Korrekte installation einer duschkabine

Die Duschkabine ist eine modische, komfortable und schöne Errungenschaft des technischen Fortschritts. Wenn das Duschen in der Regel als tägliche hygienische Prozedur gilt, dann ist es in der Dusche ein ganzes Ritual. Hersteller bauen in ihren Modellen und Radio und LED-Beleuchtung, einige Modelle können die Funktion einer Sauna oder eines Bades ausführen.

Moderne Dusche im Badezimmer

Im Gegensatz zu einer Badewanne nimmt die Duschkabine viel weniger Platz ein, was in Badezimmern mit einer kleinen Fläche extrem wichtig ist.

Eingebaute Duschköpfe haben mehrere Betriebsmodi. Die Duschkabine fügt sich perfekt in jedes Badezimmer ein und die Abmessungen der auf dem Markt angebotenen Muster sind so vielfältig, dass sie auch für den kleinsten Raum geeignet sind. Nun, endlich ist es schön. Eine kompetente Installation einer Duschkabine mit den eigenen Händen oder mit Hilfe eines Spezialisten sorgt für eine jahrelange tägliche Entspannung.

Wie installiert man eine Duschkabine, so dass alle Bemühungen des Herstellers nicht negiert werden können? Bevor Sie diese Frage beantworten, lohnt es sich, auf einige Geheimnisse der Wahl dieses modischen Geräts zu achten, so dass während der Installation und des Betriebs keine zusätzlichen Schwierigkeiten auftreten.

Installieren der Palette

Die Installation der Duschkabine beginnt mit der Installation einer Palette. Es kann von zwei Arten sein: niedriger und hoher Stahlrahmen.

Vor der Installation müssen die Wanne und alle Öffnungen von der Schutzfolie entfernt werden, bevor die Installation und der Anschluss an die Kanalisation erfolgen. Danach müssen der Siphon und das Ablaufloch in den Anschlussstellen zum zusätzlichen Schutz vor Leckagen gespült werden.

Duschwannenschema

Scheme Duschwanne.

Das Siphon-Ablaufgehäuse wird mit einer Mutter mit Dichtungen am Boden der Palette befestigt. Auf dem Wellschlauch wird eine Manschette in Übereinstimmung mit dem Durchmesser des Abwasserrohrs angebracht. Als nächstes stellen Sie eine Verbindung zum Abwasserkanal her und überprüfen Sie das System auf Lecks, indem Sie Wasser in die Tropfschale gießen.

Bei der Installation einer Palette müssen Sie zwei Merkmale berücksichtigen:

  • Die Palette muss eben sein;
  • Die Neigung des Ablaufschlauchs muss mindestens 150 mm und höchstens 200 mm pro Meter betragen.

Die Duschwanne des niedrigen Typs wird mit Hilfe eines Montageschaums auf den Boden "geklebt", der gesammelte Siphon ist vorverbunden. Nachdem Sie die Palette installiert haben, müssen Sie die Ladung auflegen, damit der Schaum sie nicht anheben kann, und sechs bis acht Stunden warten, bis sie vollständig fest ist. Erst danach kann die Montage der Kabine fortgesetzt werden.

Die Palette auf dem hohen Stahlrahmen muss zuerst zusammengebaut werden.

Lange Stifte werden bis zum Anschlag in die Löcher geschraubt. Sie werden auf Muttern und Unterlegscheiben geschraubt, und dann wird der Rahmen der Duschwanne kreuz und quer gekreuzt. An den hervorstehenden Teilen der Noppen sind die Beine angeschraubt, vier an den Rändern, eines in der Mitte. Das Niveau der Palette auf einem hohen Stahlrahmen wird eingestellt, indem man die Beine justiert.

Einige Modelle von Duschkabinen erfordern eine zusätzliche Befestigung der Palette an der Wand. Positionieren Sie dazu den Montageort und den oberen Rand, umgrenzen Sie die Befestigungsmittel. Bohren Sie die erforderliche Anzahl von Löchern und "befestigen" Sie sie mit den mitgelieferten Schrauben an der Wand.

In der Regel ist der Metallrahmen nicht stark genug. Es kann verstärkt werden, indem unter einem Stahlrahmen, zum Beispiel, mehrere Steine ​​platziert werden, was eine zusätzliche Unterstützung schafft.

