
  • nutze Freiraum für die Verlegung von Schallschutzmaterial;
  • auf das Skelett des Designs die elektrischen Leitungen zu legen;
  • schließen Sie Wasserrohre;
  • Auf der Oberfläche der zweiten Stufe verschiedene Befestigungen und den Abluftventilator festzustellen.

Wie die Praxis zeigt, ist das beste Material für die Installation im Badezimmer Kunststoff.

Werkzeuge und Materialien

Sie können eine Zwischendecke im Badezimmer selbst installieren, ohne auf Lohnarbeiter zurückgreifen zu müssen.

Dies erfordert keine professionellen Fähigkeiten und komplexe Werkzeuge.

Die Liste der Werkzeuge zum Installieren einer Zwischendecke ist wie folgt:

Werkzeuge zur Montage einer Zwischendecke

Werkzeuge zur Montage einer Zwischendecke.

  • Perforator;
  • Schraubendreher;
  • Gebäudeebene;
  • Metallschneider;
  • scharfes Messer;
  • Maßband;
  • Hammer;
  • Markierung.

Es ist zu beachten, dass Sie Löcher in die Wand bohren müssen, fertig mit Fliesen. Für solche Wände ist ein spezieller Bohrer erforderlich.

Um ein Deckensystem in einem Badezimmer zu installieren, benötigen Sie das folgende Material:

  • Kunststoffplatten 600 × 25 cm;
  • Ecke Deckenleiste;
  • vertikale Stahlbügel;
  • Anschlüsse verschiedener Arten;
  • verzinktes Stahl-CD- und UD-Profil;
  • selbstschneidende Schrauben für Metall;
  • Kunststoffdübel.

Es muss berücksichtigt werden, dass das Material 10-15% mehr als berechnet gekauft werden muss, da Fehler durch die Hände der Deckenkonstruktion im Badezimmer verwechselt werden können.

Vorbereitende Arbeiten

Das Schema der Installation von PVC-Platten an der Decke

Das Schema der Installation von PVC-Platten an der Decke.

Bevor mit der Installation der abgehängten Struktur begonnen wird, ist es notwendig, die Behandlung der Lagerdeckenplatte durchzuführen. In dem Raum zwischen Beton und Kunststoff sollte ein trockenes gesundes Mikroklima sein.

Es sollte beachtet werden, dass die Vorbehandlung der Decke von einer großen Menge an Ablagerungen und Staub begleitet wird. Es wird überflüssig sein, alle Dinge, Haushaltsgeräte und Möbel mit Zellophanband aus dem Zimmer zu nehmen.

Vorbereitende Arbeiten включают такие действия, как:

  • Reinigung der Oberfläche vom Schälputz;
  • Entfernung von Rissen von Betonkrümeln und Staub;
  • Verputzen von Rissen und Rissen im Lagerschild;
  • Oberflächenbehandlung mit einem Antimykotikum.

Danach können Sie mit der Installation des Rahmens fortfahren.

Montage des Rahmens

Das am besten geeignete Material für den Rahmen sind verzinkte Stahl-CD- und UD-Profile. Holzleisten können sich durch Feuchtigkeitstropfen verformen, und Kunststoffprofile haben keinen ausreichenden Sicherheitsabstand.

Installation von PVC-Platten auf einem Holzrahmen

Installation von PVC-Platten auf einem Holzrahmen.

Die Tragstruktur für Kunststoffplatten wird in der folgenden Reihenfolge installiert:

  • an den Wänden wird eine Markierung angebracht, auf der die Lagerprofile befestigt werden;
  • an der Deckenplatte sind Markierungen zum Aufhängen von Kleiderbügeln angebracht;
  • Der Perforator macht Löcher in der Wand- und Deckenplatte;
  • Das Tragprofil ist mit den Wänden verschraubt;
  • Vertikale Aufhängungen sind an der Hauptdecke befestigt;
  • das Deckenprofil wird in den Träger eingesetzt und dort durch Blechschrauben für Metall fixiert;
  • nach dem Nivellieren wird das Deckenprofil am Lot befestigt;
  • Um den horizontalen Führungen Steifigkeit zu verleihen, sind Querbrücken installiert.

Optimal ist die Kiste mit einer Maschenweite von 50 × 65 cm Nach der Überprüfung des Rahmens für die Festigkeit ist die Verkabelung für die Leuchten angeordnet. Dafür passt Kunststoffwellung gut.

Verlegen von Paneelen

Stellen Sie die Kunststoffplatten im Badezimmer mit ihren eigenen Händen wird nicht schwierig sein. Es ist ein leichtes und flexibles Material, das leicht verarbeitet werden kann.

Zuerst wird eine Deckenleiste installiert. Sie können sowohl einen Sockel mit einer Umrandung als auch ein Startplastikprofil verwenden. Achten Sie auf das Andocken einzelner Elemente des Sockels in den Ecken des Raumes. Um den gemeinsamen Raum ohne Spalten zu schaffen, ist es notwendig, Details mit Hilfe eines Stuhls abzulegen.

Nach der Befestigung der Deckenverkleidung beginnt die Verlegung der Paneele.

Dies geschieht wie folgt:

  • von einer festen Platte wird das Werkstück einer gegebenen Länge abgesägt;
  • das Werkstück wird in die Nuten der Deckenleiste eingeführt und bewegt sich entlang dieser, bis sein Rand in die Nuten der Endleiste eintritt;
  • Schrauben Sie die Kanten des Werkstücks an den Rahmen;
  • Der nächste Teil der Platte wird abgesägt und in Nuten des Kunststoffprofils eingesetzt;
  • die Platte bewegt sich vorwärts, bis ihr Kamm mit der Nut der benachbarten Platte verbunden ist;
  • das Werkstück wird an die Kiste geschraubt;
  • die gesamte Oberfläche wird auf ähnliche Weise gesammelt;
  • das letzte Werkstück wird zusammen mit dem vierten Teil der aufgesetzten Sockelleiste in die Seitenrillen eingeführt;
  • Nach dem Einrasten des Vorhängeschlosses wird die Sockelleiste vom Paneel zur Wand bewegt.

Das Stapeln ist abgeschlossen. Außerdem wird der Einbau von Leuchten und Abluftventilator durchgeführt.

Fügen sie einen kommentar hinzu