Montage von Eck- und Seitenwänden

Das Schema der Verbindung mit der Wasserversorgung und der Abdichtung der Dusche

Das Schema der Verbindung mit der Wasserversorgung und der Abdichtung der Dusche

Vor der Installation müssen Sie alle im Lieferumfang enthaltenen Anschlüsse und Zubehörteile installieren. Dies ist eine Gießkanne, Hydromassage-Installationen, Duschhalterungen, Radio-Panels, Lichter, Spender für Flüssigkeiten. In komplexeren Designs - Fußmassagegeräte, ein Gerät für Dampf und Bad. Es gibt keine Anweisung zu diesem Thema. Jedes Modell hat sein eigenes. Was aber unbedingt für alle Duschkabinen, Fugen und Befestigungen an den Wänden gilt, muss mit Silikon abgedichtet werden.

Schlussfolgerungen für Strom und Wasser sollten während der Reparatur der Räumlichkeiten gegeben werden, so sollte nur beachtet werden, dass die Montage von elektrischen Verbindungen Wassereintritt ausschließen muss, und die Orte der Wasseranschlüsse sind versiegelt. Dazu müssen Sie die werkseitige Montage überprüfen, ggf. die Klemmen mit einem Schraubendreher anziehen und nach Möglichkeit zusätzlich mit Silikon behandeln.

Die Wände der Seitenwände sind auf einem Aluminiumrahmen montiert, der aus vertikalen Lamellen und Schienen zusammengesetzt ist. Die Gurte werden mit selbstschneidenden Schrauben an den Führungen befestigt. In den reibungsfreien Nuten der Führungen, von denen eine an der Palette befestigt ist, sind Glasseitenwände installiert. Die Verbindungen werden mit Silikon behandelt, danach wird der Stand der Kabine auf die Richtigkeit aller Verbindungen und Dichtigkeit überprüft.

Tür Empfehlungen

Wie bereits erwähnt, schwingen und gleiten die Türen. Der Hauptunterschied liegt in der Tatsache, dass der Komfort der Verwendung einer Kabine mit einem Schwenkmechanismus davon abhängt, wie hoch die Türen eben sind und die Leichtigkeit der Verwendung der Gleitstruktur auf der korrekten Einstellung der Exzenter basiert - eine spezielle Befestigung mit einer groben Konstruktion.

Gleitkonstruktionen

Installation von Duschtüren

Installation von Duschtüren.

Installieren Sie die oberen und unteren Rollen der Duschkabinen. Setzen Sie die Griffe mit der Befestigungsschraube und der Dichtung ein. Installieren Sie die Dichtungen auf der Schließseite der Türen. Dann hängen Sie sie an den Rahmen und verwenden Sie einen verstellbaren Schraubenschlüssel und einen Schraubenzieher, um die Exzenter einzustellen, um die Türen dicht zu schließen und den Lauf zu erleichtern. Dadurch sollten beim Schließen der Türen keine Lücken in der Schließposition entstehen.

Von der Außenseite des Kabinendaches sind dekorative Paneele für Lautsprecher und ein Ventilator angebracht. Auf der Innenseite, mit selbstschneidenden Schrauben, sind Lautsprecher und Lüfter angebracht, die obere Regendusche wird gesammelt. In das Plafond werden LEDs eingesetzt und die Drähte werden durch eine spezielle Dachöffnung mit dem Stromnetz verbunden. Das Dach wird mit selbstschneidenden Schrauben und Silikon auf dem montierten Korpus der Kabine montiert. Die Regendusche ist angeschlossen.

Die letzte Stufe der Kabinenkonstruktion ist die Installation eines Schutzschirms, der alle Installationsanschlüsse unter der Palette versteckt und ihr ein ästhetisches Aussehen verleiht.

Zusammenfassung

Eine richtig ausgewählte und zusammengesetzte Dusche ist eine einfache Aufgabe, aber Sie müssen sich diesem Thema sehr verantwortungsbewusst nähern, und dann wird Komfort und Bequemlichkeit für die kommenden Jahre bereitgestellt werden.

Indikatoren der richtig zusammengebauten Dusche:

  • Die Palette und der Rumpf der Kabine müssen stabil sein, sich nicht verformen und beim Fahren nicht knarren;
  • die Kabine muss eben sein;
  • Alle Fugen und Fugen müssen mit einem hochwertigen Dichtstoff behandelt werden.

Und zuletzt, denken Sie daran, dass die Türen leicht und fest geschlossen werden sollten.

Jetzt lernen Sie, wie Sie eine Duschkabine mit eigenen Händen installieren. Viel Glück bei der Arbeit!

Fügen sie einen kommentar hinzu